Top-Streamer will Fortnite als eSport nur im Solo-Modus

Falls Fortnite (PC, PS4, iOS & Xbox One) eine eSport-Liga bekäme, sollten die Matches nur Solo-Spiele sein. Das meint zumindest Ninja, der Top-Streamer des Spiels auf Twitch.

Um was geht`s? Tyler „Ninja“ Blevins ist ein früherer Halo-Pro-Gamer und aktuell wohl einer der besten Fortnite-Spieler der Welt. Er ist als Streamer wahnsinnig populär und hat mehrfach neue Rekorde auf Twitch aufgestellt – etwa mit der Hilfe des Rappers Drake.Fortnite Ninja Titel

Der Mann hat also wohl Ahnung von Gaming und eSport. Daher hat er eine klare Vorstellung, wie man spannende eSport-Gefechte in Fortnite aufziehen kann.

Teamspiel ist zu chaotisch für Zuschauer

Ninja will im eSport nur Solo-Spiele. Doch wie kommt der Gamer da drauf? Auf seinem letzten (inoffiziellen) Turnier in Las Vegas wurde rein solo gespielt. Es gab keine Teams. Das sei laut Ninja der beste Weg sein, Fortnite im eSport darzustellen.Fortnite-Shooter

Bisher gibt es nämlich noch keine offizielle eSport-Liga in Fortnite und keine offiziellen Aussagen, ob so etwas kommt und wie die Liga dann aussähe.

Warum will Ninja nur Solo-Runden? Laut Ninja wäre es für den Zuschauer eines eSport-Turniers schwer, einer Gruppe von 4 Spielern gescheit zu folgen. Bei Solo-Spielern wäre das viel einfacher. So lief es in Las Vegas ab und sei sehr gut angekommen. Über 600.000 Zuschauer wurden verbucht.

Daher hat Ninja sich schon bei Epic gemeldet und ihnen seine Gründe für das Solo-Format im eSport nahegelegt.

Was machen all die Pro-Teams, wenn Fortnite im eSport solo wird?

Profi-Teams stellen schon 4er-Teams zusammen: Sollte Epic Games wirklich Ninjas Vorschlag folgen, wäre das ein Problem für die Pro-Teams, die bereits jetzt 4er-Mannschaften für Fortnite zusammenstellen. Denn allgemein wurde bisher angenommen, dass Squads aus vier Spielern der bevorzugte Modus in der noch zu gründenden Fortnite-eSport-Liga sein werden.Fortnite-Cyber

Sollte Epic aber nur den Solo-Modus offiziell bei Turnieren zulassen, wären 3 Spieler im Team überflüssig.

So könnte man trotzdem als Team im Solo-Modus antreten: Allerdings könnte man dennoch als Team bei Turnieren mitmischen. Unter anderem, indem jedes Teammitglied in einer separaten Runde im Solo-Modus antritt. Dann wären wieder alle Spieler dabei, wenn auch nicht als Team in einer Runde.


Derzeit werden die besten Gamer der Welt von Pro-Teams für Fortnite rekrutiert.
Ein Pro-Gamer von Fortnite ist erst 13 und darf nur bis 21 Uhr zocken!
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.