Lost Ark: Mit der neuen Klasse seid ihr Tank und DD – So spielt sich der Zerstörer

Lost Ark: Mit der neuen Klasse seid ihr Tank und DD – So spielt sich der Zerstörer

Mit dem Mai-Update bringt Lost Ark den Zerstörer, auf Englisch Destroyer, als vierte Unterklasse des Kriegers ins Spiel. MeinMMO-Autorin Anny Bader hat ihn sich näher angeschaut und erklärt euch, worauf es ankommt.

Als Zerstörer verursacht ihr hohen Burst-Schaden und habt gleichzeitig viel Verteidigung. Da die Klasse sehr langsam unterwegs ist, könnt ihr in manchen Attacken einfach stehen bleiben. Manche eurer Angriffe erzeugen außerdem einen Schild, um euch noch besser zu verteidigen.

Er gilt auf koreanischen und russischen Servern als beliebt, da er Bosse schnell niederstreckt und mitunter die beste Crowd Control besitzt. Deshalb eignet sich der Zerstörer auch für PvP und ist ein nützliches Gruppenmitglied.

Pro
  • Viel Verteidigung
  • Burst-Schaden
  • Crowd Control
Contra
  • Langsam
  • Erfordert gezielte Angriffe
  • Boss-Wissen nötig

[toc]

So spielt sich der Zerstörer

Das ist die besondere Fähigkeit des Zerstörers: Die Skills sind in Gravitationsfreisetzungs-Fertigkeiten (lila) und Konzentrations-Fertigkeiten (blau) eingeteilt. Indem ihr blaue Attacken ausführt, ladet ihr Kugeln auf, mit denen die lilanen Skills mehr Schaden machen, je nach Anzahl aufgeladener Kugeln.

Bei Verwendung der Grativationsfreisetzungs-Fähigkeiten ladet ihr wiederum einen Balken auf, der eure blauen Skills verbessert. Den braucht ihr wiederum, um euren Zerstörer in den Gott-Modus zu bringen, wodurch er noch stärker wird.

Konzentrationsfertigkeiten

  • Erdschmetterer: Schlage deinen Hammer auf den Boden und erzeuge einen Felsen. Schlage auf ihn ein, um eine Druckwelle zu erzeugen, die Schaden anrichtet und Gegner betäubt.
  • Gravitationseinschlag: Schlage deinen Hammer abwärts und erzeuge Energie, die Gegner zu dir zieht. Greife sie 8x an und lasse sie am Ende explodieren.
  • Gravitationsmacht: Erzeuge Gravitationsenergie in einer geraden Linie vor dir, die Gegner anzieht, während du 7x angreifst.
  • Kampfkoloss: Richte Schaden durch eine Schockwelle an. Dann springst du in die Luft und lässt deinen Hammer auf Gegner fallen. Konter-Attacke.
  • Machthieb: Schmettere 3x auf den Boden.
  • Machtvolle Schultern: Ducke dich und stürme vorwärts, wobei du 4x angreifst. Als Kombo einsetzbar.
  • Schmerzen erdulden: Gebrüll, das Gegner in deiner Nähe verletzt. Dann erhältst du Stoßimmunität und erleidest 5 Sekunden lang 15 % weniger Schaden.
  • Schwerer Zermalmer: Schlage deinen Hammer zu Boden.
  • Sprintschmetterer: Halten, um vorwärts zu sprinten und Gegner 7x zu attackieren.
  • Sprung-Schmetterschlag: Springe zu einer Zielposition innerhalb von 10 Metern Umkreis und schlage dort deinen Hammer zu Boden.

Gravitationsfreisetzungs-Fertigkeiten

  • Ein-Mann-Armee: Schwinge deinen Hammer vorwärts und schlage 6x zu.
  • Erdbebenhammer: Schlage den Hammer zu Boden und erzeuge eine kegelförmige Mauer, die Schaden anrichtet.
  • Erdfresser: Schmettere auf den Boden hinter dir. Dann drehst du dich 3x und richtest mehrmals Schaden an.
  • Gravitationskompression: Erzeuge eine Gravitationswelle. Für 2 Sekunden halten, um ein schwarzes Loch zu erzeugen. Dieses explodiert, wenn du die Halten-Taste loslässt. Halten maximieren für möglichst viel Schaden.
  • Neutralisierer: Schlage auf den Boden und erzeuge eine Schockwelle. Erneut drücken, um eine noch stärkere Welle freizusetzen.
  • Perfekter Schwinger: 2 Sekunden aufladen, um vorwärts zu stürmen und Schaden anzurichten. Überladen, um die Effekte zu verstärken.
  • Voller Schwung: Schlage mit deinem Hammer hinter dich und drehe dich einmal komplett, wobei du 3x angreifst. Überladen für mehr Schaden.

