FIFA 23: Leak zeigt respektlose Downgrades für legendäre Icons

FIFA 23: Leak zeigt respektlose Downgrades für legendäre Icons

Ein neuer Leak zu FIFA 23 behauptet, dass es im neuesten Serienableger weniger Icon-Karten geben könnte. Grund dafür seien Downgrades mancher Legenden.

In FIFA Ultimate Team gibt es seit Jahren das Problem viel zu vieler Icons, die nach einer gewissen Zeit nicht mehr mit den immer stärker werdenden Spezialkarten mithalten können.

Nun zeigt ein Leak, dass EA das Problem endlich angehen könnte. Aber etwas anders als womöglich gedacht. Man möchte wohl eher die Icon-Karten abschwächen, statt mehr starke Icons zu bringen.

Was ist das für ein Leak? Der bekannte FUT-Leaker Fut Sheriff hat einen Leak (via Twitter) veröffentlicht, der behauptet, dass bestimmte Icon-Karten in FUT 23 auf Hero-Karten herabgestuft werden könnten.

Das würde bedeuten, dass es weniger Icons gibt und die heruntergestuften Spieler nur noch eine Hero-Karte anstatt der bisherigen drei Icon-Karten im Spiel haben werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
So unterscheiden sich Icon- und Hero-Karten: Icon-Karten sollen die stärksten Karten in FUT sein und die besten Spieler der Fußball-Geschichte zurück auf den virtuellen Rasen bringen. Sie verfügen über außergewöhnliche Chemie und passen somit in jedes Team.

Bei den FUT-Heroes handelt sich um eine Art „Ikonen Light“. Richtig starke Spieler vergangener Zeiten, die zu Fanlieblingen wurden, sollen hier dargestellt werden. Die Karten besitzen ebenfalls außergewöhnliche Chemie-Attribute, passen allerdings nur zu Karten derselben Liga.

Was hätte das für Auswirkungen? Auch wenn die vermeintlichen Downgrades für die betroffenen Stars erst mal keine gute Nachricht sind, könnten die Downgrades für FUT-Spieler positive Auswirkungen haben.

Denn viele Ikonen in den letzten Jahren, waren trotz bekannter Namen und guten Stats, einfach nicht gut genug.

Wenn sie nun zu Hero-Karten werden, dann wären sie erschwinglicher und FUT-Spieler, die ein Icon-Pack öffnen, müssen nicht mehr darum bangen, eine der ganz schwachen Ikonen zu ziehen.

Icon-Karten, die zu FUT Heroes werden könnten

Diese Icons könnten zu Heroes werden: Neben Jay-Jay Okocha spricht Fut Sheriff auch von einem Downgrade für den ehemaligen japanischen Offensiv-Star Hidetoshi Nakata (via Twitter). Dieser war für viele FUT-Spieler stets eine gefühlte Niete, wenn er gezogen wurde.

Ein paar Vorschläge für Downgrades gibt es auch schon. So wünscht sich Vienna1993 (via Twitter), neue Hero-Karten für diese Legenden:

  • Hugo Sanchez
  • Hernandez
  • Trezeguet
  • Vieiri
  • Litmanen
  • Essien
  • Guardiola
  • Gattuso
  • Inzaghi
  • Suker
  • Petit

Wir sind gespannt, ob an den Leaks etwas dran ist und welche Ikonen es erwischen könnte. Habt ihr Vorschläge für weitere Downgrades? Verratet es uns doch gerne in den Kommentaren!

Wenn ihr mehr zu FIFA 23 wissen wollt, dann findet ihr hier unsere Übersicht zum FIFA 23 Release.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx