Ich habe in FIFA 21 „Alles abgeräumt“ – und EA dabei vielfach verflucht

MeinMMO-Autor Tom Rothstein hat in FIFA 21 die Platin-Trophäe ergattert. Der Weg dahin kostete ihn jedoch viel Zeit – und vor allem Nerven.

Was genau habe ich abgeräumt? „Alles abgeräumt“ heißt die Platin-Trophäe von FIFA 21. Mit dieser Auszeichnung wird man belohnt, wenn man alle anderen FIFA-21-Trophäen auf der PS4 oder der PS5 einheimst. Da ich bislang noch keine PS5 vorbestellen konnte, habe ich diesen Erfolg auf der PS4 erspielt.

Und ein klein wenig stolz bin ich schon darauf. Immerhin darf ich mich nun zu dem erlesenen Kreis der 0,1 % aller FIFA-21-Spieler zählen, denen der Platin-Erfolg gelungen ist. Dies ist nun keine Errungenschaft, mit der ich auf Tante Sabines Geburtstagsfeier prahlen würde, aber ein wohlig warmes Gefühl von Zufriedenheit und positiver Bestätigung gab mir das Aufpoppen der Trophäe schon.

Zumal es mir EA Sports dieses Mal besonders schwer und nervenaufreibend gemacht hat, dieses Ziel zu erreichen.

fifa 21 platin trophäe
Das Objekt der Begierde: Platin in FIFA 21

Ausgereift und Erfolgshunger sind verbuggt und extrem doof

Warum ich EA Sports vielfach verflucht habe: Die Trophäen-Jagd ist eine zeitaufwendige Beschäftigung. Umso erlösender und befriedigender ist es daher, wenn die ersehnte Trophäe endlich ergattert ist. Und umso frustrierender ist es, wenn die Trophäe trotz der erforderlichen Leistung nicht erscheinen will. Vor allem dann, wenn man – wie in FIFA 21 – mehrere Tage an Spielzeit in die Trophäen-Jagd investiert.

In FIFA 21 gibt es gleich zwei Trophies, die bereits viele Trophäen-Jäger zur Weißglut getrieben haben. Der Grund: Sie sind „verbuggt“. Das bedeutet, dass sie nicht erscheinen, obwohl die beschriebenen Anforderungen voll erfüllt wurden.

“Erfolgshunger” war die 1. Trophäe in FIFA 21, die mich EA Sports verfluchen ließ. Die Anforderung ist eigentlich simpel: Man soll 10 Koop-Spiele mit Online-Freunden in FUT spielen. Man muss nicht mal gewinnen, sondern nur 10 Spiele beenden. Nichts leichter als das!

Nach diesen 10 Spielen guckte ich aber doof: keine Trophäe! Ich forschte im Internet in einschlägigen Trophy-Foren nach und fand eine mögliche Lösung: Alle 10 Spiele müssen hintereinander in einer Sitzung gespielt werden. Also durfte ich erneut rund drei Stunden investieren und erst einen Kumpel dazu überreden, mit mir diese 10 Spiele am Stück abzuarbeiten. Danke, EA!

fifa 21 ausgereift
Bin ich froh, diese Trophäe zu haben

Das ist die „schlimmste“ Trophäe in FIFA 21: Die Ausgereift-Trophäe sorgte und sorgt bei zahlreichen Spielern für Haareraufen. Ich hab diese Trophy bereits mit Argwohn beäugt, noch bevor ich sie angegangen bin. Denn in der FIFA-21-Trophäen-Übersicht auf der PS4 sah ich, dass diese bislang kaum ein Spieler freischalten konnte. Obwohl man dafür eigentlich „nur“ 2 Meilenstein-Gruppen in FUT abschließen muss. Das ist zwar etwas zeitaufwendig, aber nicht unmöglich.

Ein Blick in die englischen und deutschen Foren zeigte mir, was los ist: Die Ausgereift-Trophäe ist extrem verbuggt. Zu dem damaligen Zeitpunkt wusste auch niemand, wie dieser Bug umgangen werden kann. Viele Spieler schlossen eifrig die Meilenstein-Gruppen ab, ohne die Trophäe zu erhalten.

Verbuggt? Was soll man da nur machen?!

In englischen Foren griff ich die Idee auf, dass man – ähnlich wie bei „Erfolgshunger“ – beide Meilenstein-Gruppen in einer Spielsitzung abschließen solle. Was einen großen organisatorischen Aufwand erfordert, da Meilenstein-Gruppen viel Zeit beanspruchen und man umständlich darauf hinarbeiten muss, dass zwei davon gleichzeitig fertig werden.

Ich teilte Anfang November diese Idee in einem deutschsprachigen Trophäen-Forum, in dem bereits ausgiebig über die verbuggte Ausgereift-Trophäe gerätselt und geflucht wurde. Und tatsächlich, einige Spieler (auch ich) überprüften die Idee und erzielten damit Erfolg.

Die eifrigsten Trophy-Hunter, die bereits (fast) alle Meilenstein-Gruppen abschlossen, in der Hoffnung, dass die Trophy irgendwann doch auftauchen möge, stehen nun verbittert und von EA alleingelassen da. Sie müssen jetzt darauf warten, dass weitere Meilenstein-Gruppen aktiviert werden oder dieser Trophy-Fehler endlich gefixt wird. Anfang Januar 2021 haben noch immer nur 0,7 % aller FIFA-21-Spieler die “Ausgereift”-Trophy auf der PS4.

