Lost Ark bringt überraschend 3 neue Gebiete und höheres Max-Level direkt zum Start

Lost Ark bringt überraschend 3 neue Gebiete und höheres Max-Level direkt zum Start

Das Januar-Team-Update von Lost Ark bringt einige Neuigkeiten mit sich und dürfte viele Fans freuen. Ein Highlight sind dabei neue Gebiete, mit denen zum Start keiner gerechnet hat. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

Was ist bei Lost Ark los? In der Mitte des letzten Jahres haben sich viele Spieler beschwert, dass die Kommunikation zwischen Publisher Amazon und den Fans eher schlecht laufen würde.

Amazon hat darauf reagiert und im Oktober begonnen, monatliche Updates zum Stand der Entwicklung zu geben. Im Januar blieb das Update allerdings bisher aus, was vielen Fans kurz vor dem Start seltsam fanden.

Jetzt legt Amazon aber nach und veröffentlichte heute Nacht neue Details für den Launch am 11. Februar und beantwortet viele Fragen, die in der Community aufkamen. Außerdem kündigt der Publisher gleichzeitig einen ganzen Schwung an neuen Inhalten für den Start an.

Welche neuen Features kommen? Direkt zum Start bewegt sich unsere Version näher an die koreanische Version. Die folgenden neuen Inhalte werden direkt zum Launch gebracht:

  • Erhöhung der maximalen Stufe von 50 auf 60
  • Drei neue Kontinente, die in der Beta noch nicht vorhanden waren. Dabei handelt es sich um Yorn, Feiton und Punika
  • Tier 3 Inhalte kommen zum Start, während wir bisher davon ausgegangen sind, dass die EU-Version in Tier 1 oder 2 beginnt
  • Einige Anpassungen im Charaktereditor
  • Insgesamt 173 Steam-Achievements, die ihr in Lost Ark verdienen könnt

Außerdem hat Amazon bereits einiges an Feedback aus der Beta umgesetzt, um den europäischen und amerikanischen Fans entgegenzukommen. Dazu gehören folgende Änderungen:

  • Eine Möglichkeit, die koreanischen Original-Voicelines für euer Spiel auszuwählen
  • Viele der Cut-Scenes sind jetzt überspringbar, die es vorher nicht waren
  • Balance-Änderungen für die Ausrüstung. Ihr sollt nun schwieriger an bessere Ausrüstung kommen, als das noch in der Beta der Fall war

Die neuen Gebiete schicken euch unter die Erde und zu den Dämonen

Was steckt in den neuen Gebieten? Es handelt sich bei den neuen Arealen nicht nur um kleine Maps, sondern direkt um drei neue Kontinente.

Auf dem Kontinent Yorn erkunden wir das Zuhause der Umar, einem Zwergen-ähnlichen Volk, welches vorwiegend unter der Erde haust. Ebenfalls ähnlich wie Zwerge sind die Umar für ihr handwerkliches Geschick bekannt.

Amazon verspricht an dieser Stelle, dass ihr beeindruckte Architektur von der Hauptstadt der Umar erwarten könnt und das nicht nur unterirdisch, sondern auch auf dem Kontinent selbst.

Die Bauwerke der Umar erinnern an klassische Fantasy-Zwerge

Der zweite neue Kontinent ist Feiton, auf dem die Basis-Klasse der Assassinen zuhause ist. Feiton ist ein düsterer Ort voller Dämonen und Gefahren und wurde in den Kettenkriegen fast vollständig zerstört und vergiftet.

Auf diesem Kontinent hausen viele Dämonen und Mischwesen aus Dämonen und Menschen, so wie es die Assassinen sind. Überwacht wird das Land von der Organisation Avesta, welche die Assassinen ausbildet.

Der dritte der neuen Kontinente ist Punika. Es handelt sich dabei um einen tropischen Badeort, an dem eine mysteriöse Naturmagie zugange ist. Punika ist dabei das genaue Gegenteil von Feiton, es ist freundlich, bunt und einladend. 

Ihr könnt die Zeit auf Punika nutzen, um euch an den Stränden zu entspannen, mit den Dorfbewohnern Feste zu feiern und in der Stadt Nia das tropische Klima zu genießen. Doch irgendetwas Seltsames scheint mit den Bewohnern des Landes zu geschehen.

Was bringt das an Inhalten mit? Jeder der neuen Kontinente hat einen Haufen Quests mit dabei und bietet einzigartige Bosse und NPCs. Außerdem erhalten wir die jeweiligen Chaos Dungeons der Kontinente direkt zum Launch.

Alle drei Kontinente richten sich dabei eher an Endgame-Spieler, vor allem aber das tropische Punika wird uns im Lategame beschäftigen. Hier trefft ihr auch auf den ersten Tier 3-Content, den uns das Januar-Update verspricht.

Zu dem Tier 3-Content gehört unter anderem die dritte Etage der Chaos Dungeons, der Oreha’s Brunnen Abyssal-Dungeon und der Velganos Guardian Raid. Damit ihr diese Herausforderungen auch meistern könnt, wird entsprechend auch der maximale Gearscore erhöht und auf das neue Max-Level 60 angeglichen.