Der Zerstörer im Level-Prozess

Wichtig beim Verteilen der Punkte ist, dass ihr die Fertigkeitsstufen nie höher als auf Stufe 10 bringen müsst. Skill-Level 4 wird für den ersten Tripod gebraucht, Skill-Level 7 für den zweiten und Skill-Level 10 für den dritten.

Den Level-Prozess für die Klasse fügen wir ein, sobald der Zerstörer auf den europäischen Servern spielbar ist.

Lost Ark liefert geballte Action mit 15 Klassen – Seht hier im Video, wie sie aussehen

Die besten Builds im Endgame

Im Endgame wählt ihr, wie bei den meisten anderen Klassen, zwischen zwei Klassengravuren. Ihr konzentriert euch entweder auf Krit oder Verteidigung.

Klassengravur A: Hammer of Rage

Was macht die Gravur? Damit erhöht sich eure Krit-Rate mit jeder aufgeladenen Kugel durch die blauen Konzentrationsfertigkeiten. Außerdem ist euer Krit-Schaden auf Stufe 3 der Gravur um 15 % erhöht.

Bei den Stats setzt ihr natürlich auf Krit.

Welche Gravuren nutze ich noch? Habt ihr Hammer of Rage gewählt, lohnt sich Superladung, da manche eurer Attacken aufladen müssen, um mehr Schaden zu machen.

Später ist zusätzlich Meisterschläger von Vorteil, da ihr zahlreiche Angriffe von vorne ausführen müsst, um mehr Schaden anzurichten.

Welche Sammelkarten sind wichtig? Um eure Krit-Rate weiter zu erhöhen, solltet ihr anfangs auf das Kartenset Heulender Felsen setzen. Es besteht aus Armel, Seria, Solas, König Thirain, Kharmine und Delain Armel.

Optimal ist das Set Licht der Erlösung, das allerdings aus seltenen Karten besteht. Somit wird es später teuer, lohnt sich aber. Das Set besteht aus Shandi, Azena und Innana, Nineveh, Wei, Balthorr und Thirain. Bei einem 6er-Set mit 30-teiliger Erweckung bringen euch die Karten 8 % mehr Heiligen Schaden und wandeln all euren Schaden in heiligen Schaden um.

Welche Fähigkeiten nutze ich?

IconFähigkeitStufeTripods
Schwerer Zermalmer4Flinkhieb
Gravitationseinschlag4Glückskern
Kampfkoloss4Beharrlichkeit
Schmerzen erdulden10Weiträumiger Hieb
Schmerzspur
Verborgener Schmerz
Erdfresser10Verstärkter Schlag
Beharrlichkeit
Irdener Zorn
Voller Schwung10Agile Bewegung
Hammer des Grauens
Bestienauge
Perfekter Schwinger10Schwachpunkterkennung
Gewetzter Hammer
Leichtsinn
Erdbebenhammer10Schnelle Vorbereitung
Klingenmauer
Hungerstärke

Als Erweckung wählt ihr Urknall. Das ist sozusagen eure Ultimate.

Um einen Angriff vom Boss zu kontern, benutzt ihr Kampfkoloss. Wie das Kontern genau funktioniert könnt ihr in unserem Guide dazu nachlesen.

Wie sieht die Rotation aus? Im Kampf konzentriert ihr euch darauf, möglichst schnell drei Kerne zu füllen. Die Rotation, die Maxroll vorschlägt, wirkt zunächst etwas kompliziert, ist es aber nicht. Ihr nutzt immer wieder die blauen Skills zum Aufladen und führt dann verschiedene der lilanen aus. Eine passende Reihenfolge wäre beispielsweise diese:

  • Schwerer Zermalmer
  • Sprung-Schmetterschlag
  • Perfekter Schwinger
  • Schwerer Zermalmer
  • Kampfkoloss
  • Erdbebenhammer
  • Schwerer Zermalmer
  • Sprung-Schmetterschlag
  • Erdfresser
  • Schwerer Zermalmer
  • Kampfkoloss
  • Voller Schwung

Klassengravur B: Gravity Training

Was macht die Gravur? Als zweite Option bietet euch Lost Ark die Klassengravur Gravity Training. Die Kritrate für Gravitationsfreisetzungs-Fähigkeiten ist dadurch um 10 % erhöht und der blaue Balken füllt sich deutlich schneller. Dadurch gelangt ihr schneller in den Gott-Modus und habt mehr Verteidigung.

