Fortnite: Sommerhit 2017 – Schon vor Release ein Riesenerfolg

Fortnite erscheint eigentlich erst im kommenden Jahr, doch schon jetzt wurden mehr als 500.000 Exemplare verkauft – von einem Free2Play-Spiel! Fortnite schickt sich an, der Sommerhit 2017 zu werden.

2018 wird das Onlinespiel Fortnite als Free2Play-Spiel erscheinen. Doch jetzt kann es schon in der Early-Access-Phase gespielt werden, die jedoch nicht kostenlos ist. Das scheint aber niemanden zu stören, denn inzwischen wurden schon mehr als 500.000 Exemplare des Spiels verkauft.

Fortnite1

Ein sehr erfolgreicher Einstieg

Die Early-Access-Phase von Fortnite begann am 25. Juli, der Headstart startete sogar schon am 21. Juli. Epic Games will mit dem Titel ein Onlinespiel erschaffen, in dem ihr kooperativ mit anderen Spielern gegen Horden von Monstern kämpft und gemeinsam Festungen errichtet, um vor dem Ansturm sichern zu sein.

Fortnite: Free-to-play oder Buy-to-play? Was hat es mit dem Early-Access auf sich?

Fortnite befindet sich jetzt seit etwa fünf Jahren in Entwicklung und setzt auf eine bunte Comicgrafik, die ziemlich gut bei den Spielern ankommt. Wer jetzt schon mitmachen möchte, der kann sich eines von mehreren Gründerpaketen kaufen. Das Standardpaket kostet 40 Euro. Das Limited Paket mit zusätzlichen Ingame-Items sogar 150 Euro!

Verkaufszahlen stammen noch von vor dem Start des Spiels

Epic Games Darren Snug bedankte sich für den Zuspruch, den das Spiel schon jetzt in dieser frühen Phase erhält. Das Team freue sich sehr über die bisher mehr als 500.000 verkauften Exemplare. Das Studio gab bekannt, dass die 500.000 Exemplare nur bis zum Start des Spiels am 25. Juli gerechnet wurden. Inzwischen dürften sogar noch mehr Exemplare verkauft worden sein.

Spielt ihr auch Fortnite? Was meint ihr zum Spiel?
Fortnite: Test – Survival-Shooter macht im Team richtig Laune
https://www.youtube.com/watch?v=wGLG94nfDXs

Weitere Artikel zu Fortnite:

Quelle(n): MMORPG.com, PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ein User

hab niemand zum zocken daher dont 😀

Pulverblitz

Hab den Code von einem Kumpel mit Deluxe Edition geschenkt bekommen, für kostenlos ein fantastisches Spiel was ich nebenbei lange spielen werden, bei 40€ wäre ich aber zu geizig gewesen 🙂

Jyux

Bin auch kurz davor mich von dem Hype anstecken zu lassen 😛
Cool sieht’s ja schon aus!

mmogli

Ruhig ruhig…..alles wird gut ..auch dieser Hype geht vorbei 🙂

Sunface

Also es sieht echt spaßig aus aber wenn momentan überhaupt Platz neben Albion Online ist dann nur für Lawbreakers. Mal sehen ob ich widerstehen kann es wirklich erst zu Release zu spielen. 🙂

Haui

…und das Gute ist, die Community ist nett und hilfsbereit, zumindestens habe ich diese Erfahrung bis jetzt gemacht.
Aber warum nur?
Weil die ganzen Free2Play Assis noch nicht da sind ,-p
Das Spiel ist geil…zumindestens bis jetzt.

HRObeo

Ich wünschte mir, dass Gigantic ebenfalls so viel Beachtung finden würde. Das Spiel ist wirklich sehr spaßig. Und man muss nicht hunderte € für limitierten zusätzlichen Kram ausgeben.

Dawid

Dazu kommt bald mehr! 🙂

Jyux

Gigantic macht wirklich Spaß.
Was mich nur etwas stört ist die Tatsache, dass man sehr viel spielen muss, um Dinge ohne Echtgeld freischalten zu können.
Ich hab’s schon ein paar Stunden gespielt und auch schon einige Aufträge (bzw. Karten) absolviert. Jedoch sind die Belohnungen halt ein Witz. Ich konnte mir noch nicht mal einen von den Helden für 5k leisten. Das ist halt ein Motivationskiller.

