Handy wird beim Spielen heiß – 7 Tipps, was ihr dagegen tun könnt

Handy wird beim Spielen heiß – 7 Tipps, was ihr dagegen tun könnt

Das Handy wird beim Spielen heiß, was tun? Falls ihr euch das schon einmal gefragt habt, dann schaut in unseren Guide. Wir stellen euch ein halbes Dutzend Tipps vor, was ihr gegen hohe Temperaturen beim Handy machen könnt.

Fürs Smartphone gibt es mit Diablo Immortal oder Genshin Impact spannende Spiele für euer Handy. Doch wer auf seinem Handy zockt, der wird merken, dass sein Gerät irgendwann heiß wird. Doch was kann man gegen hohe Temperaturen tun?

MeinMMO stellt euch eine handvoll Tipps vor, die ihr beachten solltet, wenn ihr mal wieder länger auf eurem Handy zocken wollt.

Verringert die Display-Helligkeit

Eine hohe Helligkeit kostet nicht nur jede Menge Akku, sondern die Temperaturen sind auch höher. Seid ihr vor allem drinnen und zockt auf der Couch oder eurem Bett, dann senkt die Helligkeit.

Schaltet außerdem die adaptive Helligkeit ab. Der Sensor, der dahinter steckt, verbraucht Energie und lässt euer Handy auf Dauer ebenfalls warm werden.

Mit einer geringeren Helligkeit senkt ihr nicht nur die Temperatur eures Handys, sondern senkt überdies den Stromverbrauch. Weitere Tipps, wie ihr Strom sparen könnt, findet ihr hier:

Handy-Akku richtig laden – 8 Tipps, wie ihr eure Batterie schonen könnt

Zockt nicht im direkten Sonnenlicht

Euer Handy mag weder direktes Sonnenlicht noch hohe Außentemperaturen. Setzt ihr euch draußen in die Sonne und zockt, dann setzt ihr euer Handy hohen Temperaturen aus. Das Handy kann die zusätzlichen Temperaturen nicht unbedingt verarbeiten.

Wollt ihr daher unbedingt draußen zocken, dann setzt euch in den Schatten oder an einen kühlen Ort. Euer Handy wird es euch danken.

Spielt nicht, während euer Handy am Ladekabel ist

Wenn ihr euer Handy aufladet, dann wird das Handy beziehungsweise der Akku warm. Das ist auch normal und lässt sich nicht vermeiden. Hersteller weisen auch im Gerätehandbuch häufig darauf hin, dass beim Aufladen Wärme entsteht.

Zockt ihr nun gleichzeitig, dann verursacht ihr in eurem Gerät hohe Temperaturen. Ihr solltet daher unbedingt vermeiden, gleichzeitig zu zocken und euer Handy zu laden.

Nutzt lieber die Zeit, wo ihr euer Handy aufladet, für sinnvolle Dinge und gebt dem Handy die Zeit zum Aufladen.

Holt das Handy aus seiner Schutzhülle

Grundsätzlich soll ein Case oder Schutzhülle euer Gerät vor äußeren Schäden wie Kratzern schützen. Rutscht euch das Handy aus der Tasche oder passt ihr gerade nicht auf, dann kann so eine Hülle viel Geld schützen.

Beim aktiven Gaming ist so eine Hülle jedoch nur bedingt hilfreich. Denn viele Schutzhüllen setzen auf dickes Plastik, Leder oder andere dicke Materialien. Zum Schutz eurer Hardware ist das optimal, zum „atmen“ oder aktiven Wärmeaustausch ist das nur bedingt geeignet.

Einige Hüllen sind so gebaut, dass sie weder frische Luft an euer Handy, noch die warme Luft nach draußen lassen. Die Schutzhüllen stauen die Wärme und blockieren die Belüftung. Ohne ausreichende Belüftung wird das Telefon aber schnell heiß.

Deinstalliert Apps, die angeblich euer Handy kühlen sollen

Sowohl für Android als auch für iOS gibt es jede Menge Apps, die euch Abkühlung für euer Handy versprechen. Sie sehen ansprechend aus und versprechen viel, nutzen aber nie etwas. Stattdessen stehlen solche „Kühl“-Apps eure persönlichen Daten.

Deinstalliert daher solche Apps am besten und lasst die Finger davon. Außerdem deaktivieren solche Programme vor allem Apps im Hintergrund. Das ist aber wenig ratsam und belastet euer Gerät mehr, als dass es wirklich nutzt:

Darum solltet ihr auf eurem Handy nicht ständig inaktive Apps abschalten

Ändert die Grafikeinstellungen in eurem Spiel

Zockt ihr auf eurem Handy und habt das Gefühl, eure Finger würden verbrennen, dann könnt ihr auch die Grafikeinstellungen auf eurem Handy herunterdrehen. Viele Handy-Spiele bieten wie PC-Spiele auch entsprechende Einstellungen an.

Ihr verliert zwar etwas Qualität und das Spiel sieht nicht mehr ganz so hübsch aus, dafür gewinnt ihr etwas Performance und im besten Fall sinken die Temperaturen. Zusätzlich könnt ihr noch, wie oben erklärt, die Helligkeit senken. Eure Fähigkeiten beim Zocken werden dadurch zwar nicht besser, euer Handy wird es euch aber danken.

Die besten Einstellungen für Diablo Immortal, wenn ihr auf dem Handy spielen wollt

Gebt eurem Handy auch mal eine Pause

Ist euer Handy dauerhaft hoher Belastung ausgesetzt, ist das langfristig nicht unbedingt sinnvoll für euer Smartphone.

Je länger ihr auf eurem Handy zockt, ohne eine Pause einzulegen, desto heißer wird das Gerät. Macht daher hin und wieder eine Pause, damit sich euer Smartphone wieder etwas abkühlen kann. Nutzt die Zeit, um was zu essen, zu trinken oder beim warmen Wetter ein Eis zu essen. Damit gönnt ihr sowohl dem Handy, als auch euch ein paar angenehme Minuten Erholung.

Zubehör für euer Handy: Seid ihr länger unterwegs oder geht auf eine längere Tour, um Pokémon draußen zu fangen? Dann nehmt das passende Zubehör mit! In unserem Artikel stellen wir euch die besten Powerbanks vor, die ihr für euer Handy kaufen könnt.

Die besten Powerbanks für Handy, Nintendo Switch und Co, die ihr 2021 kaufen könnt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BinAnders

In Anlehnung an den Erfinder des Spruchs:

„Wer auf dem Handy spielt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“

Wolve In The Wall

So ein Quatsch. Diesen Spruch konnte man vielleicht vor 5 Jahren oder so noch bringen, als Mobile-Gaming noch aus „Möchtegern“-Spielen wie Angry Birds, Cut the Rope, Fruit Ninja, Doodle Jump, Candy Crush usw bestand
Mittlerweile hat der Mobile-Markt – ob man ihn mag oder nicht – sich mitunter aber ziemlich krass entwickelt und bietet durchaus echte Spiele und Highlights wie eben die im Artikel genannten Diablo und Genshin Impact, aber auch noch viel mehr (schon jetzt und verstärkt in Zukunft).
Und obwohl ich auch nicht der größte Fan von Mobilen Spielen bin finde ich diese Entwicklung insgesamt durchaus gut, da Gaming so viel mehr und besser zugänglich wird. Das einzige was ich dem Markt fatal ankreide ist, dass Mobile-Games oft zu sehr darauf ausgelegt sind, einem das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Wolve In The Wall
NahYou

Schon mal von einem Game Boy gehört?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx