Microsoft plant angeblich eine Xbox ohne Disc für 2019

Laut Gerüchten von Insidern soll Microsoft eine neue Xbox-Version für 2019 planen. Es soll angeblich eine Slim-Version ohne Disc-Laufwerk für einen geringen Preis werden.

Was hat es mit dem Gerücht auf sich? Insider, die angeblich mit den Vorgängen bei Microsoft vertraut sind, wollen erfahren haben, dass es bald eine neue Xbox geben wird. Diese Konsole wird aber definitiv NICHT die neue Next-Gen-Konsole mit dem Codenamen Scarlett werden.

Neue Xbox One S: Vielmehr soll es sich um eine neue Version der Slim-Version Xbox One S handeln, die Anfang 2019 erscheinen soll.

xbox-one-s-family-bundle_6036154

Die S-Version war schon immer kostengünstig und diese neue Fassung soll den Preis noch geringer ansetzen. Dazu soll aber ein wichtiges Feature fehlen: das Bluray-Disk-Laufwerk!

Die günstigste Xbox aller Zeiten?

Wie kann eine Xbox ohne Laufwerk funktionieren? Anstatt Games einfach über das optische Laufwerk zu laden und zu spielen soll die neue Xbox S Games nur via Internet und Festplatten-Speicher laufen lassen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was passiert mit meinen alten Spielen, die ich nur auf Disc habe? Laut dem Insider soll Microsoft dazu eine Aktion anbieten, in der ihr mit euren Disks zu ausgewählten Microsoft-Partnern geht und dann einen digitalen Code bekommt. Den könnt ihr dann online einlösen und euer Spiel auch ohne Disk spielen.

Warum tut Microsoft das? Hauptgrund für den Wegfall des optischen Laufwerks sollen die hohen Kosten sein. Denn ohne das Disk-Laufwerk dürfte man um die 100 Dollar am Preis einsparen. Die neue Konsole würde daher für unter 200 US-Dollar verkauft werden, ein echtes Schnäppchen.

xbox-avatars-bande

Ideal für Einsteiger: Die ideale Zielgruppe für die neue Xbox dürften aber eh Spieler sein, die noch gar keine Xbox haben und mit diesem Gerät in die Welt des Konsolen-Gamings einsteigen wollen. Diese Spieler hätten keinen Stress beim Umtauschen ihrer alten Spiele und könnten sich eine gute Konsole für einen geringen Preis holen.

Was ist mit der Next-Gen-Konsole Scarlett und dem Disk-Drive? Ob Microsofts geplantes neues Flaggschiff ein optisches Laufwerk haben wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Microsoft wird dazu aber sicher bald ein Statement abgeben. Scarlett soll frühestens 2020 erscheinen.

Wie seht ihr diese Entwicklung? Ist ein optisches Laufwerk bei einer Konsole Pflicht oder wird es Zeit, dass man sich im Zeitalter von Game-Streaming und Online-Gaming und schnellen Festplatten endlich von dieser alten Technologie trennt?

Xbox One bringt Maus und Tastatur zu 14 Spielen – Fortnite beginnt
Quelle(n): Thurrott
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
gast

also ich mein da in erinnerung zu haben das das gerücht bezüglich der nächsten konsolengeneration schon aufgekommen wäre.
3 varianten. eine die komplett ohne Laufwerk auskommt, eine die ne kleinere hardware hat und eine mit dickerer hardware.

aber wie auch immer. für leute die sowieso nur digital kaufen ist es eine alternative. und man geht ja nicht von diesem entwicklungsland namens deutschland aus wo Internet immer noch neuland ist das nicht jeder angeschlossen ist.

und auch die kostensache zählt nicht wirklich die hier mal wieder aufgeführt wird.
es gibt genug leute die für wenig geld ihre spiele bei gamestop einreichen und dort auch zu utopischen preisen einkaufen. nicht jeder sucht immer das günstigste oder wartet.

und grade wer viele verschiedene spiele spiele spielt, grade im multiplayer bereich, hat auch keine wirkliche lust jedesmal die disk dafür zu wechseln.

