Ninja trifft jungen Fan in Fortnite live bei Twitch – Erst ist es putzig, dann sehr böse

Bei Fortnite war der Twitch-Star Ninja mit seiner Crew aus Nickmercs und CouRage unterwegs. Den 4. Platz im Squad erhielt ein zufälliger Spieler. Der Mitspieler stellte sich als junger Fan von Ninja heraus. Das Gespräch fing putzig an, nahm dann aber eine böse Wendung.

Das war die Situation: Der größte Twitch-Streamer der Welt, Tyler „Ninja“ Blevins, spielte eine Runde Squad in Fortnite. Er hatte mit dem Controller-Spieler Nick „Nickmercs“ Kolcheff und Jack „CouRage“ Dunlop zwei der „üblichen Verdächtigen“ dabei, wartete aber noch auf den vierten Mitspieler.

Also ließ er einen Spot frei und schaltete „Auffüllen“ ein. Der Zufall entschied dann, wer den 4. Spot bekam und plötzlich vor zehntausenden Zuschauer live spielen und reden konnte.

Immerhin besitzt Ninja mit 14,553,681 Followern den größten Twitch-Kanal der Welt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

So begann es: Es fing alles ganz putzig. Ein offenbar noch sehr junger Fortnite-Spieler schloss sich dem mit Twitch-Stars besetzten Team an. Der Junge sagt: „Oh mein Gott, es ist Ninja“ und wirkte wie vom Blitz getroffen.

Die Streamer amüsierten sich ein bisschen. „Ich kann’s auch kaum glauben.“

Courage und Nickmercs taten zumindest so, als fühlten sie sich etwas zurückgesetzt: „Hey, ich bin auch hier“, sagt Courage. Nickmercs ergänzt: „Ich bin der Typ, der immer mit Controller spielt.“

Ninja-Lachen
Da hatte Ninja noch gute Laune, als der Junge die anderen 2 Streamer ignorierte und nur Augen für ihn hatte.

So kippte die Stimmung: Als der Junge im Spiel später ausschied, weit von den drei Streamern entfernt, wie Dexerto berichtet, ändert sich jedoch die Tonlage.

Der Junge fängt an das rassistische Schimpfwort zu nennen, das mit „N“ beginnt und das in den USA als absolutes Tabu-Wort gilt, das man unter keinen Umständen aussprechen darf. Die Streamer räuspern sich und versuchen das zu überspielen. Als der Junge das Wort aber wiederholt, wird er schnell stumm geschaltet.

Er wird noch gefragt: „Ist bei dir alles okay? Wer hat dir beigebracht, so zu reden, du kleine Ratte?“

Ninja ergänzt: „Das ist aber wirklich eskaliert.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Für so Worte wie das „N“-Wort werden auf Twitch regelmäßig Streamer gebannt. Sogar die WoW-Gegner „Naga“ sind gefährlich.

Der Vorfall erinnert an eine Begegnung der Twitch-Streamerin Pokimane, die ähnlich verlief.

Fortnite: 12-jähriger„Romeo“ spielt live mit Streamerin, läuft furchtbar
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Axl Dope

»Der Junge fängt an das rassistische Schimpfwort zu nennen, das mit „N“ beginnt«

Warum schreibt ihr nicht einfach Nigger?
Es geht doch hier um Berichterstattung.
Man schreibt doch auch nicht, »das frauenfeindliche Schimpfwort, das mit „F“ beginnt«, wenn man berichtet, dass jemand als Fotze bezeichnet wurde.

»und das in den USA als absolutes Tabu-Wort gilt, das man unter keinen Umständen aussprechen darf.«

Das stimmt ja so nicht, denn wenn man schwarz ist, kann man damit um sich werfen wie blöde und fast kein anderer Schwarzer fühlt sich rassistisch angegangen.

Also, entweder ist ein Wort ein Schimpfwort, dann aber auch aus jedem Mund, oder eben nicht.
Schlampe bleibt ja auch dann noch ’n Schimpfwort, wenn es von ’ner Frau gesagt wird.

mordran

Es ist außerdem auch nicht richtig dass das in den USA ein Tabuwort ist. Wer sich mal aktuelle Rap Texte anhört merkt schnell dass dieses Wort nur tabu für Weiße ist, Afroamerikaner dürfen das nicht nur aussprechen sondern da hat es den Stellenwert von „Kumpel“ in gewissen Kreisen. Aber political correctness hat auch nichts mit Logik zu tun, das muss man nicht verstehen.

