Genshin Impact: Weil ihr meckert, wird die Anti-Cheat-Maßnahme geändert

Das kürzlich erschienene Koop-RPG Genshin Impact (PC, Mobile, PS4) kommt bisher richtig gut an. Doch PC-Spieler fanden einen großen Kritikpunkt: Den Cheat-Schutz.

Was ist das Problem mit dem Anti-Cheat-Tool? Die Maßnahme soll eigentlich helfen, dass die Gacha-Mechaniken des Free2Play-RPGs Genshin Impact nicht unterwandert werden. Schließlich finanziert sich das Spiel darüber und Spieler geben Geld für die Items aus. Gäbe es Möglichkeiten, das System auszuhebeln, dann hätte dies schlimme Folgen. Betrüger könnten unter Umständen kostenlos an Gegenstände kommen.

Daher überprüft das Anti-Cheat-System den PC auf verdächtige Aktivitäten. Allerdings selbst dann, wenn Genshim Impact gar nicht läuft. Sobald ihr das Koop-RPG installiert, ist dieses Tool ständig aktiv und überprüft euren PC.

Alle Infos zu Genshin Impact haben wir für euch in einem Übersichtsartikel zusammengestellt:

Neues Koop-RPG Genshin Impact startet auf PS4, PC, Switch – Alle Infos zum Release

Spieler wollen ihre Privatsphäre schützen

Warum führt das zu Kritik? Spieler möchten nicht, dass irgendein Tool eines Spielestudios ihren PC ständig überprüft. Zwar erklären die Entwickler, dass keine Daten gespeichert oder übermittelt werden, dennoch befürchten manche hier einen unerlaubten Eingriff in die Privatsphäre.

So etwas hat schon früher zu Kritik geführt. Der Cheat-Schutz des Shooters Valorant beispielsweise startet direkt beim Booten des PCs. Laut Entwickler Riot Games soll dies verhindern, dass Cheater vor dem Start des Spiels irgendwelche Betrugs-Tool ausführen. Auch hier äußerten Spieler Bedenken.

Genshin Impact Kampfsystem
Genshin Impact setzt auf Anime-Grafik und kommt gut an – abgesehen von Anti-Cheat-Tool.

Wie reagieren die Entwickler von Genshin Impact auf die Kritik? Laut dem Team war das Tool ständig aktiv, um zu verhindern, dass externe Plug-Ins ausgeführt werden, solange Genshin Impact noch nicht lief. Das Team versteht aber die Sorgen der Spieler.

Mit einem Update, das noch heute kommt, wird das Tool entsprechend umgestellt. Der Cheat-Schutz ist nicht mehr aktiv, sobald ihr euch aus Genshin Impact ausloggt.

Die Entwickler des Koop-RPGs möchten noch einmal klarstellen, dass die Anti-Cheat-Maßnahmen dazu dienen, für Fairness im Spiel zu sorgen. Es werde keine Daten der User gesammelt.

Habt ihr Genshin Impact auch schon gespielt? Erzählt uns, was ihr von dem Koop-RPG haltet und gebt ihm eine Wertung in unserer Umfrage.

Quelle(n): Website von Genshin Impact, PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sanke

Fairness im Spiel?
Wenn ich ein Spiel nutze das keinerlei PvP hat ist das völlig egal.
Einzig in Coop kommt sowas zu tragen und auch da ist es zumindest nicht das schlimmste.
Was sie damit schützen ist nur ihre eigenen Interessen, das dürfen und sollen sie auch aber in einem Rahmen der nicht in die Privatsphäre der Spieler eingreifen kann und das auch deutlich nicht tut!

Dimpfelmupser

Alles gut, Vertrauen ist der Anfang von allen

Bitte missbraucht es nicht auf beiden seiten

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Dimpfelmupser
Luripu

Hatte doch gestern in der Post schon einen Brief wo drin stand,
das dieses Tool nur noch zusammen mit dem Spiel läuft.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x