Lost Ark: Klassen-Guide zur Zauberin, die mit Flächenschaden und viel Damage punktet

Lost Ark: Klassen-Guide zur Zauberin, die mit Flächenschaden und viel Damage punktet

Die Zauberin ist eine der stärksten Klassen im PvE von Lost Ark. Auch im PvP ist sie durchaus brauchbar. Sie sorgt für viel Schaden auf große Distanz und kann vor allem mit Gegnergruppen richtig gut umgehen. MeinMMO-Autor Mark Sellner hat die Zauberin bereits auf Stufe 50 gebracht und verrät euch, worauf ihr achten solltet.

Was ist das für eine Klasse? Die Zauberin oder auch Sorceress ist eine Fernkämpferin, die mit magischem Schaden agiert und dazu einen großen Zauberstab verwendet. Sie verfügt über viele AoE-Fähigkeiten, welche auf bestimmten Elementen aufbauen.

Gerade im Earlygame habt ihr es deshalb leicht, eure Gegner zu kontrollieren und schnell auszuschalten. Im Endgame von Lost Ark ist die Sorceress eine gerngesehene Unterstützung und versorgt eure Gruppe mit viel Schaden.

Ihre Identitätsfähigkeit besteht aus zwei verschiedenen Aspekten. Ihr sammelt magische Energie, sobald ihr Gegnern Schaden zufügt. Diese könnt ihr dann mit X aktivieren, um einen Teleport oder auch “blink” auszuführen. Der Sprung verbraucht dann immer 30 % eurer Energie.

Oder aber ihr aktiviert die Fähigkeit mit Y, was für einen enormen Boost für euren Schaden sorgt, die Energie dann aber vollständig aufbraucht.

Im Hinblick auf alle anderen Klassen, hält die Zauberin sehr wenig aus, weswegen ihr eure Identitätsäfhigkeit wohl am häufigsten mit X aktivieren werdet, um davonzuspringen. Derzeit ist die Zauberin die einzige Mage-Klasse in Europa, die auf Schaden aus ist.

Pro
  • Massiver Flächenschaden
  • Einfach zu leveln
  • Große Mobilität
  • In Gruppen wegen ihres enormen Schadens sehr beliebt
Contra
  • Hält sehr wenig aus
  • Lange Casting-Zeiten
  • Wenig Push-Immunität

Für welche Spiel-Inhalte ist sie nützlich? Die Zauberin glänzt vor allem im PvE. Durch ihren enormen Flächenschaden kann sie ganze Horden von Gegnern blitzschnell vernichten. Auch gegen Bosse eignet sich die agile Magierin ausgesprochen gut.

Im PvP ist die Zauberin ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Hier müsst ihr einen komplett anderen Build auspacken, als ihr ihn im PvE spielen würdet, um erfolgreich zu sein. 

Während sich die Zauberin in unserer Tier-Liste beim PvE im A-Tier, also dem zweitbesten befindet, muss sie, was das PvP angeht, sogar auf die B-Reihe weichen. Dennoch macht sie ordentlich Spaß.

Alle Skills der Zauberin

An dieser Stelle möchten wir euch einen Überblick, über alle Skills der Magierin geben. Die exakten Schadenszahlen lassen wir dabei aber aus, da diese auch von euren Attributen und bereits verteilten Punkten abhängen.

Feuer – Kostet 74 Mana: Schieße eine Wand aus Feuer nach Vorne, die für einige Zeit auf dem Boden liegen bleibt und pulsiert. Sie fügt einen Initialschaden aus und sorgt danach für kurz anhaltenden Flächenschaden.

Energieentladung – Kostet 61 Mana: Verschießt eine Kugel aus konzentrierter Energie, die eure Feinde durchbohrt und ihnen Schaden zufügt. Ihr könnt den Skill erneut aktivieren, um eine zweite, stärkere Ladung abzufeuern.

Blitzstrudel – Kostet 80 Mana: Erschafft eine Kugel aus Blitzen, welche 3 Sekunden lang auf der Stelle stehen bleibt und pulsiert. Wird ein Gegner getroffen, zieht es ihn in die Kugel, wo er zusätzlichen Schaden erleidet.

Frostruf – Kostet 110 Mana: Diesen Skill müsst ihr gedrückt halten, damit er funktioniert. Haltet ihr ihn über die maximale Dauer, 4 Sekunden, lang gedrückt, trifft er alle Feinde im Radius 9 Mal.