an einem abend mal ne runde cod? nur deppen in der lobby? schnell mal eben zu battlefield oder fifa, destiny oder was auch immer gewechselt und da gespielt.
die ganzen gold-titel gibt’s sowieso nur digital, gamepass ebenso … auswahl genug.
und dank ewiger day one patches … vor 10 jahren konnte man sich noch spiele kaufen die man heute problemlos spielen kann. aber heute? in 10 jahren? die reinste bugorgie ohne patches wohl 🙁

der größte knackpunkt ist und bleibt aber der preis, aber da kann man den deutschsprachigen raum auch nicht als kriterium zählen, bekommt man in anderen ländern auch andere preise serviert als hierzulande.

De Lorean

Game Pass + kostenlose Spiele über Xbox live machen Discs stellenweise wirklich überflüssig. So lange Microsoft mit verschiedenen Konsolenversionen die Wahl lässt,finde ich eine Version ohne Disc nicht verkehrt. Muss nur klar auf der Packung stehen ????

Koronus

Ich kauf mir PC Spiele nun fast nur mehr Digital was aber auch daran liegt, das ich GoG entdeckt habe welches mir die Möglichkeit gibt meine Spiele DRM frei zu spielen inklusive Installer herunterladen und extern zu speichern da ich nämlich so ein Schussel bin und mir Warcraft 3 im Laufe der Jahre drei mal neu gekauft habe da ich jedes Mal meine CD verloren habe und schließlich es im Battle.net Launcher gekauft habe damit ich es nicht noch einmal verliere. Auf Konsole habe ich bislang nur 7 nicht digital Only Spiele gekauft nämlich im Nintendo eShop MH 4U, Generations, Pokémon Super Mystery Dungeon, Rot, Gelb, Gold & Silber und letztere auch nur wegen Code für Celebi und erstere weil Teil von 3DS XL sowie Code von Nintendo wegen Geburtstag.

Guest

Auf den Rechner macht das auch Sinn, da bekommst du bessere Angebote, bessere Preis, Rabattcodes, verschiedene Seiten für Keys und, und, und. Die Konsolen sind dagegen abgeschottete Systeme und damit könnte es heftig teuer werden. Neue Spiele kosten da nicht selten 69,99 Euro und brauchen gerne mal paar Monate bis der Preis sinkt. Auf Amazon bekommst du dagegen fast jede Scheibe nach zwei Monaten für die Hälfte.

Koronus

Allerdings ist für PC DRM frei eigentlich nur GoG und zum Teil auch Humble Bundle zur Verfügung. Mehr Auswahl hat man da bei Japanischen Ero Games.

Psycheater

Ich hab die schon seit 2014. so lange hab Ich mir schon keine Spiele mehr im Laden gekauft.

Koronus

Ich auch nicht. Am Ende war die X1 doch nur wegen Halo 1-5.

Guest

Jede Person, die glaubt, dass man mit dieser Konsole günstiger wegkommt hat entweder keine Ahnung von Videospiele oder hat nicht lange genug nachgedacht! Da ich weiß, dass der Jürgen sehr wohl Ahnung davon hat, gehe ich davon aus, dass er hier nicht lange überlegte. Günstigste Xbox aller Zeiten und ideal für Einsteiger? Von wegen…

Die machen das nur um den Gebrauchtmarkt schleichend einzustampfen. Also man kauft sich entweder neue Spiele und bekommt dafür Codes – funktioniert natürlich nur einmal oder aber man zieht die Spiele aus den hauseigenen Online-Stores, was mit am teuersten ist und eine extrem lange Halbwertszeit hat im Gegensatz zu sales in Läden.
Der Startpreis für AAA Titel liegen bei Microsoft und Sony in digitaler Form fast immer bei 69,99 – im Laden dagegen zwischen 49,99 (Kumpel hat RDR2 am ersten Wochenende für diesen Preis bei Saturn bekommen) und 59,99 Euro.
Microsoft versucht hier nur das zu etablieren, was die von Beginn an mit der Xbox One vorhatten. Übrigens hat Sony so etwas schon einmal umgesetzt mit der PSP Go und ist hart gescheitert.