Dazu kommt, dass ich an 2 so Aktionen teilgenommen habe bei denen es als Dankeschön angeblich Ingame-Belohnungen geben soll. Eine Umfrage und noch irgendwas. Hat leider üüberhaupt nicht funktioniert 🙁

HRObeo

Ja, es dauert schon recht lange, bis man sich etwas leisten kann. Durch die Karten am Anfang bekommt man gleich ein paar tausend Crowns, danach geht es eher schleppend vorwärts. 19h Spielzeit und ich habe bisher erst 14k Crowns erspielt…

Ich habe mir das Paket mit allen derzeitigen und zukünftigen Helden gegönnt, sonst würde man vermutlich ewig mit der wöchentlichen Rotation und vielleicht einem zusätzlichen Helden spielen. So kann man sich auf Kreaturen und Skins konzentrieren. 🙂

slimenator

Na Super, ein Free to Play Spiel das jetzt schon mit Mikrotransaktionen zu geballert ist, obwohl man es kauft!!! Bei Evolve sind alle noch auf die Barikaden gesprungen hier kräht kein Hahn nach.

Kauft mal alle, andere Entwickler werden es nach machen und wir werden doppelt gemolken… Großartig. Kann man ja an fünf Fingern abzählen wo die Reise hingeht.

Ohne mich

Seitenwerk

Nur das es bei Evolve völlig unberechtigt war. Ein Vollpreistitel der einen Haufen kosmetischer Skins zum Kauf angeboten hat. Und alle haben gerechnet was man zahlen würde wenn man alle haben will. Was natürlich absolut keinen Sinn macht.

Und Was man hier bei Fortnite kauft ist nichts anderes als der frühe Einstieg + Spielinhalte zu einem vielfachen Wert des späteren Preises. Die Entwickler sagem doch die ganze Zeit man soll warten bis es free2play wird wenn man jetzt nichts zahlen will. Wo ist also das Problem genau das einfach zu tun? Alle die jetzt schon einsteigen wollen können dies tun. Dafür bekommen sie für das Geld dann auch jede Menge Extras und Boni, zusätzliche Codes zum verschenken an Freunde und so weiter.

Und rein als Gedankenspiel: Wo ist der Unterscheid zwischen einem “normalen” Vollpreistitel, der in einem Jahr für 5€ verramscht wird und diesem Spiel, das ebenfalls Vollpreis ist und in einem Jahr dann gratis, dafür aber aktiv weiterentwickelt wird? So gesehen ist man hier ja sogar deutlich besser dran egal ob man jetzt oder später kostenlos einsteigt.

Sunface

Evolve war wirklich an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Das haben die echt selber versaut. Das Spiel war im Grunde echt gut.

Seitenwerk

Ich habe den Aufschrei damals nicht verstanden. Skins als extra anzubieten ist doch überhaupt kein Problem, egal ob es 10 oder 1000 sind. Wo ist der Aufschrei bei Overwatch, oder den X anderen Spielen bei den man kosmetische Inhalte erwerben kann?. hat doch keinerlei Einfluss auf das Spiel und es will auch sicher nicht jeder alle Skins haben.

Was es allerdings gab, waren zusätzliche Monster etc. Nur wurden die dazugehörigen Pläne schon 1 Jahr! vor Release vom Entwickler offen diskutiert. Dazu kommt noch das die Umsätzung sogar sehr kundenfreundlich war: Man konnte auch wenn man keines der zusätzlichen Monster oder Jäger gekauft hatte, trotzdem mit anderen zusammen spielen. WUrde man vom Game in ein laufendes Spiel gejoint konnte man auch mit Figuren spielen die man nicht hatte. Die Spielerbasis wurde also nicht getrennt.

Was wäre die Alternative gewesen? Einfach nichts mehr an dem Titel zu arbeiten und halt nichts mehr rauszubringen? Wem hätt edas geholfen? Ich finde es immer lustig wenn Spieler sich beschweren das Entwickler nach Release noch Inhalte veröffentlichen und dann auch noch für zusätzliche Abeit bezahlt werden wollen.. Wie können sie nur… Aber wenn mal ein Entwickler ein Spiel veröffentlicht und keine Inhalte mehr rausbringt dann wünschen sich alle neue Inhalte…

Sunface

Das Unverschämte war das Spiel als Vollpreis + Season Pass UND weiteren kostenpflichtigen Conten anzubieten. Für ein reins Multiplay Only Spiel. Sorry aber das geht zu weit. And Dreistigkeit war auch die Reaktion des Entwicklers nicht zu überbieten, der einfach sagte den Shitstorm müsse man ignorieren und aushalten. Die Quittung hat er bekommen. Nach einem Jahr hatte das Spiel runde 100 Spieler in EU am Tag.

Seitenwerk

Aha, und warum ist es bei Battelfield1 ok? oder bei COD oder oder oder… Was ist daran unverschämt? Es kam ein Vollpreisspiel raus und fertig. Weiterer Inhalt ist !Optional!. Der SeasonPass kostete darüber hinaus nur einen Bruchteil von dem was zb Battlefield und co verlangt. Darüber hinaus konnte man wie bereits erwähnt auch mit allen Spielern spielen egal ob man jetzt was davon gekauft hatte oder nicht. Das geht zb bei Battlefield etc nicht! Ebenfalls waren die Pläne dieses Season Passes lange vorher bekannt und es wurde damals klar kommuniziert. Spieler wussten also eigentlich schon lange vor Release was geplant war. Nacher überrascht zu tun ist auch nicht die feine Art, schließlich hatte man es ja bei Kauf gewusst.

So gesehen müsste der Aufschrei bei diesen Spielen also noch höher sein. Denn nicht nur das der SeasonPass dort zum Preis eines Vollpreistitels angeboten wird, man wird auch als Spieler gewzungen ihn zu kaufen, da man sonst nciht mehr mitspielen kann mit den anderen. Das ist doch einen Aufschrei wert! Optionale Inhalte die man nicht braucht und die mich nicht daran hindern trotudem mit allen zu zocken dagegen sicher nicht

Sunface

Lies bitte meinen Beitrag erneut und entdecke den Unterschied eigenständig. Danke.

Seitenwerk

Das habe ich und daraus geht es nicht hervor, wie du dir sicher schon denken kannst. Ist das Problem das nach dem Season Pass noch mehr erschienen ist? Wenn ja dann:
1. Ist das nicht unüblich
2. Haben das schon viele gemacht
3. Heist ein Season Pass nicht, dass ausserhalb dessen bzw danach nicht noch mehr erscheinen darf, ausser im Season Pass steht klar drin “Enthält alle zukünftigen Inhalte”.
4. Steht in eine SeasonPass genau beschrieben was dieser enthält. Bekomme ich genau das, was mir beim Kauf gesagt wurde, ist es keine Abzocke.
5. Hieß der Season Pass damals bei Evolve “Hunting Season-Pass ” und enthielt eine feste Anzahl neuer Helden. Es wurde aber schon (wie bereits erwähnt 1 Jahr vor Release!) genau gesagt das noch so und so viele Monster und so und so viele Helden geplant sind. Man wusste genau was der Season Pass enthält und das danach noch Inhalte kommen.
6. Season Pässe sind nichts anderes als vergünstigte Gruppenkäufe. Man bekommt einfach einen Rabatt statt die Inhalte einzeln zu kaufen. Im Falle von Evolve war der Preis für diesen Pass auch entsprechend den Inhalten.

Es wurde also niemand abgezockt. Nicht nur das man wusste was man bekommt, es kostete auch entsprechend den einzelnen Inhalten. Wo ist der Unterschied ob ich sagen wir 50€ für einen Pass zahle oder zweimal 25€ für einzelne? Abgezockt wird man nur, wenn im Angebot stehen würde “Zahle hier X€ und erhalte alle Zukünftigen Inhalte” und dann plötzlich doch was neues kommt was nicht drin ist. Oder wenn der Preis für den Pass höher ist als für den einzelnen Inhalt.

Darüber hinaus war das ganze auch wie bereits erwähnt so fair, das man nichts davon benötigte um mit anderen zu spielen.

Sunface

Ja sicher wusste man das vorher. Macht es das deshalb besser? Nein. Und eben genau das war die Dreistigkeit Vollpreis + Content zum Preis eines Seasonpass und danach weiteren Content kostenpflichtig oder weitere Seasonpasses. Was willst du mir eigentlich erzählen? Das das ganz okay ist? Schau dir mal Overwatch an. 40 Euro Vollpreis, thats it. Qualitativ um WELTEN besser als Evolve. Ebenso Lawbreakers sogar nur für 30 Euro. Jeder weitere Content umsonst. Ich finde es echt unglaublich das da immer noch Evolve Jünger um die Ecke kommen und das Spiel verteidigen. Keule es gab nach einem Jahr kaum mehr 100 Spieler in EU auf dem PC. Was zu Geier willst du mir weis machen?

