Live-Stream über die Zukunft von Destiny 2 – Wir tickern mit

Heute Abend gibt es den ersten Live-Stream zur Zukunft von Destiny 2 und zum DLC „Fluch des Osiris“ auf Twitch. Wir tickern auf Deutsch mit.

Fluch des Osiris ist das erste DLC zu Destiny 2 und soll zeitgleich für PS4, Xbox One und den PC am 5. Dezember erscheinen. Wahrscheinlich abends zum Weekly Reset, den legt Bungie extra von Vormittag auf den Abend um. Der 5.12. das ist der Dienstag in drei Wochen.

Bis es so weit ist, wird es jeden Mittwoch einen Live-Stream von Bungie zu Fluch des Osiris geben. Wobei: Nächste Woche ist der Livestream schon am Dienstag. Bungie will Thanksgiving am 23. November ausweichen, da verspeisen Amerikaner traditionell einen Truthahn. Warum auch immer?

Heute startet die Trilogie der Live-Streams zu Destiny 2 mit „New Ways to play“.

Wir werden den Live-Stream zu Destiny 2 hier auf Mein MMO mit einem Ticker auf Deutsch begleiten. So entgeht Euch nichts.

19:30: Alles Wesentliche, was man vorab zum Stream wissen muss, gibt’s diesmal in einem eigenen Artikel. Luxuriös: Wichtige Infos oder nur PR-Event? – Der 1. Stream zur Zukunft von Destiny 2

19:45: Es ist Mitte November. Es ist kalt. Tausende haben die Grippe und Destiny 2 ein Endgame-Problem. Super Voraussetzungen für einen weiteren Live-Ticker bei Mein-MMO.

19:57: Es gucken kurz vor Stream-Beginn etwa 22.000 Leute zu – mal gucken, wie hoch das noch geht.

20:02: Der Live-Stream wird sich wohl vor allem um die neuen Orte von „Fluch des Osiris“ drehen. Neuer Social-Space „Leuchtturm.“ Da kann bald jeder hin – in Destiny 1 musste man dafür einem Streamer folgen und erfolgreich darum betteln, durch die Trials  gezogen zu werden. Zuschauerzahl übrigens bei knapp 69.000. Das ist schon beachtlich.

Live-Ticker zum 1. Twitch-Stream „Fluch des Osiris“

20:07: Community-Manager DeeJ mit Mütze. Christine Thompson, die Dame, ist Autorin, war früher bei Star Trek Online die Chef-Autorin, für das DLC ist sie „Narrative Lead“, sowas wie Story-Chefin. Dave Matthews ist seit 8 Jahren bei Bungie und ist der Art Director von Fluch des Osiris.

20.10: Kleines Cinematic. Es geht wohl, wie erwartet gegen die Vex und dreht sich um Zeitreisen. Der Platz „Immerforst“, um den es geht, sieht ziemlich nach „Die Gläserne Kammer“ aus. Die Vex suchen dort nach etwas, Osiris will sie aufhalten.

destiny 2 osiris face

DLC spielt Monate nach Destiny 2 – Vex im Fokus

20:14: Die Erweiterung soll eine Reise sein, sich um Geheimnisse drehen. Den Spielern Hintergrund vermitteln und die Vex näher beleuchten: Was wollen die Vex, was haben sie vor? Der DLC spielt „einige Monate“ nach dem Ende von Ghaul.

20:16: Die Idee ist, dass das Erwachen des Reisenden eine Welle des Lichts ausgelöst hat, auf die haben die Vex auf dem Merkur gewartet. Das setzt die Ereignisse in Bewegung, die den Spieler-Hüter auf den Merkur führen.

20:18: Osiris kommt aus dem Mittleren Osten, ist also Araber und wird von Oded Fehr gesprochen, einem israelischen Schauspieler. Osiris setzt Vex-Technik ein, die er auf sich zugeschnitten hat.

sagira sand

20:20: Eine wichtige Rolle spielt Osiris‘ Geist Sagira. Der erste Geist, den Spieler hören. Sie hat eine eigene Persönlichkeit und auch Ansichten: Sie findet, dass sich Hüter selbst zu ernst nehmen. Morena Baccarin spricht den Geist – da hatten wir schon einen Artikel drüber. Kommentar des Teams: Bungie hat einen Firefly-Fetisch. Will da alle Schauspieler sammeln. Baccarin spielte wie die Original-Synchronstimmen von Cayde-6 und Ikora in der kurzlebigen SF-Serie Firefly.