Mehr Freiheit für eure Charaktere

Was gibt es Neues im Charaktereditor? Komplett neu für die westliche Version des Spiels wird es sein, dass ihr euch zum Release eine Stimme für eure Klasse aussuchen könnt. Für jede mögliche Klasse sollen 3 bis 4 verschiedene Stimmen bereitstehen.

Außerdem beantworten die Entwickler in dem Januar-Update viele Fragen rund um die Charaktererstellung, darunter auch das Thema Reservierung von Namen und den dafür benötigten manuellen Reset.

Als Erstes geht Amazon auf die Möglichkeit der Charakternamen selbst ein. Ihr dürft bei allen Namen im Spiel nur den ersten Buchstaben großschreiben sowie keine Leer- oder Sonderzeichen verwenden. Dabei darf euer Charaktername zwischen 2 und 16 Zeichen lang sein. Gildennamen dürfen sogar bis zu 20 Zeichen beinhalten.

Zudem bestätigt der Publisher noch einmal, dass der Charaktername gesperrt bleibt, auch nachdem ihr euren Charakter wieder gelöscht habt. Er wird nur dann freigegeben, wenn ein manueller Refresh seitens Amazon durchgeführt wird.

Dieser Refresh soll nach neuesten Informationen nicht automatisch stattfinden und in naher Zukunft auch nicht manuell durchgeführt werden. Fürs Erste heißt das also, dass eure Namen gesperrt bleiben, auch wenn der Charakter gelöscht wird.

Im Charaktereditor könnt ihr bald auch eine Stimme für euren Helden wählen

Welche Fragen wurden noch beantwortet? Viele Spieler hatten anscheinend Sorge, was mit ihren Gilden passiert, wenn ihre Leiter plötzlich nicht mehr online kommen. Amazon hat nun bestätigt, dass ihr einen der Offiziere zum neuen Leiter wählen könnt, sobald dieser länger als 10 Tage offline war.

Außerdem gab es viele Fragen bezüglich der Vorbesteller-Pakete. Der Publisher hat nun bestätigt, dass sich die verschiedenen Pakete zwischen 15 € und 100 € stapeln lassen. Wenn ihr also das Platin-Paket für 100 € kauft und das Gold-Paket für 50 € erhaltet ihr die Inhalte aus beiden Paketen gutgeschrieben.

Ebenfalls stand die Frage im Raum, ob die westliche Version bestimmte Skins und Inhalte bekommen wird, die in Russland und Korea an bereits vergangene Events gekoppelt und dort exklusiv erhältlich waren. Amazon antwortet darauf, dass einige dieser Gegenstände bei uns verfügbar sein werden und hier ebenfalls an Events gekoppelt sind.

Wie geht es weiter? Amazon verspricht bereits nächste Woche weitere Informationen nachzulegen. Ihr dürft euch also noch auf folgende Dinge freuen:

  • Informationen zu Pre-Load und Startzeit
  • Eine Liste mit allen Servern zum Start
  • Infos über die wöchentlichen Reset-Zeiten

Außerdem sollen noch vor dem Launch weitere Informationen folgen, dazu gehören:

  • Mehr Details zu dem Geschäftsmodell und Ingame-Shop von Lost Ark
  • Komplette Patch-Notes für den Launch des Spiels
  • Mehr Informationen dazu, was unsere Version von der russischen und koreanischen unterscheidet
  • Eine Roadmap mit Plänen, was nach dem Start passieren soll

Die Community feiert das Update – bis auf eine Sache

Wie kommt das Update bei den Fans an? Die Spieler haben lange auf dieses Update gewartet. So konnte der Tweet dazu innerhalb von nur 30 Minuten über 167 Antworten erzielen.

Dort zeigen sich viele Fans begeistert über die neuen Optionen und Informationen, doch viele erfahrene Spieler melden sich zu Wort und finden besonders eine Sache an dem Update negativ.

In den Augen einiger Fans ist es zu viel Inhalt, wenn unsere Version direkt mit Tier 3-Inhalten startet. Es wird beschrieben, dass diese Entscheidung dazu führen könnte, dass Spieler die Inhalte von Tier 1 und 2 nicht ausreichend genießen könnten.

Was sagen die Leute? Der Ankündigungstweet wird von der Community fleißig kommentiert, doch das nicht nur positiv (via Twitter).

  • Der User Well schreibt: “Tier 3 ist ein großer Fehler. Ihr werdet praktisch nichts von Tier 1 und 2 genießen und müsst wie verrückt spielen, um die wichtigen Sammelgegenstände zu bekommen. Die Leute werden zum Start rushen und ihr habt keine Zeit, um andere Chars auszuprobieren, wenn ihr dran bleiben wollt.”
  • Positiver sieht das der User RyStocrat: “Oh mein Gott! Das koreanische Voice-over rettet meinen Tag. Danke dafür, das ist richtig cool!”
  • Shockax steht in der Mitte der Meinungen: “Danke, da ist viel gutes Zeug dabei. Aber bitte, überdenkt Tier 3-Inhalte zum Launch. Das wird eine Menge neuer Spieler abschrecken. Lasst die Leute Stück für Stück starten.”