Kristian Steiffen

Ich finde political correctness langweilig und überbewertet 😀

DJ3vil

„offenbar noch sehr junger Fortnite-Spieler“ diese Aussage ist genauso wie stinkende scheiße oder kleiner Zwerg xD

Y'all Might

Jetzt mal ohne Scheiß… Wer sich bei besagtem N Wort beleidigt fühlt muss schon stark einen an der Klatsche haben. Ich kenne genug auf die das zutrifft und die sprechen sich alle selbst gegenseitig so an was schon für die eine oder andere lustige Situation gesorgt hat, da sich 3 Leute angesprochen fühlen. Und wenn das in den USA so ein Tabu Wort ist, wieso wurde GTA dann da noch nicht verboten? Alleine in den ersten 2 Stunden der Story fällt das Wort mindestens 20 mal.

Das da immer noch son Trara drum gemacht wird ist hochgradig lächerlich

Frank

Nun ja….in den USA ist das so.

Sagt ein Weißer zu einem Farbigen das N Wort….ist es Rassismus

Sagt aber ein Farbiger zu einem andern Farbigen das N Wort…..ist es Kein Rassismus…sondern Alltag.

Ja …hört sich komisch an…ist aber leider so.

Darum kann man in GTA immer wieder das N Wort hören…..das aber immer von Farbigen Char’s ausgesprochen wird.

Y'all Might

So viel zu Alle Menschen sind gleich und haben die gleichen Rechte. Die dürfen das, und andere eben nicht. Hmm.

Zyrano

Das fällt dir aber früh auf 😉 ist ja nicht die einzige Situation…

LXVIII

Liegt schlicht und ergreifend daran, dass während der Sklaverei damals in Amerika die Weißen die Schwarzen verächtlichermaßen so bezeichnet haben (Damaliger Slang wegen der Hautfarbe, abgeleitet vom Begriff „Negro“, frei übersetzt „schwarzer Mann“).
So ist auch heute noch damit dieses altertümliche Bild vom Weißen geblieben, der die Schwarzen wie damals die Sklavenhalter Schwarze so bezeichnet, um sie unterwürfig darzustellen.
An dieser Stelle (und sorry dafür) ist zwischen „Ni**er“ und „Ni**a“ zu unterscheiden. Ersteres erfüllte oben genannten Zweck, zweiteres ist aus der heutigen Kultur (20./21. Jahrhundert) schwarzer Menschen entstanden, tatsächlich mit dem Hintergrund, die Behaftung von dem Begriff zu lösen.
Kann man also auf sehr viele Arten sehen, ich persönlich hätte kein Problem damit, das Wort bei guten Kollegen der Hautfarbe zu benutzen, ich sehe mich als ausreichend distanziert von den Leuten aus der Zeit, aber man muss der Realität ins Auge sehen, dass man wahrscheinlich hart auf die Fresse kriegt oder abgestochen wird wenn man das Wort einfach auf der Straße benutzt.
Mein Wort zum Montag

Schlachtenhorn

“ dass man wahrscheinlich hart auf die Fresse kriegt oder abgestochen wird wenn man das Wort einfach auf der Straße benutzt.“

Kann ich das Vorverurteilung sehen von anderen?

LXVIII

Leider eher gesunder Menschenverstand

Frank

Tja…das ist halt Amerika.
Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und Vollidioten.
Siehe den jetzigen Präsidenten

Stephan

Ich persönlich mag Fortnite nicht besonders. Aber dafür das es eine ganze Menge pubertierende Sonderlinge an sich bindet, kann man schon ein wenig Dankbarkeit zeigen.

In diesem Sinne, danke Fortnite

Martin

So hab ich das noch nie gesehen… Danke Fortnite!

Jonas Saleen

Hmm welches N Wort ist es denn blos! Nympho?

Nookiezilla

Naggers natürlich!

Insane
Stephan

Nasenhaarentfernungsgerät

Dashu

Evtl. rief er nach dem Schock des Ausscheidens auch nur nach Mama welche ihm ein lecker Nogger Eis bringen sollte ?
Aber im Ernst … schade dass er das Match so beendet hat anstatt einfach noch mit den Streamern zu plaudern, immerhin hat man ja nicht alle Tage diese Gelegenheit

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x