20:24: Bruder Vance freut sich auf Osiris. Ist so als trifft ein Jünger seinen Propheten. Osiris fühlt sich mit der „Ich habe Jünger“-Sache wohl unwohl.

gate zum immerforst

20:26: Puh, das wird ein PR-Stream. Keinerlei Signale, dass es irgendeine Kritik an Destiny 2 gab bislang. Gibt jetzt Concept-Art, die stark ägyptisch geprägt ist.

Höherer Wiederspielwert durch Kombinationen im Immerforst

20:28: Die Aktivitäten im Immerforst sollen sich beim wiederholten Male immer etwas anders spielen. Jedes Mal soll die Aktivitäten aus einer Kombination von verschiedenen, handgefertigten Elementen zusammengesetzt sein.

destiny 2 dark future

20:30: So eine Art „Albtraum-Version“ der Zukunft – nichts mehr da, außer Vex. Der Leuchtturm der Gegenwart sieht bewohnbarer und freundlicher aus als noch in Destiny 1. Der Leuchtturm wird Geheimnisse haben, denen man nachgehen kann. Außerdem dient es als zentraler Ort, um Quests anzunehmen oder Quests abzugeben.

Powerlevel steigt auf 330 – 335 mit Mods mit Fluch des Osiris in Destiny 2

20.34: Erste neue Gameplay-Info. Das Power-Level steigt auf 330 ohne Mods, 335 mit Mods. Player-Level steigt auf 25. Bruder Vance wird eigene Engramme haben.

20:36: In einem Nebensatz sagt DeeJ; dass Dan Miller – Game Director von Curse of Osiris nächste Woche in den Stream kommen und mehr Infos geben soll. Ich hab bislang gedacht, Chris Barret wäre der Game Director. Das war der, der auch Gameplay-Änderungen angekündigt hat. Hoffentlich heißt das nicht, dass sich die deutlich nach hinten verschieben.

warlock gear

Neuer Planet: Merkur

20:39: Leichte Feuergefechte gegen Kabale auf dem Merkur. Auf dem Merkur gibt es ein neues Public-Event. Das soll das bislang größte sein.

20:41: Lost Sector werden auf der Karte nicht markiert, bis die Kampagne abgeschlossen wurde. Dann sieht sie jeder auch auf der Map.

merkur

Immerforst – die neue Zone

20:42: Jetzt geht’s in den Immerforst. Das ist das Vex-Gebiet im Inneren des Planeten, ein Ort, an dem Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft verschwimmen. Bei aller KRitik: Destiny 2 sieht schon gut aus. Man kann wohl in eine wunderschöne Vergangenheit riesen, in eine alternative Version des Gegenwarts-Merkur oder in eine furchtbare Zukunft. Deckt sich ja mit dem aktuellen allgemeinen Trend: Vergangenheit super – Zukunft furchtbar.

Jetzt kommen die Änderungen: Heroic Strike List kommt wieder

20:46: Oh, Überraschung. Es kommen doch Änderungen: Heroic Strike Playlist kommt zurück. Die Frage. „Was ist neuer Raid-Content?“ wird beantwortet und DeeJ hing mit dem Cursor auf dem Leviathan rum. Sieht so aus, als war was an den Gerüchten dran.

leviathan

Neuer Raidflügel für Leviathan

20:49: Es gibt einen neuen Raidflügel – man nennt es „Raid-Lair“ – Leviathan, Eater of Worlds. Ein neuer Flügel des Raids mit Puzzles, Bossen. Der alte Raid wird auf 300 Power hochskaliert. Der Raidflügel, das Raid Lair, wird kürzer als ein „normaler Raid“ sein, aber einen Boss und Herausforderungen haben. Als Belohnung warten: Waffen, Rüstungen und kosmetische Items.

20:53: In der 2. Erweiterung wird’s wohl auch keinen „neuen Raid“ geben, sondern einen weiteren Raidflügel vom Leviathanraid. Jo, das ist genau das, was wir letzte Woche spekuliert hatten: DLCs bringen keinen neuen Raid, auch keinen alten wieder, sondern sie erweitern den bestehenden einzigen Raid.

20:56: Der neue Raidflügel wird nicht sofort öffnen, sondern etwas später als der Launch.

destiny 2 neuer raid eingang

20:59: Tjo, der Stream endet. Paar Fragen wurden sicher beantwortet – für einen DLC ist es relativ viel, was Bungie uns bietet im Vergleich zu dem, was es 2014 gab. Nichtsdestotrotz hätten sich wahrscheinlich viele Kritiker andere Information und eine andere Ansprache gewünscht. Am Ende des Streams waren über 100.000 Leute da, die zugehört haben.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (186)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.