AION 7.0 ist da – Jetzt können wir endlich auch die neue Klasse spielen

Das MMORPG AION hat mit Update 7.0 jede Menge neuen Content bekommen, darunter die heiß erwartete Klasse des Coloristen.

Was ist neu in AION 7.0? Das große Update erschien am 24. Juli und führt unter anderem eine neue Region ein. Zudem dürft ihr endlich die Klassenspezialisierung des Coloristen ausüben, welche in Korea schon längst spielbar ist.

  • Die neue Klassenspezialisierung Colorist für den Künstler bietet dank der Farbringe als Waffen bunte Action
  • Erlebt die Geschichte von Innana anhand von neuen Quests, die euch in die Region Dumaha führen
  • Im Altar-Belagerungskampf erlebt ihr PvP-Gefechte und erhaltet für Siege wertvolle Preise
  • Neue Verwandlungsgegenstände bieten euch Buffs, die ihr mit Verwandlungen kombiniert
  • In der Gold-Arena kämpfen 3er-Teams um wertvolle Belohnungen
  • Im Stella-Entwicklungslabor erwarten euch neue sowie PvE-Herausforderungen
  • Erlebt tägliche und wöchentliche Lugbugs-Missionen
  • Sammelt uralte, legendäre und ultimative Ausrüstungsgegenstände

Welche Inhalte sind besonders interessant? Es gibt drei Dinge, die aus dem Update hervorstechen:

  • Der Colorist bietet eine interessante Art, AION zu spielen. Ihr könnt Gegner verlangsamen, sie stolpern lassen oder auch festhalten und ihr dürft euch schnell wegteleportieren. Außerdem macht der Colorist mit seinen Attacken die Welt bunter.
  • Die Region Dumaha kann erstmals im kompletten Umfang erforscht werden, nachdem sie zuvor schon Thema war. Ihr erfahrt dort mehr über darüber, warum sich die Snuwa dagegen sträuben, dass das verwüstete Gebiet wieder zu einer blühenden Landschaft werden soll.
  • Die Stella-Entwicklungslabore wurden von Banditen überrannt und ihr müsst euch gemeinsam dieser Herausforderung stellen.

So kommt das Update an

AION 7.0 ist seit dem 24. Juli verfügbar. Entsprechend haben sich die Spieler schon in die neuen Inhalte gestürzt und diskutieren darüber. Der Content kommt nach dem Neuanfang von AION 6.0 ganz gut an.

Wie kommt der Colorist an? Viele probieren den Coloristen gerade aus und diskutieren im offiziellen Forum darüber, wie man ihn am besten skillen sollte. Generell kommt die Klasse bisher aber gut an, da sie mal etwas Neues mit sich bringt und das Spiel bunter macht. Es wird aber wohl noch etwas dauern, bis sie auf Herz und Nieren durchgetestet wurde.

Was meinen die Spieler zu Dumaha und dem Stella-Laboren? Die Spieler haben derzeit viel Spaß daran, sich den Herausforderungen der riesigen Dumaha-Map zu stellen. Jedoch erscheint die Basis in der Mittel als ein ziemlich komplexes Labyrinth, bei dem sich viele erst noch zurecht finden müssen.

Die Stella-Labore kommen ebenfalls gut an. Es wird noch etwas dauern, bis man diesen PvE-Inhalt wirklich effektiv meistert, doch schon jetzt kann man viel Spaß mit Freunden haben. Die Community rät, sich langsam einzuarbeiten und mit dem leichtesten Schwierigkeitsgrad zu beginnen.

Das neue Update finden aktuell viele AION-Fans gut. Was haltet ihr davon?

So lief 2018 für die MMORPGs Guild Wars 2, AION und Blade & Soul
Quelle(n): Forum von AION
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kalinea Mereloina
Kalinea Mereloina
9 Monate zuvor

Zu mir: Aion ab Release fast 3 Jahre durchgehend gespielt. Danach nur sporadisch immer mal wieder. Jetzt vor einer Woche wieder angefangen.

