Fortnite: FaZe suspendiert 4 YouTube-Millionäre, weil sie Fans miesen Crpyto-Coin andrehen

Der riesige Gaming-Clan FaZe hat sein Mitglied FaZe Kay entlassen. Zudem wurde der durch Fortnite bekannte FaZe Jarvis suspendiert. Zwei weitere Mitglieder des FaZe-Clans mit Millionen Followern auf YouTube wurden ebenfalls suspendiert: Nikan und Teeqo. Alle 4 hatten Werbung für die Kryptowährung „Save The Kids“ gemacht, die rasch an Wert verlor. Man warf ihnen vor, einen “Pump and Dump”-Betrug beworben zu haben.

Das ist die Situation:

  • Der FaZe-Clan ist was Follower auf Social Media angeht der mit weitem Abstand größte E-Sport-Clan der Welt. Allein auf Twitter folgen FaZe 5,5 Millionen Accounts. Der Clan ist immer wieder in dubiose Machenschaften verwickelt: So soll Clan-Chef Banks eine CS:GO-Gambling-Webseite über Antigua betrieben haben.
  • 4 Mitglieder des FaZe-Clans haben Anfang Juni die Kryptowährung „Save The Kids“ beworben. Der YouTuber SomeOrdingaryGamer warf ihnen vor, ihre zum Teil jungen Fans dazu ermuntert zu haben, in diesen Crypto-Coin zu investieren, obwohl sich dahinter ein „Pump and Dump“-Betrugsmuster verbarg. Die Influencer hätten ihren Einfluss genutzt, um wissentlich oder unwissentlich einen Betrug zu bewerben: Dadurch hätten Leute, die ihnen vertrauen, viel Geld verloren.
  • Nun hat FaZe auf den Shitstorm reagiert. FaZe Kaye wurde gefeuert. Die anderen drei sind auf unbestimmte Zeit suspendiert. FaZe distanziert sich von dem Verhalten der Mitglieder.

„Botschafter für Krypto-Währung“

Das ist vorgefallen: Anfang Juni traten einige Mitglieder des FaZe-Clans als „Botschafter“ für die Crypto-Währung „Save The Kids“ auf. Sie warben auf Twitter und in Promo-Videos der Seite für den Coin.

Man bewarb den Launch, sagte, wie sehr man sich auf den Start der Währung freue und die Fans sollten doch mitmachen.

Die Mitglieder stellten vor allem heraus, was der Coin für eine gute Sache sei. Denn ein winziger Teil des Umsatzes von “Save The Kids” sollte für wohltätige, kinderfreundliche Zwecke verwendet werden.

Als der Coin startete, gewann er für kurze Zeit an Wert, sank aber nach wenigen Tagen drastisch, fiel unter den Einstiegswert und blieb unten. Wer auf die Werbung der FaZe-Mitglieder gehört hat, hat also einen Großteil seines Geldes verloren.

So verlief der Wert von “Save The Kids” – Zum Launch des Coins stieg der Wert rasch an (Pump); fiel nach kurzer Zeit aber rapide (Dump) und blieb dann unten. Quelle: coinmarketcap

Im Nachgang kamen Vorwürfe auf, der Coin sei ein „Pump and Dump“-Betrug gewesen:

  • Eingeweihte hätten vor dem Launch des Coins günstig Unmengen der Währung eingekauft
  • danach Werbung für den Coin gemacht oder in Auftrag gegeben
  • und ihre riesigen Mengen teuer abgestoßen, als der Coin auf einem Höchstwert war

Dadurch hätten die wenigen Eingeweihten einen hohen Profit gemacht, nicht eingeweihte Käufer wären aber auf einem Verlust hängengeblieben.

