FIFA 21 Ratings: 10 Bundesliga-Spieler, die dringend ein Winter-Upgrade brauchen

In FIFA 21 stehen im Winter stets die Upgrades der aktuellen Ratings an. Wir schauen auf einige Spieler der Bundesliga, die bessere Werte verdient hätten.

Wann kommen die Ratings Upgrades? In der Regel erscheinen die neuen Ratings in FIFA 21 im Laufe des Februar. Im vergangenen Jahr etwa kam das Winter Refresh Event am 14. Februar.

Es könnte also bald soweit sein, dass mehrere Spieler auf Grundlage ihrer realen Leistungen mit neuen Werten ausgerüstet werden. Aber welche könnten das sein? Einige Spieler taten sich in der Hinrunde hervor – wir schauen auf ein paar Kandidaten.

Silas Wamangituka

Wamangituka FIFA 21

Der 21-jährige Angreifer des VfB Stuttgart hat ziemlich gute Zahlen vorzuweisen. Zehn Tore und drei Vorlagen stehen für ihn in bisher 17 Saisonspielen zu Buche – er scheint endgültig in der Bundesliga angekommen zu sein. In FIFA 21 hat Wamangituka allerdings nur eine Wertung von 70, die heute merklich zu niedrig erscheint. Er hat zwischendurch eine Spezialkarte mit 74 bekommen – ein Upgrade seiner Werte wäre also keine Überraschung.

Giovanni Reyna

Reyna FIFA 21

Reyna ist gerade alt 18 Jahre alt, steht bei Borussia Dortmund aber bereits regelmäßig in der Startelf. Dort hat er bereits mehrere Tore und Vorbereitungen geliefert – doch ihn auch in FIFA 21 auf Torejagd zu schicken, ist schwierig. Denn gerade mal eine 68 hat seine aktuelle Silberkarte in FUT vorzuweisen. Ein Upgrade dürfte, so jung Reyna auch ist, bereits jetzt fällig sein.

Florian Wirtz

Wirtz FIFA 21

Noch jünger als Reyna ist Florian Wirtz, der aber ebenso wie der BVB-Spieler konstant mit guten Leistungen überzeugt. Der Youngster belebt die Offensive von Bayer Leverkusen und könnte in FIFA 21 ebenfalls ein Upgrade gebrauchen. Denn auch er steht aktuell nur bei 68 – ein Wert, der zum Winter Refresh dringend angehoben werden sollte.

Lars Stindl

Stindl FIFA 21

Der Kapitän von Borussia Mönchengladbach ist mit 32 zwar nicht mehr der jüngste Bundesliga-Spieler, zeigte aber mit konstant starken Leistungen, 9 Toren und 6 Vorlagen in der Hinrunde, dass sein Rating von 80 vielleicht doch ein wenig zu niedrig angesetzt war. Mittlerweile sammelte er schon eine 83er-TOTW-Karte und eine 86er-POTM-Karte. Ein Upgrade seiner ursprünglichen Goldkarte wäre durchaus verdient.

Leon Goretzka

Goretzka FIFA 21

Leon Goretzka steht hier quasi stellvertretend für eine ganze Reihe von Bayern-Spielern, die im Sommer aus irgendeinem Grund zu niedrige Ratings bekommen haben. Mittlerweile hat der Mittelfeldspieler zumindest eine 86er-TOTW- und eine 87er-Headliner-Karte bekommen. Seine ursprüngliche Karte liegt aber weiterhin bei 84, was für Goretzka schon im Sommer zu wenig war und im Winter Refresh korrigiert werden könnte.

Florian Neuhaus

Neuhaus FIFA 21

Neuhaus hat sich bei Gladbach im Mittelfeld festgespielt und überzeugt als Bindeglied zwischen Defensive und Offensive. Er kurbelt das Spiel der Borussia unermüdlich an und sammelte insgesamt elf Scorerpunkte in 25 Pflichtspielen. Mittlerweile wird konstant über einen Transfer des Mittelfeldspielers zu größeren Clubs gesprochen. Seine 79er-Karte in FIFA 21 spiegelt das in dieser Form nicht wider – ein Upgrade in den 82er-Bereich ist denkbar.

Angelino

Angelino FIFA 21

Der Spanier hat sich bei RB Leipzig komplett durchgesetzt und kommt nicht nur in der Defensivreihe, sondern auch als offensiver Antreiber auf der Außenbahn zum Einsatz. Angelino hat sich dabei nicht nur als verlässlicher Abwehrspieler, sondern auch als verdammt torgefährlich gezeigt. Alles andere als ein deutliches Upgrade seiner 80er-Karte wäre eine Überraschung.

Edmond Tapsoba

Tapsoba FIFA 21

Tapsoba kam im Januar 2020 mit einem Marktwert von 16 Millionen zu Bayer Leverkusen und hat dies im Laufe des letzten Jahres mit starken Leistungen auf das Doppelte gesteigert. Bei Leverkusen ist er Stammkraft und hat seinen Anteil daran, dass die Elf aktuell hoch oben in der Tabelle steht. Seine 78er-Karte ist da zu niedrig.

André Silva

Silva FIFA 21

Frankfurts Torjäger Silva hat mit seinen bisherigen Saisontoren gehörigen Anteil an der erfolgreichen Saison der Frankfurter. Er zeigte sich dabei aus dem Spiel heraus gefährlich, glänzte aber auch mit eiskalten Elfmetern. Sogar in die Wahl zum TOTY hat es Silva geschafft. Allerdings hat er standardmäßig nur eine 79er-Karte, die ein Upgrade gut vertragen könnte – und auch verdient hätte.

Marvin Friedrich

Friedrich FIFA 21

Union Berlin hat in der Bundesliga eine ziemlich starke Hinrunde abgeliefert und hat so manchen Spieler, der ein Upgrade verdient hätte. Einer davon ist Abwehrsäule Friedrich, der nicht nur hinten den Laden zusammenhielt, sondern nach Standards auch noch torgefährlich ist. In FIFA 21 hat er aber nur eine 74er-Silberkarte, die diese Leistung definitiv nicht widerspiegelt.

Die Spieler in FIFA 21 sind natürlich nicht alles, was zählt. Vor allem eure eigenen Fähigkeiten am Controller sind entscheidend. Hier findet ihr einige Tricks, mit denen ihr eure Gegner ausspielen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x