Wird der einzige Raid von Destiny 2 mit Fluch des Osiris einfach größer?

Es gibt Hinweise darauf, dass der Leviathan-Raid in Destiny 2 mit dem ersten DLC „Fluch des Osiris“ erweitert werden könnte. Ist das der „neue Raid-Content“, von dem Bungie spricht?

In den letzten Jahren wurde Bungie wiederholt vorgeworfen, immer nur alten Content wiederzuverwerten, statt neue Spielinhalte zu bringen.

So war das letzte Update in Destiny 1, das „Age of Triumph“, ein einziges Recycling-Lollapalooza. Da kam jeder Raid zurück.

Was ist der neue Raid-Content in Fluch des Osiris?

Als jetzt der DLC „Fluch des Osiris“ angekündigt wurde, hoben skeptische Hüter schon ihre buschigen Augenbrauen, als sie lasen, da solle „neuer Raid-Content“ drin sein.

destiny-2-osiris-geist

Denn das hieß für die Skeptiker: Da ist doch wieder irgendeine Sauerei im Gange. Die geben uns sicher keinen neuen Raid, sonst würden sie ja einfach „neuer Raid“ schreiben, sondern irgendwas wird da recycelt oder es kommt was in Richtung „Gefängnis der Alten“, das ja bekanntlich keiner mag.

Trollt uns ein Raid-Designer oder ist da was dran?

Allerdings: Neueste Hinweise deuten darauf hin, dass Bungie den bestehenden Leviathan-Raid in Destiny 2 weiter ausbauen könnte.

leviathan-destiny2

Darauf deutet eine kleine Unterhaltung auf Twitter hin. Da sagte jemand: „Es gibt doch so viele Türen im Leviathan-Raid. Ich fänd’s toll, mal eine aufzumachen und zu sehen, was dahinter wartet. Das wäre ja die coolste Design-Idee, die Bungie je gemacht hat.“

Einer der Raid-Content-Designer von Bungie, Brendan Thorne, sagte daraufhin: „Funny you should say that“, also sowas wie „Lustig, dass du das gerade ansprichst.“

Das ist jetzt keine richtige Bestätigung, aber kommt dem schon verdammt nahe. Normalerweise ist „Funny you should say that“ sowas wie die Einleitung zu einem Geständnis: „Lustig, dass du gerade davon sprichst – das ist genau das, was wir machen!“

Das sagt Thorne aber nicht, sondern lässt nur die Ankündigung im Raum stehen. Nutzer auf reddit denken: Entweder ist das richtig fieses Getrolle oder der Nutzer hat genau ins Schwarze getroffen.

Einige Hinweise sprechen dafür, dass der Leviathan-Raid noch Geheimnisse birgt

Wenn man näher hinschaut, gewinnt diese Idee von einem Leviathan-Raid XXL immer mehr an Reiz. Immerhin waren im Booklet der Collector’s Edition zahlreiche Kabal-Figuren aufgeführt, denen Hüter bislang noch nicht begegnet sind.

Außerdem wäre es für Bungie „Ressourcen-sparend“, wenn man einen bestehenden Raid um weitere Flügel und Bosse erweitert, statt gleich einen neuen Raid aus dem Boden zu stampfen: Das wäre mal kreatives „Recycling.“

Bei den bestehenden DLCs zu Destiny 1 gab’s genau mit dem Ressourcenmangel ja Schwierigkeiten:

  • Der DLC-Raid Crotas Ende gilt als der schwächste in Destiny überhaupt.
  • Für den 2. DLC brachte Bungie schon gar keinen Raid mehr, sondern mit Gefängnis der Alten ein ungeliebtes Surrogat.

Vielleicht ist da ein Anbau an einen bestehenden Raid eine durchaus gute Idee.

Ob Bungie mit Fluch des Osiris wirklich den Leviathan-Raid erweitert, sollten wir in einem der nächsten Live-Streams zu Destiny 2 erfahren. Der erste startet Mittwochabend. Wir werden die Streams auf Mein MMO mit einem Live-Ticker begleiten.

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

130
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
BigFreeze25
BigFreeze25
2 Jahre zuvor

Sollte Bungie den Raid tatsächlich nur erweitern, werde ich mir dreimal überlegen, ob ich diese Erweiterung mitspiele, oder doch lieber auf die darauffolgende warte…
Der Raid war zwar nicht schlecht, aber nochmal muss ich den jetzt nicht spielen.
Oryx war einfach der mit Abstand beste Raid, ich hoffe einfach, dass die irgendwann von der Epicness daran anknüpfen können.

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Was ist eigentlich mit diesen Kabalen, die in der CE als Artwork enthalten sind? Die sind doch auch noch nicht im Spiel oder etwa doch?

Edward Newgate
Edward Newgate
2 Jahre zuvor

Die Bezeichnung „kreatives Recycling“ finde ich falsch. Selbst wenn da guter neuer Content auf der Leviathan kommt, „Ressourcen sparen“ ist und bleibt Faulheit der Entwickler oder Kalkül der Publisher.

Cerberus
Cerberus
2 Jahre zuvor

Genau, ich will mehr vom schlechtesten Raid in der Geschichte von Bungie….
Wenn der Raid wirklich nur erweitert wird, hat sich meiner Meinung nach Bungie wirklich hoffnungslos verfahren. Klar muss eine Spiele-Entwicklung relativ weit voraus geplant werden und es ist dann halt scheisse wenn die Spieler in riesigen Scharen davonlaufen, aber ich frage mich echt, was die Datenanalysten bei Bungie von Beruf sind?
Da hat man Milliarden von Spielestunden der Hüter die man analysiert von D1 und deswegen andauernd im nullkommanullirgendwasschiessmichtot-Bereich der Waffenbalance herumwurstelt aber kann aus diesen Daten nicht ableiten was die Spieler wollen? Schon nur die Idee der Ratte im Versuchslabor dieses beknackten Raids passt sowas von überhaupt nicht zu Destiny, dass ich mich nur wundern kann.

Freunde, mir blutet als absoluter Mega Fan der ersten Stunde mit tausenden von Spielestunden echt das Herz wenn ich sehe, was mit Destiny passiert. Ich vermisse das Feeling der Raids in D1 unendlich und den Spass den wir dort hatten.

Ich habe mir echt schon überlegt, alles in D1 zu löschen und mit drei Chars wieder neu zu beginnen. Und das ist echt bedenklich…

Aber: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Manuel
Manuel
2 Jahre zuvor

Ich liebe meine perfekten 3 Chars in Destiny 1:-) Die kann ich nicht löschen!!!!!!!
Dann lieber einen neuen Account auf der one erstellen und noch einmal neu spielen:)

Cerberus
Cerberus
2 Jahre zuvor

ja, wäre auch ne Alternative.

BigFreeze25
BigFreeze25
2 Jahre zuvor

Nochmal alle Fraktionen leveln? Das grenzt an Folter grin

Cerberus
Cerberus
2 Jahre zuvor

smile Da hast du recht, aber lieber Folter, als Tod durch Langeweile smile

survivalspezi
survivalspezi
2 Jahre zuvor

Das würde mir eigentlich ganz gut gefallen. Die beiden „Welten“ im Raid sind doch hervorragend. Der goldene Bling Bling Scheiß, welcher einfach zu Calus gepasst hat. Und dann das verstörende Ende das alles nur Show war und jemand hinter dem ganzen steckt. Das untere verwinkelte „Labyrinth“ bietet dann doch das perfekte Gegenstück. Da könnte man unendlich erweitern und Geheimnisse verstecken. Die Calus Konstruktionshallen auseinander nehmen, das böse hinter Calus zerlegen, den Leviathan stoppen den Nessus zu fressen, die Schar die evtl. von der anderen Seite den Leviathan schon infiltriert, … das Ding ist riesig und wir sehen aktuell vielleicht 0,01% von dem Ding. Nessus könnte früher oder später „verschwinden“ bzw. sich verändern…Potential hat das ganze ja.

Björn Köster
Björn Köster
2 Jahre zuvor

Neuer Raid wäre nicht schlecht und ich glaube der wird dann mit den Vex sein VoG gefill mir immer schon, aber ganz ehrlich müssen auch andere Dinge kommen ich möchte in D1 den Hof von Oryx oder die Archon Schmiede nicht das sowas kommen muss aber irgend so was ähnliches. Aber ganz ehrlich die Abenteuer sind ja nett gemacht aber meiner Meinung nach zu wenig Tokens für so eine Aktivität mann bekommt 1 Token dafür genau so wie für Patrouillien Signale das ist meiner Meinung auch zu wenig hoffe die ändern irgend was daran und Guided Games ist auch so ne Sache ich kann mich Erinnern das mal gesagt wurde mann würde in den Guided Games Belohnungen bekommen wie beim Super Bowl sehe ich bisher nicht. Ansonsten bin ich gespannt auf die 1 Erweiterung und was alles Inhalten ist.

The hocitR
The hocitR
2 Jahre zuvor

Würde ich gut finden, vielleicht verschlägt es uns ja dann in den Bauch des Weltenfressers und es kommt auch wieder ein bisschen mehr Atmosphäre auf. Wenn schon kein neuer Raid, was ja so gut wie fix ist, dann würde ich eine Erweiterung des aktuellen Raids für die beste Variante halten.

KingK
2 Jahre zuvor

In den Bauch des Weltenfressers zu können hatte ich im Vorfeld gehofft. Immerhin heisst die Raidtrophäe ja „Belly of the beast“ oder so. Schade, dass es das dann so nicht gegeben hat…

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Ich persönlich respektiere den Leviathan Raid weil er gute und anspruchsvolle Mechaniken hat. Zu meinen Favoriten wird er leider jedoch nie zählen weil mir das Setting und die passende Atmo nicht zusagt. Ich liebe die VoG (mystisch, SciFi mit den Vex), ich mag auch Crotas End und Kingsfall weil sie diese morbide Schar Atmosphäre haben. Selbst der Siva Raid gefällt mir wirklich gut weil auch dieser tolle Panoramen mit düsterer Atmo und herrlichen Mechaniken verbindet. Die Idee den Leviathan in Bühne und Backstage zu teilen und Backstage Kisten zu verstecken, finde ich wirklich gelungen und ich halte mich lieber Backstage auf, als die Prüfungen selbst zu erledigen. Mir sagt das kabal/römische Setting nicht zu. Der Funke will da bei mir einfach nicht überspringen. Da würde ich mich über einen weiteren Vex oder Schar thematisierten Raid viel eher freuen (oder eben eine ganz neue Rasse).

Kaltmacher
Kaltmacher
2 Jahre zuvor

Endlich jemand der Ahnung und Geschmach hat! smile

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

wink

KingK
2 Jahre zuvor

Sehe ich genauso. Habe damals schon stark an nem Kabalsetting für nen Raid gezweifelt. Die sind halt weder mystisch noch „gruselig“!
Siva war ganz cool, aber wäre das ein Raid ohne den Sivabefall geworden, hätte es auch da nur langweilige Gefallene gegeben.

TukTukTeam[OGC]
TukTukTeam[OGC]
2 Jahre zuvor

Eigentlich ist mir das herzlich egal was raidtechnisch passiert. Wenn kein „Ersatz“ für Waffen Perks und Rüstungen kommt werd ich trotz bezahltem DLC kaum viel Zeit darin verbringen…

reptile
reptile
2 Jahre zuvor

Was anderes hätte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet bei der grösse des raids und da calus uns ja noch weiter testen will. Finds schade, der raid ist sowas von grausig, diese ganze atmospähre einfach billig und passt so gar nicht zu destiny… aber toll gibts wahrscheinlich 4 neue prüfungen und n “boss kampf“… lächerlich, steckt euch die scheisse sonst wo rein!

Roccatmax
Roccatmax
2 Jahre zuvor

Wenn ich sowas immer lese. Also wer den Raid als Casualisiert und den Prestige als leicht bezeichnet der hat ihn entweder nicht gespielt oder ist nur am glitchen such es dir aus.

Kaltmacher
Kaltmacher
2 Jahre zuvor

Bitte nicht! Ich finde den Leviatan Raid den schwächsten und langweiligsten bis jetzt! Ich würde mich sogar über eine Neuauflage vom Gefängnis mehr freuen, als über eine Erweiterung des Leviatan!

Felwinters Elite
Felwinters Elite
2 Jahre zuvor

Naja das Setting ist recht cool. Jedoch ists aktuell fast nur Mechanik . Das Setting durch weitere Räume auszubauen fände ich recht spannend und heißt ja nicht dass die neuen Räume ähnlich langweilig werden. Neue Mechaniken und hoffentlich mehr Bosse könnten sehr gut sein. So könnten auch recht schnell neue raid teile dazu kommen. Story technisch würden sich weitere Prüfungen zwar beißen finde ich aber das hat Bungie noch nie gastört

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

Die Frage bleibt aber dann, muss ich dann alle Türen öffnen um den Raid zu beenden? Dann kann aus dem Raid auch schnell eine „Pflichtaufgabe“ werden die zu viel Zeit verschlingt…. Ich finde und das auch schon seit D1, es sollte lieber mehrere Aktivitäten für den 6er Einsatztrupp geben als eine mega lange… Den Raid so lassen wie er jetzt ist und dafür einen Raum mit Angriffswellen im selben Setting. Ein Raum mit einem einzelnen MEGA BOSS und evtl. einen Raum mit einer extrem schweren Mechanik und das alles unabhängig vom eigentlichen Raid! smile

Kaltmacher
Kaltmacher
2 Jahre zuvor

Das Setting ist tragbar, hat aber nicht geheimnisvolles oder bedrohliches. Und das gehört m.M. dazu. Auch fehlt die Abwechslung. Kämpfen, Springen, Boss, etc.

Vor allem fehlt die Dramatik und die Spannung. Wenn ich da an die Kammer, Crota oder Königsfall denke. Da konnte man auch noch was reißen, wenn der ein oder andere down war! Und dann war die Freude groß, wenn dann das halbe Team das Ruder doch noch rumgerissen hat!

Wenn bei Leviatan einer Mist baut, ist schon wieder ein Wipe angesagt…

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Der Raid spielt am Ballermann der Kabale, da kann nichts Bedrohliches sein. Das passt schon so wink

Telltale
Telltale
2 Jahre zuvor

Also mir gefällt der neue Raid nicht wirklich, bei dem ganzen rumgehopse kommt irgendwie nicht das „feeling“ auf das man die Welt vor einer Bedrohung rettet, sondern eher das man dort zum Spaß ist. Wie ein bunter Zirkus. In den Schar Raids ist das echt gut rübergekommen. Licht gegen Dunkelheit und nicht Licht gegen Blingbling
Fands auch super das man die alten Raids auch zu zweit oder zu dritt machen konnte, war zwar nicht immer ganz legal aber es hat spaß gemacht. Im leviathan kann man kaum mal einen kompensieren der keine Ahnung hat …
Ich wär stark für einen Horde Modus mit dem man sich die Zeit vertreiben kann.
Nur müsste es viel mehr Loot geben sonst is der nach ein paar Wochen auch wieder ausgelutscht weil jeder alles hat …
Bin mal gespannt was kommt

Klaus Dieter
Klaus Dieter
2 Jahre zuvor

Das mit dem Loot im Raid ist echt übel, nur Token und Shader. Und wenn man nie im richtigen Trupp ist, den Raid mal zu beenden sitzt man auf den Token.
Bei D1 gabs immer Loot…sei es ein Rüstungsteil oder eben eine Waffe. Und beim Boss eben was tolles.
Das nervt bei D2 diese Tokensammelei.
Lootsystem ist echt bescheiden.
D1 war man viel Ehrgeiziger.

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

Fande Crotas Ende nicht sooo schlecht wie er immer gemacht wird sad

Destiny Man
Destiny Man
2 Jahre zuvor

Also ich fand den irgendwie auch geil so von der Atmosphäre her. Und die Glitcherei hatte irgendwie auch was^^

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

Auch wenn mich die meisten dafür Lynchen werden, ich fand Ihn Besser als die Gläserne Kammer grin Aber Gott sei Dank ist alles Geschmackssache. Den aktuellen Raid habe ich noch nicht komplett gepackt da ich glaube ich der einzige Mensch bin der mit Leuten zockt die sich beim Zocken nicht einmal konzentrieren können grin Bis zum Zirkus läufts gut dann ist es vorbei… Naja, was solls, man wird älter und muss nicht immer ALLES gemacht haben razz

Destiny Man
Destiny Man
2 Jahre zuvor

Fand ich auch, der hatte so ne Mischung aus ruhigen Phasen, in denen man labern konnte (Brücke wenn nur der Warlock mit der Eisbrecher ballern musste^^ / Clear-Phase nach der Hexe) und stressigen Phasen.
Den Anfang fand ich aber wirklich am besten, vor allem als der Raid neu war. Man steht in nem dunklen Loch und wird einfach nur von allen Seiten angesprungen. Wie da alle vor Panik durch die Gegend gerannt sind, das war einfach genial^^

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

Ja!!! grin Oh man, ich hoffe Bungie wird D2 wieder attraktiver machen, mal schauen wo die Reise hin geht. Nutze die Zeit eben um Ultimate Team zu spielen… und demnächst kommt noch die Switch ins Haus razz

Bakerman
Bakerman
2 Jahre zuvor

Bei mir ist es bis Calus…dann springt immer wer ab und das wars. Hab auch kein Bock mehr auf Raid. Man macht und tut immer dasselbe, bekommt nur Shader und Token und kann diese nicht einlösen weil der verdammte Boss nie liegt.

Manuel
Manuel
2 Jahre zuvor

Dann ist es ja blöd, das der Zirkus alle 3 Wochen den Anfang macht;-)

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Wenn man die Brückenphase legit spielt, ist die für mich eine der besten, wenn nicht DIE beste Raidphase seit Release von Vanilla Destiny. Die Phase hatte einfach alles. Schwierigkeit aufgrund vieler Adds, erforderte Taktik, es gab „oh f**k noooo“ Momente wenn eine weitere Hexe kam oder die Oger endlich da waren. Hat Spaß ohne Ende gemacht. Leider war es gerade diese Phase, die sie nie glitchresistent hinbekommen haben.

John Wayne Cleaver
John Wayne Cleaver
2 Jahre zuvor

Nachwievor mein Lieblingsraid.
Es ist einfach die Atmosphäre die super passt. Alleine zu Anfang direkt die Lampenphase. Das erste mal den Raid betreten und erstmal gedacht „wtf! Was ist das denn?!“
Ich mag die Schar und alles Drumherum aber generell sehr gerne. Auch das Grabschiff etc.

KingJohnny
KingJohnny
2 Jahre zuvor

Crota Ist auch mein Lieblings-Raid.
Ich fand den damals auf Anhieb viel besser als die gläserne Kammer.
Wir haben den immer ohne glitch gespielt und so hat der auch richtig Spaß gemacht.

Auch im der Triumph Version mit den challenges richtig lustig.
Aber das liegt wahrscheinlich auch daran, mit wem man den raid spielt.

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Optisch fand ich den auch geil. Auch die Idee mit den Labyrinth am Anfang hat für eine mega geile Atmosphäre gesorgt. Leider war der Raid technisch gesehen unter aller Sau. Zu viele Mechaniken konnten ausgehebelt werden durch Fähigkeiten oder Waffen. Mit persönlich hat der Taken Raid bis einschließlich Golgoroth am Besten gefallen. Das wirkte einfach nur düster und gut.

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Also ich persönlich kann die negative Einstellung dem gegenüber ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen. Als wäre das alles das größte Problem. Ich persönlich bräuchte nicht mal die Erweiterung des bestehenden Raids. Von mir aus könnte der Raid so bleiben wie er ist (dann aber mit kleiner Anpassung und ihn schwieriger machen). Sind wir doch mal ehrlich, einen Raid läuft man doch in ein, zwei Monaten (eher früher) eh ziemlich routiniert. Man müsste somit eigentlich jeden Monat einen neuen Raid bringen, um immer einen top aktuellen, interessanten und spannenden Raid zu haben. Das ist doch völlig utopisch. Zumal es aus meiner Sicht nicht mal das Problem ist. Gläserne Kammer kannte ich nach nem guten Monat auch in- und auswendig, aber habe den Raid trotzdem monatelang gesuchtet. Königsfallraid genau so. Für mich wäre das völlig OK, würde man den bestehenden Raid erweitern, einen richtigen Zwischenboss einbauen und nen großen Endboss raushauen, solange endlich mehr Motivation in den Raid kommt. Mehr Waffen, verschiedene Rüstungsrolls und im Hard Raid nicht nur optischen Loot. Das ist aus meiner Sicht nämlich das viel größere Problem. Schafft man das, fänd ich es richtig top (auch nur mit bestehendem Raid). Schafft man das nicht, ist es aus meiner Sicht völlig schnuppe, ob man einen neuen Raid bringt oder sogar gleich fünf neue Raids. Denn wenn es keine Gründe und Motivation gibt, den/die Raid(s) zu spielen, dann sind sie nach drei Wochen so oder so langweilig.