Seitenwerk

Ist schon schwierig mit dir… Das ist wieder dieser typische “ich springe auf den medialen Zug auf und hate gleich mit ohne mir mal einfach Gedanken zu machen” Egal ob sinnvoll oder nicht. Und jeder der Argumente bringt muss natürlich ein Anhänger oder Jünger sein…

Was hat die aktuelle Spieleranzahl damit zu tun ob der Season Pass damals Abzocke war?

Und was hat bitte der Preis von irgendwelche Titeln damit zu tun? Gut dann ist Overwatch auch Abzocke denn es gibt ja auch andere Shooter die gratis sind. Sinnlose Argumentation. Halte dich lieber an die Fakten:

Ein SeasonPass heißt nicht, dass man alles bekommt was es jemals geben wird, außer das steht explizit als Inhalt drin. Denn davon scheinst du auszugehen. Du scheinst auch anzunehmen, das Spiele oder Inhalte einen ganz bestimmten Preis haben müssen, egal was darin enthalten ist.

Deine Vergleiche machen wenig Sinn. Thema Overwatch: Alle Inhalte umsonst. Dir ist hoffentlich klar das Entwicklung Geld kostet und da nichts “umsonst” ist. Das finanziert sich im Falle von Overwatch alles über die In-App-Käufe. Ganz wie in einem free2play. Ich kann bei Overwatch jetzt auch sagen das ist ja wohl mega Abzocke, denn ich zahle da Vollpreis obwohl es ja ein free2play Modell ist. Und hier wurde auch nie irgendwo in der Werbung oder im Verkauf dem Kunden eine Info darüber gegeben. Qualitativ um Welten besser… Wenn wir Äpfel mit Birnen vergleichen kann ich auch sagen das Stardew Valley oder irgendein anderes Spiel “Qualitativ um Welten besser” ist weil es weniger kostet aber viel mehr bietet, das hat aber nichtmal Bezug zum Thema.

Spiele wie Warframe kosten nichts und haben wahrscheinlich den hundertfachen Inhalt.

Du siehst da hoffentlich worauf ich hinaus will: Diese Vergleiche und “Abzocke” Rufe sind völlig sinnlos und man sollte das immer im Kontext betrachten.

Der Evolve Pass war klar beschrieben und kostete ca 25€ mit Inhalten im Wert von ca 30€. Der Kunde kann sich den kaufen wenn er alles darin haben will oder nur das, was er will oder eben nichts. Da ist keinerlei Abzocke vorhanden. Wenn die Entwickler dann sagen die erstellen noch weitere Inhalte kann ich mich entweder als Fan des Spiels freuen und es kaufen, oder es sein lassen. So einfach ist das. So lange keiner belogen oder über den Tisch gezogen wird mit falschen Versprechen oder ähnlichem ist die Sache ja eigentlich ganz einfach.

Sunface

Es ist ebenso schwierig mit dir und deinem etwas blumigem Weltbild. Lass gut sein. Wir kommen hier nicht zusammen.

Seitenwerk

Ja das merke ich schon. Ich bin halt der Meinung, man sollte Entwicklern nicht direkt Abzocke unterstellen oder Dreistigkeit, wenn es Objektiv betrachtet dafür keine Gründe gibt.

Es muss ja nicht immer gleich ins Extreme gehen. Wäre es denn etwas anderes gewesen wenn die Evolve Entwickler keinen SeasonPass angeboten hätten, sondern alle Inhalte einfach einzeln verkauft hätten? Mir kommt vor, dass ist eher ein emotionales Thema als ein auf Tatsachen basierendes.

Die Spieler die damals groß aufgeschrien haben, waren es wohl gewohnt, dass “SeasonPass” automatisch bedeutet, der enthält einfach alles was noch kommt. Dann war das natürlich ungewohnt wenn plötzlich noch mehr erscheint für das man wieder zu Kasse gebeten wird. Das gepaart mit der Mentalität “Ich will alles von einem Spiel haben was es gibt” bzw. “Der Entwickler hat gefälligst alles was produziert wird in die Releaseversion zu packen” führt dann wohl zu sowas.

Ganz gleich ob das Spiel selbst nun gut oder schlecht war.