Gleich zu Beginn: Aion hat mich direkt wieder gefangen. Das Spiel hat immer noch eine toll erzählte Story, das Fliegen funktioniert immer noch besser als in jedem anderem Spiel was ich kenne und auch wenn die CryEngine sichtlich in die Jahre gekommen ist läuft das Spiel flüssig. Das Spiel ist mit knapp 50GB Speicherplatz auch noch im Rahmen. Die Neuinstallation war in knapp 30min abgeschlossen (400er Leitung). Ich hab im Vorfeld mir keinen Guide durchgelesen, daher sind mir auch die gigantischen Änderungen des 6.0 Patches entgangen. Es dauerte eine Weile bis ich meine alten Charaktere wieder soweit eingerichtete hatte das ich mit ihnen weiter spielen kann, aber danach war alles wieder als wäre ich nie weg gewesen. Ich finde es auch gut, das sich die Karten und Gebiete geändert haben. So hat man das Gefühl, das sich auch die Story aufs Spiel auswirkt. Schön finde ich auch die Instanzen die mir zeigen wie es zu den Änderungen gekommen ist. Nachdem ich mich also ein paar Stunden umgesehen hab, testete ich die neue Klasse Colorist. Inzwischen bin ich lv 74 (das leveln geht enorm schnell, so kann man gut zu den alten Hasen aufholen) und ich muss sagen, trotz meiner Skepsis zu Beginn, die Klasse passt zu Aion. Eigentlich ist es eine klassische Revolverheld-Klasse und so spielt sie sich auch. Um die Farben sind jetzt auch nicht so grell und nervig wie befürchtet. Aion hatte ja schon immer einen starken Animelook. Ich finde die Klasse ist gut gelungen und passt sich gut ein.

Scaver
Scaver
10 Monate zuvor

Absolut lächerlich. Die Klassen Designer haben wohl die eine oder andere Runde zu viel Fortnite gespielt.

HRObeo
HRObeo
10 Monate zuvor

Wohl eher Splatoon (2). razz

AYW
AYW
10 Monate zuvor

hat nichts mehr mit Aion zu tun … schade

N0ma
N0ma
10 Monate zuvor

Finde der Colorist passt nicht gut ins Artwork.

Mandario Gee
Mandario Gee
10 Monate zuvor

Ich dachte gerade das ich mir Aion mal wieder angucken müsste. Und dann sah ich den Coloristen. Ach du Sch…. . Gibt’s nicht so ein Nintendo Game das so aussieht? Kicher Pokos waren schon schlimm, aber das ??? Schade

Scaver
Scaver
10 Monate zuvor

Ist nicht das einzige, was sie an AION richtig versaut haben. Alleine das gefühlt die Hälfte aller Gebiete entfernt wurde reicht für mich, nie wieder rein zu schauen.

HRObeo
HRObeo
10 Monate zuvor

Splatoon, ein ziemlich großer Hit für Nintendo.

Martin
Martin
10 Monate zuvor

Das Game ist so gut wie tot und wie ein „teures“ F2P-Spiel – Gameforge – sagt alles.
8 Jahre GF hinterlassen halt seine Spuren (siehe tote Dropraten, tote Events, überteuerter Shop, Immer GF-Anpassungen im Vergleich zu Korea-Version).
Spätestens ab 4.5 hätte das Spiel am besten die Server abgestellt.

Scaver
Scaver
10 Monate zuvor

Ah, mit deiner Aussage musst Du aufpassen.
„So gut wie tot“ ist es, aber nur im Westen. Die asiatische Version ist weiterhin ein voller Erfolg, daher bringen die ja auch dauernd neue Updates heraus.
Allerdings für das abstellen der Server gibt es noch genug aktive Spieler im Westen, die auch im Shop gut Geld lassen. Und solange es diese Leute gibt, läuft es weiter.
Aber wir müssen da ja zum Glück nicht mehr mitmachen.

Echt traurig was aus AION wurde. War aber der 1. Closed Beta dabei und habe das Game geliebt (hatte da gerade eine längere WoW Pause eingelegt). Echt traurig.

Martin
Martin
10 Monate zuvor

Auch in Korea ist Aion mittlerweile am abdampfen. Schaut man sich die Steam-Charts an (ja es gibt noch den Standalone-launcher , ich weiß) – sind die Zahlen trotzdem verschwindend gering. Die Updates bringen so gut wie keinen Content – hier ein Dungeon, dort 5 neue Rüstungen, welche die SPieler wieder teuer aufwerten sollen mit kreditkarte… Das wird in FF14 allenfalls ein kleiner Zwischenpatch genannt, was in Aion ein Hauptpatch ist. Spieler welche Gameforge mit diesen horrenden preisen unterstützen, sind meist jene, die außer Rüstung aufwerten geile große Zahlen sehen in einem Game nichts weiter machen. Die kennen das dort nicht anders – das sind die letzten Hardcore-Fans. Da kann noch so eine beschissene Klasse kommen, die Story völlig verhunzt werden, das interessiert die nicht. Denen kannst du egal was vorsetzen, die hören nie auf. Außer die Server fahren runter. Ich muss es wissen, hab das Game lang gespielt zu NCSoft-Zeiten und dann sogar bis 6.0 reingeschaut, hier und da….

Farson Kuriso
Farson Kuriso
10 Monate zuvor

Also was ich jetzt aus den news entnehme: “Es wird aber wohl noch etwas dauern“ steht gefühlt in jeden bereich drin^^

Andreas Bertits
Andreas Bertits
10 Monate zuvor

Der Patch ist ja erst seit gestern online. Fundierte Meinungen dauern eben etwas wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.