Loki
Loki
2 Jahre zuvor

Das Ding ist ja, wir sind früher die Raids zig mal gelaufen. Ich bin Vog insgesamt mehr als 30x Mal gelaufen, weil ich die Rüstung wollte inkl. der Perks welche einem ein Vorteil im Raid bringen. Zusätzlich noch die Jagd nach dem Schicksalsbringer, der Konfluenz oder nach der Ghallahorn.

Einzig der Raketenwerfer oder das Schwert vom Raid waren besser als die Standardwaffen. Die Rüstung sah halt optisch anders, als alles andere, einen Vorteil gegenüber anderer Rüstung fehlt einfach.

Die goldene Karotte fehlt für die Jagd.

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Jup, exakt das meine ich. Und diese goldene Karotte hat Destiny 1 für mich einfach so interessant gemacht. Ständig versuchen das Rüstungsset zu optimieren, denn selbst wenn man alle Raid-Rüstungsteile hatte, hatte man irgendwie doch nicht alle, da es fast immer noch besser mit den Perks ging. Die Waffen… Und letzendlich auch die Jagd nach der Gjallarhorn. Kann viele verstehen, die den Glücksfaktor zu extrem und zu frustrierend fanden. Aber im Endeffekt waren diese Dinge der Grund, weshalb man die Raids auf und ab lief und es kaum erwarten konnte, bis endlich Dienstag war. Bei mir wurde es auch Februar bis ich die Gjallarhorn bekam und manchmal nervte es tatsächlich, aber die goldene Karotte war immer vor Augen.

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

Ich weiß auch nicht wo Bungies Problem liegt. Die Perks mussten bei mir immer stimmen, ansonsten war die Ausrüstung uninteressant… Jetzt weiß ich ja schon was ich bekomme wenn ich das Bild sehe…. der Reitz ist komplett verloren. Die festen Perks sind einfach eine blöde Idee gewesen. Als ob es die Casuals interessieren würde das meine Perks auf der Rüstung viel besser sind als die die er hat… Das kratzt keinen Casual der Welt! -.-

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Dir und mir fehlen diese zufälligen Perks. Carl Casual will aber nicht lange Perks farmen. Carl Casual will die Disc einlegen, will ohne großen Zeitaufwand einen vernünftigen Build haben (dann kürzt man einfach für alle Charskillung und Waffenrolls, so dass es nur Einheitszeug gibt, was auch Carl Casual schnell bekommmen kann), somit erreicht Bungie eben, dass das Spiel auch Carl Casual gefällt, da der auch Geld in das Spiel stecken will. Sei wie Carl Casual denkt sich Bungie und sagt Dinge wie „Destiny soll kein Zeitfresser sein“, damit du dich vielleicht damit anfreundest. Aber glücklicherweise (aus meiner Sicht zumindest) ist der Aufschrei ziemlich groß, weshalb Bungie aus meiner Sicht reagieren muss und das mit den festen Rolls eigentlich nicht so lassen kann.

Loki
Loki
2 Jahre zuvor

Naja, im Grunde fehlt einfach eine gute Mischung aus beiden Spielen. Destiny1 war gerade am Anfang unnötiger Grind, in D2 hingegen kriegt man jeden Mist hinterhergeworfen. Die Casualiesierung ist für mich einfach die aktuelle Sau welches vor sich her getrieben wird. Ein besseres durchdachteres System, die beide Seiten zufrieden stellt, die Ab und Zu Zocker, und eben die Dauerzocker. D1 gegen Ende hätte das Potential gehabt beides zu sein. Wurst…man wird sehen was die Zukunft zeigt.

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

Carl Casual spielt die Story durch, möchte max. PowerLevel erreichen und das war es! Sobald Ihm die Perks auf der Ausrüstung nicht zusagt ist er kein Carl Casual mehr…. Das ist meine Meinung! Ist doch bei jedem Spiel das Selbe… Carl Casual will immer nur Kurzweiligen Spaß, den hätte er mit D2 aber auch haben können ohne das die Perks Fix sind! Die Aktivitäten müssen Machbar sein, das ist Carl Casual wichtig, die Perks sind Ihm egal, glaub mir! Machbare Aktivitäten für Jedermann und Mächtigen Loot für alle! Carl Casual spielt die Story, spielt auf max. PowerLevel, macht vllt. mal den Raid und die Dämmerung (vielleicht auch jede Woche?!) aber die Perks sind Ihm Schnuppe solange er alle Aktivitäten packt! Auf die Perks schauen doch nur die, die das Beste vom Besten wollen.

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Hast du vielleicht gar nicht Unrecht. Aber aus welchem Grund sollte man die Perks denn sonst entfernen / fest machen? Wenn jemand aus der Richtung „reiner Shooter“ kommt (keine Ahnung, bspw. von CoD), dann fallen dem die Perks sicher schon auf, aber ihm ist es wohl schlicht zu viel, sein Build danach auszurichten. Mit „Casuals“ meine ich nicht jemand, der zu doof ist, sich die Perks auf einer Rüstung anzuschauen. Aber sie wollen das Spiel halt vielleicht eher einfach einlegen, zocken und danach ein anderes Spiel zocken und in der Woche einfach mehrmals hin und her wechseln zwischen zwei, drei oder vier Spielen. Jedes Spiel immer so ein bis zwei Stündchen. Und dabei könnten die verschiedenen Rolls halt vielleicht schon stören, da man es vielleicht lieber so wie in einem reinen Shooter hätte.

