MMO-Trends: Wenn über dich geredet werden soll, sei jung oder World of Warcraft

Die Firma Ico Media hat eine Statistik veröffentlicht, über welche Games in 2014 die Gaming-Seiten am meisten geschrieben haben: Die üblichen Verdächtigen setzen sich durch.

Es ist eine Statistik, die wohl klar den Eindruck wiederspiegelt, den die meisten von uns haben: Der Teufel scheißt auf den dicksten Haufen. ICO Media hat auf der Business-Seite Gamastura eine Liste der Spiele zusammengestellt, über die die meisten Artikel in 2014 geschrieben wurden, dabei nehmen sie vor allem Gaming-Seiten mit in die Analyse.

Bei MOBAs ist League of Legends bärenstark

Bei den MOBAs setzte sich glasklar League of Legends durch. Wie auch bei den Ratpr-Trends ist das kein Rennen, sondern ein Massaker. Fast doppelte so viele Artikel erschienen über LoL wie über Dota 2 und 4mal sooft wurde über League of Legends geschrieben wie über Blizzards Heroes of the Storm. Ist die Frage, ob HotS noch zulegt, wenn es releaset wird oder ob es eher abfällt, wenn der erste Informations-Durst gelöscht wird.

Statistik-MOBA-Games

MMORPGs: Jüngere Games werden stärker beachtet

Ein seltsames Phänomen gibt es bei MMORPGs zu beobachten: Über „ältere Spiele“ wird kaum noch geschrieben. Nur der große Wal namens World of Warcraft bildet hier eine Ausnahme, schwimmt triumphierend durch die Meere und führt die Statistik klar an. Dann kommen allerdings schon mit TESO, Final Fantasy XIV und WildStar drei verhältnismäßig junge Spiele.

Auch wenn TESO und WildStar in 2014 nicht gerade reüssieren konnten, erfordern die komplexen MMORPGs, wie die Statistik zeigt, gerade zum Release unheimlich viele Artikel der Gamingpresse. Danach noch in den Medien mitzuspielen, ist gar nicht so leicht, wie etwa Guild Wars abgeschlagen auf Platz 5 merken muss. Das bekam trotz wahrscheinlich deutlich größerer Spielerbasis weniger Artikel als WildStar in 2014. Guild Wars und Guild Wars 2 zählen für die Statistik übrigens zusammen, wobei ein gewaltiger Teil der erschienen Artikel auf Guild Wars 2 entfiel.

Statistik-MMO-Games

Bei allen Spielen ist Destiny trotz spätem Release stark dabei

Bei den „großen Jungs“, den allgemeinen Spielen, liegen Shooter klar vorne. Hier ist Titanfall auf Platz 1, das liegt sicher auch daran, dass es deutlich früher als Destiny erschien. Das läuft auf einem starken Platz 3 ein, noch hinter dem Ausnahmespiel „Minecraft.“ Das steht in den Top fast alleine zwischen Shootern als Exot rum. Kein Wunder, dass es Microsoft ein Vermögen wert war. Minecraft ist ein kulturelles Phänomen. Der einzige andere Exot, der sich im Konzert der Shooter-Gräßen hält, ist der Nintendo-Exklusivtitel Smash Bros.

Statistik-Games
Autor(in)
Quelle(n): gamasutra
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.