Wichtige Infos oder nur PR-Event? – Der 1. Stream zur Zukunft von Destiny 2

Heute Abend startet der erste Live-Stream zu Destiny 2 und der Erweiterung „Fluch des Osiris.“ Was können wir erwarten?

Update: Hier kommt Ihr zum Liveticker, in dem Ihr keine Info aus dem Stream verpasst.

Destiny 2 ist in einer seltsamen Zwickmühle. Es sind vorm ersten Stream heute Abend zwei große Themenfelder offen, die wenig miteinander zu tun haben:

  • Das eine ist „der normale Hype-Dienst nach Vorschrift“ – es steht ein neues DLC Anfang Dezember an: Fluch des Osiris. Hier muss Bungie noch vorstellen, was für Inhalte es geben wird. Die drei Stream-Termine im November sind offenbar schon seit langer Zeit geplant und gehören zum PR-Konzept.
  • Das zweite ist da „die negative Reaktionen der Community auf Destiny 2, die grundlegende Mechanik-Änderungen fordert“ – hier hat man schon eine Absichtserklärung und Ziele ausgegeben, aber noch nicht gesagt, wann das kommt und wie man diese Ziele genau erreichen will – das ist also der Teil mit Sprengkraft. Die kritischen Spieler erwarten hier ein Zeichen von Bungie für eine substantielle Richtungsänderung von Destiny 2.
destiny-2-hüter-titan

Wann spricht Bungie über das, was Hüter wirklich interessiert?

Das letzte Mal, als Bungie Gelegenheit hatte, solche Schwierigkeiten anzusprechen, entschied man sich dagegen und machte den Live-Stream auf der Twitchcon zu einem reinen PR-Stream, in dem man lauter Zeug vorstellte, auch neuen Cash-Shop-Kram, der mit den “Seasons” im Dezember zu Destiny 2 kommen würde.

Das kam jetzt nicht so super an.

In den drei Streams, die nun angekündigt sind, ist allein von der Bezeichnung kein Stream auszumachen, der sich gezielt um „Mechanik-Änderungen“ drehen könnte. Die drei Streams haben alle nur relativ vage Titel

  • wie „New Stories to tell“ (heute)
  • „New Ways to play“ (21. November)“
  • oder „New Gear to earn“ (29. November)
  • da fehlt so der Stream “New Ideas to fix the Endgame” (ohne Datum).

Geht Bungie heute Abend auf Nummer Sicher?

In der Vergangenheit waren diese Live-Streams von Bungie zur Zukunft ziemlich klar strukturiert und bewegten sich in ungefährlichem Terrain. Das letzte Mal, als man sich in Gefahr begab, endete das ziemlich furchtbar für alle Beteiligten.

Broman-Destiny

Der erste Teaser zum Stream heute Abend deutet daraufhin, dass man dies wieder tun könnte und auf Nummer Sicher geht.

Dann gäbe es heute Abend vor allem Informationen zu neuem Content und zur Story-Entwicklung um den Warlock Osiris.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Zwar bringt ein DLC mit dem „Merkur“ jetzt das erste Mal eine neue Zone und das wär sicher interessant, die Hüter haben aber aktuell andere Fragen.

Bei neuem Content will die Community aktuell eigentlich nur wissen: Kommt ein neuer Raid oder was passiert dort?

Die Mechanik-Fragen – Wie fixt Bungie das Endgame?

Interessanter wäre eine Diskussion über die geplanten Mechanik-Änderungen, die Chris Barett in Aussicht gestellt hat. Der ist immerhin Game Director des DLCs “Fluch des Osiris.”

Wenn Bungie die Stimmung um Destiny 2 in der Community verändern möchte, wäre es ratsam, die Diskussion darüber mit dem heutigen Stream zu beginnen.

Die wichtigste Frage ist hier: Wie will Bungie das Endgame von Destiny 2 reparieren? Wie will man den Hütern Anreiz geben, häufiger und regelmäßiger in die Strikes und Raids zu gehen?

Hoffentlich erfahren wir heute Abend dazu mehr. So richtig daran zu glauben, das fällt allerdings schwer.

Wir werden den Live-Stream auf Mein MMO mit einem Live-Ticker begleiten. Der Stream beginnt um 20 Uhr unserer Zeit.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bermuda

Hm…was würde Digital Extremes an Bungies Stelle tun?