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

Ich sage auch nicht das die doof sind… grin Ich sage nur das es Ihn wenig kratzt was für Perks er hat, das heißt nicht das er die aktuelle Waffe nicht gegen die Selbe mit besseren Perks wechseln würde. Das heißt aber das er nicht 100 mal Omnigul macht um eine Griff mit GodRoll zu bekommen, er spielt eben mit der minimal schlechteren Waffe die es beim Händler zu kaufen gibt. Er wartet beim Waffenmeister nicht auf DEN Godroll, sondern zieht sich die Waffe die Ihm zusagt… usw. Solange er mit den gegebenen Waffen (und da sin die Perks egal) alle Aktivitäten packt und im PVP nicht komplett Unterlegen ist, ist Carl Casual zufrieden. Das mit den Perks haben Sie gemacht, das Bungie es selbst leichter hat mit dem Balancing, das ist alles. Casuals sind die Ausrede, mehr nicht! Warum bekommt man nach schweren Aktivitäten keinen besonderen Loot? Das hat doch nichts mit Casuals zu tun…?! Warum bekommen Casuals die den Raid nicht laufen nicht einfach die Selbe Waffe wie jetzt und die, die den Raid laufen bekommen die Waffe mit einem zusätzlichen Perk?… Was machen die bei Bungie eigentlich?! Oo Fakt ist man bekommt den Spagat zwischen Casuals und Hardcore hin und das zu 100%! Stell dir vor, der Casual bekommt das Raidautomatik so wie es jetzt ist und bekommst es im Raid mit einem zusätzlichen Perk wie 3 Auge oder sowas, das kratzt den Casual doch nicht?! Aber du fühlst dich belohnt dafür das du den Raid gerannt bist und nicht einfach wartest bis dein Clan fertig ist grin

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Dein Geld verbrennen und sich schief lachen ????????

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

hehe smile Mal im Ernst, warum ist die Spieleindustrie wie Sie ist? Meine Frau zockt Sims 4 und frägt sich warum es bei Sims 4 keine Wasserrutschen mehr für den Pool gibt? Wie oft spiele ich einen neuen Teil einer alten Marke und es fehlt etwas was den alten ausgemacht hat?! Das hat weder was mit Casuals noch mit Faulheit zu tun, ich hab das Gefühl da schwingt sogar etwas Dummheit mit grin Einfach mal auf die Community hören, ist doch nicht so schwer?! Bei Fifa will jeder den Hallenmodus zurück, warum kommt der nicht einfach wieder? Keiner weiß es! Bei NFS beschweren Sich Leute Massiv über die Fahrphysik, warum nicht zurück zu den Wurzeln? Man findet mit logischem Menschenverstand einfach nicht heraus warum das so ist…

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Ich frag mich auch wieso ständig grundlegende Dinge die bestens funktioniert haben stumpf gestrichen werden obwohl keine Sau sich drüber beschwert hat.. Ok Veränderungen oder Verbesserungen versteh ich noch irgendwo, es soll ja ein Fortschritt erkennbar sein, aber ersatzlos streichen wie jetzt bei D2 ist einfach nur bekloppt…

ne0r
ne0r
2 Jahre zuvor

Liebe Community, die vielenvielen unterschiedlichen Perks haben ein Balancing fast unmöglich gemacht, daher haben wir uns entschieden jedes Rüstungsteil und jede Waffe auf max. 4 unterschiedliche Perkvarianten zu beschränken, wobei der stärkere der 2 Perks immer der selbe bleibt! Schon lohnt es sich und das Thema Balancing ist kaum betroffen… z.B. das Selbe Automatikgewehr, der Perk das Sie stabiler wird je mehr Schaden gemacht wird bleibt stehen, dazu dann eine PVP Variante mit „Radar bleibt an“, eine PVE Variante mit „Ziele explodieren“ und 2 Varianten die nicht ganz so stark sind aber durch den Hauptperk für Casuals völlig ausreichen… Ist das so schwer?! grin

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Scheinbar ja ????

Manuel
Manuel
2 Jahre zuvor

Weil die Spieleindustrie nun Mal Spiele verkaufen will. Was nutzt es Activision wenn du ein Spiel 3 Jahre spielst und dann das neue COD nicht kaufst? Also wird Content erschafft der für ca. 50 Stunden reicht und jede darüber hinausgehende Langzeitmotivation gestrichen.
Da ich die Leute bei Bungie/Activision nicht für dumm halte und auch davon ausgehe, dass die genau wissen was in der Kom los ist, ist das die einzig logische Folgerung.

Scofield
Scofield
2 Jahre zuvor

„Kreatives Recycling“? Nein das wäre ein neuer Tiefpunkt.

Lotofmimimi
Lotofmimimi
2 Jahre zuvor

Das ist mal ne geile Idee, denn raid weiter fortzuführen, sollange es nicht über alle DLCs geht.

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Manche wird es freuen, mich aber nicht. Ich fand den Raid jetzt keine Katastrophe aber unter den Top 3 kommt er bei mir nicht und das er evtll erweitert wird finde ich jetzt auch nicht so prickelnd

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Also sollte jetzt der Gleiche Ort (die Leviathan) verwendet werden, würde ich es jetzt nicht so schlimm finden. Kann ja sein, dass es nur im Bauch spielt etc. Also da gibts schon Möglichkeiten, dass die Szenerie eine ganz andere ist. So wie wenn man sagt, 2 Raids spielen auf der Erde, einer in der Sahara, einer am Nordpol. wink

Ist sogar naheliegend, da ja Calus immer noch auf uns „lauert“.
Mein Problem ist eigentlich, dass sie ja trotzdem RaidCONTENT gesagt haben, und nicht einfach nur Raid.
Außerdem, noch einmal, D2 hat KEIN (großes) Contentproblem! Es geht um das unmotivierende Lootsystem, den reduzierten „Skilltree“ (eher Asterl), zu wenige Möglichkeiten der Anpassung an die eigene Spielweise, usw.

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

stimmt da hast du vollkommen recht

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Hätte ich deinen Kommentar eher gelesen, hätte ich mir meinen oben sparen können. wink So sieht es nämlich aus.

henryhill667
henryhill667
2 Jahre zuvor

Leider hat mich der Raid bisher nicht wirklich tangiert…
Kenne nicht genug D2 Spieler um eine Gruppe voll zu kriegen und auf 45 Minuten warten um mich Guides anzuschließen habe ich auch keine Lust. Clan ist auch eher inaktiv inzwischen.
Hier würde ich mir nach wie vor ein offenes Match-Making wünschen, in das andere Hüter flexibel rein springen können, falls wer quittet oder AFK geht. Ein unkompliziert rein jumpen und fertig!

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Sowas fänd ich auch gut aber auf der anderen Seite ist es auch nicht so schwer sich einen Clan zu suchen. In der FB Gruppe finden die Leute andauernd Clans und Spieler.

Edit: Sorry ich meinte die PC Gruppe. Da ist eigentlich andauernd richtig was los. Konsole. Keine Ahnung.

Roccatmax
Roccatmax
2 Jahre zuvor

Ich empfehle die Destiny App. Hab gerade erst mit nem Kollegen 4 andere Leute innerhalb von 5 Minuten zusammengehabt und die Challenge samt Raid ist schon durch???????? Da findet man immer sofort was.

Sero Blu
Sero Blu
2 Jahre zuvor

Also wenn….dann wäre dies ja wohl der Gipfel der Unverschämtheit xD

Aber Bungie würd ichs zutraun….

John Wayne Cleaver
John Wayne Cleaver
2 Jahre zuvor

Und wieso genau siehst du das so ?

Ich meine Calus und die Kabale gehören immer noch zur Story. Da könnte man vieles was jetzt am Leviathan etc nur angekratzt wurde vertiefen. Fände ich nicht verweflich die Angefange story im leviathan weiterzuführen.

