FIFA 21: Title-Update 6.1 bringt alten Fehler absichtlich zurück

In FIFA 21 steht das neue Title Update 6.1 an. Das Update behandelt nur einen einzigen Fehler, bringt dafür aber ein altes Problem zurück.

Wann kommt das Update? Wie über den FIFA Direct Communication Kanal auf Twitter bekannt gegeben wurde, ist das Title Update 6.1 ab sofort auf dem PC verfügbar. Wann es für die PS4 und Xbox Series X erscheint, blieb erneut offen. Das letzte Title Update, die Nummer 6, ist erst seit heute (16:00 Uhr) für die Konsolen verfügbar.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Bei dem neuen Update handelt es sich um eine Art Nachtrag zum Title Update 6, das bereits letzte Woche für den PC erschien und viele Fehler behob. Doch während das Update 6 sehr umfassend war, behandelt 6.1 ausschließlich ein Problem in Pro Clubs.

Pro-Clubs-Fehler kommt zurück, um neuen Fehler zu bereinigen

Das ändert das Update: Die Patch Notes gestalten sich diesmal übersichtlich. Man will mit dem Update in erster Linie ein Stabilitätsproblem in den Griff kriegen, das bei Drop-In-Matches in Pro Clubs auftauchte. Dieses Problem sei unbeabsichtigt mit dem letzten Title Update im Spiel gelandet.

Um den Fehler in den Griff zu kriegen, bringt das Title Update kurioserweise ein altes Problem zurück:

Um dieses Stabilitätsproblem anzugehen, haben wir ein Problem wieder eingeführt, das im letzten Title Update gelöst wurde. Hier kann ein Wechsel des Matchplans als Kapitän eines Drop-In-Spiels dazu führen, dass die Positionen anderer Spieler fälschlicherweise geändert werden.

Patch Notes via FIFA Forums (übersetzt)

Die Korrektur dieses Fehlers scheint zu den Stabilitätsproblemen in Pro Clubs geführt zu haben und wird nun wohl nochmal genauer betrachtet: “Wir werden versuchen, dieses Thema in einem zukünftigen Title Update zu behandeln.” Bis dahin solltet ihr also aufpassen, wenn ihr verstärkt im Pro-Clubs-Modus unterwegs seid.

Ansonsten steht schon bald wieder die Weekend League an! Hier findet ihr Spieler, die euch in der Weekend League zu mehr Siegen verhelfen können.

Quelle(n): FIFA Forums EA Sports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gruphius

Ernsthaft? Es gibt große Probleme mit dem Karriere-Modus und EA kümmert sich erstmal um Pro-Clubs? Die Bugs im Karrieremodus könnten die nem Affen geben und der fixt das denen innerhalb von wenigen Stunden wenn er langsam ist!!!
Aber der Karrieremodus ist ja uninteressant für EA. “Neue” Features werden von PES (Positionstraining ist in PES seit über 10 Jahren, auch wenn es zuletzt stark verändert wurde) und Fußballmanager (das “neue” Training erinnert schon sehr an den FIFA Fußballmanager) kopiert…
Das man nachdem man aus der 3. Liga in die 1. aufgestiegen ist keine Spieler mit 86+ Wertung kaufen kann ist EA komplett egal. Oder dass Vereine ihre Starspieler verkaufen, wenn diese über einer bestimmten Wertung sind, was komplett schwachsinnig ist.
“Hey, ich hätte gerne Kylian Mbappé!” “Ja klar, 200 Millionen und er ist dir!”
Er ist das größte Talent in FIFA und so schon einer der besten Spieler, warum sollte PSG ihn überhaupt geschweige denn für unter 500 Millionen gehen lassen???

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x