E-Sports-Clan feiert rauschendes Fest trotz Corona – Das empört einige

4 Influencer mit zusammen 14 Millionen Abos auf YouTube

Um diese Mitglieder von FaZe geht es:

  • FaZe Kaye ist seit 2013 im Clan. Er hat über 6 Millionen Abos auf YouTube. In seinen erfolgreichsten Videos geht es um Challenger in Fortnite, bei denen Kinder um viel Geld spielen. Zudem hat er typische Influencer-Videos auf seinem Kanal, die sich um andere YouTube und immer wieder um Unsummen an Geld drehen.
Fortnite-Faze-Kaye
FaZe Kaye trat auch in einem Video von “Save The Kids” auf.
  • FaZe Jarvis ist Kays jüngerer Bruder. Er hat über 4 Millionen Abos auf YouTube. Jarvis wurde bekannt, weil er der erste große Content-Creators war, den Fortnite permanent bannte. Er hatte einen Aim-Bot verwendet.
  • FaZe Teeq hat 2,4 Millionen Abos. Sein Content besteht aus den typischen Mustern „Geld, Influencer, verrückte Challenge“ á la „Ich pack meinen neuen 6000-$-PC aus“ oder „Ich hab die teuerste Pizza der Welt gebacken“; zudem postet er Videos zu Among Us
  • FaZe Nikan hat 1,4 Millionen Abos. Bei ihm gibt es Videos, wie er sich Massen an Fast-Food reinschraubt.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
FaZe Nikan freute sich auf den Launch des Coins. Das bereut er mittlerweile sicher.

FaZe distanziert sich von Crypo-Aktionen: „Vertrauen der Fans ist das höchste Gut“

Das sagt FaZe: FaZe sagt, man hat die Entscheidung getroffen, Kay zu entlassen. Jarvis, Teeq und Nikan werden suspendiert.

Es heißt: Man habe keine Beteiligung daran gehabt, was die Mitglieder im „Cryptospace“ getan hätte und würde das nicht gutheißen.

Das Vertrauen und der Respekt der Fans seien das höchste Gut.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das fällt auf: Von den 4 Mitgliedern, die jetzt gesperrt werden, hatte sich nur FaZe Kaye zu „Save The Kids“ geäußert, nachdem der Coin gefloppt ist. Die anderen Mitglieder gaben kein Statement. Bei Nikan finden sich noch die Tweets von Anfang Juni, in denen er für den Coin warb.

Kaye entschuldigte sich bei den Fans. Es habe keine böse Absicht hinter seiner Werbung für den Coin gesteckt. Er sei noch neu im Crypto-Geschäft und mache Fehler.

Die Fans warfen ihm aber vor, er habe sie „für Geld“ verkauft. Es wird angenommen, dass sich die Influencer ihre Dienste als “Botschafter” teuer haben bezahlen lassen.

In jedem Fall hätten sie wohl dringend genauer prüfen sollen, für was sie da genau so stolz Werbung machen.

Wer mehr über den Fall wissen möchte und die genauen Details erfahren will, wie ein “Pump and Dump” abläuft, um sich selbst davor zu schützen: MeinMMO hat über den Fall ausführlich berichtet

Fornite-Stars sollen Fans miese Krypto-Währung angedreht haben – „Wir haben 50.000 $ verloren“

Quelle(n): kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
McPhil

Klassischer Pump & Dump bei dem mal wieder die junge Community ausgenutzt wurde.

TM510.online

Pech, entweder DYOR or get scammed.

galadham

wer bis heute nicht begriffen hat, das JEDE krypto”währung” keine auf staatlicher monetärer richtlinien beruhender währung gleicht, dem ist nicht mehr zu helfen. und allein BITcoin beruht zu 90% auf illegalen geschäften.

WER BITcoin kauft oder handelt beteidigt sich wissentlich und aktiv an hacking von systemrelevanten betrieben wie krankenhäusern oder energieversorgern die in erpressung dieser betriebe münden.

UND es wäre mal an MMO( aka GameStar) dies klar und deutlich zu kommunizieren.

[Mod-Edit: Teile des Kommentars gelöscht – Aufforderung zu einer Straftat]

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Schuhmann
Blaz0rz

Also sowas hab ich auch noch nicht gehört… Wir reden hier nicht von Drogenhandel, sondern von Spekulation, vergleichbar mit dem Aktienhandel. Wenn ich mir eine Aktie von VW kaufe, bin ich also dafür verantwortlich, dass der Golf meines Nachbarn gefälschte Abgaswerte aufweist?

galadham

hacker gefährden infrastrucktur, noch nie was von gehört ?
mann, wo lebst du denn?!?! ganzen klinken wurden erpresst, weil die hacker die IT lahm gelegt haben, und du weißt davon nichts????

in welchem internetdelirium hat man dich den eingeschloßen ???

da wären beinahe patienten krepiert, das hätte einer deiner angeghörigen sein können.
und ich krieg hier einen auf den sack, das ich dieses hacking als mord anprangere ??

auf welchem planet lebt ihr eigentlich.
macht euch mal eher klar welche gefahr von so leuten ausgeht, die ohne moralische bedenken menschen in gefahr bringen.. um so coins zu erpressen, die se dann rückverwandelt ohne bedenken verprassen können..
und das findet ihr toll ???

