Diesen Spielern sollte EA dringend neue Gesichter für FIFA 21 spendieren

In FIFA 20 gibt es zahlreiche Spieler, die man sofort erkennt. Doch es gibt auch Spieler, die absolut gar nichts mit ihren realen Vorbildern gemein haben. Wir zeigen euch Fußballer, die dringend neue Face-Scans für FIFA 21 brauchen.

Zwar haben in FIFA 20 viele Spieler endlich Face-Scans erhalten, die vorher kaum zu erkennen waren. Doch trotzdem gibt es zum aktuellen Zeitpunkt immer noch Spieler großer Vereine, die dutzende Spezialkarten in Ultimate Team sammeln, aber trotzdem keine Game-Faces haben.

Für diese Spieler wünschen wir uns ein neues Aussehen, damit wir uns beim Torjubel nicht mehr so erschrecken, wenn wir die Kicker aus nächster Nähe sehen.

Das soll Haaland sein?

Diese Spieler brauchen dringend bessere Gesichter in FIFA 21

Hauptsächlich junge Spieler sind betroffen: Am häufigsten haben junge Spieler keine richtigen Faces in FIFA 20. Gut möglich, dass EA Sports hier abwarten will, ob es sich lohnt aufwendige Face-Scans anzufertigen. Schließlich könnte ein gehypter junger Star auch schnell wieder aus dem Rampenlicht verschwinden.

Allerdings sind die meisten unserer Beispiele sogar Stammspieler europäischer Top-Mannschaften:

Frenkie de Jong

Das ist De Jong: Eine TOTY– (Team of the Year) sowie eine TOTS-Karte (Team of the Season) konnte der Niederländer in FIFA 20 für seine herausragenden Leistungen im Profifußball schon abstauben. Doch ein realistisches Aussehen bleibt ihm EA noch schuldig. Das ist schade, besonders weil bei seinen Vereinskollegen vom FC Barcelona kein Game-Face-Mangel besteht.

Im nächsten FIFA-Teil wird es also dringend Zeit für ein neues Gesicht für Frenkie de Jong.

De Jong in FIFA 20

Erling Braut Haaland

Das ist Haaland: Der Norweger ist seit der Winterpause in der Bundesliga und sorgt seitdem mit zahlreichen Toren für Furore. Und auch in FIFA kann der Dortmunder mit guten Werten überzeugen.

Doch beim Ingame-Aussehen gibt es Probleme: seine Größe und Frisur sind zwar nah am Original, doch das Gesicht hat mit dem echten Haaland wenig zu tun. Hier braucht es also dringend ein Upgrade.

Haaland in FIFA 20

Allan Saint-Maximin

Das ist Saint-Maximin: Der schnelle französische Stürmer Saint-Maximin spielt eine starke Saison in der Premier League und ist auch bei FUT-Spielern äußerst beliebt. Doch einen Gesichts-Scan hat er bisher noch nicht erhalten, was auch den Spieler persönlich stört.

Per Twitter forderte der Fußballer bereits ein neues Gesicht:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Saint-Maximin in FIFA 20

Martin Ødegaard

Das ist Ødegaard: Das einstige Top-Talent spielt mittlerweile auf Leih-Basis bei Real Sociedad und macht mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Ein realistisches Aussehen in FIFA hat er allerdings nicht. Das ärgert besonders die FUT-Spieler, denn Odegaard hat in FUT 20 Top-Karten, die leider dem Vorbild überhaupt nicht ähnlich sehen.

Odegaard in FIFA 20

Steven Bergwijn

Das ist Bergwijn: Der schnelle Rechtsaußen ist Stammkraft bei Tottenham und hat schon 9 Spiele für die niederländische Nationalelf bestritten. Trotzdem fehlt ihm noch ein Game-Face in FIFA 20. Hoffen wir, dass sich das in FIFA 21 ändern wird.

Bergwijn in FIFA 20

Es gibt auch junge Talente mit realistischen Gesichtern

Es gibt auch Gegenbeispiele: Wie der YouTube-Kanal FIFA Faces (via YouTube) zeigt, gibt es auch eine ganze Menge junger Spieler, die EA mithilfe von Face-Scans nachgebaut hat:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Da wundert man sich umso mehr, warum die genannten Top-Spieler nicht die gleiche Aufmerksamkeit vom Entwickler erhalten haben.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Füchschen
25 Tage zuvor

Schade dass sich fast überall mit relativ belanglosen Themen zur „Verbesserung“ von FIFA 21 befasst wird. Warum nicht mal ein Artikel mit dem Titel „Diese Verbesserungen (und Bugfixes) müssen in FIFA 21 kommen“ – das wäre schön. Stattdessen ließst man leider überall welche Facescans, Stadien, Trikots etc. in FIFA 21 sein sollen :S

Psycheater
26 Tage zuvor

Naja, der ein oder andere hat ja zumindest ein wenig Ähnlichkeit 😌

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.