Heute Mega-Raid-Stunde in Pokémon GO – Muss man da dabei sein?

In Pokémon GO startet heute, am 18. März, eine besondere Raid-Stunde für Mega-Pokémon. Wir zeigen euch, was passiert und verraten, ob ihr dabei sein solltet.

Was ist das für eine Raid-Stunde? Normalerweise findet pro Woche nur eine Raid-Stunde am Mittwoch statt. Diesmal gab es allerdings bereits am Montag eine außerplanmäßige Raid-Stunde und auch heute, am Donnerstag, gibt es ein solches Event.

Diesmal stehen allerdings Mega-Pokémon im Fokus. Sie erscheinen für eine Stunde vermehrt auf den Arenen und ihr könnt eure Mega-Energien auffüllen.

Alle Infos und Konter zur Mega-Raid-Stunde

Wann läuft die Mega-Raid-Stunde? Los geht es um 18:00 Uhr Ortszeit. Für eine Stunde erscheinen dann auf zahlreichen Arenen die Mega-Raids. Um 19:00 Uhr ist das Event dann zu Ende und die Mega-Raids tauchen nicht mehr so häufig auf.

Welche Mega-Raids sind verfügbar? Aktuell gibt es genau 3 Mega-Raid-Bosse, die verfügbar sind. Dazu zählen:

  • Mega-Voltenso
  • Mega-Hundemon
  • Mega-Rexblisar

Alle 3 Pokémon können nach dem Raid auch als Shiny gefangen werden. Dort sind sie allerdings nur noch in der normalen Version zu fangen. Ihr kämpft also gegen das Mega-Pokémon und fangt anschließend die normale Version des Monsters.

Was genau sind Mega-Entwicklungen? Einige Monster in Pokémon GO können sich nach der Endentwicklung zumindest kurzzeitig mega-entwickeln. Diese Entwicklung klappt nur, wenn ihr vorher genügend Mega-Energie vom betroffenen Monster gesammelt habt. Die Entwicklung hält dann einige Stunden an und wird danach rückgängig gemacht.

Mega-Pokémon sind starke Pokémon, die allesamt bessere Werte als die normale Entwicklung besitzen. Sie sind dadurch vor allem für Raids nützlich, da ihr dort starke Angreifer gebrauchen könnt.

Welche Konter sollte man nutzen? Dafür blicken wir auf jedes Mega-Pokémon individuell, da sie unterschiedliche Stärken und Schwächen haben.

Mega-Voltenso ist nur schwach gegen den Typ Boden. Die besten Konter dagegen sind:

  • Rihornior mit Lehmschelle und Erdbeben
  • Knakrack mit Lehmschuss und Erdbeben
  • Groudon mit Lehmschuss und Erdbeben

Mega-Hundemon ist schwach gegen die Typen Wasser, Kampf, Boden und Gestein. Die besten Konter sind:

  • Kyogre mit Kaskade und Surfer
  • Rihornior mit Lehmschelle und Erdbeben
  • Meistagrif mit Konter und Wuchtschlag

Mega-Rexblisar ist schwach gegen die Typen Kampf, Gift, Flug, Käfer, Gestein und Stahl. Gegen den Typ Feuer hat es sogar eine doppelte Schwäche. Die besten Konter sind:

  • Reshiram mit Feuerzahn und Hitzekoller
  • Flampivian mit Feuerzahn und Hitzekoller
  • Skelabra mit Feuerwirbel und Hitzekoller

Wie viele Spieler braucht man? Wenn man alle Mega-Raids machen möchte, braucht man mindestens 3 Spieler. Wir empfehlen euch allerdings für die Raid-Stunde ein Team aus 5 Trainern. So seid ihr schneller im Kampf und schafft unterm Strich mehr Mega-Raids.

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen empfehlen wir euch einige Trainer per Fern-Raid einzuladen.

Lohnt sich die Raid-Stunde? Je nach Spielstil ist die Mega-Stunde durchaus nützlich. Wenn ihr ohnehin immer mal wieder mit einem Mega-Pokémon kämpft, dann solltet ihr dabei sein. Alle 3 Mega-Pokémon sind solide Angreifer und lohnen sich später im Kampf.

Ihr könnt also durch die Mega-Raids fleißig die Energie sammeln, damit ihr später in anderen Raids eure Mega-Entwicklungen durchführen könnt.

Dazu kommt noch, dass alle 3 Raid-Bosse danach als Shiny verfügbar sind. Vielleicht habt ihr also Glück und fangt in der Raid-Stunde noch ein Shiny.

Was gibt es sonst noch im März? In diesem Monat gibt es noch zahlreiche Events, die seltene Pokémon hervorbringen. Dazu zählt unter anderem die Wetter-Woche, die zuletzt angekündigt wurde. Wir geben euch hier die Übersicht über alle Events, die es in diesem Monat noch gibt:

Pokémon GO: Alle Events im März 2021 – Welches lohnt sich?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
kraeuschen

Bis gestern Abend ist hier in der Gegend kein Mega-Voltenso gespawnt. Also habe ich zur Raidstunde den ersten gemacht. Seitdem spawnen sie jetzt regelmaessigˆˆ

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von kraeuschen
erzi222

die mega raids sind so schlecht aber gelegentlich mach ich sie um arenen irgendwann auf gold zu bekommen, aber wirklich nur sehr sehr selten.
dieses zusatz event war dennoch total bescheuert …. einen tag nach dem anderem raidabend …. glaube nicht das heute noch wer seine 2 pässe hatte …. typisch niantic einfach dumm!

Amalgi

Je schneller der Raid abgeschlossen wird, umso mehr Mega-Energie wird ausgeschüttet. Es spricht also vieles für große Raidgruppen insbesondere bei Fernraids. 80 Mega-Energie für einen schnellen Raid hatte ich schon.

Hauhart

Muss nicht immer groß sein, mit 5-6 guten Accounts schafft man auch locker immer die 80 Mega Energie 😉

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Hauhart
Xpiya

Bis auf Mega Rexblisar leider nicht so dolle für mich, aber allgemein findet man eh kaum Spieler für die Mega Raids, schon früher nicht und aktuell wo es die Energie für die Quest gibt noch seltener.

Naja eigentlich braucht man auch nur 1x 200 Energie, hoffe ich bekomm die noch zusammen… bis auf Rexblisar gibts ja alternativen was den Typen angeht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x