Teuerste Edition von FIFA 23 war 15 Minuten lang quasi kostenlos: „Hoffentlich darf ich sie behalten“

Teuerste Edition von FIFA 23 war 15 Minuten lang quasi kostenlos: „Hoffentlich darf ich sie behalten“

Die Vorbestellung zu FIFA 23 begann gestern Abend und kurzzeitig wurde die Ultimate Edition mit einigen Boni für umgerechnet 0,06 Euro, also 6 Cent, verkauft. Einige Fans haben zugeschlagen und hoffen nun, dass sie das Spiel behalten dürfen.

Was ist genau passiert? Am 20. Juli startete die Vorbestellung zu FIFA 23. Die Fußballsimulation könnt ihr für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X|S erwerben. Die Ultimate Edition kostet eigentlich stolze 99,99 Euro. Das war kurzzeitig in Indien jedoch anders.

Dort kostete die Ultimate Edition im Epic Store anscheinend nur 4,8 Rupien. Wie es genau zu diesem Fehler kam, ist nicht ganz klar. Allerdings soll das Problem bereits nach etwa 15 Minuten behoben worden sein.

Der Nutzer rajat20rana teilte im FIFA-subreddit einen Screenshot von diesem kuriosen Moment. In den Kommentaren wiederum meldeten sich einige Nutzer zu Wort, die bei diesem guten Angebot sofort zugeschlagen haben.

Einen ersten Einblick in FIFA 23 gibt es im offiziellen Enthüllungstrailer:

FIFA 23: Offizieller Enthüllungstrailer

„Es ist wirklich das komplette Spiel“

Was sagen die Spieler? Im reddit gibt es mehrere Nutzer, die sagen, dass der Kauf für 4,8 Rupien geklappt hat. Dabei wurde jedoch kein Upgrade oder irgendwas Kosmetisches erworben, sondern das komplette Paket, wie Kingslayer2377 betont.

Der Nutzer anoopvk268 behauptet sogar, direkt mehrere Spiele erworben zu haben: „Habe mehrere Exemplare gekauft. Hoffe, sie erstatten das nicht zurück und ich darf sie behalten.“

Allerdings gibt es auch etwas Spott für EA. Der Nutzer Kenrry schrieb etwa: „Um ehrlich zu sein, das ist der eigentliche Preis, den das Spiel kosten sollte.“

Viele Spieler kritisieren die Praxis, jedes Jahr ein neues FIFA herauszubringen, für das man voll bezahlen muss und wodurch man sein erworbenen Spieler in Ultimate Team verliert. Allein über Ultimate Team erwirtschaftete EA im Geschäftsjahr 2021 einen Nettoumsatz von 1,3 Milliarden Dollar (via EA).

Was bekamen die Nutzer für 6 Cent? In der Ultimate Edition stecken zusätzlich zum eigentlichen Spiel noch 4.600 FIFA Points (etwa 30 Euro), ein drei Tage früherer Zugriff auf das Spiel und mehrere Spielerkarten sowie einige Leihspieler für Ultimate Team.

Was sagt EA dazu? Die haben sich bisher noch nicht zu diesem Fehler geäußert. Allerdings soll es bisher – knapp 21 Stunden später – noch zu keinen Rückerstattungen gekommen sein.

Alles rund um FIFA 23 haben wir hier zusammengetragen:

Wann kommt FIFA 23? Alles zum Release – Datum, Trailer, Cover

Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Don Mephisto

Habe mir nach Fifa 13 vor wenigen wochen im Sale Fifa 22 für ~5€ gekauft. Spiele nur offline deswegen bezieht sich meine Meinung nur auf die offline Modi.
Das Spiel ist halt Fifa. Seit Fifa 13 hat sich vom gameplay nichts nennenswert verändert. Zumindest soweit ich das feststellen kann. Die Grafik ist besser aber für ein so neues Spiel ziemlich kacke. Dazu ist das Spiel voll mit Bugs. Bin froh, dass ich nur 5€ gezählt habe, mehr ist das Spiel nicht wert. Es ist mir ein absolutes Rätsel wie Leute jedes Jahr 60€+ für aktualisierte Kader und nicht nennenswerte Verbesserungen ausgeben.

Brilliantix

Solange es von EA kommt, ist es sche… hoffe darauf das der nächste der die Lizenz erwirbt wieder den Fokus auf das legt, was Fifa einst ausmachte.

Huehuehue

1) Wenn es die Fifa nicht selbst macht, wird es schwierig, wenn nicht mal mehr EA dazu bereit ist, die angeblich für einen neuen Vertrag verdoppelten Lizenzgebühren zu bezahlen.
2.) „Was Fifa einst ausmachte“ gehört allerdings wiederum, sowie alles was Fifa jetzt ausmacht, EA und ist deren Eigentum, das einzige was von der Fifa kommt, sind diverse Lizenzen.

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von Huehuehue
Wolve In The Wall

Denke EA sollte diesen Irrtum einfach als „günstige“ PR nehmen und den Käufern das Spiel lassen – alles andere würde das ohnehin unbeliebte Unternehmen nur noch unbeliebter machen. Und die paar Euro, die sie da „verloren“ haben tun ihnen wohl nicht weh – das nehmen sie doch über FUT locker an einem Tag wieder ein.

Mike

Absolut nicht mein Game aber wünsche allen, die es für diesen Superpreis bekommen haben, viel Glück. Aber schon krasses Geschäftmodell von EA. Dachte die UT Spieler werden übernommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx