Epic verspottet Apple ein letztes Mal in Fortnite – Schmuggelt fiesen Skin auf iOS

Spieler, die Fortnite gerne auf iOS-Geräten von Apple zocken, können ab sofort keine Updates mehr laden und stecken für immer in Season 3 fest. Doch als letzten Hieb gegen Apple hat Entwickler Epic Games noch ein finales Update mit einer Troll-Aktion durchgeschmuggelt.

Was ist das letzte Update für Fortnite auf iOS? Während für alle Fortnite-Spieler gestern Season 4 von Kapitel 2 online ging und man sich mit Marvel-Helden wie Thor und Iron Man balgen kann, schauen User auf iOS-Geräten in die Röhre. Durch den Rechtstreit zwischen Apple und Epic sind Spieler auf iPhone und Co. bis auf Weiteres permanent in Season 3 gefangen und können nur noch ist anderen Apple-Usern zusammen spielen.

Doch bevor alles dichtgemacht wurde, konnte Epic noch ein letztes Update aufspielen und das ist ein einziger Troll-Move gegen Apple.

fortnite tart tycoon
Das ist der Skin Tart Tycoon.

Tart Tycoon – Darum ist der Anti-Apple-Skin so trollig

Das ist der Skin: Als letztes Update bekamen iOS-Spieler noch den Skin „Tart Tycoon“. Der zeigt einen dürren Kerl in grauem Anzug, der einen überdimensionierten Apfel als Kopf hat. Der Gesichtsausdruck der Figur zeigt eine dauerhafte Mine des Missfallens und der Freudlosigkeit.

Eine ähnliche Apfelgestalt war schon im berüchtigten 1984-Film von Epic zu sehen, in dem der Apfel-Boss seine Schreckensherrschaft verkündete und Epic zum Kampf um die Freiheit von Fortnite auf iOS-Geräten aufrief.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Hier trat der Tart Tycoon zum ersten Mal auf.

Darum ist der Skin so provokant: Der unsympathische Apfelkopf soll wohl den Chef von Apple darstellen und der Name „Tart Tycoon“ ist ebenfalls voller Spott. Denn Während „Tart“ eigentlich für ein leckeres Apfeltörtchen steht, kann der Begriff auch als Umschreibung für den Begriff „Flittchen“ genutzt werden.

Außerdem wird der Begriff „Tard“ (mit d), im Online-Jargon gerne genutzt, um dumme Mitspieler zu beschimpfen. Der Begriff kommt hier vom englischen Wort „Retard“, was grob mit etwa Idiot oder Zurückgebliebener übersetzt werden kann.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der Apfelkopf in Aktion.

Die deutsche Version kommt mit dem Namen „Finanzchef Fallobst“ hingegen nicht so vieldeutig daher.

Wo bekommt man den Skin? Wer den Skin haben will, der musste am großen FreeFortnite-Turnier letzte Woche teilgenommen haben. Dort gab es dann als Prämie unter anderem den Skin, den man sich ohne großen Aufwand verdienen konnte. Die Aktion und die Tatsache, dass ausgerechnet dieser Skin jetzt noch in der iOS-Version vorhanden ist, stellt eine letzte rüde Geste von Epic gegen Apple dar. Es bleibt aber weiterhin spannend, wie sich der Rechtstreit weiterentwickelt.

Quelle(n): GameSpot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alp

Glücklich ist wer kein Scheiss APPLE Produkt verwendet.
Schon der legendäre Steve Wozniak, hat auf Apple geschissen, wegen der miesen kundenunfreundlichen Politik.
Wie hier die Apfel Jünger den Mist verteidigen… Tztz bestimmt noch n Altar für Steve Jobs zuhause… 😂
Absolut korrekte Aktion von Epic. Hoffentlich bekommen die mal ne saftige Strafe für ihren Zwang Politik. Richtig wäre es. Und hoffentlich werden jetzt mal viele Leute wach.

Scaver

Da können sie nun sicher sein, egal wie alles ausgeht, dass Apple das Game niemals zurück in den AppStore lassen wird! Gerichte können Apple dazu auch nicht zwingen!

Snake

Kann dieser Kindergarten endlich mal vorbei sein? Es läuft eh auf nen eigenen Epic AppStore raus -_- die sollen den endlich ankündigen und gut ist.

Venrai

Ich hoffe dir ist bewusst, dass es diesen Streit gar nicht geben würde wenn das möglich wäre oder? Das ist auf iOS schlicht nicht möglich du kannst nur über den Appstore von Apple vertreiben und deswegen kritisieren sie auch die Preispolitik. Apple kann so viele % verlangen wie sie wollen, denn ohne sie geht nichts.

Snake

Dann eben noch ein eigenes Smartphone rausbringen.

Scaver

Geht aber nicht mit iOS! Das heißt die iOS User können auch weiterhin nicht als Kunden genutzt werden.
Auf Android gibt es alternative Stores und da bietet Epic Fortnite auch seit Release an (zumindest in einem weiß ich es mit Sicherheit) und ebenso als eigenständige App per SideLoad.

