Das Riesen-Update zu For Honor ist da – So reagieren die Fans

Ubisoft hat die große Erweiterung Marching Fire für das Online-Actionspiel For Honor veröffentlicht und zeigt einen Launch-Trailer. Doch die Spieler üben jede Menge Kritik.

Marching Fire bringt eine Reihe von Änderungen zu For Honor: Darunter ein neues Perk-System, neue Helden und Spielmodi und eine verbesserte Grafik. Doch Ubisoft hat mit diesen Anpassungen die Spieler offenbar nicht glücklich gemacht.

Der Trailer stimmt auf die Schlachten ein

Was zeigt der Trailer? Mit dem Launch Trailer soll euch Lust gemacht werden, die neue Erweiterung Marching Fire zu spielen. Zu sehen sind vor allem die vier neuen Helden der Wu-Lin-Fraktion und natürlich spektakuläre Kämpfe.

For-Honor

Viele Neuerungen

Was bringt Marching Fire mit sich? Die Erweiterung steht zum einen als kostenloses Update für Besitzer des Hauptspiels, aber auch als kostenpflichtige Erweiterung für 30 Euro zur Verfügung und enthält entsprechend anderen Content.

  • Die Wu-Lin-Fraktion mit den neuen Helden Shaolin, Tiandi, Jiang Jun, Nuxia – diese sind in der kostenpflichtigen Erweiterung sofort freigeschaltet und können später auch freigespielt werden
  • Der Spielmodus „Sturm“ mit Belagerungsschlachten ist sowohl in der kostenlosen als auch der kostenpflichtigen Version von Marching Fire enthalten
  • Eine Überarbeitung des Perk-System sowohl in der kostenlosen Update-Fassung als auch in der Erweiterung
  • Der Arcade-Modus mit unendlichen Kämpfen, die ihr solo oder zu zweit im Koop bestreiten dürft, ist nur Bestandteil der Erweiterung, die ihr kaufen müsst
  • Grafische Verbesserungen wie detailreichere Texturen und ein neues Beleuchtungssystem ist Teil beider Versionen von Marching Fire
Mehr zum Thema
For Honor - 4 Profi-Tipps, um 4v4-Gefechte zu gewinnen

For Honor Marching Fire

Fans üben Kritik

Wie reagieren die Fans? Marching Fire sorgt momentan für einiges an Kritik. Sowohl im offiziellen Forum als auch über Steam wird heftig über die Neuerungen diskutiert. Ein nicht unerheblicher Teil der Reviews auf Steam sind seit dem Release des Updates negativ.

  • Kritisiert wird unter anderem das Perk-System. Hierzu schreibt der Spieler Salthas im offiziellen Forum: „Dies ist meiner Meinung nach das Dümmste, was jemals in diesem Spiel passiert ist. Ich hatte Killer-Charaktere gebaut, für die ich sehr viel an Stahl ausgegeben habe. Mein Schweiß, mein Blut und meine Tränen flossen in meine Ausrüstung und jetzt wurde alles durch ein schlechtes Perk-System ersetzt?“
  • Der Arcade-Modus wird als „ok“ bezeichnet, ist aber noch von einigen Bugs betroffen.
  • Die neue Grafik stellt einen weiteren Kritikpunkt dar. Denn die neuen Texturen und die Beleuchtung sollen die Augen mehr anstrengen. Hierzu meint Xythazar auf Steam: „Die neuen Grafiken sind wirklich bescheiden, als wäre das Gamma viel zu hoch eingestellt!“
  • Der Sturm-Modus kommt dagegen recht gut an, auch, wenn es viel Zeit frisst, die Burgen zu erobern. Dazu meint Steam-User Egyptian Bagel: „Sturm ist großartig, braucht aber ungefähr die Zeit, die ein tatsächlicher Krieg in Anspruch nehmen würde.“
  • Die neuen Helden kommen ebenfalls grundsätzlich ganz gut an, auch, wenn hier und da noch etwas am Balancing geschraubt werden muss, wie etwa Steam-Nutzer ふわふわの死 schreibt: „Jiang ist Müll Hohe HP. greift schneller an als der Highlander. Ignoriert das gesamte Ausdauer-System, indem er sich wieder regeneriert wenn er „für eine Sekunde still steht und die innere Kraft von kanalisiert“. Er läuft auch schneller als die meisten anderen Helden!“

Generell herrscht die Meinung, dass Ubisoft noch einiges an Marching Fire anpassen muss. Dann jedoch könnte das Update, beziehungsweise die Erweiterung richtig gut werden.

Autor(in)
Quelle(n): DualShockers
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (6)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.