Sero Blu
Sero Blu
2 Jahre zuvor

An und für sich nicht…..
Wenn Bungie das aber macht, müssen sie sich gut überlegen WIE.

Denn einen bereits vorhandenen Raid zu erweitern ist mMn sehr viel anspruchsvoller als einen Neuen zu machen. Und damit meine ich GENAU NICHT, anspruchsvoller in hinsicht auf entwicklung und programmierung. Sondern dass es einen TROTZ „einfacher“ erweiterung NEU vorkommt.
Und da war Bungie bis jetzt nie sehr stark.

Ich bin da allerdings auch schon voreingenommen, denn Destiny hat mich verloren. Ich spiele jetzt noch diese zwei bereits bezahlte DLCs und dann wars das wohl…..
Ausser Bungie kriegt nochmal die Kurve. Dahingehend hab ich aber wenig hoffnung.

Ninja Above
Ninja Above
2 Jahre zuvor

ich glaub nicht, dass das passiert aber falls doch wars das für mich mit destiny. Irgendwie entwickelt sich das alles grade in eine Richtung die mir überhaupt nicht gefällt, die fehlende Individualität bei der Ausrüstung(ich mein jeder hat genau das gleiche), dieser cash-shop der irgendwie auch immer mehr in den Vordergrund rückt, die ewige Mentalität, dass man nicht einfach sagen kann wie es ist sondern immer blöde Andeutungen machen muss wie „Neuer Raid Contend“.
Allein sowas beweist doch das da was bei der Spieler-Entwickler-Beziehung nicht stimmt, die Spieler sind misstrauisch und Bungie sagt viel ohne was zu sagen und redet ewig um Probleme herum.
Ich komm mir jetzt nicht unbedingt betrogen vor, immerhin hab ich ja 90h gameplay aus destiny 2 gezogen also meinen gezahlten Beitrag echt wieder rausgekriegt, ich hatte einfach mehr von destiny 2 erwartet :I
Aber mal schauen, vielleicht wird dlc 1 ja auch toll! grin

Anton Huber
Anton Huber
2 Jahre zuvor

Genau. Ich träume noch von Prestige-Events die fast unschaffbar sind.
Und die Abenteur geben echt viel her, sollte es auch auf heroic geben.

Marki Wolle
Marki Wolle
2 Jahre zuvor

Vielleicht ist das DLC ja doch KOSTENLOS, natürlich nur für die noch nicht dafür bezahlt haben, und ja so etwas geht sieht man bei Schatten des Krieges von Monolith und Warner dort sollte es ein DLC von einem „speziellen“ Entwickler geben und dieser erscheint nun kostenlos aufgrund von schlechter Zustimmung der Communtiy etc.

Also das wäre mal eine coole Sache von Bungie, „Sorry für die ganzen Komplikationen das DLC gibt’s GRATIS“

Wehe jetzt kommt einer an und meint das Bungie ja auch was verdienen muss pffffff lame

TheViso
TheViso
2 Jahre zuvor

Bungie muss doch auch was verdienen.

Marki Wolle
Marki Wolle
2 Jahre zuvor

^^

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

die holen das alles mit ihrem film und DEINER star-besetzung wieder rein wink
DLC sollte wirklich 4free sein.. ^^

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Das können die nicht machen, weil dann der Aufschrei bei den Leuten, die für den Season Pass bereits gezahlt haben, zu groß wäre.

Rogan
Rogan
2 Jahre zuvor

Wie wäre es wenn man Calus’s Friseur im Raid befreit und wir diesen auf dem Turm arbeiten lassen neutral

Gleichzeitig wäre er Chirurg und man könnte die Gesichter unserer Hüter verändern :>
Oder auch das Geschlecht :OOO !

MrCnzl
MrCnzl
2 Jahre zuvor

falls das passiert wird das internet implodieren mit shitstorms

CandyAndyDE
CandyAndyDE
2 Jahre zuvor

https://uploads.disquscdn.c

Ihr bringt mich immer auf so blöde Ideen razz

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Danke für die Albträume wink

Bear NoFear
Bear NoFear
2 Jahre zuvor

Wenn ich in die Halle mit der Truhe am Ende des Raids komme, habe ich immer das Gefühl, dass die Geschichte noch nicht zu Ende sein kann. Vielleicht haben die Vex mit dem zu tun, warum Calus so ist, wie er ist.

marty
marty
2 Jahre zuvor

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster, aber wenn ein Raid nur Tokens bringt, die man dann nur gegen durchschnittliche Waffen und Rüstungen ohne besondere Perks tauschen kann, braucht man dann überhaupt einen Neuen???

Roccatmax
Roccatmax
2 Jahre zuvor

Die Waffen sind doch top. Sind alle sehr gut in ihrer Klasse.

ItzOlii
ItzOlii
2 Jahre zuvor

Beim lesen dieser News muss ich einerseits sagen coole Idee, wenn es so kommt. Andererseits löst es in mir völlige Gleichgültigkeit aus da mich Destiny und auch das anstehende DLC leider 0 motiviert. Ich war in den vergangenen Jahren nie ein Content Spieler aber aktuell sieht es sehr stark danach aus, dass ich lediglich die Story durch spiele und dann Destiny wieder bei Seite lege.

Italoipo
Italoipo
2 Jahre zuvor

also ich mochte gefängis der alten und hatte den Crota raid am
liebsten. wenn mal der clan keine zeit hatte solo oder zu 2 den raid machen war witzig u d tritzdem ein bisschen fordernd.

KingJohnny
KingJohnny
2 Jahre zuvor

Ich hoffe einfach es gibt eine neue 6-Mann-Aktivität.
Egal in welcher Form.

Ich habe Crota total gerne gespielt. In dem Raid kam richtig Fun auf.

Im Levithan Raid würde ich mir Bosse wie den Kriegspriester von Pryx wünschen.
Der war auch super gemacht.

Ich spiele jede Woche die Meilensteine durch und danach dann PvP ….
Macht mir immer noch Spaß, obwohl ich seid Release dabei bin.

„Es muss auch mal Kommentare ohne Mimimi geben“

NuckyNuck
NuckyNuck
2 Jahre zuvor

Mach ich genauso. Meckert soviel ihr wollt, ich mag Destiny 2

Pryde94
Pryde94
2 Jahre zuvor

Ich könnte mir gut vorstellen, dass im Leviathan-Raid hinter einer der verschlossenen Türen eine Art Gladiatorenarena wartet. Das würde auch dem etwas altrömischen Prinzip entsprechen, wie die Kabale alle genannt werden (Also Legionär, Phalanx, Imperator etc…).
Bei einer der Raid-Waffen (Ich weiß gerade nicht, welche) steht in der Beschreibung außerdem, wie beeindruckend Ghaul’s Leistungen in der Arena gewesen wären.

