Fortnite: Würfel-Theorie sagt, Tilted Towers ist in großer Gefahr

Wie schon in den vergangenen Seasons hält sich das Gerücht hartnäckig, dass die Tilted Towers in Fortnite: Battle Royale zum Abschuss freigegeben werden. Ob Meteoriten, Raketen oder Riesen-Würfel, sie alle könnten die Großstadt vernichten, oder?

Fortnite und die Verschwörungstheorien: In der Season 3 haben Spieler unwiderlegbare Beweise dafür gefunden, dass die Tilted Towers von einem gigantischen Meteor zerstört werden. Epic hat diese Spekulationen durch Schilder auf den Dächern der Stadt angeheizt.

Am Ende war alles halb so wild, lediglich Dusty Depot wurde teilweise zerstört, der entstandene Krater heißt seit diesem Tag Dusty Divot.

Fortnite-Dusty-Depot-Zerstört

Auch in der Season 4 hätte Tilted Towers dran glauben können: Der Besucher startete eine gigantische Rakete, die die Dimensionen durcheinander gebracht hat und aus den Sümpfen von Moisty Mire eine Wüste gemacht hat. Auch hier waren einige felsenfest davon überzeugt, dass Tilted Towers von der Rakete zerstört wird.

Werden die Tilted Towers nun endgültig dran glauben müssen?

Der Redditor PuckRedflix ist jedenfalls davon überzeugt. Er hat ein Video veröffentlicht, welches die auf dem Würfel angezeigten Runen zu einem Muster verbindet. Dieses Muster zeigt: Tilted Towers.

Tilted is going to be destroyed. Thanks to the guy who tried to combine runes, we solved it everybody.. from FortNiteBR

Insgesamt acht Symbole leuchten immer wieder auf dem Würfel auf. Diese Zeichen ergeben zusammengesetzt die Silhouette der berüchtigten Stadt. PuckRedflix schließt daraus, dass der Würfel in irgendeiner Form für die Zerstörung der Stadt sorgen wird.

Warum sollen die Tilted Towers zerstört werden? Laut der Community hat die Stadt die Spiel-Balance in Fortnite: Battle Royale erheblich durcheinander gebracht:

  • Die Stadt liegt relativ zentral auf der Karte und befindet sich so gut wie immer im ersten Sturmkreis, was mehr Zeit zum Beutesammeln lässt
  • Durch die vielen Gebäude und Winkel lässt sich eine beträchtliche Menge Loot aus der Stadt tragen, die durchaus einen Vorteil im Endgame bringen kann

Fortnite-Tilted-Runen

  • Da im Durchschnitt 15-20 Spieler in den Towers landen, seien andere Punkte auf der Karte verwaist und langweilig. Wer Action will, muss zwingend in der Stadt landen, so die Meinung

Auch wenn insbesondere der letzte Punkt nicht bewiesen werden kann, stellen die Tilted Towers für viele Spieler ein Ärgernis dar. Wird der Würfel also tatsächlich die Stadt dem Erdboden gleich machen? Natürlich nicht.

Deshalb wird Tilted Towers auch diese Season überleben: Wer genau hingesehen hat, wird festgestellt haben, dass Teile der Stadt in den vergangenen Wochen weiter repariert und aufgebaut wurden. Sollte die Stadt tatsächlich zerstört werden, hätte sich dieser Aufwand nicht gelohnt.

Darüber hinaus hat der Würfel seinen Vormarsch über die Karte von Fortnite: Battle Royale erst einmal gestoppt. Was er als nächstes tun wird, ist nicht bekannt.

Fortnite-Herz-Party

Bildquelle: kotaku

Epic weiß, wie man Spekulationen anheizt: Die Schilder auf den Dächern der Tilted Towers in der Season 3 waren eine bewusste Ablenkung des Entwicklers, um die Verschwörungstheorien nicht abebben zu lassen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Symbole auf dem Würfel nur ein weiteres Ablenkungsmanöver darstellen. Auch muss die Anordnung der Symbole nicht zwingend zu den Tilted Towers gehören sondern etwas ganz anderes bedeuten.

Was genau der Würfel anstellen wird und welche Rolle der Roadtrip-Skin dabei spielen wird, ist noch nicht bekannt. Es verspricht allerdings eine spannende Geschichte zu werden.

Was glaubt Ihr? Werden die Tilted Towers dieses Mal wirklich fallen?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (35) Kommentieren (11)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.