No Man’s Sky – Das große Multiplayer-Update „Beyond“ hat endlich ein Release-Datum

Die große Weltraum-Sandbox No Man’s Sky bekommt endlich einen Termin für das große Update Beyond, das mehr MMO-Features und VR-Support bietet. Schon bald geht’s los, denn das Release-Datum ist nur noch wenige Tage entfernt.

Wann kommt endlich Beyond? Das lang erwartete „MMO-Update“ Beyond hat einen Termin. Es kommt schon am 14. August 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Es besteht aus drei großen Einzelupdates und ist wie immer kostenlos zum Download verfügbar.

Update Beyond bringt VR und MMO-Features

Was ist No Man’s Sky? No Man’s Sky ist eine Weltraum-Sandbox, in der ihr ein gewaltiges, prozedural generiertes Universum erkunden könnt. Das Spiel war zum Start eine große Enttäuschung, da viele versprochene Inhalte fehlten. Die wurden nun aber nach und nach implementiert und mittlerweile hat das Spiel eine motivierte und glückliche Fanbase.

No Mans Sky Next Unterwasserbasis

Doch ein großes Feature fehlte bisher: Ihr habt im Universum kaum andere Leute getroffen. Das soll sich mit dem neuen Update Beyond ändern.

Was ist Beyond? Beyond soll endlich Features zur sozialen Interaktion und ein neues Multiplayer-Erlebnis bieten. Was genau die Entwickler bringen wollen, haben sie immer noch nicht konkret verraten. Man vermutet aber unter anderem gemeinsame Bauwerke, Raumschlachten und Koop-Kämpfe gegen Aliens.

Kurioserweise vermeiden die Entwickler nach wie vor den Begriff MMO für ihr Spiel. Denn das sei zu sehr an Mikrotransaktionen oder Abos gebunden, was sie beides nicht haben.

Ein weiteres großes Feature von Beyond wird außerdem VR-Support sein. Das soll es euch erlauben, mit einem VR-Gerät wie der Occulus Rift, die unendlichen Welten von No Man’s Sky noch immersiver zu erleben und direkt in die virtuelle Welt einzutauchen.

Das VR-Feature kommt in ersten Tests bereits gut an. So schrieb die Seite PCGamesN (via die Seite der Entwickler)bereits „Wo andere VR-Spiele (mit ein paar Ausnahmen) arg limitiert wirkten, reißt die zugrundeliegende Größe von No Man’s Sky diese Beschränkungen in Stücke!“

Inwieweit die Tester recht haben, könnt ihr am 14. August dann selbst ausprobieren.

Nur Spieler von No Man’s Sky verstehen, warum dieser Screenshot so genial ist
Autor(in)
Deine Meinung?
15
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Zindorah
Zindorah
4 Monate zuvor

Damit ist ja fast alles drin, aber ob Coop geht? Wir werden sehen, bis jetzt ist Coop: Keine echte geteilte Basis, Story ist komplett Solo, wenn einer die macht, kann der 2. Spieler in der Story stucken etc.

Marleus
Marleus
4 Monate zuvor

Dieser Teil vom Artikel bringt mich ins grübeln:

Es kommt schon am 14. August 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Es
besteht aus drei großen Einzelupdates und ist wie immer kostenlos zum
Download verfügbar.

Müssen am 14.08, 3 updates geladen und seperat installiert werden oder erscheint nur ein Teil? Ist in dem Teil dann alles was du erwähnt hast?

Bodicore
Bodicore
4 Monate zuvor

Hat das Beyond auch was interessantes für Einzelspieler dabei ?

Nomad
Nomad
4 Monate zuvor

Solange es kein OpenPvP wird, ist es doch auch für Solos toll, wenn man auch endlich anderen Spielern, d.h. auch deren Basen, auf Planeten begegnen kann. So können ganze Städte entstehen, wo jede Menge andere Rumwuseln. -ich glaube zwar nicht, dass es das Update hergibt, aber schön wäre es. Vor allem wenn da auch Alien-KIs dazwischen wären.- *träum*

Bodicore
Bodicore
4 Monate zuvor

Natürlich das will ich keineswegs bestreiten ich finde das super das am Multiplayer gearbeitet wird auch wenn ich diesen nicht nutze.

NMS ist mein persönlicher Ruhepool daher geniesse ich die Einsamkeit smile

Aber Städte wären natürlich schon cool ich bersönlich würde auch Gerne nochmal etwas Geld für eine Erweiterung in die Hand nehmen.

Ruffy LP
Ruffy LP
4 Monate zuvor

Bitte ändert eure Überschrift. Das führt Leser die aktuell wenig Ahnung von No Mans sky haben eher in die Irre. Es ist nämlich kein „MMO-Update“.
Danke und LG.

Sunface
Sunface
4 Monate zuvor

Zieht aber die Leute in den Artikel. Ich bin nur deshalb hier. So richtig MMO ist das aber nicht. Bin daher wieder weg smile

TNB
TNB
4 Monate zuvor

Warum nennt ihr es MMO wenn die Entwickler das nicht mal so nennen? Das schürt nur wieder Erwartungen bei den Lesern, die am Ende nicht erfüllt werden.

Dieter Mcfair
Dieter Mcfair
4 Monate zuvor

Genau das wollte ich gerade schreiben.
Laut HG wird es ich wiederhole KEIN MMO!

Zerberus
Zerberus
4 Monate zuvor

Cool, hat an dann jetzt so langsam alles das implementiert was man am Anfang irgendwann mal versprochen hat?^^

Sascha Bohnenkamp
Sascha Bohnenkamp
4 Monate zuvor

Nein

Bodicore
Bodicore
4 Monate zuvor

Trotzdem ist es ein geiles Game geworden ich hab vor 4 Wochen wieder installiert und zocke gerade nix anderes mehr smile

Fain McConner
Fain McConner
4 Monate zuvor

Ist das also auch was für Solo-Spieler und vor allem kein Zwangs-PvP? Suche eher etwas zum nach Feierabend chillen und Entdecken – Hektik brauch ich nicht.

Bodicore
Bodicore
4 Monate zuvor

Ich hab auf diversen Clients derzeit Zugriff auf sicherlich auf 400 Spiele. Wenn ich jetzt ein einziges Spiel auswählen müsste das für chillen und Entdecken solo geeignet ist, dann würde ich NMS wählen. Aber Vorsicht NMS ist ein Spiel mit dem man sich selber beschäftigen muss. Wenn du den besten Frachter willst mit einer ausgeklügelten Flotte… Mindestens ein S-Klasse Multitool, eine Unterwasserbase und eine Wintersportressort auf dem Eisplaneten, eine Sommerresidenz im grünen Tal und auf dem toten Planet da drüben eine Bergbaufabrik und es denn noch von jeder Raumschiffklasse ein gut ausgerüstetes Schiff kannst du das Spiel locker 500h zocken… Weiterlesen »

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.