Mecker Mittwoch: Wie kann es eigentlich sein, dass in WoW das wichtigste Sozial-Feature seit Jahren kaputt ist?

Cortyn hat wieder einen Makel an World of Warcraft gefunden. Die wichtigsten sozialen Features sind nämlich seit vielen Jahren unbrauchbar.

Okay, ihr kennt mich inzwischen ein wenig. Ich rege mich im Mecker Mittwoch gerne mal über größere und kleinere Details auf. Aber manchmal muss die Luft einfach raus. Auch heute gibt es wieder ein Thema, das so manch einem Spieler bisher vielleicht gar nicht aufgefallen ist:

Die Freundesliste in World of Warcraft ist seit Jahren kaputt.

Ich meinte damit nicht einmal die mehr oder weniger regelmäßigen Ausfälle der Battle.net-Dienste, bei der plötzlich keine Battle-Tag-Freunde mehr angezeigt werden. Ich meine die ganz normale Freundesliste innerhalb von World of Warcraft, die man seit gut 16 Jahren besitzt. Schon in Battle for Azeroth gab es viele Fehler, doch jetzt mit Shadowlands ist das noch absurder geworden. Beliebte Fehler:

  • Die Freundesliste aktualisiert nicht den Zustand der Spieler. Obwohl ein Freund bereits seit Stunden offline ist, wird er mir weiterhin als online angezeigt.
  • Die Freundesliste aktualisiert nicht zuverlässig den Aufenthaltsort der Spieler. Da kann man Freunde anschreiben, die seit Stunden in Oribos rumstehen, nur um dann festzustellen, dass sie tatsächlich seit einer ganzen Weile in Schloss Nathria unterwegs sind.
  • Besonders absurd: Manchmal sortiert sich die Freundesliste sogar willkürlich um. Dann ist sie plötzlich nicht mehr nach dem Online-Zustand oder alphabetisch sortiert, sondern irgendwie zufällig. Da muss ich dann durch die ganze Liste scrollen, um zu sehen, wer eigentlich gerade online ist.
  • Beim Hinzufügen eines Freundes erscheint oft der Fehler “Unknown Response”

Das ist alles, aber nicht hilfreich.

WoW GM Shock humans angry titel title 1280x720
Warum funktioniert da eigentlich nichts?

Auch die /wer-Funktion ist komplett im Eimer

Das Problem betrifft übrigens nicht nur die Freundesliste, sondern auch einen anderen Befehl – nämlich /who oder /wer. Das ist ein Befehl, mit dem man sich anzeigen lassen kann, welche Spieler sich aktuell in einem bestimmten Gebiet aufhalten. So kann man mit „/who Oribos“ etwa angezeigt bekommen, welche Spieler gerade in Oribos unterwegs sind.

Doch eigentlich kann der Befehl noch viel mehr. Mit „/who Paladin 60“ könnte man sich auflisten lassen, welche Paladine auf Stufe 60 gerade auf dem eigenen Realm online sind. Das wäre nützlich, um etwa einen möglichen Tank oder Heiler direkt anschreiben zu können.

Auch für Rollenspieler ist durchaus interessant, was denn ein „/who Silbermond“ ausspuckt, falls man gerade Lust auf RP mit Blutelfen verspürt.

All das könnte der /who-Befehl bewerkstelligen.

Könnte er. Wenn er funktionieren würde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Denn genau wie die Freundesliste, ist auch der /who-Befehl schon so lange kaputt, dass ich keine Ahnung mehr habe, wann er das letzte Mal einwandfrei funktioniert hat. Häufig zeigt er nur einen Bruchteil der Spieler, die sich an einem bestimmten Ort befinden. Wenn mir der /who-Befehl nur 3 Leute in Silbermond anzeigt, aber auf meiner Freundesliste mindestens 10 Leute dort sind, und 7 davon in Blickweite sind dann werde ich skeptisch.

Besonders absurd: Ich kann sogar spaßeshalber beim /who-Befehl den Namen eines Charakters eingeben, der wortwörtlich einen Meter neben meinem Charakter steht. Selbst dann sagt mir WoW im Brustton der Überzeugung „0 players total“ – also keine Spieler gefunden.

Ich bin mir sicher, meine Mitspieler würden sich doch wundern, wenn World of Warcraft einfach ihre Existenz leugnet, während sie neben mir stehen.

Warum funktioniert das alles nicht?

Lange habe ich versucht, mir einen Reim darauf zu machen, was diese Funktionen kaputtgemacht haben könnte. Meine Theorie ist, dass es mit der Vielzahl von Shards, Phasen und dem Kriegsmodus zusammenhängt. Ob das stimmt? Keine Ahnung.

Aber ganz ehrlich: Es ist auch nicht meine Aufgabe, den Fehler da zu finden.

Ich finde, dass es eine Schande ist, dass in einem MMORPG einige der wichtigsten Sozialfunktionen nicht funktionieren. World of Warcraft hat sich über die Jahre auch deswegen so gut gehalten, weil die Spieler untereinander Beziehungen geknüpft haben, Freundschaften entstanden sind und man immer wieder mit guten Bekannten losziehen will.

Es sollte oberstes Gebot sein, dass Features, die das soziale Miteinander fördern oder überhaupt ermöglichen, einwandfrei funktionieren.

Wenn ich in Ingame-Communitys, der Freundes- und Gildenliste nicht mehr einsehen kann, wer denn gerade überhaupt online ist, schreibe ich diese Spieler logischerweise auch nicht an, um mit ihnen etwas zu unternehmen.

Und diese Features sind nicht erst seit dem letzten Patch kaputt, sondern seit Jahren. Gefühlt werden die Fehler eher noch schlimmer und drastischer.

