Was sind eure Lieblings-MMOs, die kaum jemand kennt?

Fast jeder Spieler kennt einen Geheimtipp, ein Spiel, welches viele nicht kennen, aber unbedingt ausprobieren sollten. Wir möchten deshalb mehr über eure Lieblings-MMOs, die kaum jemand kennt, erfahren.

Um welche Spiele geht es hier? Wenn man danach fragt, welche MMOs man spielen soll, dann werden meist die gleichen Namen genannt:

Doch genau aus diesem Kreislauf möchten wir auf MeinMMO ausbrechen. Darum interessieren uns besonders die Spiele, die ihr gerne spielt, aber die kaum jemand kennt.

Wichtig ist, dass es sich dabei um ein MMO handelt. Es sollte also hauptsächlich Online und mit mehreren Spielern gespielt werden.

Astellia Astels
Astellia, eines der neuen MMORPGs 2019

Eure kleinen MMO-Perlen

Schreibt uns in die Kommentare, welche MMOs ihr empfehlen könnt, obwohl sie kaum einer kennt. Verratet dabei gerne auch, was sie Besonders macht und warum sich ein Einstieg heute noch lohnt.

An dieser Stelle mache ich wieder den Anfang.

Dieses MMO ist mein Geheimtipp: Über die Jahre hat mich ein MMO immer wieder begeistert, auch wenn ich es eigentlich viel zu selten Spiele: Trove.

Das Sandbox-Spiel von Trion Worlds ist vergleichbar mit Minecraft. Ihr landet in einer Welt aus sogenannten Voxeln, die ihr nach eigener Vorstellung formen könnt.

Trove fokussiert sich jedoch mehr auf Rollenspiel-Inhalte. So bekommt euer Charakter eine Klasse und kann sich mit der Zeit immer stärkere Ausrüstung verdienen. Zudem gibt es Raids, ein Crafting-System und viele verrückte Fortbewegungsmittel.

Trove Gardening

Trove begeisterte mich vor allem mit der Vielzahl von Welten und ihrem thematischen und sehr kreativen Aufbau. Hinzu kommen Welten, die die Spieler selbst kreiert haben. Auch hier gibt es viel zu entdecken.

Lediglich das sehr einfach gehaltene Kampfsystem konnte mich nie dauerhaft fesseln. Darum habe ich nie so viel Zeit in Trove investiert, wie in Guild Wars 2 oder andere MMOs.

Wer jedoch der bunten Klötzchen-Welt etwas abgewinnen kann, sich gerne kreativ austoben und trotzdem ein bisschen mehr MMORPG-Feeling als in Minecraft haben möchte, für den könnte das Free2Play-MMO Trove eine gute Alternative sein.

Welche coolen und unbekannten MMOs spielt ihr gerne? Schreibt es uns in die Kommentare!

Die größten MMORPGs in Deutschland, wenn es die Top 5 nicht gäbe
Autor(in)
Deine Meinung?
15
Gefällt mir!

42
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ratzeputz
1 Monat zuvor

Wenn auch nicht gänzlich unbekannt, fand ich The Secret World immer sehr sehr interessant und gut.
Auch mit der Neuauflage habe ich viele viele Stunden verbracht, aber leider wird das Spiel sukzessive vom Entwickler zu Grabe getragen … so zumindest mein subjektiver Eindruck.
Ich habe mal nach knapp 2 Jahren Pause wieder reingeschaut und es gab nahezu nichts neues an Content im Vergleich zu dem Zeitpunkt, wo ich aufgehört habe.

Evels
Evels
1 Monat zuvor

Also ich weiß nun nicht wie viele das Spiel kennen,weil sooooo unbekannt sollte es eigentlich nicht sein.
Aber bei den den Online-Shootern fällt mir „Squad“ ein.
Ist praktisch wie Hell let Loose,Arma oder Post Scriptum nur in der heutigen, also modernen, Zeit,aber ansonsten auch auf Realismus und Teamplay ausgelegt.
Es ist zwar nicht nötig,aber Headset zur Kommunikation,vielleicht noch entsprechende Sprachkenntnisse (Englisch) und Kenntnisse über militärische Begriffe sind sehr vom Vorteil.

