Der Collector’s Edition von Destiny 2 liegt ein mysteriöses Booklet bei, das eine Einladung zu sein scheint – aber wofür?

Achtung: Spoiler voraus. Im Booklet wird Hintergrund der Kabale beschrieben. Wir wissen nicht, wie genau das Spiel-relevant sein wird. Aber es ist Wissen, dass Bungie den Käufern der Collector’s Edition zur Verfügung stellt – man kann das also wissen, noch bevor man Destiny 2 startet.

Die ersten physischen Exemplare von Destiny 2 erreichen die Spieler. Wer eine andere Edition als die Standard-Edition vorbestellt hat, kann sich über spannende Goodies freuen. Besitzer der Collector’s Edition finden in ihrer Box sogar eine geheimnisvolle Einladung.

Eine mysteriöse Einladung von Imperator Calus

Die „Destiny 2 Collector’s Edition“ beinhaltet ein Buch der Kabale, eine „offene Einladung“ des Imperators Calus, der all diejenigen auffordert, die sich als „würdig“ erachten. Würdig, Calus’ Freunde und Familie zu besiegen, die ihn schändlich hintergangen und sein Imperium gestohlen haben. Nun lebt Calus im Exil – in einem großen Leviathan.

Calus_Einladung

Die mysteriöse Einladung von Calus

Laut dem Booklet war Calus ein mächtiger und gütiger Imperator, dem das Wohl seiner Untertanen stets am Herzen lag. Er reinigte sein Imperium vom Abschaum der Gauner und Banditen. Ein paar Untergebene verrieten ihn und übernahmen die Kontrolle der Armee. Calus wurde verbannt, und seitdem regiert der neue Imperator mit eiserner Faust. Und ihr dürft dreimal raten, wer diese neue Imperator ist: Ghaul!

Nun benötigt Calus eure Hilfe, um die Verräter einen nach dem anderen auszuschalten. Immerhin bietet er eine angemessene „Entschädigung“ für eure Mühen an – für massig Loot dürfte gesorgt sein. Im Folgenden berichtet Calus über die Feinde, die euch erwarten werden und berichtet über mögliche Schwachstellen – welche wir an dieser Stelle nicht wiedergeben werden. Wer sich dafür interessiert, kann der Quelle am Ende des Textes folgen.

Mehr als ein halbes Dutzend Verräter

Der erste Gegner soll Calus‘ ehemaliger Leibwächter sein – Lictor Shayotet – der Protektor des Imperators. Calus beschreibt ihn als loyal, als jemand, mit dem man durch dick und dünn geht. Und doch hielt es Shayotet nicht davon ab, die Verräter direkt zu Calus zu führen.

Nach dem Leibwächter sollen sich die Hüter um die Wissenschaftlerin kümmern, Freeborn Otzot. Die ist ein Kabal-Psion(in?), die einst ein Feind von Calus war, die nach einem von Calus vereitelten Angriff auf eine von Otzot betriebene Mondbasis aber Partner wurden. Zumindest, bis sie ihn verraten hat.

Freeborn_Otzot

Freebon Otzot, Wissenschaftlerin mit krimineller Energie

Als nächstes steht der Zeremonienmeister auf Calus‘ Strichliste. Aedile Moli Imoli organisierte Feste, Spiele, Turniere oder was den Kabalen in ihrer Freizeit sonst so Spaß macht. Die genauen Hintergründe seines Verrats liegen im Dunkeln – man erfährt lediglich, dass Moli früher als brutaler Soldat bekannt war. Ob diese Vergangenheit etwas mit dem Verrat zu tun hat, ist nicht klar.

Auch eine Generälin muss laut Calus dran glauben, Umun’Arath, Primus aller Legionen ist ihr Name und Titel. Einst befreite Calus eine versplitterte Gruppe um Umun, und ernannte sie zur Anführerin dieser Gruppe, um ihr zu zeigen, dass Krieg ein Mittel ist, um den Frieden und das Glück zu bewahren.

umun_arath

Umun’Arath – die Phalanx

Aber Umun interessierte sich nur für den Krieg und nicht für die Gründe, einen solchen zu führen. Nach dem Verrat trieb sie Steuern bei Kabalen ein und sorgte für Angst und Schrecken.

Calus‘ schwarze Liste ist damit noch nicht abgehakt. Sein Vertrauter, Iska’al of Fantor, muss ebenfalls sterben. Einst war er ein Händler in der Kabal-Stadt von Torobatl. Calus hielt während seiner Regentschaft regelmäßig Paraden ab, um das Volk daran zu erinnern, dass er nicht ängstlich, sondern voller Kraft ist.

Nach jeder Parade besuchte er Iska und vertraute ihm Geheimnisse an, die sonst niemand erfuhr. Iska verriet Calus, indem er als Händler weiter an die Verräter verkaufte. Calus fühlt sich, als ob Iska ihn einfach vergessen habe.

Um das Familiendrama komplett zu machen, muss auch Calus’ Tochter dran glauben – Caiatl, die imperiale Prinzessin. Wer schon immer mal wissen wollte, wie eine Kabal-Prinzessin aussieht, das folgende Bild zeigt eine Abbildung von ihr, erwartet aber nicht Prinzessin Peach.

caiatl_Kabal_Prinzessin

Caiatl – die Kabal-„Prinzessin“

Calus wollte nur das Beste für seine Tochter. Nach dem Verrat stellt sich allerdings heraus, dass diese mehr für Umun, der Generälin, übrig hatte. Sie liebte Kriegsspiele und lief gerne in Kampfmontur herum. Sie wurde eine großartige Weltraum-Pilotin. Sie war es, die das Gerät zerstört hat, mit dem Calus hätte Hilfe holen können, um den Verrat zu verhindern.

Der Konsul – und Dominus Ghaul als Marionette

Der Konsul wird von Calus als schwach beschrieben, schwach aber intrigant. Calus erkannte die wahre Gestalt des Konsuls und setzte ihn ab. Dieser fütterte seither ein schwächliches Kind mit seinem Hass und seiner Wut, während es am empfänglichsten dafür war. Dieses Kind war niemand anderes als Ghaul. Ghaul war es auch, der das Imperium schließlich von Calus übernahm – als er ihn stürzte.

destiny-2-ghaul-kabal

Dominus Ghaul – die wahre Bedrohung, oder lediglich Marionette?

Der Project-Lead Marc Noseworthy sprach einst davon, dass der Konsul wie ein Coach an der Seitenlinie sei, der Ghaul die Anweisungen gibt. Er ist der Typ, der im Hintergrund die Fäden in der Hand hält. Die neuen Infos bestätigen dies.

Die Rolle von Calus selbst ist spannend. Wenn man sich die Geschichte und die Mentalität der Kabale anschaut, ist es schwer zu glauben, dass uns Calus einfach ziehen lassen wird, nachdem wir erledigt haben, wozu er uns beauftragt hat.

Sind alle diese Informationen relevant für die Geschichte von Destiny 2? Für den Raid? Oder einfach nur ein paar Anekdoten, niedergeschrieben von einem verwirrten alten Kabalen, der zu oft sein Schild auf den Kopf gekriegt hat? Die Zukunft wird es zeigen.

Hier sind Fotos des gesamten Booklets:

Cabal Booklet

Was glaubt Ihr? Sehen wir hier eine Übersicht der Raid-Bosse? Oder lediglich Story-Schnipsel? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (74)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.