FIFA 20 jammern bvb
Bei der “Ausgereift”-Trophäe kann man nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen

Gerade für Perfektionisten können solche verbuggten Trophäen zum halben Nervenzusammenbruch führen. Denn wenn die Trophäe nicht auf „normalem“ Wege zu erreichen ist, muss man auf einen Fix vonseiten der Entwickler hoffen oder auf ewig mit diesem Makel in der Trophäen-Sammlung leben. Und EA Sports ist nicht dafür bekannt, die Fehler bei den verbuggten Trophäen, die es immer wieder mal in FIFA-Teilen gab, zu beheben.

Volta strapazierte meine Nerven in FIFA 21

Darüber habe ich mich in Volta geärgert: Wer in FIFA 21 Platin möchte, muss sich auch in den Volta-Modus stürzen. Eine Trophäe nennt sich hierbei „VOLTA-Elite“. Sie schaltet sich frei, wenn man die Division 3 im Modus „Volta-Mannschaften“ erreicht. Das funktioniert so:

  • Zunächst muss ich in dem Modus 5 Ranglisten-Spiele bestreiten.
  • EA Sports berechnet dann mit einer magischen Formel meinen Skill-Wert und ordnet mich einer Division zu.
  • Bin ich direkt in Division 3, ist die Trophäe ein Kinderspiel.
  • Bin ich nicht direkt in Division 3, wird die Trophäe ein Zeitfresser.
FIFA 20 Volta Street
Volta kann ganz cool sein – die Trophäe ist es aber nicht.

Nach den 5 Spielen gab es direkt einen heftigen Dämpfer für mich. Ich wurde in Division 6 gesteckt. Uff! Es gab mehrere Gründe, warum ich nicht aufhören konnte, auf EA zu fluchen:

  • Volta ist nicht mein Lieblingsmodus. Die Trophäen darin wollte ich zügig einsacken.
  • Man muss zwei Wochen in einer Division verharren, bis man aufsteigen kann. Denn erst dann beginnt eine neue Saison und eine neue Chance, um die eigene Division zu erhöhen. Ich wusste also: Das wird zeitaufwendig!
  • Der Volta-Modus ist beim Aufstiegsfortschritt überhaupt nicht transparent. Man sieht nicht, wie viele Punkte man noch braucht, um aufzusteigen. Das ist in den FUT-Division-Rivals deutlich transparenter und besser gelöst. In Volta kann man nur nach jedem Sieg hoffen, dass ein grüner Pfeil auftaucht, der symbolisiert, dass man am Ende der Saison aufsteigt.

Das Doofe dabei: Man scheint der Willkür von EA Sports ausgeliefert zu sein, wie viele Siege man zum Aufstieg benötigt. Manche Spieler berichten, schon nach 3 Siegen aufgestiegen zu sein. Andere benötigten mehr als 80 Siege. Ich habe zwischen 19 und 24 Siege benötigt, um von Division zu Division zu kraxeln. Und ich denke, damit kam ich im Vergleich zu anderen Spielern ganz gut weg.  

Auf dem Weg zu Platin habe ich Volta überraschenderweise ein wenig lieben gelernt. Was anfangs eine Quälerei war, machte mir, nachdem ich mich darauf eingelassen hatte, dann doch meistens Spaß. Genervt hat es mich aber trotzdem, wie undurchsichtig und damit unnötig nervtötend dieser Modus und diese Volta-Trophäe umgesetzt wurden.

„Volta-Elite“ war die letzte Trophäe, die mir für Platin fehlte. Nun hatte ich „Alles abgeräumt“.

Ungefähr so habe ich mich gefühlt, als ich Platin hatte!

Trophäen, Achievements und Platin – Was bitte ist das und braucht man das?

Lohnt es sich, mir das nachzumachen? Die Achievements, die auf PlayStation-Konsolen „Trophäen“ beziehungsweise „Trophies“ genannt werden, sind so eine Sache für sich. Vielen Zockern sind sie völlig schnuppe. Sie wollen gemütlich oder verbissen ihr Spiel daddeln und fertig. Für andere Konsolensportler bedeuten diese Erfolge hingegen alles beim Zocken: Sie scheuen weder Zeit noch Mühen, um alle Trophäen eines Spiels freizuschalten. Denn dann winkt eine glitzernde Belohnung, die Platin-Trophäe, das höchste Ziel eines jeden Trophy-Hunters. So ein Ding macht sich gut in deren Trophäen-Sammlung, die es natürlich ständig zu vergrößern gilt.

Dann gibt es noch viel Schattierungen dazwischen. Also Spieler, die gerne mal eine Trophäe verdienen und sich darüber freuen können, aber nicht gezielt und voller Ehrgeiz diesen nachjagen.

real_platinum_trophy_playstation_1
Die Platin-Trophäe sieht schon sexy aus!

Ich persönlich würde mich auch irgendwo hier dazwischen ansiedeln. Ich versuche nicht verkrampft, Platin-Trophäen anzuhäufen und den Spielspaß diesem Ziel unterzuordnen. Aber bei Spielen, bei denen ich weiß, dass ich ohnehin viel Zeit hineinstecken werde, versuche ich, diese auch mit Platin zu komplettieren. Und dazu zählen die jährlichen FIFA-Ableger.

Wie steht ihr zu Trophäen und Achievements? Habt Ihr Platin in FIFA 21?

In FIFA 21 FUT läuft aktuell das Headliners-Event, das neue Spezialkarten im Gepäck hat.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Martin

Hab die Platin auf PS4 seit dem 4.12. Am 23.12. kam meine PS5 Konsole und mir fehlen auf PS5 nun auch nur noch 2 Trophäen. Meilensteine hab ich noch vor mir. Sehe ich aber nicht als schwer an, halt nur nerviger grind. Was mich ärgert ist, dass dieses fifa das verbugteste überhaupt ist.

Beispiel: Fehlerfreies elfmeter schiessen musste ich 5x wiederholen, bis es dann mal gezählt wurde.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Martin
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x