Böe – Kostet 85 Mana: Erzeugt einen Wirbelsturm, der in einem Kegel von euch weggeschossen wird und insgesamt dreimal Schaden verursacht. Der Gegner wird dabei zurückgeschleudert.

Engelsgleicher Jubel – Kostet 96 Mana: Der Skill lässt eine Flutwelle auf eure Gegner rollen, welche von euch ausgeht. Sie trifft Feinde in ihrem Weg und fügt ihnen Schaden zu. Wenn sie einen Feind trifft, der bereits in der Luft ist, hält die Welle den Gegner in der Luft.

Inferno – Kostet 96 Mana: Erzeugt eine Flammensäule, welche aus dem Boden emporsteigt und Gegnern im Umkreis der Explopsion Feuerschaden zufügt.

Strafender Hieb – Kostet 119 Mana: Lässt einen gewaltigen Donnerschlag aus dem Himmel auf eure Gegner herabregnen und versucht dabei Blitzschaden in einem großen Umkreis.

Gravitationsumkehrung – Kostet 91 Mana: Erzeugt ein Feld um euch herum, welches Feinde erst in die Luft hebt, dort kurz hält und dann mit Wucht auf den Boden schleudert. Die Fähigkeit macht euren Feinden dabei insgesamt zweimal Schaden und verleiht euch Superrüstung.

Eisdusche – Kostet 77 Mana: Eine schnelle Fähigkeit ohne Casting-Zeit, die in einem Kegel vor euch Wasserschaden verursacht und euch ebenfalls Superrüstung gewährt.

Blitz – Kostet 110 Mana: Wenn ihr diesen Skill gedrückt haltet, schießt er einen gewaltigen Blitzstrahl ab, welchen ihr dann mit eurer Maus im Winkel von 50 Grad steuern könnt. Dabei trifft er eure Feinde 5 Mal innerhalb von 2 Sekunden.

Esoterik-Reaktion – Kostet 110 Mana: Erschafft einen Kristall auf eurem Cursor, der dreimal pulsiert, bevor er letztlich explodiert und dabei Flächenschaden verursacht und Feinde zurückschleudert.

Raureifpfeil – Kostet 105 Mana: Lässt es in einem Rechteck vor euch Eiszapfen regnen, welche Wasserschaden verursachen und Feinde mehrfach treffen.

Explosion – Kostet 119 Mana: Nach einer gewaltig langen Casting-Zeit schießt ihr einen Meteoriten auf eure Feinde, welcher in einem riesigen Inferno explodiert und massiven Schaden in einem großen Umkreis verursacht.

Wechseln – Kostet 14 Mana: Ihr erhaltet 30 % weniger Mana-Regeneration, bekommt dafür aber ein Schild, was sämtlichen Schaden nicht auf euer Leben, sondern auf euer Mana wirken lässt. Allerdings verliert ihr 330 % Mana im Verhältnis zu den Lebenspunkten, die ihr verlieren würdet. 

Envika’s Macht (Awakening) – Erschafft eine große Kugel aus Blitzenergie, welche Schaden im großen Umkreis macht und alle Feinde zusammenzieht, bevor die Kugel explodiert und eure Gegner wieder wegschleudert.

Ruf der Apokalpyse (Awakening) – Lässt 8 Sekunden lang Meteoriten aus dem Himmel fallen. Wenn ein Feind von einem Einschlag getroffen wird, erleidet er Feuerschaden und wird auf den Boden geworfen.

Die Zauberin im Level-Prozess

Wie spiele ich die Zauberin zu Beginn am effektivsten? Gerade am Anfang ist es wichtig, nicht wild um euch zu schießen, mit allem, was ihr habt. Viele eurer Skills haben einen langen Cooldown und dazu noch längere Casting-Zeiten.

Am besten zieht ihr also einen Schwall an Gegnern hinter euch her, bevor ihr sie mit euren AoE-Effekten in Grund und Boden stampft.

Zum Start solltet ihr euch auf die Skills Feuer, Blitzstrudel und Frostruf fokussieren. Sie sorgen für viel Flächenschaden und haben vergleichsweise wenig Cooldown. Doch im Laufe des Level-Prozesses werdet ihr zwei von ihnen austauschen. Das ist aber kein Problem, da ihr eure Punkte jederzeit kostenlos zurücksetzen könnt.

