Halo Infinite: Nach Morddrohungen war eines der größten Foren tagelang dicht

Obwohl Halo Infinite überwiegend gut ankommt, gibt es Teile der Community, die ziemlich außer sich sind. Das ging nun so weit, dass das Subreddit zu Halo übers Wochenende dicht gemacht wurde. MeinMMO erklärt, was da gerade los ist.

Was passiert bei Halo Infinite? Obwohl Halo Infinite offiziell erst am 8. Dezember erscheint, ist der Free2Play-Multiplayer bereits seit dem 15. November als Beta für alle über Steam und Xbox kostenlos spielbar.

Zunächst waren die Reaktionen überwiegend gut bis überschwänglich, es gab dann aber auch viel Kritik am Aufbau des Battle Passes und dem allgemeinen Fortschrittssystem.

  • Spieler kritisierten, dass das Leveln des Battle Pass viel zu zeitaufwändig sei.
  • Außerdem gäbe es nicht genügend Belohnungen für Spieler, die kein Geld für den Pass ausgeben wollen.
  • So gibt es beispielsweise Kritik an seltsamen Design-Entscheidungen bei den kosmetischen Items, wie den Farben der Spartan-Rüstungen, die man einzeln freischalten muss und nicht mehr frei auswählen kann.
  • Spieler haben auch Ärger mit Cheatern und würden deshalb gerne die Crossplay-Funktion deaktivieren.

Das Fass zum Überlaufen brachte dann die Enthüllung, dass einige beliebte Spielmodi bereits im Spiel sind, aber noch nicht online in den Multiplayer-Spiellisten verfügbar sind. Insgesamt handelt es sich bei den “versteckten” Modi offenbar um 14 Stück, die noch nicht online verfügbar sind. (via PCGamer.com)

Gerade im Subreddit machten zahlreiche Fans ihrer Wut Luft und überschritten dabei wohl die Grenzen des guten Benehmens. Das ging offenbar so weit, dass das Forum über das vergangene Wochenende dicht gemacht werden musste.

Moderatoren verordnen „Pause“, Entwickler äußert sich zu Morddrohungen und Kritikern

Warum genau wurde das Subreddit geschlossen? Offenbar gab es in den vergangenen Tagen nicht nur simple Kritik am Spiel, sondern auch Morddrohungen und Doxxing. Letzteres beschreibt, wenn Leute auf illegale Art und Weise an die Daten der Opfer kommen und öffentlich machen.

Somit wurden offenbar persönliche Daten von Halo-Entwicklern offengelegt und zum Mord aufgerufen. Das führte zu dem doch relativ drastischen Schritt, das Subreddit über das vergangene Wochenende zu schließen.

Die Moderatoren gaben dazu ein Statement ab, das mittlerweile nicht mehr verfügbar ist. Dennoch haben andere Seiten wie PCGamer.com oder Kotaku.com die Aussagen festgehalten.

So hieß es dazu:

Die Menge an Toxizität auf dem Sub von beiden Seiten hat es unmöglich gemacht, dass die Leute zivile Diskussionen führen, was das Mod-Team unabhängig von der Meinung anstrebt. Einige Benutzer im Sub waren sogar für Doxxing und Todesdrohungen verantwortlich. […] Wir haben das Sub vorübergehend gesperrt, damit sich die Leute hoffentlich ein wenig beruhigen und wir vor dem [offiziellen] Start den Reset-Knopf drücken können. Schließlich handelt es sich hier um ein Videospiel, und dieses Ausmaß an Boshaftigkeit ist nicht gerechtfertigt.

via Kotaku.com

Dabei betonte man, dass man keine Kritiker mundtot machen wolle, sondern dass die Art und Weise der Kritik völlig aus dem Ruder gelaufen sei. Mittlerweile (Stand: 6. Dezember) ist das Subreddit auch wieder online.

In einem umfangreichen Post hat zuvor auch der Community Director Brian “ske7ch” Jarrard Stellung zur Kritik und den Drohungen bezogen. (via reddit)

Das sagen die Halo-Macher: ske7ch wird in seinem Post sehr deutlich und auch emotional. Dabei nahm er die Kritik an den Modi und dem Game Pass an und betonte, dass er mit vielem übereinstimme und mit dem aktuellen Stand ebenso nicht zufrieden sei.

