Ein Champ in LoL ist 2022 so stark, dass er in jedem einzelnen Match in Korea gebannt wurde

Ein Champ in LoL ist 2022 so stark, dass er in jedem einzelnen Match in Korea gebannt wurde

In League of Legends hat die neue Profi-Saison 2022 begonnen. Als beste Liga der Welt gilt nach wie vor die LCK in Südkorea. Dort hat man eine Vorliebe für einen Helden entwickelt, der als so stark gilt, dass er eine Bann-Rate von 100 % erreicht hat. Wir schauen darauf, warum Renekton so gefürchtet ist

Um welchen Helden geht es?

  • Es geht um das fiese Krokodil Renekton, einen gefürchteten Top-Laner in League of Legends.
  • Renekton, „der Schlächter des Sandes“, ist seit 10 Jahren in League of Legends. Er betrat am 18.1.2011 die Liga.
  • Das letzte Mal wurde er im September 2020 angepasst, aber seit anderthalb Jahren ist nichts mehr an ihm geändert worden. Doch Änderungen an Items und am Meta beeinflussten auch ihn.
LoL: Wer ist der beste Champion? Die Meta-Champs der Worlds 2021

Krokodil kann einfach alles – Stunnen, ganken, tanken und den Tower Dive

Was macht ihn so besonders: Renekton ist der mit Abstand häufigsten gebannte Held in der LCK in Südkorea.

Er hat eine „Pick&Bann“-Rate von 100%, wobei die Pickrate 0 % beträgt. Der wurde also in Südkorea noch nicht einmal 2022 gespielt. Die Bann-Rate beträgt 100 %.

Was macht ihn so stark? Renekton wird als „zuverlässigster Stunner“ in LoL betrachtet. Das mache ihn immer zu einem gefährlichen Faktor, glauben die Spieler auf reddit. Außerdem gilt er als starker Pick für das Early game in LoL. Dazu ist er relativ mobil, kann gut ganken mit seinem W, Fallen stellen und auch im Endgame überzeugen. Er ist auch relativ tanky. Für Tower Dives bietet sich das Krokodil auch noch ab.

Er eignet sich offenbar als „guter Blindpick“, weil er es nicht verlangt, dass man ein Team um ihn herumbaut, sondern er in vielen Fällen nützlich ist.

Das ist jetzt die Befürchtung: Auf reddit haben einige Renekton-Spieler jetzt schon Bauchgrummeln, denn das sieht so aus, als wartet da bald ein Nerf auf sie.

Ein Spieler sagt: „Das macht Renekton halt alles aus“. Wenn man ihm seine Fähigkeiten nehme – vor allem den Stun, sei er nicht mehr Renekton, dann könne man ihn auch gleich Steve nennen.

lol-beste-champs-2022

Die weiteren besten 5 Champs in LoL 2022

Wer wird ähnlich stark in Korea gesehen?

  • Der Champ Twisted Fate wurde in 97,4 % aller Spiele entweder gespielt oder gebannt. 3 Mal wurde er wirklich gespielt, die 3 Spiele hat er alle gewonnen.
  • Die Katze Yuumi kommt auf Platz 3 – Sie hat eine Pick&Bann-Rate von 92,1 % – die meiste Zeit wird sie gebannt. In 14 Spielen durfte sie aufs Feld.
  • Caitlyn trudelt auf Platz 4 ein – mit 86,8 %  hat sie ebenfalls eine starke Präsenz im Draft. Dabei wurde sie ähnlich wie Twisted Fate ständig gebannt. Nur in 5 Spielen hat man sie mal gesehen.
  • Der Held Aphelios hat eine Pick&Bann-Rate von 81,6 %: Das Besondere bei ihm: Er wurde in 65,8 % aller Spiele gepickt. Der wird also tatsächlich gespielt.

In LoL gab’s im Janur 2020 mal einen ziemlich Hype um einen Champ:

LoL: Aphelios ist der meistgebannte Champ der Geschichte – Woran liegt’s?

Quelle(n): reddit, pracleselixir
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DDuck

Renekton ist halt wirklich die eierlegende Wollmilchsau. Er hat gute Basestats, Lifesteal auf seinem Q, einen Autoattack-Stun auf seinem W, einen kleinen Dash auf seinem E (inkl. Rüstungsverringerung) und eine Ultimate, mit der er auch mal unter den gegnerischen Tower marschieren kann. Er kann Schilde ignorieren, ist damit stark gegen andere Bruiser und gewinnt early Trades gegen Tanks. Er skaliert mit Items wie Goredrinker, Steraks und Death‘s Dance, hat damit soliden Schaden bis in‘s Midgame und wird mit Tankitems im Lategame auch noch richtig tanky, dazu ist seine Combo für squishy Targets (bspw. auf der Midlane) tödlich.

Renekton ist damit allgemein eigentlich nie eine schlechte Wahl für die Toplane, allerdings kann ich irgendwie nicht richtig nachvollziehen, welche Änderungen ihn in der Offseason so viel stärker gemacht hat, als er es letzte Season war. Ich mein, man hat ihn zwar immer wieder gesehen, aber dass er so hart priorisiert wird, das ist neu.

Bejee

Da ist ein Fehler bei Renekton, wann er das Spielbetreten hat.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Bejee
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x