Direkt zu Level 12 lasst ihr Blitzstrudel bereits gehen. Ihr behaltet den Skill zwar in der Liste, nehmt aber die Punkte herunter und setzt sie auf Inferno. Eine Fähigkeit, die euch noch bis zum Ende des Spiels begleiten wird.

Auf Level 14 und 16 bekommt ihr die Skills Strafender Hieb und Gravitationsumkehrung. Beide könnt ihr getrost aufleveln, sie gehören auch später noch zu euren Hauptschadensfähigkeiten. Nehmt eure Punkte dazu ruhig von Frostruf herunter.

Auf Stufe 28 und 32 kommt dann Raureifpfeil und Explosion. Beide Fähigkeiten wollt ihr immer dabei haben.

Krit, Spezialisierung und Flinkheit helfen euch beim Leveln

Welche Ausrüstung ist am Anfang gut? Ihr solltet euch bei der Ausrüstung auf die Werte Krit, Spezialisierung und Flinkheit verlassen. Während Krit natürlich dafür sorgt, dass ihr mehr kritische Treffer landet, ist Spezialisierung dazu da, besseren Elementarschaden anzurichten.

Flinkheit solltet ihr aber auch nicht ganz aus den Augen lassen, denn hier profitiert ihr vor allem von kürzeren Cooldowns in eurem Skillset. 

Wie verteilt ihr eure Fertigkeitspunkte? Achtet darauf, dass ihr stets die nächsten Tripods freischaltet. Das passiert immer auf Skill-Level 4, 7 und 10. Die Punkte, die ihr aber braucht, um diese Skills zu leveln, variieren von Fähigkeit zu Fähigkeit.

  • Direkt zu Anfang könnt ihr eure Punkte in “Feuer” stecken. Im ersten Tripod wählt ihr dann vorerst “Anzünden” aus, was dafür sorgt, dass eure Feinde brennen, sobald ihr sie erwischt. Später, wenn ihr etwas mehr Fähigkeiten habt, tauscht den Tripod gegen “Schandesverstärkung”. Das sorgt dafür, dass ihr und eure Gruppe 8 Sekunden lang 6 % mehr Schaden auf von Feuer getroffene Feinde verursachen.
  • Wenn ihr eher alleine spielt, lasst Feuer auf Stufe 4. Seid ihr viel in Gruppen unterwegs, bringt Feuer auf Stufe 7 und nehmt dann den Tripod “Flamme aufladen” dazu, er vergrößert das Feld von “Feuer” deutlich.
  • Ab Stufe 14 erhaltet ihr die Fähigkeit “Strafender Hieb” – bringt sie so schnell wie möglich auf Stufe 10, sie ist einer eurer besten Fähigkeiten. Setzt dabei auf die Tripods “Weitwinkelangriff”, “Unvermeidliches Schicksal” und “Magierverstärkung”.
  • Als Zweites priorisiert ihr den Skill Inferno. Auch ihn solltet ihr auf Stufe 10 bringen und mit “Rissbeschleunigung”, “Flammenbereich” und “Feuerkraftergänzung” versehen.
  • Sobald ihr auf Stufe 32 Explosion freischaltet, könnt ihr die Punkte von Inferno wieder herunternehmen und Explosion dafür auf Stufe 10 bringen. Wählt dabei “Anzünden”, “Gegenfeuer”, und “Magierverstärkung”.
  • Wenn ihr Punkte übrig habt, könnt ihr diese nach eurem Gusto verteilen. Wir empfehlen euch aber den Skill Gravitationsumkehrung mit den Tripods “Weitwinkelangriff”, “Lavagebiert” und “Schwachpunkterkennung”.
  • Was die Awakening-Skills auf Stufe 50 angeht, sind beide Spells der Zauberin brauchbar. Wir empfehlen aber, dass ihr euch auf Envika’s Macht konzentriert, da man ihn gezielter einsetzen kann als die zufälligen Meteoriten des anderen Zaubers.

Dieser Level-Build eignet sich vor allem für viel Flächenschaden. Er ist optimiert auf Monstergruppen und nicht optimal gegen Bosse oder im PvP.