AdellValliere

Wie kommt man nur auf solch einen unfassbaren Unsinn?

Warmoth

Hahaha diesem Galadham ist echt nicht mehr zu helfen. Ein wenig Schulunterricht hätte hier sicher auch nicht geschadet.

galadham

ach? du findest also lustig, das in d`dorf eine klinik ihre patienten verlegen musste, weil hacker die intensivstation lahmgelegt haben, und die klinik um mehrere mio€ erpressten ?
das ist also lustig???
du und Adell solltet euch mar klar darüber werden, das es sich dabei um mehr handelt als um kleinkram.
und deinen verweis auf meine schulische ausbildung kannste dir sparen. auch wenn ich kein 3 sylvester stupidierter hirnakrobat bin, hab ich dennoch AEVO und REFA.

noch fragen?

Holzhaut

Ja, hab ich. Warum unterstellst du solch merkwürdige Dinge die niemand hier erwähnt, außer du selbst? Warum sollte es jemand lustig finden wenn ein Krankenhaus erpresst wird?

Und welcher Zusammenhang besteht zwischen einem erpressen Krankenhaus und einer Investition in Kryptos?

galadham

wir sind aber gamer, und egal wie wir zu etwas stehen, gehört dazu, das maintain medien, ebenso kritisch zu sein haben.

auch und besonderst dann, wenn durch undurchsichtiges “geschäftsgebaren” im umfeld von kryptos man sich schon fragen darf, ob das bestehen dieser kryptos nicht dazu beiträgt im vermehrten umfang zu kriminelen aktivitäten beizutragen siehe hackangriffen in zusammenhang mit erpressung.
und die frage @schuhmann solltest du dir mal stellen, wenn durch hacken und erpressung von kryptos menschenleben auf dem spiel stehen, und du dann weil du mit am minen bist dir das wert ist….

diesen moralischen hammer möchte ich nur zu gerne von dir beantwortet haben

galadham

(gelöscht)

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Schuhmann
Ähre

Dir is nichmehr zu helfen ?

Holzhaut

Krass, wo bekommest du deine Pillen her? Ich würde auch gerne ein paar haben, kann dafür auch BTC, miota oder Ada geben.

galadham

gibts frei zu haben, nennt sich kathegorischer imperativ

Blaz0rz

Davon würde ich mir auch gerne mal ein paar reinzimmern. Echt n krasser trip, auf dem der Typ unterwegs ist. Ich hab übrigens ein paar cryptos gekauft, bin also Massenmörder und ziehe den Stecker an jedem Beatmungsgerät.

Threepwood

“Dadurch hätten Leute, die ihnen vertrauen…”

Und da haben wir das Problem. Diese organischen Werbetafeln wollen Geld, sollten die Fans von solchen total “realtalkenden” Authentizitäts-Flöten nach all den Jahren doch auch mal kapiert haben!? Dagegen sind die OnlyFans Sklaven ja noch harmlos und die sind schon gaaaanz weit unten im naiven Opfer-Ranking.

Mir tuts nicht mal leid für die Betroffenen. Ich wünsche allen Beteiligten noch viel mehr solcher Vorfälle, bis diese Bubble (sowohl Amateur-Crypto, als auch Streamer) platzt und sich neu sortieren muss.

KFC Manager

Es tut uns so leid, jetzt kauft bitte weiter unseren Merch. Danke.

artigkeitsbaer

Is klar derjenige der sich entschuldigt dems leidtut wird gefeuert und die 3 anderen den nen scheiß draufgeben nur ne suspendierung da smüste ja eher andersrum sein Oo

ice2k

Ka was daran jetzt schlimm sein soll, läuft doch überall so auf dem “Crypto” Markt

Denis

Naja Faze hat halt kein bock auf nen shitstorm ist doch klar.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x