3 große Multiplayer-Spiele, die mich 2020 stark enttäuscht haben

Warcraft 3 Reforged

Was ist das für ein Spiel? Warcraft 3 ist ein Echtzeit-Strategiespiel von Blizzard und zählt den bekanntesten Spielen des Genres. Dies liegt zum einen am Spiel selbst, dass eine spannende Geschichte im Singleplayer erzählt und zu Release große Turniere im Multiplayer veranstaltet hat.

Zum anderen entwickelten sich aus Warcraft 3 viele noch heute bekannte Spiele. Neben dem MMORPG World of Warcraft, welches von Blizzard als Nachfolger entwickelt wurde, basieren auch MOBAs wie Dota 2 oder League of Legends auf einer Mod zu WC3. Sie trägt den Namen DotA (Defense of the Ancients).

Im Januar 2020 veröffentlichte Blizzard dann Warcraft 3 Reforged, eine Neuauflage des Klassikers.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wieso hat es mich so enttäuscht? Warcraft 3 war eines der ersten Spiele, die ich in meiner Jugend online und mit Freunden gezockt habe. Umso spannender fand ich eine Neuauflage, die das Spiel grafisch anpasst und sogar für Turniere interessanter machen könnte.

Warcraft 3 Reforged sollte ursprünglich bereits 2019 erscheinen, wurde jedoch auf Januar 2020 verschoben. Doch trotz der Verschiebung lief der Release katastrophal.

Direkt zum Start fehlten wichtige Multiplayer-Inhalte wie Ranglisten, Unterstützung für Clans und die Möglichkeiten für eigene Turniere. Dadurch, dass alle WC3-Versionen auf Patch 1.32 aktualisiert werden mussten, fehlten diese Inhalte plötzlich für jeden Spieler. Es war ein Albtraum für alle Multiplayer-Fans.

Auf das hübsche Grafik-Update hat sich einige Fans von WC3 gefreut. Doch die Freude währte nicht lange.

Auch die Custom-Maps und -Modi, die die Spieler über Jahre entwickelt hatten, funktionierten plötzlich nicht mehr. Das traf auch mich, der gerne mal eine Runde Kodo Tag mit Freunden gespielt hat.

Doch auch abseits vom Multiplayer war Reforged keine Meisterleistung. Es gab Performance-Probleme, es fehlten versprochene Grafik-Updates und manche Zwischensequenzen fehlten komplett. Selbst Singleplayer-Fans konnten sich also an dem Update nicht erfreuen.

Nicht nur für mich war Warcraft 3 Reforged eine absolute Katastrophe. Bei Metacritic kommt das Spiel derzeit auf einen User Score von 0,6 von 10 – bei über 30.000 Bewertungen.

Warcraft 3 gehörte lange zu den besten Strategiespielen mit Multiplayer. Welche sonst noch gut sind, verraten wie hier:

Die 12 besten Strategiespiele für PC mit Multiplayer

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cyberware

Warzone: weil die anfänglich gute Performance stark nachließ
WoW: das addon ist langweilig und sehr enttäuschend
Destiny 2: Die seasons waren langweilig und unisperiert. Und das addon hat kein wirklichen endcontent

Alitsch

schöner Artikel , das mit Avengers fand Ich so scchade nach Kampange die mir so viel Spaß gemacht , kam dann die Ernüchterung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x