Was haltet ihr von den Ankündigungen aus dem Januar Update? Freut ihr euch über die neuen Inhalte und die Erhöhung des maximalen Levels? Oder seht ihr das ähnlich, wie einige Spieler in den Kommentaren, und findet die neuen Sachen etwas zu vorschnell? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO.

Wenn ihr noch nicht wisst, was ihr zum Launch spielen möchtet, haben wir für euch die 5 besten Klassen für Anfänger.

Quelle(n): Lost Ark, Lost Ark Database
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
27
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
67 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hisuinoi

Das direkt Tier-3 Inhalte mitkommen finde ich schon etwas doof. Diese hätten auch erst 1-2 Monate später reinkommen können. Schließlich wird dann erst mal ein langer Puffer sein bis wieder neue Inhalte kommen.

Darkwing

Ich finde es nachwievor doof dass man von keiner Konsolenversion mehr redet. Damals war das noch angekündigt und ich freute mich schon dann mal mit der PS5 das Spiel anzuspielen auf das ich seit 7 Jahren warte…- Aber nee, kein Wort mehr darüber.

Ich kenne einige die es unbedingt spielen wollen und nicht einer hat Lust sich den PC dafür aufrüsten zu wollen, bzw erstmal einen dafür zu kaufen. Echt schade, wie eine sehr große Spielergemeinschaft völlig sinnlos außen vor gelassen wird.
Aber okay, dann spiele ich es halt nicht. Verstehen muss ich das trotzdem nicht. Gerade auf Playse würde das Spiel ziemlich abgehen, selbst auf der Switch könnte ich mir da eine große Käuferschicht vorstellen.
Naja, wünsche trotzdem allen PClern das Vergnügen. Genießt es verdammt nochmal!! 😎

Dominik

Und noch immer sagen sie nicht, was 1000 Crystals wirklich wert ist. Das nervt mich 😤

Muchtie

10 euro rum

AyenteX

Also ich gehöre zu der Fraktion die schon leicht angepisst ist über T3 content gleich zu Release, ja ich bin eine Person die gerne vorne mit dabei sein will ABER dafür kann es auch mehr Gründe geben als nur die „bragging rights“ , viele hier im Kommentar Bereich fragen sich woher diese Mentalität kommt immer oben mit dabei zu sein vielleicht solltet ihr aber auch Mal Freundes Gruppen mit bedenken, ich arbeite z.b in einer 7 Tage Schicht und früher oder später werde ich da nicht mit Freunden mithalten können ergo werde ich irgendwann auf Randoms zurückgreifen müssen was mir das Spiel auch kaputt machen kann….

Stefan

So ein Unsinn, dass wäre etwa so als würde ich nur 2x in der Woche ins Fitness Studio gehen und meine Kumpels bis zu 4x um am Ende festzustellen, dass sie mehr aufgebaut haben als ich und dann mein „Freundeskreis“ mich ja links liegen lassen würde…

Das Leben ist schon hart, wie?

Also entweder sind deine Freunde nicht dicke genug dann mit dir wenn sie nur auf sich dann selbst achten, oder du maulst einfach nur rum,

Zwei meiner Verwandten haben Kinder – K I N D E R dass heisst, zocken ist bei ihnen maximal 2h drin und dass mit unterbrüchen und sonstwas.

Die maulen auch nicht rum, dass sie hinterherhinken in div. Games.

Echt..man kann es auch übertreiben.

Immer dieser Sturm im Wasserglas heraufbeschwören.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Stefan
AyenteX

Also, die Person die es hier übertreibt bist ja eher du selbst 😅 Ich habe lediglich meine Meinung geäußert, und zuviel content zu Release kann das Gruppen Play nunmal zerstören^^ aber ich freue mich für dich das das wohl bei dir zu keinen Problemen führen sollte.

T.M.P.

Mach dir nichts draus, der ist wohl im Hypefieber.
Da gehen die Manieren manchmal flöten^^

Vom rationalem Denken mal abgesehen, wenn er wirklich glaub das ein Freundeskreis jedesmal ne Woche auf einen wartet. Oder dass man sowas überhaupt guten Gewissens verlangen würde.

AyenteX

Perfekt in Worte gefasst genau so isses halt.

Stefan

Immer mit der Ruhe, ich bezog mich auf das gesamtheitliche Maulen was hier abgeht, nicht nur auf dich – Keine Sorge so wichtig bist du auch wieder nicht.

Aber wie immer jedes MMORPG Release eben leider zur Gewohnheit wurde.

Wie gesagt wenn du eine Woche lang nicht zum zocken kommst dann kommst du halt nicht eine Woche lang weiter

Weder das Game noch deine Freunde können für deine Prioritäten was dafür.

Wenn du alles haben willst und immer mit vorne dabei sein willst, dann gibts keinen anderen Weg, ist das Spiel jetzt schlecht wegen dem oder was?

Ja ich bin im Hypefieber – wenn man den so will – Alle MMORPGs haben (für mich) leider nie das abgeliefert, was ich mir hier erhoffe (zum Start echter Endgame Content, lockere Progression mit Rücksicht auf die Zeit der Spieler, keine Holy Trinity aka Abhängigkeit)

Erzähl du mal welche Spiele denn ansonsten mit deinen Kumpels spielst wenn die nicht mal warten können.

@TMP:

Rationales Denken hat gar nichts damit zu tun – Wenn jemand mault und es nervt – dann ist das nicht objektiv : Weder von mir von dir oder sonst wem – ganz einfach.

Es geht um unser Hobby und da ist man logischerweise emotional – Mit Verlaub aber dass du jetzt meinen Freundeskreis reinziehst ist eine respektlose schei**e echt jetzt.

AyenteX

„immer mit der Ruhe“ ich finde das solltest du in erster Linie zu dir selbst sagen, in fast jedem deiner Posts zu diesem Beitrag ist dein Ton aggressiv und in jedem zweiten greifst du andere Menschen für ihre Meinung an, und zu deiner Aussage „ist das Spiel jetzt schlecht?“ in keinster Weise war meine Kritik gegen das Spiel geäußert nur gegen die Art wie man es released.

Übrigens wie kommst du darauf das TMP dein Freundeskreis mit reinzieht, er meinte lediglich das nicht alle Freunde Bock drauf haben immer wieder veralteten content zu machen um jemanden mit zuziehen, und das er es ihnen auch nicht zumuten wollen würde und da bin ich auch ganz bei ihm. (Und psssht das heißt nicht das diese Freunde schlecht sind.)

Eher könnte man von dir behaupten das du meinen Freundeskreis schlecht redest von wegen, was sind das denn für Freunde die das nicht für dich machen.

Patrick

Sorry aber zu viel Content in einem mmo. Hörst du dir eigentlich selbst zu. Ach ja die Liste der MMO’s die wegen zu viel Content gestorben sind ist ja bekanntlich lang xD

Die Möglichkeiten mit Freunden zu spielen (selbst wenn man auf dem selben Level ist) und wie umständlich das gerade auch wegen dem extremen Phasing (selbst als Gruppe wird man in verschiedene Channel geschmissen und muss dann manuell joinen)

All das kann man ja sehr gerne kritisieren. Ich wäre der erste der Zustimmen würde. Aber zu viel Content? Böse böse?!?

Selbst mit wenig Content werden die logischerweise stets voraus sein und wenn aber irgendwann der Content zu Ende ist und sie das Spiel pausieren weil sie alles erlebt haben, wo ist ihm dann geholfen? Doe Beschwerde macht so einfach keinen Sinn…

Yosh

Dein Destiny Vergleich den du weiter unten herangezogen hast, ist schon ziemlich weit hergeholt. Dort mach ich manchmal mehrere Monate Pause und steige dann wieder ein. Der Power Level Grind hat, was den Zeitaufwand angeht überhaupt nichts mit dem Progress in MMOs wie den Asia Grindern usw. zu tun. Das sind Welten was den Zeitaufwand angeht.

Der Einwand, dass Kollegen/Freunde warten ist nur bedingt so. Natürlich wird geholfen, nur will man selbst auch progressen. Willst du mir ernsthaft erzählen, dass du nonstop deinen Kumpels hilfst wenn auf der anderen Seite neuer Content wartet um dich weiterzubringen?

Ich verstehe, dass du in einer Hype Blase bist, ist völlig ok. Du widersprichst dir aber im Kern selbst. Du verurteilst Leute, die eine andere Meinung haben mit Gegenargumenten die letztlich aber nur deiner Sicht der Dinge entsprechen. Solche Kommentare bringen mich ziemlich auf die Palme. Jeder hat eine Meinung, kann das nicht einfach mal so stehen gelassen werden?

Azaras

also kann mich täuschen aber bei der schicht hättest du auch mit t2 deine problem gehabt mit zu halten

AyenteX

Stimmt schon, aber mein letzter Info stand war das es zu Release nur T1 geben wird deswegen kam die Info bissel überraschend.

Max Mustermann

Für zeitlich eingespannte Gamer wie dich, gibt es dann die Möglichkeit Progress zu kaufen, sofern man das möchte! Dann kannst du auch wieder mithalten.

AyenteX

Wie wahr wie wahr, da fragt man sich auch gleich ein zweites Mal ob T3 zum Start nur des „CONTENT Willens“ hinzugefügt wurde. Aber ich will Mal keine Dämonen heraufbeschwören xD

Patrick

Genau dafür hab ich die Möglichkeit des Teinkens genutzt. Verschiedene Freunde mit unterschiedlichem Progress. War kein Thema.

Tronic48

Man oh man, schon wieder so ein Artikel zu Lost Ark, und wie immer, ich kann es nicht lassen ihn zu Lesen, Mist.

Ich bin so schon gehypet genug, und jetzt noch das, 3 neue Gebiete und MAX Lvl 60, wollt ihr das ich noch vor dem Launch nenn Infarkt bekomme.

Top News, und was den Tier 3 Inhalt angeht, das kann doch jeder für sich entscheiden, rushe ich gleich durch oder Spiele ich ganz normal Tier 1 dann 2 dann 3 usw., ich jedenfalls werde genau so Spielen.

Man, jetzt mal ehrlich, da kommt schon neuer Content obwohl das Game noch gar nicht draußen ist, (wo sich so manche anderen Games eine Scheibe von abschneiden können), und es wird gemeckert, also ich freue mich, TOP Arbeit.

Naja, Freue mich nach wie vor auf das Game.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Tronic48
T.M.P.

Ich kann die Bedenken einiger bezüglich T3 sehr wohl verstehen.
Für „alten“ Content bekommt man in einigen MMO nur schwer Gruppen.
Leute skippen zB die Level 50 Raids weil man ja eh die 51-60 Gebiete questen kann (und muss).
Genauso sind die Städte die nicht gerade dem neuesten Content als Hub dienen oft Menschenleer.

Wie extrem sich das nun auf Lost Ark auswirkt kann ich allerdings schlecht beurteilen, da wäre wohl jemand der schon ein paar Chars gelevelt hat viel geeigneter =)

Azaras

also mir ist es lieber das wir zu viel content haben als zu wenig es werden sich gerade zu anfang schon genug leute finden die auch alte raids etc machen wollen

Leyaa

Für “alten” Content bekommt man in einigen MMO nur schwer Gruppen.

Leute skippen zB die Level 50 Raids weil man ja eh die 51-60 Gebiete questen kann (und muss).

Ganz genau das. Ich würde gerne einfach alles erleben, aber wenn man bereits auf T3 startet, wird es für den „obsoleten“ alten Content wohl recht schwierig Gruppen zu finden. Das finde ich halt schade. Hat bei mir nichts damit zu tun dass ich „oben mithalten“ will. Das interessiert mich gar nicht. Aber einfach Content zu überspringen wirkt auf mich halt schon irgendwie seltsam.
Und auch ohne T2 und T3 Content scheint es in Lost Ark ja sehr viel zu tun zu geben. Da sehe ich die Notwendigkeit einfach nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Leyaa
Higi

Es wird einfach nur geil, schön dass sie gleich den T3 Content bringen, versteh die ganze Aufregung nicht, ich bin in einer Gilde, die auch T1 usw machen wollen, keiner ist da auf Rush rush aus. Für mich is der einzige Wehrmut, die fehlenden Klassen wie Lancemaster oder Summoner, aber gut, sie kommen ja irgendwann. Dann baller ich erstmal alle Twinks hoch, muss man ja eh und fege mit dem Main fix nach.

sasukracho

Zumindest kann sich niemand, wie bei anderen Releases, über mangelnden Content beschweren.😂

Strategisch gesehen doch recht klug, wenn die ersten Monate vermutlich, wie nach den meisten Releases, für Fixing und Feintuning draufgehen. Und man sich so eben nicht dem Stress aussetzt, nach 2, 3 Monaten wieder „liefern“ zu müssen.

Klaphood

Außer, die Leute haben mal wieder alles in den ersten paar Wochen durch und man KANN gar nichts mehr liefern, weil man schon alles geliefert hat. Irgendwie eine seltsame Entscheidung!

SirPopp

A) gibt es dafür glaub ich einfach zu viel Inhalte bei LA im Moment und
B) bin ich schon lange der Meinung sich nicht an den paar wenigen (aber oft lauten) Spielern orientieren müssen die nach kürzester Zeit alles clear haben und dann rumnerven. Das ist ein verwindend geringer Prozentanteil der Spielerschaft und sich zu sehr auf diese „Pro-Gamer“ zu fokusieren hat schon so manchem Spiel sehr geschadet finde ich.

Aber ich hätte einen stufenweisen Release auch besser gefunden. So wird sich vermutlich kaum jemand die Mühe machen die alten Raids noch ernsthaft anzugehen. Und so liebevoll und detailreich wie bei LA vieles designed ist wäre das echt Schade.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von SirPopp
sasukracho

Das KANN natürlich immer sein. Aber angesichts der Masse an Inhalten dürfte das dann nur einen sehr kleinen Teil der Spieler betreffen – der dann eben ignoriert wird.

Aber selbst das bezweifle ich. Was ich bisher auf dem russischen Server gesehen habe, und laut Infos von Spielern die schon weit mehr als 1500+ h auf dem Buckel haben, sind selbst die noch nicht am Ziel. Und Russland hat „nur“ Tier 2 (soweit ich das verstanden habe).

HMG Leon

Unglaublich geile News!
Danke für den Artikel 😉
Während dem lesen hatte ich noch die hoffnung das der Summoner doch noch zu uns kommt, aber klassen kommen zum Release anscheinend keine mehr dazu.

Trotzdem cool, wird es also viel zu tun geben.
Und ich hab mein eigenes Tempo und zur not meine eigenen Leute.
Ich spiel sowie ich will^^
Man sollte sich also echt keinen stress machen und es einfach genießen und spass haben.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von HMG Leon
Ben

Also ich verstehe diese ganze Aufregung nicht. Nur weil sie nun T3 Content raus bringen.
Ist doch niemand dazu verpflichtet durch zu rushen und jeder kann trotzdem gemütlich alles vorige erkunden.

Meine Vermutung ist nun das viele die sich beschweren, dass sie einfach Angst haben wenn sie gemütlich spielen würden das sie den Anschluss verpassen.

Ich frag mich echt seit wann diese ich will der/die erste sein Mentalität so stark ausgeprägt ist. Früher hat man den gesamten Content genossen und ist nicht durch gerusht nur weil man angst hatte das man denn 1-2 Monate später max lvl ist.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Ben
Stefan

Danke, deine Worte sind wie Balsam für die Seele.

Diese Mentalität ist wie ein Krebsgeschwür und lässt sich wohl nicht mehr aufhalten.

Jedes Release von einem MMO plagt diese s******* und jetzt mit einem Launchtitel der bereits massig Content hat, wird es exponentiell schlimmer.

Azaras

also ich finds gut mit t3 gibt jeden spieler genug zu tun und wir sind näher an der korea version

ich hoffe sie zeigen uns noch ein zeitplan wann der rest der klassen kommt

Luripu

Hmm mit welchen Tier sind denn Japan und Russland gestartet?
Für mich liesst sich Level 60 und T3 in etwa so,
als wenn Blade&Soul bei uns gleich mit dem Sorak Update=Level 55 gestartet wäre.
Jeder der B&S zum Releae gespielt hat weiß,
das selbst das Silverfrost Update zu früh kam,
weil man gar nicht mit dem Gear hinterher kam.

Mal schauen wie es wird,hetzen lass ich mich eh nicht mehr.
Gab es denn mal ein Bild vom EU/NA speziellen Avatar?
Bisher sah man ja nur eine Konzeptzeichnung.

Leyaa

Amazon hat alle Avatare aus dem Platin-Gründerpaket vorgestellt, falls du die meinst: https://www.playlostark.com/de-de/news/articles/founders-pack-showcase#ags-MediaPopup

Luripu

Ich meine den Gesetzgeber des Nordens Skin=exklusiv für NA/EU,
nicht die bekannten Platin Avatare.
Gibt bisher nur Konzeptzeichnungen.

Leyaa

Ah, die. Ja von denen habe bislang auch nichts mehr gehört. Ist wohl bei Amazon in Vergessenheit geraten.

ReZZiT
Luripu

Seit gestern gibs die ersten Bilder der Gesetzgeber Skins.
bisher aber nur für Krieger/Gunslinger.
Die sollen sich ja nach Startklasse(Magier,Kampfsportler etc.) unterscheiden.

Leyaa

Ja hab’s auch grade gesehen. Ist mir auch sofort aufgefallen, dass dort nur 2 Base Models abgebildet sind. Der Krieger hat halt schon einen mächtigen Körper. Sieht bei der Gunner-Klasse bestimmt gut aus. (Ich find allgemein, dass das männliche Modell bei dem Skin besser aussieht.)
Haben die weiblichen Klassen (Assasine, Magierin, Kampfkünstlerin, Gunslinger) unterschiedliche Basisformen für den Körper? Auf mich wirken die alle gleich zierlich.

Luripu

Schwer zu sagen.
Im Charaktereditor gibs schon Unterschiede da sie ja unterschiedliche Rassen darstellen sollen.
Das beschränkt sich nicht nur auf die Ohren der Magier oder Augen der Halbdämonen Assas.
Auf den Körperbau habe ich in der Beta weniger geachtet.
Vielleicht sind die Kampfkünstler schon stabiler gebaut als die Magier.

Leyaa

An diese unterschiedlichen Features hatte ich gar nicht gedacht. Aber ja, jetzt wo du es sagst, sieht man die Magierin immer mit Elfenohren.
Könnte mir gut vorstellen, dass sie da einfach einen weiblichen Körper nehmen und den je nach Basisklasse mit Elfenohren, Dämonenblick, etc. individualisieren.

Landskron

T3 zum Anfang, warum? Man wollte ja nicht so viele Spieler, damit erreicht man es sehr schnell. Das ist MMO Hardcore in purer Form.
Ich wollte mich eigentlich noch mal hinreißen lassen und es nach KR wieder spielen. ( weil sich wirklich viel getan hat sein Relaese), aber leider muss ich arbeiten gehen, um mein Geld zu verdienen.
Das ist dann wieder mal ein MMO für Spieler die kein Leben außer dem PC haben. Genau aus dem Grund habe ich in KR aufgehört. T1 und T2 war schon stressig, aber jetzt mit T3 + Erfolgen kann man als Gelegenheitsspieler niemals mithalten. Habe das 50 Eur Paket gerade storniert, schaue jetzt nur mal als F2P Spieler rein.

Stefan

Es ist nur ein Spiel für Leute „ohne Leben“ wenn du Hardcore-Progressive spielst und es möglichst schnell zu den Top 1-3%er schaffen willst.

Wieso wollen und tendieren die meisten dazu, in einem MMO zu rushen um dann zu maulen wie schwer es ist ins Endgame klarzukommen und keine Zeit finden die Inhalte davor zu geniessen?

Ständig will man immer alles und am besten jetzt sofort.

Ich will im Endgame sein
Ich will das beste Gear haben
Ich will allen Content sehen

Aber ich will NICHT dafür Zeit investieren, weil ich zu viel Zeit investieren muss..

Diese Mentalität ist so absurd idiotisch, brennt einen aus und schadet einem persönlich nur noch.

Keiner nötigt einen schnell schnell allen Content zu rushen um am Ende dann „zu grinden“…

Nur ihr alleine, entscheidet die Geschwindigkeit eurer Progression – Das Spielt bietet nur an, dass ihr alle Char Slots maximal ausnutzt und den Turm bspw. mit einem Alt erst läuft etc.

Natürlich wird es Grindy, aber welches MMO war/ist es bitte nicht wenn man im Endgame SCHNELL was erreichen will…

Irgendwie ist maulen und Suggestion zwecks der schnellen Progression eine Volkssportart im Westen.

Geniesst doch einfach dass Game und hört damit endlich auf ein Spiel rushen zu wollen, spielt es in eurem Pace und ihr werdet merken, dass es auch OHNE persönlichen Druck geht.

Ich verstehe die Leute echt nicht!

Kiky

Spiele es 3 bis 4 Monate, dann sprechen wir uns wieder.

ReZZiT

habe ich bereits auf RU getan. Alles halb so wild

WaifuJanna

Blick zwar nich was man mit T3 gear beim launch soll. man muss doch eh erstmal T1 und T2 gear sammeln was schon paar wochen dauert. Max level 60? Wenn das genauso ist wie in Russland ist das im prinzip immernoch Max level 50. Weil gefühlt ab level 50 du 2% Exp am tag machst. vorher machste 1-2 level am tag ab 50 nix.

Dexster

lvl 50 kann man in ca 10h erreichen

CptnHero

wow, das klingt doch alles super…auch die neuen Kontinente direkt zum start o.O
Punika klingt ebenfalls richtig „erfrischend“ höhö…okay bin dann mal wieder weg

Yosh

Als das Game damals angekündigt wurde, gefühlt 10+ Jahre her, war ich extrem gehypt, jedem Video Schnipsel hinterher und sehr angetan von den teilweise bombastischen Kritiken als es dann in Korea und Rus released wurde.

Als dann mehr und mehr Guides und Videos zum Spiel gezeigt wurden und man es dann letztlich in der Beta auch selbst spielen konnte, muss ich mich leider von diesem Spiel verabschieden. Der Grund ist einfach, es hat mich einfach nicht abgeholt. Ich mag den Asia Touch und auch generell das Setting aber alles in allem macht es mir keinen Spaß, dass Todesurteil für jedes Spiel.

Alles was ich mehr und mehr darüber lese, klingt einfach wieder nach Hardcore MMO Grind und wenn man da nicht am Ball bleibt, dann biste raus.

Stefan

@Yosh:

Nach der Logik deiner letzten Aussage (unabhängig ob du einfach nur über-dramatisierst) betrifft aber so ziemlich jedes andere MMO auch:

WoW

Endgame Raid myth sowie myth+ Dungeons ohne Gear Upgrades jede Woche in der Lootkiste

ESO

Wenn du nicht deinen Champ Rang pusht und brav deinen Handwerker-Premium Beutel dabei hast (Teils eher optional)

SWTOR

(wenn du nicht Premium User bist ) ständig alle Endgame Inhalte pro Woche machst und die Coins farmst (?).

GW2

Ist glaube ich so ziemlich dass einzige dass immer gleich bleibt – Kein Gearupgrade. kein „Zwang“, alles gut.

Destiny2

Spitzen-Engramme (bis +3) Grind pro Woche und daily 1+ Engramme wenn du mal nicht on bist (Upgrade verpasst) wirst du es zu spüren bekommen bei den Dämmerungsstrikes ab 1250+ spätestens Grossmeister…

Warframe

Ohne Fleiss kein Preis

Path of Exile

Ohne Doktor-Titel /aka Know-How aka ZEIT investiert in „Skillogie“, kaum eine Chance fürs Endgame (leicht überspitzt formuliert)

Aber ansonsten:

Wenn du nicht dran bleibst bist du raus.

Ausserdem verstehe ich die Leute nicht:

Wenn ein Spiel mehr Content bekommt mault man rum
Wenn ein Spiel zu wenig Content hat mault man rum
Wenn ein Spiel viel Content bereits zu Anfang bietet, man rusht und „nicht geniesst“ mault man rum.

Dass ist so extrem lächerlich, dass es fast irgendwie auch wieder lustig ist, was Gamer so für Erwartungen haben…

Wenn das Spiel einem SPASS macht (ja…das gibt es auch mit „Grind“) dann investiert man gerne ZEIT in das Spiel und eventuell geniesst man auch dann die Inhalte weil sie leichter verdaulicher sind ob es jetzt ab Februar oder erst in einem Jahr Tier 2+3 Content kommen würde, spielt keine Rolle am Ende pusht man sein Gear bis max +15
(Stand NAEU Empfehlung von echten Cracks) bis neuer Content erscheint.

Ausserdem hat LA eine Kontingent-Sperre pro Charakter – Es WILL dass du andere Chars auch spielst sofern du auch wegen Progression des Progressionswillen spielst.

