Onlinespiel des Jahres: Hearthstone setzt sich gegen TESO, WildStar und Final Fantasy XIV durch

Wie erwartet hat sich Hearthstone im Kampf um den Golden Joystick Award 2014 gegen TESO, WildStar und Final Fantasy XIV durchgesetzt.

Wir haben vor sechs Wochen über die Golden Joystick Awards 2014 berichtet und welches Teilnehmerfeld sich da aufmachen würde, um den Preis für das beste Onlinespiel des Jahres zu streiten.

Nominiert waren: Hearthstone, The Elder Scrolls Online, WildStar, Final Fantasy XIV, Grand Theft Auto Online, World of Warplanes, die Xbox 360-Version von World of Tanks, DayZ und War Thunder.

Wir haben schon damals vermutet, dass sich wohl Hearthstone als Favorit im Teilnehmerfeld den Titel sichern würde. Auch in den Kommentaren haben uns die Leser Recht gegeben. Jetzt wurden die Preise verliehen: Hearthstone gewann sowohl in der Kategorie „Bestes Online-Spiel“ wie auch in der Kategorie „Bestes Mobile-Spiel“ und geht Voting als Sieger hervor.

Offiziell zum Spiel des Jahres reichte es dann nicht: Diese Ehre gebührt Dark Souls.

Die Golden Joystick Awards werden vom Magazin computerandvideogames seit Anbeginn aller Zeiten (also seit den späten 70ern) verliehen und bescheren dem Gewinner Prestige und Renommee. Die Wahl erfolgte durch die Fans, die sich an einem Online-Voting beteiligen konnten.

Autor(in)
Quelle(n): Computerandvideogames
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.