Einer der besten Spieler der Welt fordert, Riot soll einen Champ ganz aus LoL löschen

Der Spieler Luka „Perkz“ Perković gilt als einer der besten Spieler von League of Legends weltweit. Als Midlaner und Botlaner ist er Dreh- und Angelpunkt für die europäischen Meister in LoL, G2 Esports. Aber einen LoL-Champ hasst er abgrundtief, die Grinsekatze Yuumi. Riot hätte den Champion vermasselt, müsste das nun einsehen und ihn einfach aus LoL löschen, fordert Perkz.

Wer ist das? Der Kroate Luka Perković (21) ist wahrscheinlich der beste LoL-Spieler außerhalb Asiens und gehört zu den besten Spielern der Welt.

Der hat in Europa für das Team G2 Esports schon als Teenager ab 2016 in der Midlane alles dominiert. Perkz hält den Rekord für LEC-Meisterschaften mit 7 Titeln in 9 Spielzeiten.

International konnte das Team aber keine Titel gewinnen. Daher hat Perkz 2019 beschlossen auf die Botlane zu wechseln, und seinen schärfsten Konkurrenten in Europa, den Dänen Rasmus „Caps“ Winther, zum eigenen Team geholt.

So ein Rollenwechsel ist etwas, das in diesem Niveau auf LoL praktisch nicht vorkommt. Doch Perkz akzeptierte die neue Identität als Botlaner, nannte sich selbst Uma Jan, zelebrierte das geradezu und spielte richtig gut.

Mit dieser neuen Formation erreichte man 2019 das Finale der Worlds und musste sich nur dem chinesischen Ausnahme-Team FunPlus Phoenix geschlagen geben.

Perkz-Caps-1140x445
Perkz (rechts) und sein neuer Partner Caps.

Jeder hasst Yuumi, aber alle müssen sie spielen

Diesen Champ hasst Perkz: Der Champ, auf den Perkz gar nicht klarkommt, ist der Support-Champ Yuumi. Das erklärte er jetzt in einer Frage-und-Antwort-Runde auf YouTube:

„Ich mag Yuumi wirklich nicht. Ich werde nie müde werden, über Yuumi zu sprechen und wie nervig sie ist und wie blöd Riot diesen Champ gemacht hat. Ich würde mir wirklich wünschen, dass Riot eingesteht, es verkackt zu haben, und dass sie den Champ einfach aus dem Spiel entfernen.“

Perkz

Es gebe nichts Nervigeres, als wenn diese kleine Katze von Held zu Held springt und dabei die ganze Zeit unverwundbar bleibt. Das sei „unskilled und Anti-Spaß“, erklärt Perkz.

Yuumi lol
Sieht schon irgendwie gemein aus: Yuumi, Doofe Katze,

Er sagte ferner: Jeder hasse es Yuumi zu spielen, jeder hasse es gegen Yuumi zu spielen, aber sie wäre so overpowered, dass man es einfach spielen müsse.

Den Katzenhass hat Perkz nicht neu entdeckt, sondern pflegt und hegt den Groll. Bereits im Juni 2020 machte Perkz über Twitter klar: „Löscht die Katze!“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was ist das mit Yuumi? Die Katze Yuumi kam im Mai 2019 zu LoL. Sie ist ein Support-Charakter in der Botlane. Yuumi kann ihren AD-Carry heilen und sich selbst unverwundbar machen, indem sie auf einen Partner springt und dort ihre Fähigkeiten zündet. Der Partner, meist der ADC, übernimmt dann das Movement für die Katze gleich mit.

Der Champ wird von einigen LoL-Spielern – wie Perkz – als „unskilled“ gesehen, weil man nicht aufs Movement achten muss, sondern sich nur auf die Fähigkeiten konzentrieren kann. Ein Streamer hat Yuumi sogar nur mit den Füßen gesteuert und konnte so zwei Champs gleichzeitig spielen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Die relevante Katzenhass-Passage startet ab 20:12.

Yuumi nimmt aber großen Einfluss auf das Match. Der Champ wird daher als „low skill – high reward“ kritisiert. Ein Champ, mit dem auch nicht so gute Spieler viel reißen und ausrichten können.

Perkz scheint es zudem zu ärgern, dass er den Supporter nicht einfach mit Schaden rauspicken und eliminieren kann.

LoL Yuumi Titel Skin
Yuumi ist in vieler Hinsicht ein spannender Champ.

Yuumi ist ein außergewöhnlicher Champ in LoL. Interessant ist, dass er in den verschiedenen Regionen völlig anders wahrgenommen wird. Bei uns in Europa gilt er als starker, nerviger Pick in der Botlane. In Korea spielt er hingegen in der Solo-Queue kaum eine Rolle. Das liegt an der unterschiedlichen Spielweise der Regionen:

Warum Yuumi zeigt, dass coole Koreaner LoL ganz anders spielen als wir

Quelle(n): dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nö

Ich glaube, Peru beziehr sich auf das soätere Spiele. Wenn einmal die Laning phase vorbei ist muss man als Suzuki nur noch auf dem gefeedesten Teammate hocken und e drücken. Man kann eigentlich nicht mehr verlieren, weil man ihn nicht mehr one shotten kann

Serandis

Da kommt es auf die Teamkombo an. Und etwas Antiheal. Mit genügend CC geht alles. Und da ist der Oneshot auch noch drin.

Xayah

Yuumi ist nicht untargetable während ihrer w, wenn sie zwischen den allies hin und her springt trifft sie jeder spell, bin dadurch schonmal von nem Thresh Hook getroffen worden und ein anderes Mal durch ne Luxult gestorben. Zumal man die w so easy countern kann, verstehe sein Problem nicht, Leona, Thresh, Rakan und so viele andere bullien ne yuumi lane so hart.

Serandis

Eben. Wie unten in meinem Kommentar erwähnt ist yuumi schon fast zu einfach zu kontern. Bin dauerhaft nur Thresh am bannen, weil er einfach nur durch seinen instant E „der“ Konter für yuumi ist. Und wie ich merken durfte ist Amumi genau so schlimm. 😮

Miss-Fortune

Soll er halt lernen sie zu counter is ganz einfach. Und sowas schimpft sich Pro.

Serandis

Ohh, das ist aber komisch. Ich liebe es, Yuumi zu spielen. Gerade weil man seinen Partner besser kennenlernt und irgendwann weiß, wie sich dieser bewegt und welchen spielstil er hat.

Yuumi ist extrem einfach zu kontern und man muss mit instant cc nur auf den richtigen Moment warten. Ich würde mir sogar wünschen, sie nehmen ihr die 5s CD nach dem CC wieder weg, weil sie schon fast zu einfach zu kontern ist. Einen Pro zu hören, der sich darüber aufregt, ist echt amüsant. Als Yuumi main kann ich nur sagen: Der hat keine Ahnung.

BollekL9

In highelo pickt kein Mensch yuumi in der soloq, der champ ist durch das design 0 healthy für highelo. Proplay easy zu countern da kommunikation, low elo easy zu counter weil alle nicht so talentiert sind. Champ ist auch ultra easy beim boosten zu abusen siehe twitch yuumi oder yi yuumi

Random282828

Stimmt weil du low elo L9 fanboy auch irgendeinen Plan hast von Highelo. Yuumi ist ja nicht nur zufällig einer der meist gepickten Supporter im SoloQ und ja auch im SoloQ, nicht nur duoq high elo.

BollekL9

Ok 😯

DDuck

Irgendwo gebe ich ihm Recht, auf der anderen Seite ist es aber auch makaber sowas gerade von dem Spieler zu hören, der besser Yasuo spielt, als jeder andere 😀

Random282828

Yasuo hat aber clear weaknesses, ist nicht broken oder overall Op o.Ä. er ist wenn dann nervig durch seine W, thats it.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x