FIFA 17: Die besten Spieler in der Bundesliga – Ratings Top 20

Bei FIFA 17 sind die Spielerwerte der besten 20 Kicker in der deutschen Bundesliga bekannt.

EA Sports hat zahlreiche Spieler-Ratings in den letzten Tagen veröffentlicht. Darunter sind nun auch die Top 20 aus der Bundesliga. Welche Spieler aus der deutschen Liga weisen die besten Attribute auf?

In einem kurzen Video stellten die Entwickler den Bundesliga-Spielern selbst genau diese Frage. Während Götze und Ribery ein wenig zu hoch griffen, hat sich Alex Meier von Eintracht Frankfurt anscheinend genau richtig eingeschätzt. Seht selbst:

Die Top 20 der Bundesliga

Im Folgenden seht Ihr die „FUT 17“-Karten der Bundesliga-Stars. Diesen könnt Ihr die einzelnen Attribute und weitere Infos entnehmen. Insgesamt drei Spieler aus der ersten deutschen Liga konnten die 90er Gesamtstärke knacken.

Platz 20: Yann Sommer

Der Torhüter hatte in FIFA 16 noch 82. Nun verbessert er sich auf 84.

image.img

Platz 19: Mario Götze

Mario Götze bleibt bei 84 gesamt. Allerdings sind viele seiner Attribute um 1-3 Punkte gesunken.

image_12.img

Platz 18: Sokratis

Von 83 auf 84. Auch dank diesem hohen Tempo wird Sokratis voraussichtlich in vielen Bundesliga-Teams auflaufen.

image_13.img

Platz 17: Douglas Costa

Der Flügelflitzer startete in FIFA 16 mit 81, wurde später auf 83 erhöht. In FIFA 17 ist er bei 84.

image_14.img

Platz 16: Thiago

Auch Thiago springt von 83 auf 84.

image_3.img

Platz 15: Javi Martinez

Martinez bleibt bei einer Gesamtstärke von 84.

image_4.img

Platz 14: Xabi Alonso

Bei Alonso gibt es ebenso keine Veränderung in der Gesamtstärke. Er bleibt bei 84.

image_5.img

Platz 13: Bernd Leno

Bernd Leno wird zum zweitbesten Towart der Bundesliga. Er verbessert sich von 84 auf 86.

image_6.img

Platz 12: Pierre-Emerick Aubameyang

Beim Tempodribbler lief’s in der letzten Saison: Er steigert sich von 84 auf 86. Schaut Euch das Tempo an!

image_7.img

Platz 11: Franck Ribéry

Bei Ribéry geht es leicht bergab. Der 5-Sterne-Skiller fällt von 87 auf 86. Ein Attribut, das enorm sinkt, ist die Geschwindigkeit.

image_8.img

Platz 10: David Alaba

Alaba wird immer wertvoller! In FIFA 16 war er 85, nun ist er 87. Er sichert sich einen Top-Ten-Platz.

image_9.img

Platz 9: Thomas Müller

Müller macht einen Schritt nach vorne. Von 86 zu 87.

image_10.img

Platz 8: Arturo Vidal

Der Mann für die wichtigen Spiele kommt von 86 auf 87.

image_11.img

Platz 7: Mats Hummels

Der frische Bayern-Verteidiger verbessert sich von 86 auf 87.

image_15.img

Platz 6: Arjen Robben

Bei Robben geht es steil bergab. Im letzten Jahr noch 90, nun drei Punkte weniger.

image_16.img

Platz 5: Marco Reus

Bei Reus geht es hingegen berauf. Er kraxelt von 86 auf 88.

image_17.img

Platz 4: Phillip Lahm

Der Routinier verbessert sich noch einmal in FIFA 17: Von 87 auf 88.

image_18.img

Platz 3: Robert Lewandowski

Er trifft und trifft und trifft. Daher macht Lewa einen Satz von 88 auf 90. Stark!

image_19.img

Platz 2: Jerome Boateng

Boateng wird wohl kaum noch zu bezahlen sein. Er verbessert sich um satte drei Punkte und trägt nun die 90 als Gesamtwertung.

image_20.img

Platz 1: Manuel Neuer

Er gehört in jedem Bundesliga-Team in den Kasten – sofern man ihn sich leisten kann. Manuel Neuer ist der beste Spieler der Bundesliga. Er kann sich von 90 auf 92 steigern.

image_21.img

Seid Ihr mit diesen Werten zufrieden?

Hier findet Ihr weitere Top-20-Listen aus anderen Ligen:

 

Autor(in)
Quelle(n): EA Sports
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (12)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.