Grafikkarte kaufen: Das ist eure Schmerzgrenze, wie viel ihr für neue Hardware ausgebt

Grafikkarte kaufen: Das ist eure Schmerzgrenze, wie viel ihr für neue Hardware ausgebt

Ihr habt uns erzählt, wie viel Geld ihr 2022 maximal in eine Grafikkarte investieren würdet. Und ihr seid bereit, viel Geld für neue Hardware auszugeben.MeinMMO stellt euch die Ergebnisse vor.

Wer aktuell eine Grafikkarte kaufen möchte, der hat es nicht leicht. Denn während es schwierig ist, für einen fairen Preis eine Grafikkarte zu kaufen, ist es deutlich leichter, tausende Euro auf eBay für eine RTX 3080 auszugeben.

MeinMMO wollte daher von seinen Usern wissen, wie viel Geld sie bereit sind, maximal für eine Grafikkarte auszugeben. In unserer Umfrage habt ihr fleißig abgestimmt und auch kommentiert, wo für euch die Schmerzgrenze liegt.

Wie konnte abgestimmt werden? Bis zum 18.01.2022 haben insgesamt 1802 Personen an der Umfrage teilgenommen. Jeder Teilnehmer konnte eine Stimme abgeben.

Die Mehrheit möchte nicht mehr als 800 Euro für eine Grafikkarte ausgeben

So wurde abgestimmt: Mehrheit von euch (75,14 %) hat uns erklärt, dass sie nicht mehr als 800 Euro für eine Grafikkarte ausgeben möchte. Das sind insgesamt 1354 Teilnehmer von 1802 Personen. Interessant ist hier vor allem, dass es zum aktuellen Zeitpunkt kaum eine Grafikkarte gibt, die man für unter 800 Euro kaufen könnte.

Nur eine Fünftel aller Teilnehmer (21 %) ist außerdem bereit,1000 Euro oder mehr für eine Grafikkarte auszugeben.

Abstimmungsergebnisse von Januar 2022:

PreisAbstimmungsergebnis
100 €22 ( 1 %)
200 € 31 (2 %)
300 € 143 (8 %)
400 € 174 (10 %)   
500 € 319 (18 %)
600 €  219 (12 %)   
700 € 227 (13 %       
800 € 219 (12 %)       
900 € 64 (4 %)   
1000 € 176 (10 %)
Bis 1500 €    127 (7 %)
Mehr als 1500 € 81 (4 %)   

Das meinen unsere Leser: Auch einige unserer Leser haben die Umfrage kommentiert und hier fallen die Reaktionen sehr unterschiedlich aus. So sind viele User durchaus bereit, Geld zu investieren, wollen aber nicht die aktuellen Grafikkartenpreise bezahlen.

  • So meint etwa unser User Luripu: „Meine Grenze liegt bei 550 €, aber sicherlich nicht für eine 3060. Solange die Mondpreise bestehen bleiben, kaufe ich gar keine. Meine ist erst 2 Jahre alt. Ich kann warten.“
  • Und User Desten96 kommentiert: „Bei den Preisen bleib ich bei meiner Gtx1070ti auch wenn es mir massiv auf die Nerven geht. Ende dieses Jahres oder so, sobald man NORMAL Grafikkarten kaufen kann, bastel ich mir einen neuen PC, aber 2000 Euro für eine neue Graka kommt nicht infrage. Verdiene ja auch nicht wie ein Millionär.“

Ein dritter erklärt sogar, dass er sich gar keine Hardware fürs Gaming mehr kaufen wolle. Denn mit Cloud-Gaming bräuchte er das nicht mehr. So schreibt jolux auf MeinMMO:

Gar nichts. Und nie wieder. Die Zeiten für teure Gaming-Hardware sind für mich Geschichte. Habe früher regelmäßig tausende Euro für neue Hardware ausgegeben. Das ist einfach nicht mehr nötig. Cloud-Gaming ist die Zukunft. Und für mich seit fast 2 Jahren schon die Gegenwart […].

Der User ist damit nicht der einzige, der so über die mögliche Zukunft des Gamings nachdenkt. Auch der Kauf von Activision Blizzard durch Microsoft könnte mehr bedeuten, als manch einer denkt:

Der Kauf von Activision Blizzard zeigt, dass es um mehr als Xbox Series X vs. PS5 geht

MeinMMO-Leser sind bereit, mehr Geld für eine Grafikkarte auszugeben als 2021

Wie sieht es im Vergleich zu 2021 aus? Auch 2021 hatten wir von MeinMMO unsere Leser gefragt, wie viel Geld sie für eine Grafikkarte ausgeben wollen.