Pascal Rüttgers

Bei der Xbox ist das Sharen von jeglichen Dingen, die man online eingekauft hat, mit einer weiteren Person möglich. Mein Bruder und ich haben die jeweilige Heimatkonsole des anderen mit unseren Profilen gegenseitig besetzt. Kaufe ich mir jetzt z.B. RdR2 für 69,99 im Store, erhält er das Spiel ebenfalls. Teilt man sich die Kosten, zahlt jeder 35eur und man kommt somit günstiger davon, als wenn man Spiele Monate nach Release im Handel als physische Kopie kauft.

Guest

Klar, wenn man sich mit seinem Bruder gut versteht, dann ist das eine tolle Sache, aber hat doch auch viele Nachteile. Wenn ich das richtig verstehe, dann kann das Spiel dann doch nicht gleichzeitig starten oder? Wie funktioniert das dann bei Online-Games? Könnt ihr das zusammen zocken? Bei einigen Spielen wie Destiny ist der Speicherstand am Account gebunden, wie läuft es da ab? Also so oder so, man braucht hierfür auf jeden Fall eine ganz vertrauliche Person, die bereit auf dieses Konzept einzugehen und das würde ich beispielsweise auch mit sehr guten Freunden nicht machen wollen.

Patrick BELCL

ne man ist absolut nicht eingeschränkt

einer kaufts beide, könnens spielen

du hast ja nur das Konto des anderen als Hauptprofil bei dir gespeichert, um die Lizenzen zu besitzen, spielst aber mit deinem

der andere muss weder angemeldet sein bei dir oder sonst was

Tebo

Würden sie besser den Preis belassen, Laufwerk raus, dafür SSD rein. Das wäre auch bei der XBox ein enormer Leistungssprung.

Aber wieder ist Microsoft an Sony vorbeigezogen und hat den nächsten Schritt gemacht. Das sehe ich als PS4 Nutzer sehr kritisch. Sony ruht sich zu sehr auf seinen Lorbeeren aus. Ich hoffe, das rächt sich nicht irgendwann.

Farson Kuriso

Vorbeigezogen? bei einem gerücht? vll nicht alles glauben was im internet erzählt wird, eventuell wird die ps5 oder eine version der ps5 auch kein laufwerk haben. Vll kann die neue xbox ja fliegen, behaupte ich jetzt einfach hab es von einem insider erfahren! könnt ihr gerne als Artikel veröffentlichen^^

Tebo

Ups. Das mit Gerücht hab ich überlesen. Dachte das wäre beschlossene Sache….

Was aber Fakt bleibt, das Sony momentan hinterherhinkt. Mit manchen Designentscheidungen lag Microsoft sicher daneben, was jedoch Dinge wie Abwärtskompatibilität und hier (wahrscheinlich) die mögliche günstigere Konsole angeht, sind sie ganz klar vorne.
Und das sage ich, obwohl ich mir die überteuerten Digitalversionen nicht gern kaufe.

Guest

Ja, den nächsten Schritt Richtung shitstorm. Das was die hier versuchen haben die schon einmal ausprobiert und mussten ihre Pläne letztendlich umstellen, weil das niemand wollte, nicht einmal die krassesten hauseigenen Fans.

Tebo

Warum Shitstorm?
Wegen einer optional günstigeren Konsole, für Leute die eh keine CDs kaufen? Wer zwingt Dich denn, die zu kaufen statt einer mit Laufwerk?
Und warum kommt mal wieder Sony nicht auf sowas?

Wenn man sich die Kommentare hier durchliest, scheinen das schon ein paar zu sein, welche Digitale Versionen bevorzugen! Auch wenn ich nicht dazu gehöre!

Es bleibt danei: Sony muß Gas geben!

Edit. Aber wie ich schon schrieb hat Microsoft auch noch Luft nach oben…siehe fehlende SSDs.

Guest

Weshalb muss Sony Gas geben? Erkläre es mir doch mal bitte. Das Geschäft mit der PS4 läuft prächtig, exklusive Ps4 Titel laufen bestens, verkaufen sich gut, sahnen Preise ab, wie auch heute hier darüber berichtet wurde. Jetzt soll Sony kalte Füße bekommen, weil Microsoft eine Konsole raushaut, die höchstens Fortnite-Einsteiger interessieren dürfte? Wie ich oben schon schrieb: Microsoft erfindet das Rad damit nicht neu, denn Sony hat so etwas schon einmal ausprobiert mit dem fehlenden UMD-Laufwerk bei der psp go. Das hat sich nicht durchgesetzt und das wird sich auch nie durchsetzen. Zumindest spricht momentan rein gar nichts dafür.

Tebo

Nur weil DU oder ich es nicht brauchen, heisst das nicht, das das keiner brauch. Kann sein, das die paar Kommentatoren hier rein zufällig die einzigen sind die dafürsprechen, kann aber auch sein, das die tatsächlich die Relation widerspiegeln. Und dann ist das ein Riesenmarkt.

Es gab mal eine Zeit, da hatte die XBox in den Verkaufszahken die Nase leicht vorn. Durch falsche Entscheidungen, wurden sie deutlich abgestraft.
Genau diese Fehlentscheidungen sehe ich gerade bei Sony.
Crossplay? Brauchen wir nicht! Abwärtskompatibilität? Wofür denn das! XBox bringt mir der One X eine deutlich schnellere Konsole raus? Komm, dann bringen wir eben was halbgares raus, Hauptsache der Spieler denkt, wir hätten was Tolles getan.
Und jetzt mit dem Laufwerk erneut. Microsoft ist in vielenn Dingen „leider“ deutlich mehr am Puls der Zeit. Das das Ignorieren von Käuferwünschen für Sony als Marktführer auch nach hinten losgehen kann, sieht man an Werdegängen wie Kodak, Nokia oder aktuell Sears.

Sony muß Gas geben und sich nicht auf seinem momentanen Erfolg ausruhen. Wer das sehr gut vormacht wie es geht, ist Fortnite.

Guest

Abwärtskompatibilität? Wer redet noch darüber? Die Konsole ist bald 6 Jahre alt, da vermisst kein Mensch PS3 Spiele. Das wurde auf der xbox doch auch nur so toll angekündigt, weil man den Spielern leider nichts anderes anbieten konnte. Was exklusive Titel angeht kann Microsoft seit Jahren einfach nicht punkten. Auch diese Sache mit Crossplay ist absolut kein großes Thema. Das wurde hier auf mein mmo ziemlich durchgekaut, aber abseits der Fortnite Welt schrie absolut niemand danach. Nach zwei Wochen war das auch kein Thema mehr.
Also du zählst hier Dinge auf, die vielleicht irgendwo in den tiefsten Tiefen von reddit mal besprochen wurden, aber die breite Masse nicht ansatzweise interessierte.

Wir müssen doch einfach mal bei den Zahlen und Fakten bleiben. Wer hat die Nase vorne? Wer hat mehr Konsolen verkauft? Das ist doch ganz klar Sony und das ist ein wichtiges Indiz für zufriedene Kunden. Selbst die leistungsstarke Xbox One X kann das Ruder hier nicht umreißen.

Tebo

Du verstehst nicht worauf ich hinaus will. Deine Argumente sind alle auf heute und jetzt bezogen richtig. Aber genau wie bei den von mir genannten Firmen, fährt hier Sony den falschen Kurs der nicht „For the Players“ ist, sondern lediglich für deren Brieftasche. Und sie lassen keine Chance aus, das dem Spieler (deren Kunden) unter die Nase zu reiben.

Und jetzt nochmal anhand von Beispielen in aller Deutlichkeit! DU bist kein maßstab. ich auch nicht. Und das das keiner will stimmt schlichtweg einfach nicht. Bethesda drohte, Spiele nicht für die PS4 zu veröffentlichen, wenn Crossplay nicht angeboten wird. Fortnite steht auch voll dahinter. EA einer der grössten Spieleschmieden überhaupt, prüft wie sie ihre Schlüssel Franchises, Crossplayfähig machen. Alleine diese 3 Firmen machen einen RIESEN Teil der wichtigsten Spiele der PS aus.

