Zu Raids in Genshin Impact habt ihr eine klare Meinung und eindeutige Wünsche

Wir wollten von euch wissen, ob ihr Raids in Genshin Impact sehen wollt oder nicht. Dabei vertretet ihr klare Meinungen und habt bestimmte Wünsche für das Feature.

Was war der Anlass der Umfrage? Viele Spieler sind im Endgame von Genshin Impact angekommen und möchten mehr Aufgaben gestellt bekommen. Der gewundene Abgrund reiche ihnen nicht aus, um sich langfristig zu beschäftigen.

Dadurch kam das Thema Raids immer wieder in der Community auf und wir haben euch gefragt, was ihr von Raids als zukünftiges Feature im Endgame halten würdet.

Hier sind eure Antworten: Insgesamt gab es 4084 Teilnehmer, die wie folgt, abgestimmt haben:

  • Ja – 78,67 % (3213 Stimmen)
  • Nein – 13,08 % (534 Stimmen)
  • Egal – 8,25 % (337 Stimmen)

Zwar sind fast 79 % der Meinung, dass es Raids in Genshin Impact geben sollte, aber ihr habt dazu meist noch Wünsche geäußert. Diese sollten erfüllt sein, andernfalls wärt ihr dagegen. MeinMMO-Leser Dschinn hat viele eurer Kommentare in seinem Post zusammengefasst:

Ich glaube, dass das Thema schon lange auf dem Tisch von Mihoyo liegt. Ich finde die Idee an sich super, sofern es auch gut durchdacht und gebalanced ist.

Die Art, wie die Kämpfe in diesem Spiel sind, können viele Möglichkeiten bieten.

Leider ist die Community sehr empfindlich, wenn es um die Belohnungen geht „hust Geburtstags-Event hust“, drum sollte man sich da was echt Faires überlegen. Ein Vorschlag wäre, um das VIELLEICHT zu bewerkstelligen:

– Anpassbare Schwierigkeitsgrade

– Skalierung der Gruppengröße/ Abenteuerstufe

– Saisonale Affixe [= Buffs, Debuffs] (damit es nicht zu schnell langweilig wird)

– kosmetische Belohnungen, Errungenschaften

– Intuitive Mechaniken

Es sollte sich gut anfühlen und den Multiplayer etwas ankurbeln. Ich spiele zwar hauptsächlich solo, doch das liegt einfach daran, dass sich das Zusammenspiel mit meinen Freunden eher semi-gut anfühlt. Die Welt von jemanden zu besuchen fühlt sich eher an, wie meinen Freunden die Sachen leer zu looten (bis auf die Kisten) und die Sphären kann ich auf dem höchsten Rang am schnellsten solo machen. Raids oder Ähnliches könnten dieses Loch füllen – sofern man es richtig macht.

MeinMMO-Leser Aldalindo fügt hinzu:

[…] Ich fänds prima. Klar müsste das gut durchdacht werden und Heilung, Elemente usw. mit in einen Kampf einbezogen werden, aber als richtiger Endcontent für den Multiplayer wärs nice (vielleicht ab AR55) …

Klappt wahrscheinlich nur in Gruppen, die sich etwas kennen. Hab da bei diesem Eisbaum letztes Jahr so meine Negativerfahrung gemacht, wenn manche mit Kyro auf Kyro einkloppen und sich wundern kaum/gar keinen Schaden zu machen …

Am besten mit der Einführung von Gilden, weil dann diese Gruppenevents viel besser abzusprechen sind und es noch ein Feature mehr ist, dass sich recht viele wünschen. […]

Ihr wollt also die Möglichkeit haben Raids allein spielen zu können oder aber so etwas wie Gilden, um gewählte Mitglieder in den Kampf mitzunehmen und sich vorher perfekt absprechen zu können.

Zudem möchtet ihr in den Raids Abwechslung und passende Belohnungen für die Kämpfe. Der MeinMMO-Leser Alex hat außerdem die Idee, dass man in Raids bis zu acht Truppenmitglieder mitnehmen könnte, statt den üblichen vier.

Eure Kritik an Raids in Genshin Impact

Warum wollt ihr keine Raids in Genshin Impact? Diejenigen unter euch, die für „nein“ gestimmt haben, wollen nicht mit anderen zusammen im Koop spielen. Sie empfänden es als doof, wenn spezieller oder nützlicher Loot hinter Koop-Content steckt:

Ganz ehrlich? Nein. Ich spiele nur solo und an sich spiele ich ungern Multiplayer – zumindest bei solchen Aktivitäten. Wenn es Raids gibt, sind dort bei Genshins Itemstil Sachen drin, die man hinterher fast zwingend braucht und dann wäre ich gezwungen mit anderen zu spielen, was ich überhaupt nicht möchte.

