FIFA 17: Die besten Spieler der italienischen Serie A – Ratings Top 20 der „Calcio A“

Bei FIFA 17 sind die besten Spielerwerte der Serie A, der höchsten Liga in Italien, bekannt. Ingame nennt sich die Spielklasse „Calcio A“.

Mit der Serie A ist es in FIFA 17 so eine Sache: Offenbar sind die Vereine lizensiert, jedoch die Liga an sich nicht. Daher hat EA Sports kurzerhand den Namen der Ingame-Liga in „Calcio A“ umbenannt.

Wollt Ihr ein Ultimate-Team mit Spielern aus der italienischen Liga erstellen, werdet Ihr nach folgenden Fußballern Ausschau halten dürfen. Das sind die besten Spieler in der „Calcio A“ nach ihren Ratings.

Top 20 der „Calcio A“ in FIFA 17

Hier seht Ihr die „FUT 17“-Karten der jeweiligen Spieler. Darauf könnt Ihr deren Attribute finden. Wir verraten Euch, wie sich die Gesamt-Ratings im Vergleich zu FIFA 16 verändern.

Platz 20: Gary Medel

In FIFA 16 hatte Medel noch 81, nun steht die 83 über seinem Namen.

image.img

Platz 19: Ivan Perisic

Perisic macht einen kleinen Satz von 82 auf 83.

image_12.img

Platz 18: Kostas Manolas

Manolas verbessert sich ebenfalls um einen Punkt.

image_13.img

Platz 17: Radja Nainggolan

Der Allrounder bekommt einen Punkt auf die Gesamtbewertung obendrauf.

image_14.img

Platz 16: José Reine

Reina verbessert sich deutlich: Von 81 auf 84.

image_3.img

Platz 15: Carlos Bacca

Bacca stürmt von 82 auf 84.

image_4.img

Platz 14: Alex Sandro

Alex Sandro dribbelt von 82 auf 84.

image_5.img

Platz 13: Ever Banega

Banega startete in FIFA 16 mit 80, bekam aber später ein Update auf 81. Nun beginnt er die Saison mit starken 84.

image_6.img

Platz 12: Marek Hamsik

Von 83 auf 85.

image_7.img

Platz 11: Paulo Dybala

Dybala steigert sich extrem: Von 78 auf 85. Bereits in FIFA 16 erhielt er zahlreiche Spezialkarten.

image_8.img

Platz 10: Miralem Pjanic

Von 84 auf 85.

image_9.img

Platz 9: Dani Alves

Der Brasilianer verbessert sich um einen Punkt in der Gesamtwertung.

image_10.img

Platz 8: Claudio Marchisio

Von 84 auf 86.

image_11.img

Platz 7: Andrea Barzagli

Ebenfalls von 84 auf 86.

image_15.img

Platz 6: Miranda

Und noch einmal von 84 auf 86.

image_16.img

Platz 5: Leonardo Bonucci

Bonucci macht einen großen Sprung von 83 auf 87.

image_17.img

Platz 4: Samir Handanovic

Der Torhüter kommt von 83 auf 87.

image_18.img

Platz 3: Gonzalo Higuain

Higuain kraxelt von 84 auf 88. Er bekam in FIFA 16 satte 8 Spezialkarten.

image_19.img

Platz 2: Giorgio Chiellini

Von 87 auf 88.

image_20.img

Platz 1: Gianluigi Buffon

Buffon legt nochmal ordentlich zu: Von 84 auf 88.

image_21.img

In dieser Liga gibt es keine Spieler jenseits der 90. Dennoch findet man den ein oder anderen, mit dem man eine schönen Fußball auf dem Platz zeigen kann. Seid Ihr mit den Werten zufrieden?

Weitere Top-20-Listen der anderen Ligen:

Autor(in)
Quelle(n): EA Sports
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.