Dieser Spieler hat eine Karte für einfach alles in Fallout 76 erschaffen

Ein Spieler hat ein Tool für sich selbst in Fallout 76 geschrieben, mit dem er alles, was es im Spiel so zu tun gibt, schneller finden kann. Das hat er nun für die Community veröffentlicht und wird dafür von allen gelobt.

Was ist das für eine Karte? Der Spieler und Entwickler Jaret Burkett hat eine interaktive Karte für Fallout 76 erschaffen, auf der einfach alles angezeigt wird, was man als Spieler suchen könnte. Dazu zählen etwa:

  • Fundorte von Chems
  • Ressourcen
  • Blaupausen und Pläne
  • Terminals
  • Waffen und noch viel mehr.
Fallout 76 Map76 Karte Ausschnitt Filter
Es lassen sich verschiedenste Filter einstellen.

Zu finden ist die Karte unter map76.com. Unter dem Namen undefined7161 veröffentlichte der Entwickler sein Projekt auf reddit und hat innerhalb kurzer Zeit mittlerweile über 2.100 Upvotes damit kumuliert.

Die tolle Community ist „schuld“ an der Karte

Darum hat Burkett die Karte erstellt: Burkett verriet in einem Interview mit Kotaku, dass er die Karte erschaffen hätte, weil er selbst ein Entdecker sei. Als solcher brauche er ab und zu einfach Hilfe dabei, bestimmte Dinge zu finden.

Viele Sachen, wie etwa bestimmte Motive, die mit der neuen ProSnap Deluxe Kamera fotografiert werden müssen, seien auf einem normalen Weg bei dem man „darüber stolpern“ würde, kaum zu finden. Also hat er seine Fähigkeiten als Entwickler eingesetzt.

Fallout 76 Map76 Karte Ausschnitt
Ein Blick auf die Karte.

Für die Karte hat er die Spieldateien ausgelesen und sämtliche wichtigen Punkte mit Datamining hervorgeholt. Diese hat er schließlich in eine interaktive Karte für sich selbst gepackt, da er sie brauchte, „um weiter Spaß zu haben“, wie er sagt. Nun gibt es das Tool auch für alle Spieler.

Das ist der Hintergrund zu seinem Enthusiasmus: Die Karte ist so etwas wie ein kleiner Dank von Burkett an die tolle Community von Fallout 76. Er sagt, ohne die tolle Community hätte er wohl schon wieder aufgehört:

Ich habe den ganzen Tag gespielt, eine Woche lang und war ständig auf der Hut, besorgt darüber, dass Leute mich angreifen würden. Aber das ist nicht passiert.

Jeder, dem ich über den Weg gelaufen bin, war extrem freundlich, hat mir Rüstungen hergestellt, mir Tipps gegeben und sogar beim Leveln geholfen. Ich habe viele wirklich gute Freunde im Spiel gefunden. Sie halten mich am Spielen.

Hinter der Karte steckt auch Kritik: Aus Burketts Sicht sind solche Projekte etwas, das Fallout 76 am Leben hält. Allerdings denkt er nicht, dass es so etwas ist, was sich Bethesda unter dem Engagement der Spieler vorstellt.

Fallout 76 Typ im bademantel und Zylinder bewirbt ein Labyrinth Titel
Auch eine Art von Engagement: Einige Spieler bauen geschickte Todesfallen.

Er empfindet von Seiten der Entwickler einen Drift hin zum PvP mit neuen Modi wie dem Überlebens-Modus oder Nuclear Winter. Spieler wie er, Entdecker, Schatzsucher und mittlerweile auch viele Händler, seien aber nach seiner Erfahrung die Mehrheit.

Die Community ist freundlich und hat kein Verlangen, dich zu töten. Ich denke nicht, dass Bethesda das versteht. Die letzten Updates versuchen, sich von diesem Aspekt zu entfernen. Mehr und mehr Content kann nicht geteilt werden. Immer mehr PvP-Modi.

Was haltet Ihr von der Karte? Nutzt Ihr sie, um besondere Orte zu finden? Vielleicht stoßt Ihr ja auf besonders etwas besonders Skurriles:

5 skurrile Orte in Fallout 76, die Ihr noch nicht kennt
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
645DF

Flatwoods in Westeck und der Bahnhof Welch existiert 12 mal?

David Blizzard Naumann

Nun, die Karte an sich ist sicher etwas tolles, keine Frage und zeigt mal wieder, wie intensiv das Spielvergnügen bei vielen ist. Das mit dem PvP finde ich eher differenziert, ich erlebe tagtäglich, wie der ein oder andere Maxlevelspieler aus Lust und Langeweile den ein oder anderen Lowchar oder unerfahrenen Spieler angreift. Und gezwungen wird in dem Spiel niemand in die PvP Modi dafür haben die PvEler ja endlich ihren Raid bekommen. Alles in Allem hat man eine Menge zu tun, viel zu Entdecken und kann seiner Bausucht fröhnen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x