Es ist gar keine Frage ob sie das machen, sondern sie beschäftigen sich nur noch mit dem wie. Aber evtl ist EA einfach eine zu kleine Nr. O_O

Habe zwar keine Ahnung wo Du da Deine Infos herziehst, aber du wirst mir ja sicher belegen können, wie Du da auf die Mehrheit der Spieler und Firmen kommst, die das nicht wollen. Bin gespannt.

Zur Abwärtskompatibilität. Stand heute hast Du recht. Es interessiert wirklich keinen. Sobald die PS5 released ist, wird es DAS Thema schlechthin sein. Wenn ich mir GTA5 für die PS4 gekauft und ~ 1200 std gespielt habe, werde ich mir das bestimmt nicht nochmal für 60 Euro für die PS5 kaufen. Auch das ist nicht for the Players sondern „For the Wallet“.

Guest

Nein, ich bin kein Maßstab, aber die Zahlen und somit die Fakten sind es. Es gibt nichts, was darauf hindeutet, dass es Sony in Zukunft schlecht gehen könnte. EA kann prüfen was es will, die veröffentlichen ihre Spiele doch trotzdem auf der PS4, weil es dort sehr rund läuft. Dasselbe gilt auch für Bethesda, lass sie doch drohen. Auf welcher Konsole ist denn Fallout 76 erschienen? Na auch auf der PS4!
Ich finde das alles ist überspitzte Panikmacherei, denn momentan gibt es einfach kein Indiz für Sonys Untergang. Nochmal: Man muss sich an Zahlen orientieren und diese sind saftig grün – alles andere sind Hypothesen.
Abwartskompatibilität wird ganz sicher nicht Thema Nr. 1 werden, weil der Markt sich nicht mehr für solche Dinge interessiert. Das war damals mit PS1 und PS2 ein großes Thema, hat sich aber mit aufkommen der PS3 erledigt. Das liegt auch daran, dass der Absatzmarkt für Videospiele gestiegen ist. Das sind keine selten Luxusgüter mehr. Die Kaufbereitschaft ist da deutlich gestiegen die letzten Jahre.
Dieselbe Diskussion gab es damals auch mit Destiny: Ich habe es doch auf der PS3, jetzt soll ich es für die PS4 kaufen, damit weiterspielen kann?!?! Das haben dann alle gemacht und heute kräht da kein Hahn mehr nach.

Ich finde es übrigens sehr amüsant, dass du zwar die 60 Euro für GTA nicht noch einmal zahlen willst, gleichzeitig aber der Meinung bist, dass ein nicht vorhandenes Laufwerk, welches mit deutlich höheren Kosten für den Konsumenten verbunden ist, einen revolutionären Schritt für Microsoft darstellt. Da fragt sich doch eher welches Unternehmen dieses “for the wallat” als Slogan nutzen sollte.

Tebo

Du übertreibst. Keiner spricht von Sonys Untergang. Aber, und da kannst Du Dich drehen und wenden wie Du willst, Sony ist hat keinerlei!! Innovationen in petto oder am Markt etabliert. Sie haben lediglich von falschen Marketingentscheidungen Microsofts profitiert.

Du hälst Sony für allmächtig?? Mein Beispiel von Nokia besteht nach wie vor. Diese waren mit großem Abstand Weltmarktführer im Handybereich. Genau wie Sony jetzt, haben sie Trends verschlafen. Nokia hat viele Dinge einfach nicht vorausgesehen wie die Entwicklung eines Smartphones.Niemals hätte ich damals gedacht, das Nokia mal da stehen würde wo sie heute stehen.

Dasselbe bei Apple. Nachdem Steve Jobs es groß gemacht hatte und dann entmachtet wurde, stand plötzlich der Riese Apple Mitte der 90er Jahre kurz vor der Insolvenz. Sie holten Steve Jobs wieder und mit Innovationen (Ipod, Iphone, IPad und ganz wichtig itunes) stehen sie heute da wo sie stehen. Ganz oben.

Das kann man nahtlos so weiterführen von Sears über karstadt bis hin zu Kodak oder Quelle. gut ist, das man bei Sony eine Einsicht zu sehen bekommt, was das Crossplay angeht.