Zunächst möchte ich noch einmal betonen, dass ich die Frustrationen, die die meisten zum Ausdruck bringen, zu 100 % verstehe und ihnen im Allgemeinen zustimme, auch wenn ich mit den Angriffen und der Art und Weise, in der einige diese Gefühle zum Ausdruck bringen, nicht einverstanden bin. Nennt mich einen Lockvogel, einen Lügner, Konzernsprecher usw., wie ihr wollen, aber ich habe diese Community nie belogen und werde es auch nie tun. Und ich sage nicht, dass ich oder 343 in irgendeiner Weise ein “Opfer” sind – das ist nur eine weitere Erzählung, die einige Leute hier anwenden wollen.

ske7ch via reddit

Das Team arbeite daran, das Spiel zu verbessern und werde das auch tun, so schnell wie möglich. Dennoch bittet er darum, durchzuatmen und die Leute hinter dem Spiel zu respektieren:

Jeder hat ein Recht auf seine Meinung. Es ist Ihr Vorrecht, zu spielen oder nicht zu spielen. Ich hätte lieber Leute, die so leidenschaftlich sind, dass sie uns anschreien, als jemanden, der sich überhaupt nicht kümmert. Aber ich bitte die Leute einfach darum, mal durchzuatmen, zu verstehen, dass dahinter Menschen stehen, die Jahre ihres Lebens in den Versuch investieren, die besten Erfahrungen zu machen, die sie machen können, und nicht vorschnell zu urteilen oder davon auszugehen, dass man schon alles verstanden hat.

ske7ch via reddit

Noch gibt es aber keine genauen Updates dazu, welche Änderungen die Entwickler vornehmen werden, um die Kritiker zu besänftigen. Es sind aber bereits diverse Spielmodi bestätigt, die bald ins Spiel kommen sollen.

Dazu gehören Modi wie Slayer, SWAT und andere Fan-Favoriten.

Ob das noch vor dem offiziellen Release von Halo Infinite und seiner Kampagne geschieht, bleibt abzuwarten. Immerhin wurden schon ein paar Änderungen am Fortschritt im Battle Pass vorgenommen.

So gibt es jetzt nach Partien zumindest mehr XP.

Aber was haltet ihr von der Sache? Habt ihr auch solche Probleme mit Halo Infinite? Oder findet ihr die Kritik überzogen? Wie steht ihr zum Statement der Entwickler?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TheRealSpesch

Klar ist der XP-Progress eher minimal ( wurde und wird aber noch weiter optimiert), sich aber wegen so einer Nichtigkeit aufzuregen und sogar Morddrohungen vom Stapel zu lassen… unbegreiflich!

Klar passt das den Fortnite- und CoD-Kiddies heutzutage nicht ins Konzept, dass sie für einen Headshot keine XP und auch kein neues Zielfernrohr für ihre AK47 bekommen. Früher, vor 15-20 Jahren, gab es bei Spielen wie Unreal Tournament, Quake 3 Arena, das ursprüngliche Counter-Strike, Half-Life 1 und 2 MP etc. kein Battle Pass, keine Skins, keine anpassbare Waffen, nichts.. und das waren zuweilen extrem geile Multiplayer Spiele, offline wie online. Und der Halo Infinite MP schlägt in die gleiche Kerbe. Aufs Wesentliche runter gebrochene, saubere und kurzweilige Multiplayer Action ohne viel Schnickschnack. Perfekt!

Alex

Wirklich, ich bin ja sonst absolut gegen sowas aber wenn ich immer das Thema Morddrohungen doxxing und Co höre/lese würde ich mir wünschen das jeder der irgendwie Internet nutzen möchte sich nur mit Ausweis oder verifizieren Account da herum treiben darf, das solche Leute oft nicht die verdiente Strafe bekommen weil den Ermittlern aufgrund von Fake Accounts, VPN und Co die Hände gebunden werden ist einfach total Irre, solche Leute gehören einfach absolut bestraft, bis das der Fall ist wird so ein Bullshit auch nicht aufhören.

Schwammlgott

Das mit den Farben find’ ich auch nicht gut…ansonsten sind mir die freischaltbaren Gegenstände ziemlich egal…ist halt Free2Play, da erwarte ich nicht viel, was man ohne Echtgeld bekommt…
Morddrohungen uä sind natürlich nicht ok…Leute, es ist immer noch ein Spiel

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Schwammlgott
Zavarius

Oddball einpacken und den “Kritikern” erstmal an den Kopf werfen. Ich frag mich immer wie lost man sein kann diverse Morddrohungen an Entwickler/ Teams/ Personen zu äußern.

Für mich persönlich, inklusive Bekanntenkreis, ist und bleibt Halo ein Koop Story Shooter, kein “Online Multiplayer Komp. Shooter”. Hach… Die Zeiten wo man noch zu zweit auf einem kleinen TV das Ziel hatte mit einem Kumpel Legendär zu schaffen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Zavarius
Schwammlgott

Naja, wir haben damals schon oft 3-4 XBoxen zusammengeschlossen und uns dann zusammengeschossen…war schon spaßig

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x