MMORPG verkauft Lootbox für 95$, obwohl das Spiel nicht mal draußen ist

Das MMORPG Chronicles of Elyria verkauft eine Art Adventskalender mit Ingame-Belohnungen. Doch das Spiel ist von einem Release noch sehr weit entfernt. Viele finden diesen Kalender deshalb dreist.

Was ist das für ein Kalender? Der „Longest Night Calender“ bietet insgesamt 21 Belohnungen, die die Käufer vom 11. bis zum 31. Dezember täglich erhalten. Dabei handelt es sich um unterschiedliche Ingame-Gegenstände, von denen drei exklusiv nur über den Kalender erhältlich sind.

Die Basis-Version kostet dabei 60$ (ab Dienstag 75$) und der Premium-Kalender 75$ (ab Dienstag 95$). Insgesamt sollen die Kalender Ingame-Gegenstände im Wert von Mindestens 175$ bzw. 275$ enthalten.

Doch diese Gegenstände sind wohl lange noch nicht einsetzbar.

Was ist das Problem? Chronicles of Elyria befindet sich seit 2015 in der Entwicklung. Damals wurde über Crowdfunding über 1 Million Dollar gesammelt und ein Release war für 2017 angesetzt.

Doch aktuell gibt es nicht mal eine Alpha zum Spiel. Ein Release in den nächsten Jahren scheint unwahrscheinlich.

Neues PvE-MMORPG erscheint bald auf Steam – Kommt aus Deutschland

Ambitioniertes MMORPG, in dem der Charakter altern soll

Was ist das Besondere an Chronicles of Elyria? In dem MMORPG wird euer Charakter altern. Irgendwann ist dann der Punkt erreicht, an dem er stirbt. Die Lebenszeit soll etwa einem Jahr Echtzeit entsprechen.

Viele Fortschritte, Belohnungen und besondere Titel werden dabei an den Erben weitergegeben. Trotzdem beginnt ihr jedes Mal ein neues Abenteuer mit einem neuen Charakter.

elyria-titel

Wie steht es aktuell um das MMORPG? 2019 sollte eigentlich ein gutes Jahr für Chronicles of Elyria werden. In einem Brief an die Community im März 2019 wurde erklärt, was in der Pre-Alpha enthalten sein soll und warum sie noch nicht da ist.

Seitdem machte das MMORPG vor allem damit Schlagzeilen, dass ein Spieler 10.000 Dollar gezahlt aber dann nicht mehr aufgetaucht ist.

Was ist aus den ganzen MMORPGs geworden, die 2019 kommen sollten?

Fans verteidigen Kalender, im reddit gibt’s harte Kritik

Wie reagieren die Spieler im Forum? Im Forum zu Chronicles of Elyria gibt es einige Leser, die die Lootbox für interessant halten:

  • Draguta: „Der Kalender sieht interessant aus.“
  • Medussa: „Cool, ich liebe es.“
  • Obento: „Ahhh. Ich liebe Überraschungen.“

Einige Verteidigen den Kalender auch gegen die Kritik, dass es eine Lootbox für ein MMORPG sei, das noch nicht mal eine Alpha-Version hat. So schreibt VioletWinterLynn:

Der Kalender bietet die Chance, einen zufälligen Gegenstand für weniger Geld zu bekommen, als beim regulären Preis.

Der Kalender ist buchstäblich die Verdopplung des Geldes, das investiert wurde. Es ist keine Lootbox, weil man kein Geld verliert, sondern die Chance auf Gegenstände hat, die viel wertvoller sind, als das, was man ausgegeben hat.

Harsche Kritik im reddit: Im MMORPG-reddit hingegen wird der Kalender zu Chronicles of Elyria nicht gut angenommen. Hier hagelt es auch Kritik am Spiel selbst:

  • IGZO: „Der Kommentarbereich zum Spiel ist wirklich lustig zu lesen. Sie argumentieren sogar gegen die Bezeichnung „Lootbox“ und wie viel Wert man aus dem Kalender bekommen kann. In der Realität ist er absolut nichts Wert, weil das Spiel niemals rauskommt.“
  • RemtonJDulyak: „Sie limitieren mit dem Rabatt sogar digitale Inhalte, das ist der beste Part daran!“
  • emforay216: „MMORPG-Entwickler können nicht anders, als ihren Spielen in den Hinterkopf zu schießen, oder?“

Was haltet ihr von dem Kalender? Ist das eine süße Idee, um das Budget vom Spiel aufzustocken oder ist das schon eine dreiste Aktion?

Erstes Event in Chronicles of Elyria war ein Erfolg, auch ohne Spiel
Autor(in)
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
X1-Bull
2 Tage zuvor

….so lange Menschen für blauen Dunst bereit sind echtes Geld zu bezahlen, so lange werden findige Menschen blauen Dunst anbieten. Ob man es nun Early Access nennt, Preorderpackage oder Weihnachtskalender… grin
Werd ich nie verstehen….

Moritz
2 Tage zuvor

Ich finde man sollte ein MMO was noch nicht draußen ist noch nicht verkaufen

Logra
Logra
2 Tage zuvor

Wer hat, der hat.

Nimbul
Nimbul
3 Tage zuvor

Na und? Star Citizen macht sowas schon seit Jahren…

Theojin
Theojin
2 Tage zuvor

Ja, nur da sieht man, wie sich das Spiel immer weiter entwickelt und verbessert und jeder Backer kann sich selbst davon überzeugen, indem er den Client einfach runterlädt.
Bei CoE gibts sowas noch gar nicht.

Ich kann das mit der Box allerdings verstehen, die Entwickler werden schlichtweg das Geld brauchen, um weiter entwickeln zu können. Kaufen würde ich mir sowas ( genausowenig wie Raumschiffe in SC ) allerdings niemals.

alfredo
alfredo
3 Tage zuvor

naja jeder kann sein geld ausgeben wie er will. sinnvoll finde ich es auch nicht, gezwungen wird allerdings niemand.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.