Für das PvP müsst ihr fast eine andere Skillung benutzen, sonst seid ihr viel zu langsam

Die Zauberin im Endgame

Im Endgame gibt es verschiedene Builds für die Zauberin, die allesamt nicht schlecht sind. Wir möchten uns aber auf die Builds um die beiden Gravuren herum konzentrieren.

Die Reflux-Zauberin: Konzentriert sich auf die Gravur Reflux, ohne die dieser Build nicht so gut funktioniert. Er sorgt dafür, dass ihr einen eurer Identitätsskills ablegt (den Y-Skill) und dafür eher allgemeine Boni erhaltet.

Die Reflux-Zauberin hat mehr Mobilität, da sie all ihre magische Energie für den Sprung benutzen kann. Außerdem glänzt sie eher in dauerhaftem Schaden, statt in kurzen Burst-Fenstern. Als Hauptattribute fokussiert ihr euch bei der Reflux-Zauberin auf Krit und Flinkheit.

Dazu stützt ihr euch vor allem auf die Skills Feuer, Frostruf, Strafender Hieb, Gravitationsumkehrung und Esoterik-Reaktion. Eine genaue Anleitung zu diesem Build findet ihr auf maxroll.gg.

Die Igniter-Zauberin: Dieser Builds stützt sich auf die Zünder-Gravur der Zauberin. Sie bewirkt im Grunde genau das Gegenteil der Reflux-Gravur. Sie sorgt dafür, dass eure Identitäsfähigkeit (Y) verbessert wird. Ihr erhaltet dabei bis zu 50 % weniger Cooldowns und 50 % mehr Schaden, solange ihr in dieser Form seid.

Im Vergleich zur Reflux-Zauberin setzt die Igniter-Zauberin eher auf Burst-Schaden, da ihr keinen durchgängigen Schaden aufrechterhalten könnt. Euer Burst-Fenster ist also immer dann, wenn ihr eure Y-Fähigkeit fertig aufgeladen hat. 

Die Igniter-Zauberin verliert dabei einiges an Mobilität, da ihr eure X-Fähigkeit nicht mehr nutzen solltet, um euren Schaden zu maximieren. Außerdem habt ihr in diesem Build mehr Downtimes während eurer Skill-Rotation. Die Hauptattribute des Builds sind Spezialisierung und Flinkheit.

Eure Hauptskills sind hier Frostruf, Strafender Hieb, Esoterik-Reaktion, Explosion und Inferno. Eine genaue Anleitung zu diesem Build und wie man ihn spielt, findet ihr auf maxroll.gg.

Was haltet ihr von der Zauberin? Mögt ihr den ganzen Flächenschaden und die heftigen Skilleffekte oder fokussiert ihr euch beim Schaden doch lieber auf eine andere Klasse? Wie habt ihr die Zauberin gelevelt und welchen Build spielt ihr selbst im Endgame? Welche Gravur bevorzugt ihr? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO.

Alle Guides zu Lost Ark, darunter Builds und allgemeine Einsteiger-Tipps, findet ihr hier:

Lost Ark Guides: Alle Tipps, Tricks und Builds in der Übersicht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kev

Die ganzen Guides sind ja super, bringt aber nix wenn man nie spielen kann… Schon gar nicht wenn man berufstätig ist…

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Kev
Luripu

Ich level meine Zauberin mit den dicken Spells wie Strafender Hieb und Explosion.
Klar haben die lange Castzeit aber dafür steht dann auch nix mehr.
Bosse haben ihre Damage Fenster wo man seine Sprüche durchdrückt
und auch auf solo schwer one hitten die einen nicht in den Dungeons.
Bis 30 habe ich nie einen Signatur Skill benutzt,
dann erst habe ich mal angefangen X zu verwenden.
2.er Teleport ist schön aber ich spiele lieber nur mit meinem Dodge Skill.
Da habe ich meine feste Abklingzeit und muss keine Energie aufbauen.

Auf die Awakening Skills freu ich mich schon.
Noch 10 Level.

Ich hatte in Alpha/Beta Soulfist,Summoner,Wardancer,Gunslinger getestet,
solch einen Spass wie mit der Sorceress hatte ich bei keiner der anderen Klassen.

CptnHero

X zum ausweichen nutz ich auch so gut wie gar nicht^^
lieber den Balken auffüllen und diese Zaubermeisterschaft aktivieren.
Wenn man dann alle starken skills durchzieht, schmilzt einfach jeder dicke Boss in Sekündchen weg xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x