Mein-MMO fragt: Halloween-Events in Online-Games – Cool oder nur noch nervig?

Das heutige „Mein-MMO fragt“ dreht sich um ein Thema, welches seit Tagen die ganze Welt beschäftigt: Halloween. Schon seit Jahren taucht dieser Brauch in US-amerikanischer Ausprägung in diversen Online-Games auf, so auch in 2016. In nahezu jedem Spiel läuft bereits ein Event im Halloween-Style oder startet bald – sogar in FIFA 17. Daher fragen wir Euch: Findet Ihr das cool, oder nervt’s Euch nur noch?

Halloween-Events, so weit das Auge reicht

Halloween wird nicht nur hierzulande immer populärer, sondern auch in Online-Games wird das Grusel-Fest immer häufiger zelebriert. Teils werden Ingame-Events direkt als Halloween-Events bezeichnet, teils werden eigene Versionen dieses Fests gefeiert, welche mit der Lore verknüpft werden. So gibt es die Schlotternacht in WoW, die Schattennacht in Paragon, den „Schatten des verrückten Königs“ in Guild Wars 2 oder auch das „Festival der Verlorenen“ in Destiny. Eine Zusammenstellung vieler Halloween-Events findet Ihr hier. destiny-festival

Trotz der großen Vielfalt dieser Events haben sie einiges gemeinsam: Zum einen gibt es überall gruselige Deko und Kostüme. Das Grusel- und Monster-Thema findet man auf jedem Event. Zum anderen ist aber auch die umstrittene Begleiterscheinung präsent, dass man sich viele dieser kosmetischen Halloween-Items gegen Echtgeld erwerben kann. Prominentes Beispiel ist hier der MMO-Shooter Destiny, der sogar mit einem eigenen Trailer für diese Mikrotransaktionen warb – was bei der Community überhaupt nicht gut ankommt.

Halloween-Events sind schön und gut: Sie bringen etwas Abwechslung ins Spiel und liefern neue Items, die Ihr erlangen und sammeln könnt. Jedoch werden diese auch gerne genutzt, um die Spieler dazu zu bringen, ein wenig Geld zu investieren – schließlich will man ja auch diese eine coole Maske im Spiel tragen. So wurde Destinys Festival der Verlorenen auch schon als „Festival der Mikrotransaktionen“ bezeichnet. Und wenn es bei einem Ingame-Event überwiegend darum geht, dass man den Geldbeutel öffnen soll – und weniger darum, spaßige Spielinhalte zu liefern – denken sich viele Spieler: Dieses Event steigt ohne mich!

division-agent-grimmig

Agenten feiern kein Halloween!

Was, hier wird kein Halloween gefeiert?

Eine krasse Ausnahme zu dem derzeitigen Halloween-Wahn ist „The Division“. Gestern bestätigten die Entwickler, dass es kein Event und keine speziellen Items dafür geben wird. Sie waren in den letzten Wochen und Monaten genug damit beschäftigt, das Update 1.4 fertigzustellen.

Bei einem Blick auf den Kommentarbereich zu dieser News fällt auf: So richtig traurig ist da niemand darüber. Es werden Kumpels verlinkt nach dem Motto: „Hey, schau, es gibt tatsächlich noch Spiele ohne Halloween-Event“. Ein Leser findet den ganzen Spaß ohnehin nervig.

Daher fragen wir Euch nun direkt: Wie steht Ihr all den Halloween-Events gegenüber? Freut Ihr Euch darüber oder habt Ihr besseres zu tun, als Euch mit Masken einzudecken? Und was sagt Ihr zur Mikrotransaktionen-Thematik zu Halloween?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (19)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.