Aber ich glaube du mißverkennst die auch Lage was Sony im Allgemeinen angeht. Wir Spieler wollen Call of Duty, Fifa, Destiny, World of warcraft oder andere Dinge spielen. Dabei ist es für uns zweitrangig, ob wir das auf einer XBox, einer PS oder auf einem neuen System spielen. Hauptsache wir können das spielen was uns Spaß macht. und genau dort ist Sony austauschbar. Was ich damit sagen will: Wenn Riesen wie EA sagen sie wollen Crossplay, und weitere Branchenfürher wie bethesda, epic und Activision steigen mit ein, dann ist es völlig zweitrangig was Sony will.
Denn wenn ich FIFA spielen will und das gibtes nicht für die PS, was mach ich dann wohl? Genau, ich such mir eine Plattform auf der ich es spielen kann. Die Publisher haben die Karten in der Hand, nicht sony oder Microsoft. Genau das kann man auch an den meisterverkauften Spielen 2017 sehen. Es sind fast immer dieselben großen Marken die die Spiele rausbringen.

Sony hat momentan eine komfortable Position – ohne Frage. Jedoch gibt es in der Wirtschaft einen passenden Satz der hier voll zutrifft: Stillstand bedeutet Rückschritt. Und Sony steht still und blockt alles ab.
Ich gehe fest davon aus, das Sony hier nachbessern wird. Denn das ist unumgänglich. Doch nah am Spieler ist sowas nicht.

Abschliessend zum thema Abwärtskomp. Deine These halte ich für falsch. Denn bei jeder neuen Konsolengeneration werden die karten neu gemischt, da jeder aufs neue entscheiden kann ob er jetzt 500 Euro hier oder da ausgibt. Den ausschlag geben im Moment nur die Freunde/Community. Das ändert sich aber, wenn ich abwärtskompatibel bin.
Bei Sony kaufe ich für 500 Euro die PS5 Konsole und habe genau 1 Spiel dabei. Bei der Xbox bekomme ich auch das eine Spiel mit Konsole, habe aber gleichzeitig 20-50 oder mehr Spiele in meiner Bibliothek die mir auch Spaß machen und die ich weiterhin ungehemmt nutzen kann. Das ist ein riesiger finanzieller Vorteil. Gerade wenn man viel Digital kauft hat mans bei Sony schwer. Und gerade beim digitalen Verkauf, verdienen Sony und Microsoft ja mehr als wenn ich mir eine boxed version im handel kaufe. das Sony das auch will, sieht man am Umbau Playstation Stores.

Deinen Absatz „…vorhandenes Laufwerk, welches mit deutlich höheren Kosten für den Konsumenten verbunden ist…“ verstehe ich nicht. Selbst Sony hat seinen um 31 % gestiegen Umsatz mit Umsätzen aus dem Playstation network erklärt. Und dies soll weiter wachsen. Und das sagt Sony selbst !!
(Edit: Achso, Du beziehst das auf die höheren preise der digitalen Versionen. Da hast Du recht. Bin ich auch kein Freund von, werden wir aber nicht mehr ändern können. Fakt ist, sie bietens an, keiner wird gezwungen es zu kaufen und von Sony kommt mal wieder nichts)
Das ist nunmal die Zukunft – auch wenn´s mir selber nicht gefällt, wegen fehlendem Weiterverkauf. Aber genau dort investiert Microsoft jetzt schon.

Es sind einfach die Summe der „zu späten Entscheidungen“ womit sich Sony selbst das Leben schwer macht.

Varoz

Und dank dem tollen Internetausbau schaut halb Deutschland in die Röhre….

ich hol mir die spiele mal so, mal so, außerdem kann ich spiele auf disc problemlos mit freunden teilen und später verkaufen und ich habe mehr das gefühl das spiel auch zu besitzen.
also sollte man auch in zukunft die wahl haben, deswegen bin ich bei einer konsole ohne laufwerk raus.

Theroja

Das ist mein 4k Player….ergo. Nix für mich^^

Koronus

Ach komm schon. Haben die nichts dazu gelernt? Das letzte Mal als so etwas ähnliches kam war ein riesen Shitstorm der Microsoft erst in die Lage gebracht hat.

