MMORPG Lost Ark bekommt ein riesiges, neues Dungeon – So genial sieht es aus

Während wir noch darauf warten, dass Lost Ark endlich hierzulande erscheint, tauchen Spieler in Korea schon in ein neues Unterwasser-Dungeon hinab und freuen sich auf weitere, kommende Inhalte für das MMORPG.

Was ist das für ein Dungeon? Auch, wenn wir hierzulande noch auf den Release von Lost Ark warten, bekommt die Version in Korea neue Inhalte. Gate of Paradise führt euch in ein Dungeon, welches unter Wasser liegt. Ihr müsst zu acht sein, um das Verlies betreten zu können.

Das Dungeon besteht aus drei Gebieten, in denen euch sieben Bossmonster erwarten. Zu diesen gehört Wächter Arcadia, um den sich die neue Story dreht.

Gate of Paradise führt Taucheranzüge und Unterwasser-Skills ein. Ihr müsst beim Tauchen darauf achten, genug Luft zu haben, und gut zusammenarbeiten, um dieses neue Dungeon zu meistern. Seefahrt ist ja sowieso ein großes Thema in Lost Ark, da passen Unterwasser-Inhalte sehr gut.

Lost Ark Gate of Paradise Boss
Unterwasser kämpft ihr in Gate of Paradise gegen mehrere Bossmonster.
Ist es möglich, Lost Ark jetzt schon in Deutschland zu spielen?

Ein cooles, neues Dungeon

Was ist das Besondere an Gate of Paradise? Während des Abenteuers findet ihr Hinweise auf die nächste große Story, die in Lost Ark startet. Man könnte das Dungeon also als eine Art Vorgeschichte für den kommenden Handlungsbogen bezeichnen.

Wie sieht das neue Abenteuer aus? Das Entwicklerstudio Smilegate hat einen Trailer zum neuen Dungeon veröffentlicht, der zeigt, was euch unter Wasser erwartet.

Ihr erkundet den Meeresboden, der mit Korallen schön gestaltet ist, flitzt durch Strömungen, begegnet einem riesigen Meeresungeheuer und tretet schließlich dem Wächter Arcadia gegenüber, der ein wenig an Poseidon erinnert.

Die Unterwasser-Areale sind sehr schön gestaltet und bringen eine ganz eigene Atmosphäre mit. Die Spielmechaniken mit dem Luft holen und tauchen sollten für einige Abwechslung sorgen.

Wie geht es weiter? Die Entwickler haben bereits ein wenig über die noch in diesem Jahr kommenden Inhalte von Lost Ark gesprochen. Zu den Highlights gehören:

  • 2 neue Klassen
  • Langsame Abschaffung des Genderlocks durch Einführung von männlichen und weiblichen Versionen bisheriger Klassen
  • Eine Battle Royale Insel
  • Die Möglichkeit, dass Gilden Inseln erobern können
  • Neuer Content „Papunica“ mit einem Abyss-Raid
  • Legionnaire-Raid
  • Anpassungen am Kartensystem und am Interface

Zu einem Europa-Release des MMORPGs wurde aber wieder nichts Neues gesagt.

Wie findet ihr das neue Dungeon von Lost Ark? Würdet ihr euch gleich in die Fluten stürzen?

Lost Ark: Alles spricht für einen Europa-Release des MMORPG – Egal, was ihr hört
Quelle(n): MMOCulture, PlayerzDominance
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bodicore
4 Monate zuvor

Cool mit dem Dungeon. Aber solange die scheiss Arche verloren bleibt macht auch der Dungeon kein Spass.

luriup
4 Monate zuvor

Wenn es 2020 wieder nicht im Westen erscheint,
dann trifft ja das zu,was ich zum Anfang des Jahres prohezeihte.
Kann ich mich dann als „Spiele“ Analyst verdingen
und viel Geld mit meinen Prognosen verdienen?
Hatte das schon fürs Jahr 2019 vorausgesagt.^^

N0ma
4 Monate zuvor

da muss noch ein bisschen mehr kommen smile
zB wann ist Release von Star Citizen

luriup
4 Monate zuvor

Also Squadron 42 sehe ich in 2021.
Den MP Teil gar nicht,weil er nie fertzig werden wird.^^

MikeLee2077
4 Monate zuvor

Das grenzt an Folter:P

SapiusDC
4 Monate zuvor

Ah, mir blutet das Herz… Will es auch endlich spielen können sad

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.