Nach Kritik: Fallout 76 bekommt endlich neue PvE-Inhalte, was wird es?

Bethesda hat einen neuen PvP-Modus für Fallout 76 angekündigt. Dieser hat nun auch ein grobes Start-Datum. Da jedoch nicht die ganze Community damit glücklich ist, verspricht ein Community Manager zusätzlich PvE-Inhalte.

Die Entwickler von Fallout 76 stehen aktuell im regen Austausch mit der Community. Unter einem reddit-Post kommentierte der Community Manager Valseek mit einigen Details zum kommenden PvP-Modus und versprach noch weitere Inhalte. All das soll im März 2019 an den Start gehen.

Fallout 76 Atomrakete Spieler machen Raids

PvP- und PvE-Content für Fallout 76

Welcher PvE-Content kommt? Es ist noch nicht bekannt, welche Inhalte für das PvE von Fallout 76 geplant sind. Valseek schrieb dazu nur:

Wir sehen die Überlegungen, die von denen geteilt werden, die mehr PvE-Content sehen wollen. Obwohl ich noch nicht mehr verraten darf, kann ich sagen, dass der Überlebens-Modus nicht der einzige Inhalt ist, der im März kommen wird. Bleibt dran!

In der Community regte die Aussage wilde Spekulationen an. Eine der beliebtesten Überlegungen ist ein Koop-Modus. Bei diesem würde es sich um eine Variante des Spiels handeln, die ähnlich wie der PvP-Modus getrennt vom Abenteuer-Modus sein wird. Jedoch wäre hier das PvP gänzlich deaktiviert.

Einige mögliche Features in Fallout 76 wurden allerdings bereits durch die Spieldateien geleaked. Fünf davon fände unser Autor Benedict besonders spannend.

Fallout 76 Music

Das ist der PvP-Modus: Bereits Ende 2018 hat Bethesda einen PvP-Modus für Fallout 76 angekündigt. Dieser soll sich vom Standard-Spiel unterschieden und über das Spielmenü separat zugänglich sein. Die wichtigsten Features sind:

  • Offenes PvP: Jeder Spieler außerhalb der Gruppe ist feindlich (kein „einvernehmliches“ PvP)
  • Keine Rache-Option, Respawn nur im C.A.M.P. oder in Vault 76
  • Eine Bestenliste
  • Mögliche weitere Regeln, wie der Verlust von Hilfsmitteln

Vor dem eigentlichen Start des „Überlebens“-Modus soll es eine Beta geben. Diese startet im März 2019. Weitere Informationen zum PvP-Modus von Fallout 76 findet Ihr in unserem Beitrag.

fallout 76 pvp 2

Das sagt die Community: Dem PvP-Modus stehen viele Spieler noch immer kritisch gegenüber. Sie halten es für keine gute Idee, dass Charaktere aus dem Abenteuer-Modus (Standard-Spiel) übertragen werden können. Dadurch wären viele Spieler schon zu stark im PvP.

Die Nachricht neuer PvE-Inhalte wird jedoch gut aufgenommen. Für beide Modi rät die Community Bethesda allerdings, sich Zeit zu nehmen. Nutzer dapper32 schreibt dazu: „Bitte, nehmt Euch Zeit dafür. Hetzt nicht. Noch einen frühzeitigen Launch könnt Ihr Euch nicht leisten. Das nimmt die Community nicht gut auf.“

Für mehr Infos und News zu Fallout 76, besucht doch auch unsere Fallout-Seite auf Facebook.

Falls Euch andere Gerüchte zu denken gegeben haben, Fallout 76 wird auch in Zukunft nicht Free2Play:

Mehr zum Thema
Bethesda sagt: Fallout 76 wird nicht F2P, bleibt im Handel
Autor(in)
Quelle(n): gamingboltreddit
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (18)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.