Also auf Android kommt jeder an das Game, selbst ohne dass es im PlayStore angeboten werden kann.
Auf iOS ist es unmöglich. Und das würde ja auch nichts ändern, wenn sie nen eigenes Smartphone herausbringen würden. Das ginge nämlich auch nur mit Android, nem Android Fork oder nem eigenen Betriebssystem (auf dem dann keine der existierenden Apps laufen würde!).

SoulPhenom

Zu Gut die Aktion !!! haha Episch sag ich nur !!!

Scaver

Idiotisch. Selbst wenn sich Apple und Epic wegen den Preisen nun einigen würde oder nen Gericht verbindlich ein Urteil fällt, wird Apple das Game nie wieder in den Store lassen wegen dieser Aktion. Und das könnte nicht mal ein Gericht anordnen! Denn was in den Store darf und was nicht, darf alleine Apple entscheiden und das rechtlich auch völlig legitim.

TNB

Als ob Apple dieser kindische Troll irgendwie juckt.

N0ma

EPIC ist keine 3 Mann Bude und Microsoft unterstützt, also ich denke ja.

Shin Malphur

Moment mal, MS unterstützt Epic nicht, sie haben sich nur für sich selbst ausgesprochen und dass sie ohne Einschränkungen die Unreal Engine weiterhin nutzen können wollen. Was aber Epics Store Problem angeht, ist MS neutral, bzw eher auf Apples Seite.

N0ma

Ich zitier mal Golem:
„Das Dokument hat Microsoft bei dem kalifornischen Gerichtshof eingereicht, der den Fall Apple gegen Epic Games verwaltet. Mit dem Schreiben will Microsoft die Position von Epic Games unterstützen, die den im Raum stehenden Ausschluss von Apples Developer-Programm als unzulässige Überreaktion auf Epics Vorgehen charakterisiert.“

Scaver

Das ist doch das, was Shin geschrieben hat.

Ausschluss von Apples Developer-Programm

Dabei geht es darum, dass wegen der Streitigkeit Epic nicht der Zugang zum Developer-Programm entzogen werden soll, da sie sonst die Unreal Engine nicht mehr auf iOS weiter entwickeln könnten und somit allen Entwicklern auf iOS diese nicht mehr zur Verfügung stehen würde bzw. nur die Version, die JETZT aktuell ist.
Und natürlich hat MS auch nichts dagegen, selber im AppStore weniger an Apple abdrücken zu müssen.

Aber an Epics Kreuzzug, der mit Valve und Steam begann und nun mit Appel und Google weiter geht, haben die nichts am Hut und stehen diesem auch an sich nicht positiv gegenüber.
Denn auch Microsoft nimmt einen gewissen Anteil der Kosten, die über den Windows Store laufen. Die wollen sich da ja nicht selber ne Grube graben!

N0ma

Ja, nur dazu gings weder im Artikel noch in meiner Antwort.
Und ja, MS unterstützt EPIC.

TNB

Ich denke nein. MS unterstützt Epic nicht, die wollen nur ihr eigenes Unreal Engine Produkt schützen. Epic und MS sind Konkurrenten und MS hat auch keine Anteile an Epic, von daher ist deren Interesse an das was Epic treibt ziemlich gering.

Scaver

Microsoft unterstützt da gar nichts! Sie haben EIN Statement dazu abgegeben und das war es. Mehr kommt da nicht. Und das haben sie auch nur getan, weil bei einer positiven Entscheidung für Epic ALLE, das heißt auch Microsoft, weniger an Apple bezahlen müssen!

Microsoft interessiert der Blödsinn von Epic kein bisschen. Denen geht es nur um die Chance, selber Geld im AppStore zu sparen!

N0ma

Deshalb hab ich das gepostet, weil das mehr ist als ein Statement.
Und nein denen gehts auch darum das die anderen Produkte nicht aus dem Store entfernt werden.

Scaver

Nö. Ihre Reaktion wird sein, dass Fortnite nie wieder in dem Store zurück darf, egal was die Verhandlungen rund um die Preise ergeben!
Schaden entsteht dadurch nur für die Nutzer und für Epic.

N0ma

Wortwitze funktionieren im englischen besser und werden in den USA auch gerne und oft angewendet 😀 . Da hat Apple mal was zum nachdenken.

alfredo

haben bei epic kinder das sagen? lächerliche und kindische aktion…

Stephan

Man will die eigene Zielgruppe gegen Apple anstacheln.

Scaver

Und dann? Die müssten alle iOS verlassen, damit das Apple irgendwie juckt. Und was würde Apple dann machen… die Kosten für verbliebene Kunden noch weiter hoch schrauben um das zu kompensieren.
Apple geht eher unter als nachzugeben!

Scaver

Bei deren Chef wäre es für Kinder eine Beleidigung, ihn so zu bezeichnen.
Der ist schlicht gestört in der Birne!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x