In Guild Wars 2 könnt ihr gerade das coolste Mount testen, das es in MMORPGs je gegeben hat

In Guild Wars 2 startete am 30. November ein Beta-Event, bei dem ihr neue Inhalte aus der kommenden Erweiterung End of Dragons ausprobieren könnt. Einer dieser Inhalte ist das neue Reittier Belagerungs-Schildkröte. Das ist nicht nur riesig, sondern fühlt sich auch richtig wuchtig an.

Was ist das für ein Reittier? Die Belagerungs-Schildkröte kommt mit der neuen Erweiterung End of Dragons ins Spiel. Sie ist das bisher größte Reittier in Guild Wars 2 und hat eine besondere Funktion.

Denn ihr könnt Mitspieler, die sich mit euch in einer Gruppe oder einem Squad befinden, auf dem Reittier mitnehmen. Während ihr selbst steuert, können diese jedoch die Fertigkeiten der Schildkröte einsetzen. Das Reittier besitzt dabei riesige Kanonen, die abgefeuert werden können.

Wie bei Reittieren in Guild Wars 2 üblich, nutzt die Belagerungs-Schildkröte eine “realistische Bewegung”. Das bedeutet, dass sie zu Anfang eher langsam ist und mit der Zeit Geschwindigkeit aufbaut. Sie hat jedoch einen besonders langen Bremsweg und einen riesigen Wendekreis – eben passend zu riesigen Schildkröten.

Einen ersten Einblick in das Reittier gibt euch dieser Trailer:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was läuft da für ein Event? Vom 30. November bis zum 4. Dezember könnt ihr ein Beta-Event in Guild Wars 2 selbst spielen. Dafür bekommt ihr 3 zusätzliche Charakterplätze, auf denen ihr fertige Max-Level-Charaktere erstellen könnt, die Zugriff auf die neuen Elite-Spezialisierungen haben.

Diese Charaktere können auch das neue Mount benutzen und bewegen sich mit ganz normalen Charakteren in der Spielwelt. Achtet jedoch darauf, dass sämtlicher Fortschritt, den ihr mit dem Charakter erspielt, gelöscht wird.

MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat das Reittier bereits kurz ausprobiert und hat schon jetzt richtig Spaß damit. Seine ersten Eindrücke fasst er hier für euch zusammen.

Wuchtiges Reittier mit coolen Fähigkeiten für den Beifahrer

Was macht das Mount so gut? Direkt zu Beginn fällt die schiere Größe der Schildkröte auf. Das Reittier macht dem ein oder anderen Gebäude Konkurrenz und euer Charakter wirkt darauf lächerlich klein.

Guild Wars 2 Belagerungs-Schildkröte 1
Oben am Steuerpult sitzt mein Charakter.

Richtig gut wird es jedoch dann, wenn ihr euch mit dem Tier bewegt. Die ersten Sekunden kommt die Schildkröte kaum in Fahrt, dann jedoch sprintet sie los.

Wie es um eure Geschwindigkeit steht, könnt ihr oberhalb der Ausdauer-Leiste sehen. Den roten Bereich und damit die maximale Geschwindigkeit könnt ihr nur erreichen, wenn ihr stumpf geradeaus lauft. Jede kleine Kurve reduziert euer Tempo spürbar.

Ihr könnt zudem mit der Leertaste kurzzeitig über den Boden schweben. Das ist besonders cool, wenn ihr einen Abhang hinunterspringt, aber keinen Schaden erleiden wollt. Auch zum Überspringen von Hindernissen ist das Schweben nützlich.

Allerdings hat die Schildkröte einen ordentlichen Bremsweg und einen riesigen Wendekreis. Schnelle Manöver oder kurze Sprints sind also nicht ihre Stärke, dafür gibt es jedoch andere nützliche Reittiere im Spiel.

Der Besitzer der Schildkröte hat zudem einen Angriff, bei dem die Schildkröte einen riesigen Bodyslam ausführt.

Guild Wars 2 Belagerungs-Schildkröte fliegen
Die riesige Schildkröte kann oberhalb des Bodens schweben und damit sogar Fallschaden abfangen.

Kommt ein zweiter Spieler dazu, kann dieser zwar die Schildkröte nicht steuern, aber ihre besonderen Fähigkeiten einsetzen:

  • Zum einen könnt ihr während der Bewegung einen Kanonenschuss abfeuern, der bis zu 5 Feinden AoE-Schaden zufügt. Ihr habt 5 Schuss, die sich mit der Zeit von selbst aufladen und schneller regenerieren, je mehr die Schildkröte läuft.
  • Zum anderen könnt ihr der Schildkröte einen kurzen Geschwindigkeits-Boost geben. Das sollte jedoch mit der lenkenden Person gut abgestimmt werden. In den ersten Tests hab ich meinen Mitspieler mit dem Boost gerade gegen eine Wand laufen lassen.
Guild Wars 2 Belagerungs-Schildkröte Kanone
Der zweite Spieler kann die Kanone abfeuern und während der Bewegung für eine riesige, grüne Explosion sorgen.

Die neuen Beherrschungen der Schildkröte

Neben den Fähigkeiten kommt die Schildkröte zudem mit einigen neuen Beherrschungen daher. Diese könnt ihr nach dem Freischalten der Belagerungs-Schildkröte freischalten:

  • Turtle Health Boost – Verdoppelt die Lebenspunkte der Schildkröte
  • Slam Mastery – Durch den Einsatz der Fähigkeit Slam wird für jeden getroffenen Feind 0,25 Schüsse für den anderen Mitspieler erzeugt
  • Improved Jump Jets – Die Schildkröte kann weiter und höher springen
  • Power Shell – Einkommender Schaden wird in Munition für den Schützen umgewandelt
  • Sharing is Caring – Die anderen Reittiere profitieren nun ebenfalls von den zusätzlichen Lebenspunkten der Schildkröte

Die Beherrschungen könnt ihr später leveln, indem ihr das Mount freischaltet und dann über Level 80 hinaus XP sammelt.

Was sagt ihr zu der Schildkröte? Spricht euch das Reittier an oder mögt ihr lieber kleinere und wendigere Mounts? Und wie sollte euer perfektes Reittier aussehen? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Während Guild Wars 2 bei seinen Reittieren Wert auf nützliche Fähigkeiten und eine stimmige Spielweise legt, geht es in Final Fantasy XIV auch mal richtig bekloppt zu. Einige Highlights stellen wir euch hier vor:

Final Fantasy XIV: Vom fliegenden Bett bis zum Affen – Die 10 beklopptesten Mounts

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Feuerviech

Das coolste Mount ist und bleibt der GW2 Greif 😀 aber nur wenige wissen halt, wie man ihn richtig nutzt und gleiten nur damit herum. Dabei kann er endlos fliegen und in der Luft bleiben, solange man nicht landet. Ich mache damit Stunts, macht sau viel fun.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Feuerviech
ImInHornyJail

Ich habe mal den Ingenieur getestet.
Also muss sagen der macht schon Spaß. Als condi ist er besser als wenn er auf Power geht. Und habe auch schon einige gute Videos im pvp mit ihm gesehen.
Freue mich schon auf die Erweiterung. Mesmer und ingenieur werden direkt hochgezogen

Maledicus

Will das spiel auf Konsole *Heul* War damals mein Lieblings-MMO auf PC und die Schildkröte is einfach nur der Hammer 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x