MeinMMO-Leser Malo

kraeuschen hat vor allem eine andere Sorge:

Raids, ja, genau und dann gehts los: Hast du C6 [= das 6. Sternbild wurde freigeschaltet]? Nicht? Tschüss …

Sternbilder sorgen dafür, dass Charaktere bestimmte Fähigkeiten und Stärkungen freischalten. Eine C6 Ayaka wäre einer C0 Ayaka also bei Weitem überlegen. Demnach wären sicherlich einige Gruppen ausschließlich auf der Suche nach bestimmten Charakteren mit einem soundso weiten Sternbild.

Dies würde die Gruppensuche für diejenigen erschweren, die kein Geld ins Spiel stecken oder kein Glück an den Bannern haben.

MeinMMO-Leser BinAnders schlägt vor, lieber die Gruppeninhalte aufzupeppen und die Herausforderungen durch eine schlauere KI und höhere Schwierigkeitsstufen zu erweitern.

Meine Gedanken zu Raids in Genshin Impact

Das denke ich über das Feature

Da ich Genshin Impact nicht nur privat spiele, sondern auch streame, habe ich eine ähnliche Meinung zu beiden Seiten. Würde ich das Spiel nur privat genießen, wäre es mir sogar ziemlich egal, ob Raids ein zukünftiges Feature wären. Das würde sich ändern, wenn, wie ihr sagt, spezieller Loot dahinter verborgen wäre.

Ich möchte, aufgrund der Belohnungen, nicht gezwungen werden mit Random XY zu spielen und mich dabei vielleicht aufzuregen. Es gibt außerdem auch immer wieder Trolle, die solche Features zum Ärgern ausnutzen.

Aldalindo hat da schon eine coole Möglichkeit zur Absprache vorgeschlagen: Gilden. Das würde nicht nur den Kontakt zu anderen erhöhen, sondern man könnte auch die wenigen Plätze in der Freundesliste besser managen.

Meine Streamer-Sicht sagt da aber etwas anderes. Da ich eine feste Genshin-Community habe, hätte ich zuverlässige Leute, mit denen ich die Raids bewältigen könnte. Es wäre eine willkommene Abwechslung als Streamer und als Zuschauer. Ich feier Koop-Content in Streams sehr und nutze gerne jede Möglichkeit, um mit Viewern zu spielen.

Es braucht jedoch, wie ihr sagt, Balancing, passenden Loot, Absprache der Raid-Teilnehmer und verschiedene Schwierigkeitsstufen. Ein Beispiel zum Thema Balancing und um kraeuschens Sorgen auszumerzen: In einem Raid könnten alle Sternbilder eines Charakters automatisch aktiviert oder deaktiviert werden.

Demnach würde ich „ja, aber …“ zustimmen.

lena foto

Lena

Freie Autorin bei Mein-MMO

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex

Ich sags nur nochmal, ja gern eine raid Artike Beschäftigung, Multiplayer muss Aber wie bisher auch optional bleiben, wenn das nicht alleine bestreitbar ist kann es mir gestohlen bleiben die community in genshin ist teilweise so ein furchtbar toxischer Haufen, ich bin fein damit alleine zu spielen. Auch wenn ich zugeben muss das es ja quasi bereits Tanks heiler, Support und dps gibt aber ich mache mir da echt Sorgen darüber wie dann aussortiert wird. “Was du hast keinen C1 Zhongli, dich brauchen wir nicht als Support.” Ich höre schon die Aufschreie der Leute auf die ich verzichten kann.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
MaolloBa

Ich fand das Solosystem gar nicht so verkehrt.
Sobald Gilden o.ä. und damit auch ganz klar ein Cash-Filter-System (wie bei den meisten Gachas) eingeführt wird, wird Genshin wie die unzähligen Abziehbild-Spiele da draußen. Und das sage ich als jemand, der dieses Spiel auch zu genüge finanziell mitträgt. Für mich ein absolutes No-Go. Wer das will, hat doch genug andere “tolle” Spiele, die alle genau das bedienen. Da muss Genshin sich nicht auch noch zu so einem Klon entwickeln

Tim

Ich finde halt sowas wie bei Destiny Spitzenreiter Dämmerung wäre halt super cool wenn du halt viele buffs aber auch debuffs hast. Das du halt wirklich feste 4er truppe hast und nen extrem harten Dungeon machst wo wirklich alles gefragt ist. Si es heal DD oder Tank.

BinAnders

Ja, schade, dass alle Massengkloppe gut finden. Aber ok, da kann man seine eigenen Schwächen gut verstecken.
Wir haben eine gute 4er-Gruppe. 5er wäre für uns noch besser.
Dafür würde ich mir Abwechselung bei den Bossen und Sphären wünschen. Also nicht nur einfach alles x-mal so stark, sondern kluge Mechaniken, die man selber auch nur mit Cleverness besiegen kann. Einfach mehr Brain, mehr KI, mehr Spaß in der Abwechselung.
Aber ok, die Masse bestimmt. Alle kloppen auf den Boss, und jeder ist ein Held.
Schade.

Aldalindo

jetzt müsste Mihoyo nur mal seiner Playerbase zu hören und es könnte was werden😜

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x