Majonatto Coco
Son Goku

Sehr gut ^^

McDuckX

Haha xD Ich kann nicht mehr^^

angryfication

Ohje, jetzt ruft jemand aus der Konzernzentrale von Bungie oder Activision bei Google an, damit das unterbunden wird. Bei destinytracker… ????

Majonatto Coco

Haha ????

Manuel

Das wird der erste Live-Stream sein den ich mir nicht ansehe. Ich werde dann lieber hier den Artikel dazu lesen.
Ich will nicht dazu beitragen, dass die “hohen” Zuschauerzahlen ein falsches Bild vermitteln.

Manuel

Da hast du völlig Recht Gerd! Vor allem Anderen interessiert es mich was mit dem Endgame geplant ist. Und zwar Mal ein paar konkrete Absichten und nicht so ein larifari wie bisher. Das würde uns alle besänftigen;-) Wenn ich wüsste alles wird gut, könnte ich auch ohne Probleme warten.
Allerdings traue ich Bungie/Activision aktuell nicht die erforderliche Empathie zu.

paul neumann

Hallo,
Seltsam aber ich habe Destiny 1 vom ersten Tag des Erscheinungsdatums bis zum Erscheinungsdatum von Destiny 2 gespielt täglich mal 15 Minuten mal eine zwei oder drei Stunden und ich habe jeden Tag gerne dort verbracht. Destiny 2 interessiert mich schon jetzt nicht mehr und ich habe keine Ahnung warum.

Son Goku

Also ich weiß warum ^^

paul neumann

Ich bin zu alt geworden…. Stimmts?

Son Goku

Da ich nicht weiß, wie alt du bist, nein, das ist es nicht.

Gut, man könnte argumentieren, du wirst älter, deine Erfahrung u dein Anspruch steigen. Aber sind wir ehrlich, wie wenig Anspruch an ein wirklich gutes Spiel kann man denn haben, wenn Destiny mit so ner lieblosen Destiny 1 Generalüberholung(aka Destiny 1.5 für 100€) noch durchkommen würde?

Wenn man mal das ballern weglässt, was toll ist, die Grafik u den Sound, dann gibt es einfach nichts. Nichts vom Gameplay oder den Items was einen reizt, fordert, motiviert oder mal überrascht.

Was soll da also groß Spaß machen? Du hast das gleich Spiel bereits gespielt, nun bekommst du es in eingeschränkter(aber hübscher) zurück. Würde mir auch keinen Spaß machen. Und tut es auch nicht 😀

paul neumann

Hmmmmmmmmm. Ich muss dir,glaube ich ,zustimmen.
🙂

What_The_Hell_96

Für mich klingt new ways to play am ehesten nach „packen wir die geplanten engame änderungen da mit rein“????

André Wettinger

Hoffentlich erfahren wir heute Abend dazu mehr. So richtig daran zu glauben, das fällt allerdings schwer.

—————–

Wechselt hier jetzt wohl schon der Autor auf die dunkle Seite??? Noch ein paar Tage würzen glaub dann haben wir Gerd soweit. Du musst das nicht immer zwischen den Zeilen schreiben, lass es einfach raus!! ????????
PS: Danach daß ” Wusa ” nicht vergessen.

Xurnichgut

Reib die Wut in die Wüste;)

Gerd Schuhmann

Also ich mag Destiny 2 und hab da meinen Spaß mit.

Ich beobachte aber Bungies PR-Strategie seit 3 Jahren und weiß, dass man da nicht zuviel erwarten sollte.

André Wettinger

Ist doch bloß ein Feierabendspäßle. ????

Manuel

Man kann Gerd nun wirklich nicht vorwerfen er würde die Negativen Dinge nicht auch deutlich in seinen Artikeln ansprechen.
Mir ist aber klar, dass du nur ein Späßchen machen willst:)

STARFIGHTER

Ich sage sie werden die Probleme nicht ansprechen und nur wieder ihre PR Nummer fahren. Wie so oft. Leider.

Psycheater

Bungie ist mit Destiny 2 in der bescheidenen Zwickmühle, dass sie aktuell eigentlich nichts richtig machen können. Egal was sie machen oder Ankündigen

John Wayne Cleaver

Stell dir mal vor was los wäre wenn sie heute ankündigen mit Fluch des Osiris kommen die zufälligen Perks zurück. ????