Seska Larafey

„Xbox go Home!“ als die glaubten die Kunden sind bereit für always Online mit ihren Games und so

Andi

Wenn ich Geld bei den nächsten Konsolen sparen kann weil ich kein Laufwerk mehr mitkaufen muss wäre das ein Traum für mich. Kaufe schon lange nur noch Digital.

Seska Larafey

Aber wie in der Vergangenheit:

Sind die Spiele deine oder doch nur „gemietet“? Was ich meine:

Die Mobile Spiele brauchen ja immer Online um zu Starten und der Gedanke kommt mir nun bei dieser Lösung. Muss der Spieler Online sein um seine Spiele zu starten oder ist ein Offline Betrieb möglich? (Daher der „Xbox go Home!“ meme)

Alex Oben

Als wenn das mittlerweile noch die große Mehrheit interessiert ob online oder offline Pflicht. Ich hab gute Neuigkeiten: Das Internet ist jetzt erschwinglich geworden und es gibt sogenannte Flatrates…ja du kannst unlimitiert surfen und das zum günstigen Preis. Manche Haushalte sollen das schon haben. Des Weiteren ist die Argumentation in Richtung „Mieten“ totaler Schwachsinn. Du kaufst die Lizenz, also mietest du auch nicht! Genau das gleiche wie ne dvd: da hast du meist auch nur die ersten GB und den Rest darfst du laden….AUS DEM INTERNET ????‍♂️Was bleibt ist die LIZENZ auf deiner dvd. Also das gleiche nur ohne plastikmüll und Coverbild

Tebo

Ich sehe das zwar ähnlich, aber rein digital hat klar den Nachteil, das ich es nicht verkaufen kann.

Und es macht schon einen deutlichen Unterschied, ob ich meine PS4 mit 12 Spielen anbiete oder nur die konsole.

Sollte Sony mal irgendwann aufwachen und Abwärtskompatibilität erlauben, sieht das wieder ganz anders aus.

Koronus

Also wenn ich eine DVD kaufe habe ich dann die DVD samt Inhalt die ich noch auf meinem Uralt Player nutzen kann der absolut Unsmart ist.

Impact

Natürlich kann man jedes digitale Spiel auf der Xbox offline Spielen, solange es kein Internet benötigt (Destiny, Overwatch,..)

Insane

Ich habe seit 10 oder 12 Jahren kein optisches Laufwerk mehr und habe es bis heute nicht vermisst. ¯\_(ツ)_/¯

Seska Larafey

Kann man die Interne Platte (Ob nun eine HDD oder SSD lassen wir mal aussen vor) erweitern ohne Garantie Verlust, wie bei der Playstation?

Ich habe einen Freund der sich die Spiele auf Wechselplatten Archiviert, wird das machbar sein?

Mir ist klar das die Archivierten Spiele mit der Konsole verschlüsselt werden (um Raubkopien zu erschweren) damit keine Schindluder gemacht werden.(Höre ich hier STEAM?)

Also die Festplatten fragen ist hier der Knackpunkt für die meisten. Also wenn es möglich ist, versucht da mal nachzubohren (Ist STEAM Offline möglich?)

Koronus

Steam kann man offline starten. Übrigens deinem Freund kann ich GoG empfehlen. Das bietet zur Sicherung extra sogar die Installerdateien an.

gast

ist doch vollkommen irrelevant.
externe möglichkeit gibt’s schon seit langen bei der one, also warum extra ausbauen?

Snowblind

Klar spart ja kosten ein. Aber das die neue hauptkonsole kein Laufwerk bekommen könnte, müssen wir denke ich nicht befürchten, allein wegen dem Argument eines br players, noch dazu kaufen einfach noch ne Menge Leute ihre spiele auf Disc.

Deshalb keine Panik, um die s noch billiger zumachen, warum nicht wobei man auch sagen muss billiger geht bald kaum noch, und für 200 USD gabs die normale s sicher auch schon oft.

Laiken

Bei diversen Händlern sogar für 169 Euro im Angebot in nächster Zeit;)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

38
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x