Kann man Lost Ark auf dem Steam Deck spielen?

Kann man Lost Ark auf dem Steam Deck spielen?

Mit Lost Ark ist ein neues MMORPG erschienen. Nun wollen viele User wissen, ob sie Lost Ark zum Release auch auf dem Steam Deck zocken können. MeinMMO erklärt euch, wie es mit Lost Ark aussieht.

Was ist das Steam Deck? Das Steam Deck ist eine Handheld-Konsole von Valve. Auf dem Handheld-Gerät, welches der Nintendo Switch ähnelt, könnt ihr Steam-Spiele auf der Couch zocken und braucht dafür nicht euren Gaming-PC.

Viele User hoffen jetzt darauf, dass sie das MMORPG Lost Ark nun bald auch auf der Couch mit dem Steam Deck zocken können. Lost Ark ist ein riesiger Erfolg auf Steam mit über 1 Million Spieler gleichzeitig.

Funktioniert Lost Ark auf dem Steam Deck?

Das ist der aktuelle Stand: Valve testet alle Spiele fürs Steam Deck aus und verifiziert sie anschließend. Bisher wurde Lost Ark für das Steam Deck aber noch nicht offiziell geprüft. Es gibt also noch keine offizielle Aussage von Valve, ob das beliebte MMORPG auf dem Gerät funktioniert.

Fakt ist jedoch, dass Lost Ark auf „Easy Anti Cheat“ (EAC) als Schutzmechanismus setzt. Damit soll etwa verhindert werden, dass Leute im Spiel cheaten oder andere böse Dinge machen. Anti-Cheat funktioniert bisher aber nicht ohne Weiteres mit Linux und macht daher auch auf dem Steam Deck Probleme. So gibt bereits etliche Multiplayer-Spiele, die aktuell nicht auf dem Steam Deck funktionieren.

Wer außerdem auf die inoffizielle Liste vom Steam Deck schaut, sieht: Alle Spiele, die nicht mit dem Steam Deck funktionieren, setzen auf Anti-Cheat-Programme, die auf Linux Probleme machen (via steamdeckverified.avery.cafe).

Valve hatte zwar erklärt, dass in Zukunft auch Anti-Cheat auf Steam funktionieren solle, ab wann dies jedoch der Fall ist, können wir euch bisher nicht sagen. Sollte Valve sich jedoch dazu äußern, dann halten wir euch auf dem Laufenden.

Bisher sieht es aber so aus, dass ihr Lost Ark nicht auf dem Steam Deck zocken könnt.

Welche Möglichkeit gibt es noch? Grundsätzlich besteht jedoch auch die Option, Windows 10/11 auf dem Steam Deck zu installieren. Bisher gibt es aber wenig Erfahrungen von Usern, wie gut die Performance auf dem Steam Deck unter Windows ist. Außerdem benötigt ihr Grundkenntnisse, wie ihr ein Betriebssystem installiert und eine neue Partition auf einer Festplatte anlegt.

Hinzu kommt, dass Windows 10/11 nicht für das Steam Deck optimiert ist, denn Microsoft hat weder das Design noch das Interface von Windows für das Steam Deck angepasst.

Coole Alternativen, wir ihr Lost Ark trotzdem auf der Couch zocken könnt

Welche Alternativen gibt es? Falls ihr dennoch Lost Ark auf der Couch zocken wollt, gibt es zumindest eine handvoll Alternativen, die ihr aktuell ausprobieren könnt:

  • So könnt ihr Lost Ark über Steam Link streamen. Hier streamt ihr euren Gaming-PC auf euer Smartphone. Das setzt eine flotte Internetverbindung und auch Hardware voraus.
  • Alternativ könnt ihr auch Moonlight nutzen. Das ist ebenfalls ein Streaming-Dienst, wo ihr eure Spiele aufs Handy streamen könnt. Hier benötigt ihr aber eine Nvidia-Grafikkarte, AMDs Radeon-Grafikkarten sind hier ausgeschlossen.
  • GeForce Now wird laut Nvidia offiziell unterstützt (via nvidia.com), bisher ist das Spiel über GeForce Now jedoch nicht auffindbar.

Mobile Alternativen: Seid ihr trotzdem an mobilem Zocken interessiert, dann gibt es auch abseits vom Steam Deck spannende Alternativen. MeinMMO stellt euch die interessantesten Alternativen vor, auf denen ihr auch mobil zocken könnt und die auch bereits erhältlich sind:

Steam Deck: Das sind die 4 spannendsten Alternativen 2021

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nano

Geforce expirience ist nicht geforce now. Da habt ihr anscheinend was verwechselt.

Amyfromtheblock

Ich Spiel Last ARK auf der Switch klingt nun seltsam aber dank homebrew kein Problem zu der Steuerung es geht manche Funktionen brauchst du eine Maus aber das geht Dank Einstellung per Steam sehr gut

bobbymois

Selbst wenn es gehen würde (was machbar ist) wäre es nicht sehr angenehm. Die Controller Steuerung vom Spiel ist ziemlich schlecht da man ein Großteil des Menüs mit der Maus steuern muss und jeder der eine Maus mit Controller gesteuert hat, weiß wie nervig das ist.

Wollte das Game auch gerne mit Controller zocken, habe es aber nach einiger Zeit lieber sein gelassen, da es einfach nicht dafür gemacht wurde.

liberavia

EAC funktioniert unter Proton. Die Entwickler müssen dies nur in einem sehr einfachen Schritt freischalten. (https://partner.steamgames.com/doc/steamdeck/proton)

Daher bitte ich darum, dass gerade Publikationen wie MeinMMO sowie die anderen Medien am besten immer bei den jeweiligen Herstellern nachfragen, wann es aktiviert wird und wenn nicht, warum das nicht erfolgt.

Das Problem ist technisch gelöst, es geht nur um das Wollen. Da wird aber nix kommen, wenn immer nur darauf verwiesen wird, dass man ja Windows (mit allen daraus folgenden Nachteilen wie Speicherplatz und fehlende Features wie OS-Level-FSR oder Play-Resume) installieren könne. Fragt am besten immer beim Hersteller nach, damit es auch auf dem Deck ordentlich verfügbar wird, ohne dass man Windows installieren muss.

Danke

mmo_experiment

GeForce now und lost ark ist ein Ding? 😎

Tokote

Eine weitere Möglichkeit ist, Windows auf das Stream Deck aufzuspielen und dann ganz regulär Steam zu verwenden. Windows läuft ja problemlos auf dem Deck.

Legijaone

das ist aber leider absoluter quatsch und eine wunschvorstellung

es wurden nur gesagt das man daran arbeitet das windows laufen wird, aber komplett unerstützt wird es nicht, es gibt keine display/interface anpassungen, keine updates und alles wird viel schlechter laufen als in dem STEAM OS, und da man da schon alles auf low stellen muss bei den meisten spielen, wirds mit windows noch viel schlechter laufen

Tokote

Was auch immer „low“ für dich ist. Die meisten geprüften aktuellen Spiele laufen auf mittleren bis guten Einstellungen zwischen 30/60 FPS. (Siehe Gamer Nexus / LTT Tests). Absolut ausreichend für ein mobiles Gerät, finde ich.

Tokote

Gute Frage. Ich erwarte eigentlich, dass sich eher Enthusiasten mit Wissen / Erfahrung das Deck kaufen. Ich bin von einer Aussage Valves von „grundsätzlich möglich“ ausgegangen.

Das schöne ist aber, dass die Community mit Sicherheit sehr nice Dinge mit dem Steam Deck anstellen wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x