Dort könnte man dann auch neue Kabaleinheiten, neue Bosse einbauen, die lediglich in der Arena anzutreffen sind, weil sie dort z.B. als Kampfsklaven gefangen sind, es wäre aber eben kein neuer Raid, sondern Raid-Content. Und genug Platz für eine riesige Arena wäre auf der Leviathan allemal.

Vanasam
Vanasam
2 Jahre zuvor

Dein Gedankengang gefällt mir, es könnte sogar etwas dran sein.

Leider würde mich das auch nur kurzeitig motivieren :/ Das ganze Endgame gehört überarbeitet.

Aber dein Kommentar, Top!

Roccatmax
Roccatmax
2 Jahre zuvor

Gute Idee. Ich pack das weit nach oben auf meiner Spekulationsliste

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

neben der gläsernen kammer wäre ein weiterer raid im leviathan doch in ordnung, wenn es so kommt würde ich aber eher glauben es wird ein 2ter raid nicht nur eine erweiterung, wäre in meinen augen sinnvol da der leviathan noch sehr viele geheimnisse birgt

Sleeping-Ex
2 Jahre zuvor

So Scheiße fand ich das Gefängnis der Alten nicht, es war nur zu klein. Einen Horde-Modus mit sechs Spielern, oder mehr, fände ich ziemlich nett als Zeitvertreib.

Vor solchen Spielereien sollte allerdings erstmal vorhandene und bekannte Schwächen angegangen werden.

Danny K
Danny K
2 Jahre zuvor

Ich habe mich schon seit dem ersten Mal im raid gefragt wofür die Große Tür nach den ersten Stufen ist. Die mit den großen Ketten direkt hinter den ersten Gegnern am Raidanfang.

DasOlli91
2 Jahre zuvor

Jetzt nochmal eine ernsthafte Antwort von mir. Man findet in den Abenteuern eine Menge Futter für mögliche „Bosse“ und Gegner. Allein Savathûn oder der „Bruder“ von Atheon, auch so nen Geist der was mit der gläsernen Kammer zu tun hatte, hab das nicht mehr so genau im Kopf. Da kann also einiges auf uns zu kommen. Oder halt eben nichts.

Man hat auch in D1 sehr viel über Crota und Oryx gehört bevor diese ins Spiel kamen durch die DLCs. Vielleicht ist das hier ähnlich.

IMiizo
IMiizo
2 Jahre zuvor

Erster Gedanke: Bitte nicht! Was ein Dreck.
Zweiter Gedanke: Hmm, das Potenzial der Leviathan wirkt sowieso nicht ausgereizt und wenn sie dort mal richtige Bosse, statt Challenges hinstellen… wieso nicht?

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Bin echt gespannt ob mich das DLC nochmal soweit bekommt Destiny 2 wieder zu spielen. Schön wäre es aber dran glauben mag Ich derzeit nicht wirklich

huntersyard
huntersyard
2 Jahre zuvor

ich weiss geschmäcker sind verschieden,aber sowas?
obs son arenading wird oder ne caluserweiterung, find ich beides extrem lahm..sorry
und welchen loot von osiris sollte es im raid geben?denke es hat eher was mit vex zu tun oder

DasOlli91
2 Jahre zuvor

Geil wäre wenn dann über all so Vex mit Gjallarhörnern kommen und die Kabale wegboxen und wir die Kabale retten müssen, dann kommt der Bruder von Atheon und nimmt alles auseinander und die anderen Kabal Typen aus der Deluxe Box kommen und wir müssen uns entscheiden wen wir retten. Danach explodiert alles und Savathûn kommt und im letzten Fight müssen wir sie platt machen, wenn nicht explodiert unsere PS4/XBOX1 oder PC und die FBI Bungie Mitarbeiter werden alle Zeugen beseitigen.

XXStahlratteXX
XXStahlratteXX
2 Jahre zuvor

…und geraucht hat er auch… wink

DasOlli91
2 Jahre zuvor

Ich halte nichts von Drogen jeglicher Art, alles aus meiner klaren Fantasie, geprägt durch Videospiele und Filme, entstanden grin

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

heyhey wir sollten hier schon bei der wahrheit bleiben..
wer spricht hier von drogen? wink

bzw – dann solltest du deine finger von videospielen *edit: und filmen/serien* lassen razz razz

[ned zu ernst nehmen…. smile ]

DasOlli91
2 Jahre zuvor

Für mich sind Zigaretten auch Drogen, ich glaube nicht dass er meinte dass ich irgendwleche Teesorten rauche grin Wobei dort drin dann Teein und Koffeein enthalten ist und ebenfalls für mich als Drogen zählen grin haha

Wieso, ist meine Theorie etwa so abwegig? hahaha

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

^^ich glaub so gut wieder jeder hier kann erahnen, was er meinte ;P

wollte eigtl nur darauf hinaus.. dass „drogen“ nicht (immer) was negatives is – für manche is es sport… für den anderen videospiele oder fime ;))
das einzig schlechte daran is das wort selbst, weil ‚man‘ mit dem satz aufwächst bzw erzogen wird „drogen sind schlecht“.

DasOlli91
2 Jahre zuvor

Ich persönlich sehe zwischen Sucht und Drogen einen Unterschied. Ich finde auch dass Drogen, zumindest für mich persönlich, nicht gut sind.
Eine Sucht allerdings muss nicht dringend negativ sein.

Snowblind
Snowblind
2 Jahre zuvor

war auch ehrlich gesagt mein erster Gedanke als ich den raid abgeschlossen hatte.. das da noch mehr kommt..hoffte ehrlich gesagt auf den hardmode, aber da würd ich ja enttäuscht… könnte mir schon vorstellen.

Dani S
Dani S
2 Jahre zuvor

Traurig das nach so kurzer Zeit Leute schon wieder aufhören zu spielen. Hab auch nicht wirklich das Gefühl gehabt das Spiel könnte ich länger spielen einfach alles viel zu eintönig leider.

LUCANVOMDIENST
LUCANVOMDIENST
2 Jahre zuvor

Vault of Glass wäre doch geil! Könnte man den Du… Spielern doch super verkaufen. Einfach die Nessus Texturen draufpacken und keinem fällts auf… wie bei der PvP Map.

Sleeping-Ex
2 Jahre zuvor

Hast Recht. Das hat niemand gemerkt…

Torchwood2000
Torchwood2000
2 Jahre zuvor

Wenn die das wirklich so durchziehen – mache ich mir ernsthaft drüber Gedanken, ob ich den DLC kaufen werde. Die Kohle investiere ich dann vielleicht doch lieber sinnvoll. Nicht dass ich jetzt wegen 30 € mehr oder weniger heulen würde, aber ich komme mir dann echt verarscht vor. Also noch mehr als jetzt schon.

Whiskey
Whiskey
2 Jahre zuvor

Dito

Torchwood2000
Torchwood2000
2 Jahre zuvor

Echt jetzt ?? Ihr freut euch drauf, für etwas zu zahlen, was eigentlich höchstens eine kostenlose Erweiterung wäre? Sorry, das kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ich spiele Destiny seit Jahr 1 und das immer noch gerne, aber das geht zu weit.

Snowblind
Snowblind
2 Jahre zuvor

bzgl kostenlose Erweiterung. muss ich dir recht geben.. soetwas hätte ich mir gewünscht im Sinne von alle 2 wochen wird der raid grösser mit einem Event begleitet und nach ka 4-8 wochen wäre der raid dann komplett.. soetwas hab ich erwartet… und ich finde soetwas kann man auch erwarten nach destiny 1… eben an die Idee angeknüpft bzgl black spindle .. bzgl der Beschaffung wie gesagt soetwas hab ich auch erwartet..

huntersyard
huntersyard
2 Jahre zuvor

nicht casualfreundlich..
somit gestrichen…

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Das ist natürlich ein Grundsatz Thema über das man stundenlang diskutieren könnte. Und da sind die Geschmäcker halt wirklich verschieden. Rein den Content betrachtet finde ich das sehr gut.

Whiskey
Whiskey
2 Jahre zuvor

Dito zu dir, nicht zu Roccatmax. Dem kann man scheinbar alles verkaufen. wink
Ich finde auch dass das eine Frechheit wäre uns dies zu verkaufen.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Jahre zuvor

Ihr freut euch drauf, für etwas zu zahlen, was eigentlich höchstens eine kostenlose Erweiterung wäre?
—–
Kannst du das weiter ausführen?
Würde mich (wirklich) interessieren woran du festmachst, dass das eigentlich nur kostenlos sein dürfte.

Torchwood2000
Torchwood2000
2 Jahre zuvor

Das soll heissen, dass wenn nur ein paar Türen geöffnet werden oder ein Stockwerk oder ähnliches hinzukommt, es nichts Neues darstellt und eigentlich auch schon vorher dagewesen sein musste, da das Konstrukt Leviathan schon fertig gewesen sein musste. Also muss Bungie nicht viel mehr tun als den bisher gesperrten Teil freischalten. Und es ist somit nur eine einfache Fortführung der Story die schon da ist. Von einem bezahlten DLC erwarte ich schlichtweg mehr als das.
Nun ist natürlich der Raid nicht alles was mit dem DLC kommt, das gebe ich zu. Aber ich fürchte halt nach allem was bisher so im Netz rumschwirrt, dass einfach nur Sachen aufgewärmt werden und reisserisch als Neu ausgegeben werden!

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Jahre zuvor

es nichts Neues darstellt und eigentlich auch schon vorher dagewesen
sein musste, da das Konstrukt Leviathan schon fertig gewesen sein musste
—-
Da ist aber viel Vermutung bei.
Ich finde diese „alles rausgeschnitten“ Diskussion schon seit D1 mühselig, selbst wenn es so sei, da sitzen ja trotzdem Hunderte Leute die dort auch weiter am Spiel arbeiten ohne dass der Spieler sonst laufende Kosten hat.

Torchwood2000
Torchwood2000
2 Jahre zuvor

Ich könnte jetzt antworten, dass es mit hunderten Leuten doch erst recht möglich sein sollte, mehr zu liefern als nur eine Raid-Erweiterung. Aber mir ist durchaus klar, dass Bungie nicht zaubern kann und guter Content Zeit benötigt. Mein Problem ist einfach, das ich das Gefühl habe mit altem Zeug in neuer Verpackung abgezockt zu werden bzw. man einfach nur immer scheibenweise etwas aus der Schublade holt, dafür zuviel Geld verlangt und sich auch noch dafür feiern lässt. Es gab Anfang des Jahres grosse Versprechungen, man hätte aus Fehlern gelernt und es gäbe in D2 keine Content-Dürre mehr, sondern immer neue Herausforderungen für die Hüter. Was ist daraus geworden ?????

Roccatmax
Roccatmax
2 Jahre zuvor

Ich hoffe es kommt so smile so sind die Geschmäcker verschieden.

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Finde ich eigentlich ne gute Idee. Zumal ich den Raid wirklich gerne mag. Finde ich deutlich besser als recyclter alter Raidcontent. Auch wenn ich den als PC Spieler sehr gern mal spielen wollen würde

Ich fände es sogar gut wenn der komplette Destiny 2 Zyklus auf dem Leviathan spielt. Das Ding ist ja groß genug. Solange das von der Story irgendwie zusammen passend gemacht wird.

sir1us
sir1us
2 Jahre zuvor

Oh ja, die alten raids aufm Pc wäre schon sehr geil ???? ich kenne die zwar, ps4, aber Pc bockt mir einfach mehr ????

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Ich habs ja schon direkt nach Ankündigung gesagt. #PCMASTERRACE smile

sir1us
sir1us
2 Jahre zuvor

Ist so (leider?!) vor paar Tagen D2 auf der ps4 angemacht…ich dachte was ist hier denn los – meine Augen?!

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Ja das Gameplay ist der Hammer. Da macht schlichtweg das spielen ansich Spaß. Würde das niemals auf der Konsole spielen wollen. Da kann man eigentlich nur enttäuscht sein.

Tomas Stefani
Tomas Stefani
2 Jahre zuvor

Oje dann halt wieder rein in die hüpfburg.

herman the german
2 Jahre zuvor

Dann hätte der Raid halt nix mit Vex und Osiris zu tun.

Und von „aus dem Boden stampfen“ kann eigentlich auch keine Rede sein. Bungo weiß ja nicht erst seit gestern, dass sie mit D2 auch DLCs verkaufen wollen.

Ich persönlich fände einen recycelten VoG besser aus einen erweiterten Leviathan.

LUCANVOMDIENST
LUCANVOMDIENST
2 Jahre zuvor

Au ja zum dritten mal Vault of Glass. Diesmal bitte als Paid DLC

herman the german
2 Jahre zuvor

Hehe, ja. Ein komplett neuer Raid wäre mir natürlich auch lieber. Aber davon ist bei „raid activity“ wohl leider nicht auszugehen.

berndguggi
berndguggi
2 Jahre zuvor

Wäre auch gar nicht so weit hergeholt. Wir haben bisher ja nur den Calus Roboter gesehen …..

Chriz Zle
Chriz Zle
2 Jahre zuvor

Ggf. werden ja die ganzen Verräter von Calus, hinzugefügt. Waren ja einige die ihn hintergangen haben. Glaube auch sein eigenes Kind.
Aber alles in allem kann ich den Raid ja jetzt schon nicht mehr sehen.
Ich meine auch das der Roboter Calus am Ende, wenn man ihn besiegt hat, irgendwas schwafelt das es nur der Anfang war.

Rogan
Rogan
2 Jahre zuvor

Ja das wäre ne feine Idee die Verräter von Calus in einer Art Arena bekämpfen zu müssen. Wenn das EIN Teil der Erweiterung wäre ist es in Ordnung. Solange nicht nur das der erweiterte Content wäre.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.