Ein MMORPG auf Steam wurde abgeschaltet, weil alle gemein dazu waren – Jetzt kehrt es unter neuem Namen zurück

Ein MMORPG auf Steam wurde abgeschaltet, weil alle gemein dazu waren – Jetzt kehrt es unter neuem Namen zurück

Ein MMORPG wurde nach wenigen, erfolglosen Monaten abgeschaltet. Das lag auch daran, weil es vor allem negative Kritiken gab. Nun ist das Spiel unter einem anderen Namen zurück auf Steam.

Was ist das für ein Spiel? Element Quest war ein MMORPG auf Steam. Das Spiel setzte auf verschiedene Elemente, die ihr geschickt einsetzen solltet. So konntet ihr mit dem Element Feuer viel Schaden machen und mit Wasser eure Kollegen unterstützen.

Doch das Spiel, welches an den Anime Avatar erinnerte, wurde bereits nach 2 Monaten abgeschaltet. Die Entwickler erklärten aber, dass sie vielleicht mit dem MMORPG auf Steam zurückkehren würden.

Was kommt jetzt zurück? Die Entwickler bringen das Spiel jetzt als „Sunset World Online“ zurück nach Steam. Die Screenshots und auch das offene Video zeigen deutlich, dass es sich nicht grundlegend von dem gescheiterten Vorgänger „Element Quest“ unterscheidet.

Das Spiel soll vor allem auf das Gruppenspiel setzen. So soll es Dungeons geben, die ihr mit 3 bis 5 Spielern erledigen könnt. Dazu soll es Bosskämpfe geben, die euch einiges abverlangen sollen. Einen Shop soll es auch geben, dort bekommt ihr jedoch nur kosmetische Inhalte und neue Charakterplätze. Pay2Win-Elemente, wie etwa Erfahrungspunkte-Booster, sollen bisher nicht geplant sein.

Für den Vorgänger hatten die Entwickler außerdem schon jede Menge neue Features angekündigt. Ob diese Features, wie etwa Housing oder das PvP-System, es auch nach „Sunset World Online“ schaffen, ist bisher noch nicht bekannt.

Das offizielle YouTube-Video zu „Sunset World Online“ könnt ihr euch hier ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Das offizielle YouTube-Video zu „Sunset World Online“

Die Entwickler des MMORPG fühlten sich nicht fair behandelt

Warum wurde das Spiel überhaupt abgeschaltet? In einem ausführlichen Blogpost auf Steam erklärten die Entwickler, dass man von negativer Kritik überhäuft worden war. Das war jedoch bei den Entwicklern nicht gut angekommen, weswegen die Entwicklung des Spiels auch gescheitert war. So erklärten die Entwickler auf Steam:

Das Team wurde durch die Tatsache demotiviert, dass das Spiel so negativ aufgenommen wurde. Während wir versuchten, die Situation zu verbessern, schafften wir es nicht, genügend Siege zu erzielen und das Schiff über Wasser zu halten. So häufte sich das negative Feedback und ein Hauptentwickler hatte beschlossen, uns zu verlassen.

Hinzu kommen noch einige Kritiken, die nur aus „schlechtes Spiel“ oder „Macht keinen Spaß“ bestanden und den Entwicklern wenig bei der Verbesserung helfen konnten. Andere Entwickler fordern genau das und erklären sogar, dass Spieler in ihrem MMORPG die gesamte Entwicklung entscheiden müssen und das kommt wiederum sehr gut an.

Element Quest war übrigens nicht das erste MMORPG, welches 2022 abgeschaltet worden ist. Wir kennen bereits mehrere MMOs und Online-Spiele, die dieses Jahr bereits gestorben sind oder es noch tun werden:

4 MMOs und Online-Spiele, deren Tod für 2022 bereits feststeht

Quelle(n): steampowered.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x