Bei den Stats konzentriert ihr euch auf Spezialisierung, um euren Balken noch schneller zu füllen.

Welche Gravuren nutze ich noch? Bei Gravity Training lohnt es sich, zunächst auf Barrikade zu setzen, um eure Verteidigung weiter zu erhöhen.

Später lohnt sich auch hier die Kampfgravur Meisterschläger, um mehr Schaden bei Frontalattacken anzurichten.

Welche Sammelkarten sind wichtig? Die Sammelkarten unterscheiden sich nicht von der anderen Klassengravur. Um eure Kritrate weiter zu erhöhen, solltet ihr anfangs auf das Kartenset Heulender Felsen setzen. Es besteht aus Armel, Seria, Solas, König Thirain, Kharmine und Delain Armel.

Optimal ist auch hier das Set Licht der Erlösung, das allerdings aus seltenen Karten besteht. Somit wird es später teuer, lohnt sich aber.

Welche Fähigkeiten nutze ich? Bei Fähigkeiten und Rotation gibt es für diese Gravur nach aktuellem Stand kein seperates Build. Ihr verwendet das gleiche, wie bei der ersten Klassengravur.

Falls es dazu zukünftig Updates gibt, werden wir euch darüber informieren.

Was sagt ihr zum Zerstörer? Lohnt es sich, einen Powerpass für ihn einzusetzen, um ihn ins Endgame zu bringen? Welche Klassengravur wählt ihr? Setzt ihr auf Krit oder lieber auf Verteidigung? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier auf MeinMMO!

Mehr Guides gibts hier: Lost Ark Guides: Alle Tipps, Tricks und Builds in der Übersicht

Quelle(n): Gaming Vital, Maxroll
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ShadowStrike1387

Finde, der Destroyer mit seiner Platzenrüstung ist ne Wucht… Und nicht nur er selber, sondern vor allem auch sein 🔨Hammerlein🔨… Er mag zwar eine langsame Klasse sein, macht das aber durch seine passiven Fähigkeiten mehr als wett, wenn er dadurch Feinde slowen kann und so mehr DMG machen kann😊.

Und schneller als der Gunlancer ist er allemal… Hab jetzt ne Weile mit dem „Tank“ (Gunlancer) gespielt und es macht verdammt Laune, aber die Geschwindigkeit einer Schnecke außerhalb des Kampfes ist zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftig. Aber ich komm damit ganz gut klar😊.
Dagegen spielt sich der Destroyer wie als wäre er auf Speed getrimmt, so schnell fühlt sich das an😂… Aber was mich am meisten beeindruckt hat, sind seine CC Fertigkeiten… es ist einfach der Hammer, mit welcher Leichtigkeit und Rücksichtslosigkeit er die Mobs der Reihe nach wegschnetzelt🤩.

Da ich noch keinen Guide angeschaut habe, wie auf Lvl 50 seine Stat-Verteilung und Skillung aussehen sollten, tippe ich jetzt einfach Mal, dass man sich auf die Stats in Richtung Krit und Flinkheit für den verringerten Cooldown seiner Skills oder Krit und Spezialisierung für eine noch mächtigere Identität fokussieren könnte.

Und die Skins für den Zerstörer sehen einfach nur hammergeil aus😊 – finde ich jedenfalls. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten😉.

Alles in allem kann man sagen: Eine Hammer Ergänzung zum Heldenkader mit haufenweise neuen „Quality of Life“ Inhalten als Nebenpaket, was genauso Hammer ist🤩.

Und als Geheimtipp: Geht Mal in euren jeweiligen Store für eure bisherigen Champions und schaut da Mal nach den Skins😉. Ich kann nur sagen, die Bardin hat 2 Skin Sets spendiert bekommen… Also dürften auch andere Klassen – neben Nerias Garderobe – neue Skin Sets haben😁.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ShadowStrike1387
Leyaa

Wie verhält sich denn der Destroyer von der Defensive her zu den anderen Kriegerklassen, vor allem dem Gunlancer? Der war ja zuvor immer das eher defensive Tank-ähnliche Bollwerk.
Finde die Idee des Destroyer echt nicht schlecht, aber meine Charakterplätze sind alle schon für andere Klassen verplant xD

Higi

Für mich viel zu langsam, für mich muss eine Klasse agil sein, finde den Destroyer viel zu behäbig, mal schauen ob irgendwann mal eine agilere Kriegerklasse geplant ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx