Neuer Emo-Schlumpf dominiert LoL – Nach weniger als 24 Stunden kommt der 1. Nerf

In League of Legends gibt es mit dem Patch 11.9. den neuen Champion Vex. Die grummelige Magierin ist zum Start aber viel zu stark und bekommt kurz nach dem Launch schon einen Nerf per Hotfix verpasst.

Das ist die neue Magerin:

  • Vex ist eine Yordle-Magierin, die als „Emo“ angelegt wurde. Alles ist ihr irgendwie zuwider und nervt sie. Vor allem hyperaktive, um sie herum hüpfende Champions kann Vex überhaupt nicht verknusen.
  • Ihre Fähigkeiten sind daher darauf ausgelegt, dass sie „agile Champions“ kontert und sie rasch ausschaltet. Vex selbst ist aber ebenfalls agil, was für eine Magierin ungewöhnlich ist. Sie geht in den Nahkampf und kann über die Karte springen.
  • Schon im Vorfeld wurde darüber spekuliert, dass gerade ihr Ultimate viel zu stark sein könnte, weil der mehrfach hintereinander gezündet werden kann. Im Live-Betrieb waren es aber eher ihr Passive und ihr Q, die für viel Ärger sorgten: Vex wirkte einfach zu spielen, richtete aber gerade im Mid- und Endgame viel Schaden an.
League of Legends enthüllt neuen Champion Vex – Das wissen wir über die düstere Magierin

„Ich kann die mit einer Hand spielen“

So stark war Vex zu Beginn: In den ersten 24 Stunden nach dem Release hatte Vex eine Win-Rate von 50,67 %. Das klingt nach nicht sehr viel, aber normalerweise starten Champs in LoL mit niedrigen Win-Rates, weil die jeder spielen will, auch Leute, die diese Art von Champion gar nicht beherrschen.

In den Händen von echten Midlane-Könnern, wie dem koreanischen Weltmeister Rookie, verwandelt sich Vex aber zu einer Todes-Maschine.

Rookie spielte Vex in einem Stream und dominierte die Lane gegen Katarina. Er sagte, er könne Vex wortwörtlich mit nur einer Hand spielen (via twitter).

Rasch kursierten auf reddit, Videos wie die Magierin Kills am Fließband erzielte und gerade mit ihrer Ultimate über die halbe Karte springt und wütet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Ein YouTube-Video zeigt Vex in Top-Form.

Das sind die Nerfs: Die Spielstärke von Vex war offenbar tatsächlich ein Problem, das sich nicht nur spektakulären Videos zeigte oder in Foren-Diskussionen aufblitzte, sondern die sich auch in handfesten Daten widerspiegelte, nach denen sich Riot Games beim Balancing orientiert.

Schon am Samstag, dem 25. September, weniger als 24 Stunden nach dem Erscheinen von Vex, kam der erste Nerf:

  • Der passive Schadens-Bonus von Vex wurde deutlich gesenkt, von 30 -180 (und 25 % Bonus auf Fertigkeiten-Stärke) ging es auf 30 -140 (und 20 % Bonus auf AP runter)
  • Der Grundschaden der Fähigkeit Q wurde im Mid- und Endgame verringert.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Von Riot Games heißt es, man werde Vex weiter im Auge behalten. Nerfs könnten im Patch 11.20 folgen oder in weiteren Hotfixes.

Im Gegensatz zur neuen Heldin Vex, die viel zu stark erschien, war es beim letzten neuen Helden in League of Legends noch genau andersherum:

Alle hatten Angst vorm neuen Champ in LoL – Doch Akshan ist ein Loser, braucht Hilfs-Patch

Quelle(n): dexerto, dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x