#wunschtraum

angryfication

Dann würde ich davon ausgegangen, dass es pro Waffengattung/Rüstung einen zufälligen Perk gibt! ???? Dieser wäre dann zufällig immer identisch oder mache ich da einen Gedankenfehler ?!? ????

Ninja Above

die vex würden freiwillig in ihre Dimension zurück fliehen weil unzählige Hüter widereinsteigen und täglich mehrere Stunden Vex-Schädel knacken würden!!! :DDD

#wunschtraum

Manuel

Die Verkaufszahlen würde durch die Decke gehen;-) Ich würde es mir dann auch kaufen!

Son Goku

Wahrscheinlich nicht soviel wie du denkst, weil es nicht an einer Sache liegt. Es reicht nicht wenn nur ein neuer Raid kommt, nur n neuer Planet, nur n neues Rüstungsset, nur zufällige Perks, … das ist einfach zu wenig.

Ich könnte wirklich ein Buch darüber schreiben, was man in Destiny alles besser machen könnte. Wir haben uns zu d2 Zeit schon so tolle Sachen ausgemalt, was ergänzend gut wäre, aber statt alles auszubauen, werden uns auch noch diverse Dinge genommen. Daher fehlt nicht nur an einer Sache bzw es liegt nicht nur an einer.

Texx1010

Das Spiel war von bungie doch so geplant; kein gefarme mehr, kein Grind, keine Waffen perks…das casual war doch gewollt.
Wozu jetzt möglicherweise nen stream mit dem Themenfeld “grundlegende Mechanik-Änderungen? Geht da jmd der “Arsch auf Grundeis”?
Ich meine, ich würde es ja begrüßen, wundert mich nur…

Baku

Ich hab mich seit der ersten Ankündigung wahnsinnig dieses Jahr auf D2 gefreut…
Mittlerweile bin ich komplett von Warframe gefesselt und hab irgendwie auch gar keine wirkliche Lust, bei Destiny wieder reinzuschauen, Add On hin oder her :/

Son Goku

Same here. Es ist einfach das deutlich komplexere Spiel wo man deutlich mehr Freiheiten bei der Charindividualsierung hat. Die Action ist zudem gut, die Modi sind gut, es gibt einen stetig ansteigenden Schwierigkeitsgrad, abgefahrene Charakter, Waffen u Rüstungsdesign, einen Chat uvm. Aber vor allem dass man an seinem Char basteln kann, auch viel neben dem ballern zu tun hat, ist genau das was Destiny vermissen lässt. Jeder hat alles, alles ist gleich, bis auf Trials, Fraktionen, Eisenbanner u Optimaten sehen die Rüstungen langweilig aus, die Waffen sowieso, ivh kann nicht stärker werden, nichts verbessern, die Moda bzw Wirkung der Perks dort u auf den Rüstungen sind zu gering und auch zu oberflächlich. Wie wäre es bspw mal mit etwas Transparenz? Und mehr Statistiken? Was heißt “lädt schneller auf”?? 5%? 10%? Und von welchem Wert aus… sowas versteh ivh einfach nicht. Es fehlt einfach an soviel…ich habe keine Hoffnung dass sich bis zu nem Addon überhaupt iwas tut. Und alles umzukrempeln machen sie nicht, das wäre ja ein Eingeständnis dass man daneben lag.

Tomas Stefani

Die 3 sehen aber lustig aus…. da Wundert mich garnichts mehr…

Deathbat

Auf’s Aussehen würd ich jetzt nie, bei solchen Streams sind vielfach die Entwickler selber dabei und deren Aufgabe ist es nicht, bei solchen Events aufzutreten in erster Linie. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei Einstellungsgespräch jemals geheissen hat, “du musst einmal vor die Kamera springen oder du kriegst den Job nicht”.

ItzOlii

Vor allem sollte die Handlungskompetenz für eine Anstellung massgebend sein und nicht das “Aussehen”:)

John Wayne Cleaver

Wer im Glashaus sitzt…
Manchmal ist es schon arg ironisch was man hier so findet. ????????

Übrigens ist das Aussehen im allgemeinen eigentlich kein Indikator für das eigentliche können. Aber wer haten will der findet eben immer einen Weg.

Frystrike

Naja die 3 sehen aus wie ganz normale Menschen? Kann da kein optisches Problem erkennen?

Chiefryddmz

Hauptsache sie hat ihren Senf dagelassen, egal wie wenig Sinn es macht ^^

McDuckX

1.) Ist das das Bild zu einem der HoW-Streams
2.) Der ganz links ist ProfessorBromann, der ist ein Streamer, hat also nix mit Bungie zu tun. Der in der Mitte ist Deej, der ist für die Community zuständig, hat also auch nicht wirklich was mit der Entwicklung zu tun. Kein Ahnung, wer der Typ ganz rechts ist.
3.) Bis auf die Tatsache, dass sich Bromann verhalten hat, als wäre er stoned, wüsste ich nicht was es am Aussehen auszusetzen gibt?

Xurnichgut

Du sagst es. In Anbetracht von Broman‘s, naja, Art war das damals absolut in Ordnung. Auch Gothalion war kein ‚einfacher‘ Gast.

Wobei man auch sagen muss, dass sich Deej über die Jahre durchaus entwickelt hat. Optisch mit mehr Stil (gerade im Vergleich zu obigem Foto) und vom Auftreten her deutlich souveräner und abgeklärter.
Auch wenn mir dann meistens die Inhalte nicht zusagen, aber so viel sollte man ihm schon zugestehen.

ItzOlii

Ab Punkt 3 hats mich erstmal verklatscht vor lachen als ich das Bild nochmals ansah????

Chiefryddmz

Yeezus…

MasterofIcebreaker

Ich glaube persönlich, dass die heute ganz strikt nach Ihrem Fahrplan gehen und die dreiviertelstunde nutzen werden, um ausschließlich den DLC vorzustellen. Ich glaube niemals, dass sie sich auf eine Diskussion einlassen werden, weil,

a. sie werden noch keine Antwort haben auf die gewünschten Änderungen, da es viel zu viel ist und zu kurzfristig und die daraus noch keinen sauberen plan kommunizieren können.
b. ich davon ausgehe, dass sie erstmal den DLC durchlaufen lassen und erst mit einem konstruktiven Plan (der Zeit benötigt) uns kommendes Jahr was präsentieren werden.

Diese DLC sind (wenn man zurückblickt auf Crota und HoW) bereits fertig erstellt. Bestimmt mit Fehlern und anderen Dingen, aber niemals mit den Änderungen so wie sie von (fast) allen gewünscht werden. Damals kam auch erst mit, TTK DIE WIRKLICHE VERBESSERUNG, vorher war es auch immer nur Balanceänderungen oder ähnliches.

Ich meine mich erinnern zu können, dass sie mit D2 angekündigt haben, dass die Plattform auf der es aufgebaut ist viel besser sei für Änderungen als damals zu D1 Zeiten…das ist so ein gaaaaaaaaaaaaanz kleiner funken Hoffnung, dass sie doch vielleicht die ein oder andere Änderungen (z.B. Wegfall dies beschis**** Tokensystem/größter Reinfall ever) mit dem DLC bringen;-D

BigFlash88

naja, destiny braucht eigentlich nur eines um wirklich wieder top zu werden und dass ist mehr und besser verteilter loot, loot der was bringt, das alles könnte man mit strike exklusiven items, prestige items und zufallsdrops richten und 90% der vorwürfe von wegen zu wenig endgame wäre erledigt

Chriz Zle

Werd mir den Kram nicht anschauen, warum es 3 Streams geben muss frag ich mich bis heute.
Anstatt in einem knackigen Stream alles neue zu zeigen und die Hüter mit 100% des Inhalts zu füttern bringen sie verhackstückte 3 Streams in denen es zu 70% nur langweiliges Gelaber und die Präsentation der Unfähigkeit der Programmierer gibt.
Wenn ich so an die letzten Streams denke (bspw. Rise of Iron) dann hätte man Info technisch alles in einem unterbringen können und man wäre glücklich gewesen.

Wahrscheinlich werden sie dann auch noch zu der Beseitigung der Probleme 3 Streams machen, 1x für PVE, 1x für PVP und 1x für das immer noch viel zu lahme Menü welches immer noch ewig braucht um es zu laden.

McDuckX

Hat, wie so oft bei Bungie, Marketinggründe! Bei 3 Streams, wird stetig Destiny 2 wieder neu ins Gedächtnis gerufen.
Ist halt besser als jetzt einer, oder kurz vor Release einen. Aber nichtsaussagend sind trotzdem, stimmt definitiv.

Torchwood2000

Da passiert heute bestimmt gar nichts, ausser dass Bungie einen auf heile Welt macht und den tollen Inhalt des 1. DLC anpreisen wird.
Was echt mal geil wäre, wenn keiner den Stream schauen würde. Damit könnte man ein Zeichen setzen. Und die Reaktion von Bungie wäre interessant, wenn da nur so ca. 500 Leute zuschauen würden.

angryfication

Genau und dazu labern sie noch wie toll die Community um Destiny ist und sprechen tausendfachen Dank aus ???? Würde mich für Bungie auch freuen, wenn die Zuschauerzahlen deutlich niedriger sind! Wahrscheinlich wären sie dann mal wieder überrascht und können das gar nicht verstehen! ????

Son Goku

Dieses Marketinggebrabbel inkl Liebesbekundungen an die Fans sind so albern. Ich bin 35 Jahre, mir muss kein Entwickler vorgaukeln dass er mich liebt, er tut es sowieso nicht, vor allem bedeutet das auch nix. Man will Spaß am Spiel haben und keine Phrasen hören u wenns Probleme gibt, nicht auch noch rumschleimen bzw es gefühlt schön reden.

Man bedenke nur, sie haben sich so gefreut dass viele die Story durchspielen… das war ne News wert, wollten sie der Welt erzählen. Es gibt wohl NICHTS unwichtiges in dem Spiel als die Story. Naja gut, der Itemshop ist noch unwichtiger. Aber sonst… für mich haben die gar keinen Plan wo die mit dem Spiel hinwollen bzw wissen nicht, was ein motivierendes u gutes Spiel ausmacht. Man hat einfach nicht das Gefühl, dass da besonders viel Herzbluz reingesteckt wurde…

angryfication

Doch, doch… die lieben schon etwas an dir, nämlich dein Geld ????

Genjuro

Yep, Zeichen setzen wär mal was. Leider aber gibt es zu viele tote Fische die mit dem Strom schwimmen.

marty

Ich glaube nicht, dass die irgendwas machen. Mittlerweile werden ja nicht einmal mehr Glitches entfernt (Tokkens sammeln, unendlich Muni mit der Wardcliff). Andererseits muß ich auch sagen, dass solche Glitches wieder Lust aufs Spielen machen ;-))

Destiny Man

Ich erwarte nichts, und werde wohl dennoch enttäuscht..^^

Spaß beiseite.. Die ersten Streams damals fand ich sensationell, grad den dann im Gefängnis der Alten. Als es dann zu ner reinen Modenschau verkam, fand ich sie eigentlich nur noch lahm. Ich hoffe sehr, dass es nicht ein reiner PR-Stream wird und auch heikle Punkte angesprochen werden. Dürfte eigentlich auch im Sinne von Bungie sein, sonst wird wohl wieder was los sein in den Foren…

Whiskey

Ich nehme mal schwer an die ziehen schön ihr PR-Gedöhns durch.
Ja keine Schwäche zeigen. Ist alles prima. Schöner, weiter, besser, offener, tiefer, etc. Probleme? Welche Probleme? Wir haben keine Probleme. 😉

Roccatmax

Sie haben nie dementiert das es Probleme gibt. Nur für eine PR Abteilung eines internationalen Spieleherstellung ist es natürlich ein No-Go zu sagen: „ja Leute sorry bei uns gibt es keinen Grund das Endgame zu spielen und Verbesserungen kommen erst in ca 12 Monaten zum ersten großen Addon.“ Währe zwar die ehrlichere aber die Unternehmerisch falsche Entscheidungen.

Andreas Fincke

Hat man bei Division gemacht und da empfand man es als positiv.

McDuckX

Richtig, war das Beste was die machen konnten. Sollte Bungie auch so machen, glaub ich aber eher nicht daran.

BigFlash88

ich werd den laptop nebenbei laufen lassen wärend ich entweder die plains of eidolon oder den leviathan unsicher mache

John Wayne Cleaver

Live Ticker ist doch schon mal gut.
Dann kann ich das ganze auch auf der Arbeit ein wenig mitverfolgen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

56
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x