Es ist auf Steam zwar noch in der Early Access Phase,aber hat sich seit Start gut gemacht und ist auch wunderbar spielbar.
Wird im Schnitt von +/- 3.000 Spieler gespielt (ca doppelt so viele wie bei Hell let Loose und noch viel mehr als bei Post Scriptum) also Probleme einen Server zu finden,hat man nicht wirklich.

Hier die Beschreibung bei Steam:
„Squad is a large scale combined arms multiplayer first-person shooter emphasizing combat realism through communication, team play, emphasizing strong squad cohesion mechanics as well as larger-scale coordination, tactics, and planning.

It features large open maps, vehicle-based combined arms gameplay, and player-constructed bases to create a heart-thumping, visceral gaming experience with split-second decision-making in real-world scale firefights.“

Wie gesagt,so ganz unbekannt sollte es nun nicht sein,aber für die die sich für solche Spiele interessieren,ist es definitiv ein Blick wert (Hell let Loose entwickelte sich bisher,seit Release,auch ziemlich gut).

Kuchen
1 Monat zuvor

Früher habe ich Rappelz geliebt, Seltene Monster, Farmen und Leveln das gibt es so bis heute in keinem anderen MMORPG

Cradd
1 Monat zuvor

nach euren kürzlich erschienen artikel darüber, sage ich Gloria Victis smile

Glupjo
1 Monat zuvor

Einer meiner Favoriten auf dem PC war Tera, ein etwas bekannteres MMo. Aber in den Mittelpunkt möchte ich eher Rucoy Online stellen. Rucoy Online ist ein MMORPG auf dem Handy und gehört auch zu den ersten Mmos die ich bisher gespielt habe. Es macht wirklich Spaß, mit Freunden oder Clans Bosse zu bezwingen, gegen andere Spieler zu Kämpfen oder einfach nur zu entspannen. Rucoy Online bietet meiner Meinung nach einen wirklich angenehmen Soundtrack passend zum Spiel, ein einfach bedienbares PvP System und zudem eine umfangreiche Map, die zum Erkunden bereit steht. Von Ratten(Anfangsgegner) bishin zu Aliens.
Einen Nachteil hat dieses Spiel jedoch. Nach längerer Spielzeit dauert das Leveln wirklich lange und um neue Items und Rüstungen Freizuschalten braucht man ein Bestimmtes Level. Zudem bewegt man sich Recht langsam fort, aber diese Kriterien würden inzwischen schon Halbwegs gefixt. Es gibt Rüstung die dich schneller werden lässt und man kann andere in eine Party einladen, wodurch man schneller in der Lage ist, dass nächste Level zu erreichen. Im ganzen finde ich dieses Spiel wirklich Empfehlenswert, die Grafik Haut einen nicht um, aber das Gameplay und das Spielprinzip entspricht genau meinen Vorlieben. Wenn jemand Mal Lust hat das gemeinsam zu Spielen. Discord: Glupjo#4846

Muckel
1 Monat zuvor

Astellia oder Riders of Icarus – Beide Spiele haben echt viel potenzial und es ist schade, das sie so garnicht auf dem Schirm sind.

HUPILA
1 Monat zuvor

Für mich ist der Geheimtipp für euch Tibia.
Tibia ist ein MMO das es seit 2 Jahrzehnten gibt.
Was mich an das Spiel ganz klar fasziniert ist die riesige Spielwelt mit 1000 von Quest die man finden muss und Rätseln dahinter. Und da kommen wir zu Punkt zwei, man muss mit den NPC im Chat interagieren damit man Dinge erfährt wie Missionen, Tipps, Geschichte und Hintergründe. Einfache Auswahl Dialoge gibt es nicht. Heute ist es zwar vereinfacht, damit man weiß was man fragen kann, ist im Satz des NPC das Wort anders gefärbt, um die Unterhaltung fortzuführen. Aber man kann immer noch davon abweichen und andere Wörter ihn an den Kopf werfen um die Unterhaltung fortzuführen. Als Beispiel einer bekannten Unterhaltung mit dem König
Me: hi
King: hello, how can i help you?
Me: help
King: We dont Need help at the moment
Friend whispers: say fuck you
Me: fuck you
Guardians: how Dare you!
*me dropping on 1 hp*
Friend laughing *hits me once and killed me*
Was Freunde aus Spaß machten, so taten es auch fremde mit Neuankömmlingen auf die Main Island

Der Tod in Tibia ist und war immer mit sehr viel Schmerz verbunden. Während des Todes verliert der Charakter sein Rucksack und mit etwas %iger Chance auch ein Rüstungsteil, diese verbleiben bei der Leiche und für jeden Lootbar.