Hier wollten mehr als die Hälfte aller Teilnehmer (51 %) zwischen 500 und 800 Euro für eine neue Grafikkarte ausgeben. Vergleicht man das mit den Zahlen von 2022, stellt man fest, dass die Leute bereit sind, mehr Geld auszugeben. Rechnet man 2022 alle Teilnehmer zwischen 500 und 800 Euro zusammen, kommt man auf 55 %.

Im Vergleich zu 2021 hat auch allgemein die Bereitschaft zugenommen, mehr Geld zu investieren. Waren es 2021 noch 15 % der User, die 1000 Euro oder mehr für eine Grafikkarte ausgeben wollen, so sind es 2022 bereits 21 %.

An der Enttäuschung der User über die hohen Preise, hat sich jedoch nichts geändert. Weiterhin hoffen viele User, dass sich die Preise endlich wieder beruhigen.

Abstimmungsergebnisse von März 2021:

PreisAbstimmungsergebnis
100 € 11 (1 %)
200 € 44 (4 %)
300 € 119 (12 %)
400 € 137 (14 %)
500 € 173 (18 %)
600 € 125 (13 %)
700 € 97 (10 %)   
800 € 102 (10 %)   
900 € 28 (3 %)   
1000 € 70 (7 %)       
Bis 1500 € 39 (4 %)
Mehr als 1500 € 41 (4 %)

Was denkt ihr über die Zahlen? Seid ihr grundsätzlich auch bereit, viel Geld in eine Grafikkarte zu investieren, oder ist das nur der aktuellen Situation geschuldet? Findet ihr euch in den Abstimmungsergebnissen wieder?

Auch der neuste Grafikkarten-Release zeigt, welche großen Probleme es aktuell für User gibt, die für wenig Geld eine Grafikkarte kaufen wollen. Und nach dem Release der Radeon RX 6500 XT sind viele Tester sprachlos, denn die Grafikkarte kann nur wenige wirklich überzeugen. Die Tests zur Radeon RX 6500 XT zeigen erneut, wie kaputt der Grafikkartenmarkt aktuell ist

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skyzi

Die Frage ist, ist es jetzt noch Qualität oder eher aus Quantität? Früher hat meine 380€ und jetzt 1000€ ne ,nur der Konzern bekommt damit nur gewinne. Meine Schmerzgrenze ist 650€und das war es. Was habe ich davon? Alles hat nun mal ein Verfallsdatum. Garantie 2 Jahre hmm ist mir zu wenig. Wozu habe ich jetzt eine 3090 rtx? und ab April kommt schon die 4000 er Grafikkarte und die ganzen influencer kaufen so oder so das neuste und was machen sie? Genau das gleiche wie ihre Fans das ist einfach Marketing und jeder kauft das sind ja ihre Fans 🥳🥳🥳💲💲💲💲.

curry-meister

ich bin überracht wieviel die leute ausgeben für den kleinen mehrwert.

ich habe damals vor 8 kahren vielleicht 200€ gezahlt und kann immer noch alles spielen. vieles sogar in guter qualy.

wenn ich jetzt 200€ ausgebe gehe ich davon aus, dass ich immernoch alles spielen kann (logisch) in noch besserer grafik.

Osiris80

Eine 8 Jahre Alte Grafikkarte und du kannst noch alles spielen? Was für Spiele meinst du denn Browsergames?

curry-meister

mein fehler und habe nochmal nachgeschaut.
mein PC ist von Oktober 2015.
das weiß ich nicht. browsergames spiele ich nicht aber davon ist auszugehen.

User

Also ich hab mit meiner rtx 2080 von vor 4 Jahren auch schon Probleme bei manchen Games. Frage mich echt was du da spielst.wow classic, league oder counter strike auf medium/low wahrscheinlich 🤷‍♂️

curry-meister

also mein ,,neustes,, war valhalla.

grafikkarte alleine macht keinen guten PC. es ist ja das zusammenspiel, optimierung und software. aber davon habe ich keinen plan. 🙂

black desert läuft auch sehr gut ist aber bisl älter aber für die grafik super

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von curry-meister
Pixelrambo

Solange ich keine 8GB für 200€ bekomme, können die Hersteller ihre fressen… steige wohl auf eine Xbox um… wie es zurzeit ausschaut

Max Mustermann

Du willst 8 GB Grafikspeicher für 200€, wenn es die nicht gibt, wird es eine nicht zum regulären Preis erhältliche Konsole für 600-800€, klingt logisch👍

Pixelrambo

Xbox würde ich mir die S kaufen, mehr brauche ich nicht… https://www.xbox.com/de-DE/consoles/xbox-series-s#purchase !!Aktuell 269€!! Wiegesagt, die überteuerten Grakkas können sich die „Hersteller“ sonst wo hin-schieben…

Tim

Und was genau haben die Hersteller damit zu tun? Die aktuelle Marktpreise sind ja nicht von denen zu hoch. ^^

Keupi

Gerade getan. Tolles Teil. Mit Gamepass erstmal etwas Ruhe. Aber es gibt natürlich einige PC-only Spiele.

McPhil

Ich hab damals gerne die 850€ für die GTX 1080ti bezahlt und bis heute bereue ich es nicht. Sehr viel Power für die neusten Spiele in 1440p. Was hab ich mich gefreut als die RTX 3080 für 700€ angekündigt wurde…
Nur weil ich 800€ ausgeben würde, heißt nicht dass ich dafür gerade mal eine RTX 3060 nehme. Naja, die GTX 1080ti powert durch und reicht auch noch die nächsten Jahre, obwohl DLSS schon ein cooles Feature wäre.

Osiris80

Wo powert die 1080ti heute noch auf 1440p durch lol, und vorallem für die nächsten Jahre , keine Ahnung in welcher Welt du lebst.

Valanx

Reicht doch total, ist nen Tick schneller als ne rtx3060….keine Ahnung was du für Ansprüche hast 😳

Max Mustermann

Wenn meine 2080 Super etwas schneller als die 3060 ist, wie soll eine 1080 da mithalten?

McPhil

1080ti, die ist nochmal ein anderes Kaliber als die 1080. Schnellerer VRAM etc.

Valanx

Deine 2080 super ist ~2% schneller als die rtx1080ti.

Allgemein ist die rtx20xx Serie nicht der Hammer. Waren im Prinzip nur aufgebesserte 10xx mit R-cores.

Tim

Und mit features wie Raytracing Dlls etc.

Valanx

Raytracing schön und gut aber das schafft nicht Mal die 30xx Reihe ordentlich. DLSS gibt’s nur in einer Hand voll spielen.

Von einer 1080 zu ner 2080 upgraden hatte imho nicht viel Sinn gemacht.

Aber das ist ja auch relativ normal, man überspringt mindestens eine Generation.

Alles in allem hat er schon Recht. Mit einer 1080ti ist man heute noch ganz gut dabei und kann die Preise noch ganz gut aussitzen.

Nico

klar schaffen die 3000er Raytracing ordentlich bis gut, ab der 3060ti und höher……

Valanx

Und dann auch nur wirklich mit DLSS. Nativ in WQHD kostet das einfach zuviele frames.

Zitat: Hardwareluxx

Wer Cyberpunk 2077 mit den Raytracing-Effekten und ohne DLSS spielen möchte, für den muss es schon mindestens eine GeForce RTX 3080 sein. Mit DLSS sind auch eine GeForce RTX 3060 Ti oder GeForce RTX 2070 Super noch in der Lage, ausreichend FPS darzustellen. Wir reden hier aber von FullHD, für WQHD und 4K müssen weitere Einschränkungen gemacht werden. Ohne DLSS-Unterstützung kommt nur noch eine GeForce RTX 3090 in WQHD-Auflösung mit Raytracing-Effekten auf ausreichende FPS. Für natives 4K reicht dann auch diese nicht mehr aus und die Unterstützung von DLSS wird Pflicht.

https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/software/spiele/54873-cyberpunk-2077-mit-raytracing-effekten-und-dlss-im-test.html?start=1

McPhil

Alles neuere halt. Cyberpunk, Red Dead Redemption 2, Forza Horizon 4, Halo Infinite, AoE 4, God of War. Läuft alles super mit 60fps oder mehr wenn man nicht alles auf Ultra stellt. Klar gehen die fps manchmal runter wenn man in RDR2 in der Stadt ein bisschen Action hat oder bei Halo alles explodiert, läuft aber auf meiner Series X jetzt gefühlt auch nicht besser/schlechter.

Nico

naja cloudgaming ist zurzeit noch nicht die zukunft… da hat wer wohl keine ansprüche ^^

Valanx

Kommt nur darauf an was du spielst. Competitive FPS ja dann nicht. Für alles andere überhaupt kein Problem.

Nico

ich sag ja keine ansprüche, oft bekommt man nichtmal 60 fps in den Spielen in den beschreibungen von denen steht halt auch immer nur bis zu „60 fps“ etc.
Dazu kommen die Preismodelle, Spieleverfügbarkeit usw. Und ja sie sehen ganz gut aus. Und wenn die Server mal spinnen mittem im Spiel dann wird oft qualität runtergeschraubt usw…. Sorry das kannste halt total knicken in den nächsten 3-4 Jahren als ernsthafte alternative

Valanx

Wie gesagt, nur bei FPS Shootern.

Nico

nein, auch bei anderen Spielen…

Valanx

Das ist deine Meinung…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x