Sunface

Also da habe ich eine deutlich andere Meinung aber bringt ja nichts nun noch stunden zu diskutieren. Till we meet again

dRyK

Du hast keine Ahnung. Wo bitte war Evolve den dreist? Hatte alles was andere Games auch haben. Bei Battlefield oder sonste was wird der Season Pass ohne zu zögern gekauft, aber wenn ein anderes Spiel (Evolve) sowas macht ist es dreist? Hallo? Zumal die meisten neuen Chars die Evolve rausgebracht hat, alle müll waren. Top Tier waren und sind heute noch immer die Standard Hunter.
Dieses sinnlose gebashe ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten und war der wahre Evolve-Killer.

Sunface

Laber keinen Scheiss Junge. Bei BF verkaufen sie einen Singleplayer + Multiplayer als Vollpreistitel und dazu den Seasonpass der alle Inhalte bietet. Ist das teuer? Klar. Aber Evolve bietet nur Multiplayer zum Vollpreis + Seasonpass UND weiteren KOSTENPFLICHTIGEN Content. Top Tier hin oder her es ist Content der entweder extra kostet oder einen WEITEREN Season pass benötigte. Wenn du nicht fähig bist das mal zusammen zu rechnen ist das nicht mein Problem. Und jetzt troll dich.

dRyK

Von was für nem weiteren kostenpflichtigen Content redest du? Den Skins die kein Schwein interessieren und im übrigen überall gibt?
Und den Singleplayer in BF interessiert doch eh keine Sau, und selbst wenn kann man die 5-8std Spielzeit doch nicht werten. Aber naja, was weiß ich denn schon wa 😀

Dave

Wie komme ich an die Codes? Habe gelesen, dass man 2 Codes zum verschenken an Freunde kriegt

Seitenwerk

Hängt davon ab welche Version du gekauft hast. Wenn du eine hast die einen oder mehr Codes enthält, findet man die auf der PS4 Version im Startmenü, wo man sie an Freunde verschicken kann. Also wenn man ausserhalb einer Mission ist im Hauptmenü des Spiels, dort dann rechts oben in das Menü gehen wo man auch sein Squad zusammnstellt bzw eine Party aufmacht. Dort findet man den Punkt

slimenator

Also nochmal, Fortnite ist keineswegs eine “Early Access” Version! Man “kauft” einen “verfrühten” Zugang für mindestens 40€, für ein voll funktionsfähiges “Free to Play” (ok hier und da noch bugs, aber mindestens Beta!). Überall wird man mit der Nase drauf gestoßen – kauf doch, geht schneller. Allein die Helden….
Wenn die “Mikrotransaktionen” wirklich nur rein kosmetisch wären würde ich nichts sagen.

Dieser verfrühte Zugang ist kompletter Bullshit. Nur der, leider gelungene, Versuch ein Spiel so hart wie möglich abzumelken! Wenn man darauf scheißt, also die Kohle, meinetwegen. Das soll keine Bewertung des eigentlichen Spiels sein!
Ich wollte nur darauf hinweisen, das dass dann bald die Regel wird.

Und das wird Scheisse!

Bin gespannt wie andere fast fertige Spiele dann im “EA” bleiben nur um dann einen Fake Zugang für Geld anzubieten.

Sertent

Mir macht das Spiel echt Spaß sowohl alleine, mit randoms oder in einer Gruppe. Allerdings kommt es auch häufiger vor das wenn man mit randoms spielt diese nur looten und sich nicht auf die Mission konzentrieren, am Anfang ist das noch kein großes Problem in höheren Leveln kann das aber ganz schön stören.

Dave

Ist es schon genug ausgereift, dass das Geld sich auch wirklich lohnt, oder sollte man doch lieber warten?

Seitenwerk

Es ist auf jeden Fall ausgereift genug das es sich mal als fertig anfühlt. Natürlich gibt es noch hin und wieder kleine Bugs wie in jedem Game, In diesem Fall fehlen an manchen stellen noch deutsche Synchros bei den Sprachaufnahmen. Es fühlt sich aber nicht an wie eine Alpha/Beta. Ist halt genau wie bei Paragon damals. Man darf halt erwarten das sie aus der guten Basis jetzt nochmal extrem viel herausholen und wie bei Paragon vieles laut Feedback anpassen etc. Bei Paragon wurden ja auch damals teilweise ganze Systeme des Spiels umgekrämpelt weil die Community Feedback gab

Quickmix

Das Game macht so was von Laune.

Luriup

5 Jahre nicht schlecht.
Habe letzte Woche das erste mal davon gehört.
Zu beschäftigt mit FFXIV um da reinzuschnuppern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x