Eine der besten Änderungen von Fallout 76 Season 1 wird noch besser

Mit Season 1 hat Fallout 76 etliche neue Features bekommen. Eines davon wünschen sich Spieler schon seit Langem. Die Form, in der es kam, ist dabei jedoch nicht so beliebt. Das soll sich nun ändern.

Was ist das für ein Feature? Der Munitionswandler ist ein neuer C.A.M.P.-Gegenstand, der mit Season 1 „Das legendäre Rennen“ in Fallout 76 eingeführt wurde. Er hilft dabei, unbenutzte Munition einzutauschen gegen die, die Spieler wirklich benötigen.

Zuvor hat Munition für Waffen, die die Spieler nicht nutzen die Lager und Inventare verstopft oder wurde einfach weggeworfen. Denn ihr konntet sie weder verkaufen, noch zerlegen. Mit dem Munitionswandler könnt ihr sie nun aber gegen Punkte eintauschen, für die ihr wiederum andere Munition kaufen könnt.

Der Bauplan für den Munitionswandler ist eine der Belohnungen, die relativ früh in den 100 Stufen des kostenlosen Season Pass zu erspielen sind. Jeder Spieler sollte ihn also relativ schnell bekommen.

Wie ihr den Season Pass schnell levelt, verraten wir euch hier.

Fallout 76 legendäres Rennen Munitionswandler
Den Wandler gibt es bereits auf Stufe 5.

Obwohl das ein Feature ist, das Spieler schon seit der Beta von Fallout 76 fordern, hat der Munitionswandler ein großes Problem.

Kommendes Update verbessert den Munitionswandler

Was ist das Problem? Aktuell müsst ihr zum Eintauschen von Munition an den Wandler gehen und durch gleich drei Screens navigieren:

  • erst wählt ihr aus, ob ihr Munition gegen Punkte oder Punkte gegen Munition tauschen wollt
  • dann müsst ihr die Munitions-Kategorie auswählen
  • zuletzt müsst ihr die entsprechende Munition in der Kategorie anwählen

Nach dem Eintauschen werdet ihr dann wieder ins Hauptmenü geschickt. Ihr müsst also durch jedes dieser Menüs jedes einzelne Mal navigieren, wenn ihr Munition eintauschen wollt.

Fallout 76 Munitionswandler
Ihr müsst erst durch massenweise Menüs navigieren, ehe es ans Tauschen geht.

An sich wäre das nicht so nervig, wenn es nicht noch weitere Begrenzungen gäbe. Munition kann nur zu festen Werten (etwa 100 Stück, 50 Stück, 3 Stück usw. je nach Munition) eingetauscht werden und ihr könnt maximal 2.000 Munitionspunkte ansammeln.

Wollt ihr nun also mehrere zehntausend Schuss einer bestimmten Munition eintauschen, kann das sehr lange dauern, zumal ihr nur eine begrenzte Menge überhaupt eintauschen könnt, bis das Punkte-Cap erreicht ist.

Wie wird es besser? Zuallererst werden die Begrenzungen angehoben. Ihr könnt nun direkt die zehn- oder hundertfache Menge eintauschen und die Grenze für Munitionspunkte ist auf 10.000 angehoben.

Zudem wird bei jedem Munitions-Typ die Option zum Kauf und Verkauf eingebunden. Ihr benötigt also einen Screen weniger, durch den ihr navigieren müsst, wenn ihr Munition umtauscht.

Wann genau die Änderung kommen soll, wissen wir noch nicht. Im offiziellen „Aus dem Vault“, in dem diese Änderung angekündigt wurde, heißt es, dass die Änderung mit dem „nächsten großen Patch“ kommt. Das könnte Update 21 sein oder bereits früher. Update 21 erscheint voraussichtlich am 4. August.

Das ändert sich noch

Im Update verrät Bethesda ebenfalls, dass die legendäre Händlerin aktuell einige neue Angebote hat. Sie bietet euch legendäre Rüstungen und Waffen mit einem Rabatt von 25% an. Drei-Sterne-Waffen kosten damit etwa nur noch 75 Scheine. Das Angebot dauert noch bis zum 13. Juli.

Fallout 76 community roadmap season 1
Bethesda hat bereits verraten, was euch die nächsten Wochen erwartet. Für die kommenden Seasons gibt es sogar eine weitere Roadmap.

Außerdem ist auf dem Testserver nun das neue öffentliche Event „Ein kolossales Problem“ spielbar. Bethesda hat verraten, was genau ihr testen könnt, nämlich unter anderem den neuen Kampf gegen einen legendären Boss im Bergwerk Monongah. Dazu fällt täglich um 18:00 Uhr automatisch eine Atombombe auf das Bergwerk und anschließend alle 4 Stunden eine weitere.

Zudem werden die legendären Skill-Karten wieder auf dem Test-Server erscheinen. Die sollen euren Charakter noch stärker machen.

Zusammen mit dem zukünftigen Update 21 „Ein Ödland für Alle“ kommt außerdem die neue Questreihe „Stählerne Dämmerung“, in der die legendäre stählerne Bruderschaft wohl nach Appalachia kommen wird. Dazu gibt es bereits jetzt kryptische Radiosignale, die ihr entschlüsseln könnt und die das Kommen der Ritterschaft ankündigen.

Quelle(n): Bethesda
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
texx1010

So schlimm finde ich die Sache mit dem Umwandeln nun auch nicht. Man muss ja immer „nur“ bestätigen drücken. Die Einstellungen bzw der cursor in den 3 Menüs bleibt ja immer auf dem gleichen Mun.Feld des Untermenüs. Einfach immer auf bestätigen drücken. FO76 hat Schlimmeres 😉

Thoralf

Guten Morgen, seit ca. 1 Woche läuft die größte Duplizierwelle, die ich je kn fallout gesehen habe. Jeder, wirklich jeder hat alle seltenen Waffen/Massen an Munition… ist übrigens noch nicht gefixt… ergo.. Munitionsautomat = überflüssig…. Danke Bethesda 🤦🏿‍♂️

texx1010

Schau mal in die einschlägigen Spieler Foren. Da überschlagen sich Beschwerden wegen dupes. In der Tat wird seit ein paar Tagen erheblich dupliziert, mit Anleitungen auf yt. Da wird bald durchgegriffen

Holzhaut

PC scheint überschwemmt, PS4 und Xbox sieht es nicht ganz so schlimm aus, aber auch nicht gut.

Man braucht sich nur ein paar Spielershops anschauen und findet Legacy für unter 10k KK.

Es sind ja derzeit nicht einfach nur viele gute Waffen im Umlauf, sondern viele Waffen die gar nicht mehr droppen können.

Hubert R.

Die Idee des Munitionswandlers ist super. Endlich brauch ich die Muni nicht mehr wegschmeißen, sondern kann sie umwandeln. Prima. Aber ja: Die aktuelle Version des Umwandlers ist eine Zumutung. Für 12 Schrotpatronen bekomme ich 30 Punkte. Ich möchte aber 1500 Schrotpatronen umtauschen. Das dauert ewig. Return, Return, Return. Zum Glück bleibt der Feld, welches man ausgewählt hatte, immer im Fokus und gelb unterlegt. Dann brauch man nur Return, Return, Return drücken. Das aber vermutlich eine halbe Stunde lang :-). Da muss Bethesda noch nachbessern. Ansonsten ist das echt super.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x