Fortnite: Darum schimpfen Pros über das große ESL-Turnier in Katowice

In Fortnite: Battle Royale wurde zum Start vom großen 500.000-Dollar-Turnier der ESL in Katowice ein neuer Client verwendet. Das sorgte für allerlei Bugs, Glitches und viel Frust!

Was war in Kattowitz passiert? Das großes ESL Turnier in Kattowitz (Polen) sorgte für viel Ärger und Frust von Seiten der Teilnehmer. Denn durch viele technische Probleme und Bugs wurden einige Profis ordentlich ausgebremst und blieben weit hinter ihren Möglichkeiten.

Fortnite Season 8 Woche 1 Ladebildschirm

So passierten unter anderem die folgenden Probleme:

Der berühmte Profi NICKMERCS hatte sogar einen kompletten Systemabsturz vor der finalen Runde. Doch anstatt das Spiel neu zu starten, machten die Veranstalter einfach weiter. Auch als 6 bis 8 weitere Spieler aus Solidarität ebenfalls ausstiegen, war das den Organisatoren wohl wurscht.

Außerdem hätten die Headsets entweder die Ohren mit statischem Schock angegriffen oder es gab schlichtweg überhaupt keinen Ton mehr zu hören.

Profis beschweren sich über katastrophalen Zustand des Spiels

Die vielen Fehler und Probleme führten zu ordentlich Ärger bei den betroffenen Profis. Immerhin ging es um gut 500.000 US-Dollar an Preisgeld und da hat man als Teilnehmer keine Lust auf solche unnötigen technischen Probleme.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

„Das Event war nicht meine schönste Erfahrung“ merkte NICKMERCS dazu noch als Understatement der Woche an.

Warum war das Event so von Fehlern heimgesucht? Der Hauptgrund für die vielen Probleme war wohl der neue Spielclient von Season 8, der vor dem Turnier frisch und wohl ohne große Tests auf die Server kam. Das war wohl eine sehr dumme Idee, denn viel Ärger hätte vermieden werden können.

Schon im Vorfeld waren viele Profis sauer, weil unter anderem Season 8 einen Tag vor dem Turnierstart kam und unter anderem beliebte Loot-Orte aus dem Training der Pros entfernte.

Jetzt kamen noch diese kritischen Probleme hinzu.

Eigentlich wollte Epic ja solche Aktionen nicht mehr bringen:

Fortnite verspricht, Profis in Zukunft etwas weniger hart zu trollen
Quelle(n): Dexerto, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Rick G.

war das ein Turnier von Epic? Ich mein klar ändert sich mit Session 8 alles. Das Datum konnte man sich ja vorher ausrechnen. Ich habe absolut Verständnis, dass Bugs und Glitches auftreten und die erstmal behoben werden müssen. Wenn Epic das Turnier offiziell unterstützt hat, wär es echt dumm. Ansonsten würd ich den Veranstaltern des Turniers vorwerfen, dass sie selbst Schuld sind, sowas 2 Tage nach v8.0 Release zu veranstalten.
Ich selbst hatte in meinem Spielen bisher keine Bugs bemerkt. Und Content vorher so zu testen, dass es bei vielen Millionen Spielern 100% läuft, ist echt nicht möglich. Den Ärger versteh ich natürlich, ich mein ja nur…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x