Und stell dir nur mal vor – Nicht jeder hat 24h/7d Zeit oder Lust ein einziges Game zu spielen um dann Vollgas zu geben und sich dann erst wundern es nicht geniessen zu können….

TLDR;

Nicht geniessen können weil man Vollgas gibt?

Dass ist etwa so, als würde man beim Geschlechtsverkehr so schnell wie möglich sein wollen nur für einen kurzen Moment der Glückseligkeit, anstatt dass ganze „andere“ zu geniessen… Ehm…richtig coole Einstellung Leute!

Mihari

Jetzt muss nur noch der Beschwörer als Klasse kommen, dann fange ich auch an Lost Ark zu spielen 😉

Leyaa

Verstehe auch nicht, warum man nun T1 und T2 überspringen muss. So lernt man den Content ja praktisch gar nicht kennen, weil jeder auf T3 Gear/Content aus ist, um sich das beste Gear zu holen.
Zu tun gibt’s in Lost Ark doch erstmal genug, vor allem wenn man sich noch mit Housing und Segeln beschäftigt. Aber auch sonst hat man alle Hände voll zu tun mit Collectibles, World Exploration, Gearing, etc.
Also wenn es nach mir ginge, würden wir mit T1 starten. Einfach alles von Anfang an, nach und nach in Content Updates bringen wäre mehr als ausreichend.

voxaN

Die Namenskonvention ist absoluter Müll. Wie kann man in einem RPG nur auf so eine hirnrissige Idee kommen?

Spritzkeks

Meine Erwartungshaltung trotz ehemaligem Hype (vor 5 Jahren) ist mittlerweile doch sehr niedrig. Und so näher der Release kommt um so mehr beschleicht mich das gefühl das dieser Karren vom AGS auch an die Wand gesetzt wird.

Nein

So viel gutes wie da grad kommt, glaube ich, das AMazon absolut nix zu sagen hat. Ich schätze das kommt alles von Smile Gate, das die bei uns einmal eine „Community gesteuerte“ Version testen können.

Spritzkeks

Nein

Nein

Glaubst du ernsthaft, Amazon hat diese Änderungen angefordert? Deren Job als Publisher ist es ja Geld zu verdienen 😀

Und die Änderungen die aktuell kommen, bewirken eigentlich das Gegenteil^^

Stefan

Das Game ist nicht von AGS sondern von Smile Gate

Alles was AGS verk*cken könnte ist:

  • Die Serverinfrastruktur (Sehr unwahrscheinlich da instanziert)
  • Die PREISE der Monatersierungsoptionen…
  • Regionale sowie NA/EU-Konformitäten (Dazu gehört auch wie das Spiel repräsentiert wird bspw. die NPC’s)

Dass ist alles was sie zu sagen haben.

Spritzkeks

Nö. Die bestimmen nicht nur die Preise, sondern komplett was, wie, wo, wann, wie oft gekauft werden kann.

Stefan

Dass alles weisst du natürlich aus Erster Hand oder wie?

Spritzkeks

Kann man doch alles nachlesen.
Und halt dich fest du wirst auch Gold im Shop kaufen können.

Laiken

Da gabs doch vor nem Monat erst vom Entwickler das Update, dass dieses Feature entfernt wird. Also vom originalen Entwickler, nicht jetzt AGS oder so. Also.. ist das hinfällig.

Spritzkeks

Meine google suche findet dazu nix. und in den founderspacks ist z.b. silber was für mich eher das gegenteil aussagt.

Azurael

„Kann man doch alles nachlesen“ oder auch ich erzähle Unfug und habe für meine Behauptungen keine Quelle und nutze das als Scheinargument.

Spritzkeks

was ein hilfreicher beitrag.

Azurael

Sind doch deine auch nicht also halt den Ball flach. AGS ist nur Publisher und hat wenig Mitspracherecht was den Inhalt des Spieles angeht, dafür ist Smile Gate verantwortlich aber hey, wenn du irgendwann deine Quellen preisgeben möchtest die deine vorherigen Aussagen bestätigen kannst du das gerne tun.

Alles andere wie auch dieser Einzeiler von dir oder das einfache „nein“ vorher sind Augenwischerei von dir und zeigen mir dass du einfach nur dumm daherreden willst warum auch immer.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Azurael
Spritzkeks

Wenn man a) nicht weiß was ein publisher macht
und b) ja ne quelle beifügen könnte die belegt das dies im gegensatz zu KR und RU entfernt wurde.

hier: https://www.playlostark.com/en-us/news/articles/lost-ark-business-model

echt geld -> royal crystals -> crystals-> gold

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Spritzkeks
Stefan

Ah und du weisst was ein Publisher macht?

Witzig, dass du zweimal dich selber ins Abseits stellst und nie relativierst mit QUELLEN.

„GIDF“ zählt nicht.

Silber ist Ingame Währung was hat das mit AGS zu tun?

Aber okay alle anderen wissen es ja nicht besser als du, weil vermutlich nur du den Durchblick hast, oder wie?

Frage:

Bist du unzufrieden in deinem Leben?

Wieso kommentierst du etwas was dich nicht interessiert?

Ich versteh schon, „manche wollen einfach die Welt brennen sehen“.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

67
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x