Also, Blizzard. Es wäre echt schön, wenn ihr die Sozialfunktionen von World of Warcraft langsam wieder in den Griff bekommt. Ich meine, wofür bezahle ich eigentlich 13 Euro – ähm. Ihr wisst schon.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daalung

Das “soziale” hat Blizz schon mit dem LFG und Dungeonfinder abgeschossen und grob eigentlich schon bei BC mit dem runtersetzen der Raids von 40 auf 25 Mann—das hatte damals etliche Gilden zerstört.
Davor haben die Spieler zusammengearbeitet und es gab massig soziale Interaktion….danach?

Kurz das Knöpfchen geklickt, mit 4 Fremden von anderen Servern zusammengewürfelt worden, instant hat dann Einer mit Gemaule wegen Skillung von irgendwem gleich wieder ausgeloggt—heutzutage dasselbe in Grün, nur das sie sich jetzt am GS aufgeilen.

Und das man danach alles Solo erledigen konnte, mal von Raids ab, hats auch nicht besser gemacht…man braucht/e ja nichtmal mehr Gruppen um irgendwelche 3-Mann-Bosse zu killen. Das kann man quasi im Vorbeigehen machen.
Ich kann mich noch gut dran erinnern, das ich mit meinem Char auf Maxlevel, nur mit Questbelohnungen, die meisten Inis in LK auf “normal” (also non heroic) Solo geschafft hab (natürlich nicht alle^^)….Heroisch brauchte ich sie gar nicht weil die Belohung nur unwesentlich besser war und man dann ohnehin schon im Raid war und man das epische Zeug nachgefeuert bekam.

In meinen Augen hat sich WoW von einem MMORPG zu seinem Singleplayerspiel mit Onlinezwang und freiwilligen Multiplayer gewandelt—weil, wenn man keinen Sinn mehr in (immer gleichen) Inis (in 25 gleichen ausführungen) und raids sieht, da man sowieso von jedem Mob beim Questen teilweise ähnliche Epics bekommt wie in Inis/Raids (vor allem seits keine Sets mehr gibt), dann braucht man auch keine anderen Spieler mehr und folglich auch keine soziale Interaktion mehr—wobei auch da Blizz mit ihren Schwachsinns Serverzusammenlegungen kräftig dafür gesorgt hat, das das wenige RP das es noch gab vollends gekillt wurde.
Die besteht in den offizellen Channels doch eh bloss noch aus Goldverkäufern und Käufern, oder Gilden/Gruppen die alles dauernd damit vollspammen das sie duch M+ Dungeons ziehen, oder dich in Raids mitziehen oder sonstige Inhalte wo man nicht hinkommen würde weil der GS zu schlecht ist für schlappe 150-350k Gold^^

Coreleon

Die /who Funktion wurde absichtlich eingeschränkt von Blizzard um die Goldseller spam Bots abzuwürgen.
Die haben halt via /who geschaut wer online ist und dem dann Werbung geschickt.
Wenn sowas im Trade Chat gemacht haben waren die Acc halt instant platt weil da direkt ka 100 Meldungen einschlagen, so konnte man mehr Leute erreichen bis der Bot gebannt wurde, zumal ja nicht alle in einer Hauptstadt rumstehen.

Der Patch hat übrigens auch Addons wie Census+, die damit gearbeitet haben gekillt. ?

Coreleon

Ja, ich schau später mal nach in welchem Patch das geändert wurde. Meine das war so mitte / ende 2019.

Das hat halt einige Addons massiv getroffen. Besonders Census und auch so sachen wie WIM sind nun buggy deswegen. :/

€: nur mal grob gesucht;
Änderung kam als undokumentierte Änderung mit einem der Hotfixes zwischen dem 15.-22.09.2019.
Das haben ein paar seiten mit einem kurzen Artikel erwähnt, wie Vanion oder Buffed.

MfG

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Coreleon
Coreleon

Meine mit der F-List war auch irgendwas in der richtung aber kriege das nicht mehr zusammen. Errinere mich dunkel das da was war.
Gleichwohl finde ich es als lösung ziemlich bescheiden. Klar kann man erstmal machen bis man eine bessere Lösung hat aber auf dauer?
Gerade bei WIM nervt es halt ziemlich da die Aktualisierung vom Fenster nun hängt.

Johannes

Das ist mir vor ein paar Wochen, bei der Suche einer neuen Gilde, aufgefallen. Ich schaue dann gerne mal mit /who ,,Gildenname”, wieviele tatsächlich online sind und ob es die gleichen sind, also der potentielle Kern der raiden geht.
Naja diesmal war es nicht möglich…

Cliff

Bist auf dass die Battle-Net FL nicht erreichtbar ist wegen Ausfällen, hatte ich seit Release der Bnet FL noch keins der oben genannten Probleme. Persönlich kenne ich auch niemanden der diese hatte, zumindest wurde es mir nicht mitgeteilt ?

Und die /wer (who) Funktion, die hat eiglt schon immer Probleme gemacht, klar seit den neueren Addons ist die kaum noch zu gebrauchen, aber bist zu BC/Classic Zeiten, habe ich diese auch nie aktiv genutzt, vondemher keinen Aufreger wert.

Nico

Naja das WoW mittlerweile keinen Cent mehr auf Sozialising setzt ist ja nicht erst seit gestern bekannt. Da sind halt solche Bugs wahrscheinlich nichtmal mehr in der Prio Liste.

Was höchstens noch sein kann das sie an eine neue freundesliste arbeiten und sich denken die alte brauchen wir dann nicht fixen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x