Man startet mit Lv 1 auf Rookgard. Diese Insel ist für Neulinge die start Zone. Mit Lv8 kann man zum Orakel der Insel und sich für eine Vocation, also Klasse wählen. Krieger, Magier, Druide, Bogenschütze.
Das Leveln läuft sehr wenig über Missionen ab, ehr durch das Erkunden des Landes und Grinden der Monster dort, wenn man etwas gutes gefunden hat. Auf PvE Server gelten Benimm Regeln und auf PvP Server greift der härtere durch.

Ein Level Cap gibt es keins, soll wirklich heißen das ihr euch auf Level 1000 und drüber Grinden könnt. Eine Quest Door für Level 999 gibt es auch und paar wenige konnten diese auch durchschreiten.
Das Skill System ist auch simple gehalten, ähnlich wie bei Skyrim. Nutz die Waffen, Rüstungen und Werkzeug um darin aufzusteigen und stärker zu werden.

Tibia ist für jeden etwas die keine Scheu vor Englisch haben und für jeden die das Erkunden lieben und die Geheimnisse dahinter entdecken wollen. Tibia.Wiki ist voll von Lösungen und Lösungswegen und Warnungen vor gefahren. Nach 16 Jahren Spielzeit in Tibia kann ich immer noch sagen, dass ich mich gerne einlogge um zu Grinden und zur Gelegenheit Quest über der Wiki aussuche um diese abzuschließen.

Noru
1 Monat zuvor

Definitiv Albion.
Der Anfang ist schwer man muss nur dranbleiben.
Weis net ob mans dazuzählt aber dauntless is cool für zwischendurch

Hisuinoi
1 Monat zuvor

Auf ein Spiel kann ich mich da nicht fixieren. Habe ein paar Tage mal „MarpleStory2“ gespielt ein an sich sehr schönes Spiel um mal abzuschalten. Im Bereich Shooter MMO würde ich mehr zu „Warframe“ tendieren, zumindest hab ich früher das gern mal gespielt. Inzwischen eher Destiny2 weil dort die Welten und Events mich mehr ansprechen.

Ich muss auch irgendwie sagen es gibt mehrere kleine Perlen die zwar nett sind zwischendrin zu spielen.
Unter anderem auch „Path of Exile“.
Allerdings die bekannten 6 größten mmorpgs gefallen wir nicht mehr wirklich.
Zumindest BDO hab ich den Rücken gekehrt und in FF14 zumindest die Story hat mein Interesse geweckt bis New Worlds kommt.

Das Problem ist, die meisten kleinen Perlen wirken zu minderwertig für mich.
Selbst wenn ich meine Erwartungen runterschraube müssen die Grafiken nett anzusehen sein und dann könnte es schon Spaß machen^^

John Dyce
1 Monat zuvor

Legend of Aria. Ist zwar noch early access. Aber ist der bessere Ultima Online Nachfolger.

VoodooNimbul
1 Monat zuvor

Hunt Showdown. Aber ich muss gestehen, dass ich es erst seit kurzem habe. Zudem bekomme ich regelmäßig „aufs Maul“. Grund ist natürlich, dass ich von der Konsole komme, jetzt neu im PC-Gewerbe und dachte, ich muss mit Controller gegen Maus-Spieler antreten… ähm… hab’s verstanden und übe jetzt mit Maus und Tastatur.
Seis drum. So einen Atmosphärehammer hatte ich lange nicht mehr.

Triky313
1 Monat zuvor

Trove also Trion wurde an ein deutsches Unternehmen verkauft. Seitdem geht es dort bergab.

SgtBallsdeep
1 Monat zuvor

MMORPG: AgeOfConan…gawd hab ich dieses Spiel geliebt und natürlich gesuchtet.
Leider wurde die Playerbase immer kleiner und kleiner, bis auch der letzte meiner Gilde nicht mehr spielte.

Alle paar Jahre zieht es mich dennoch zurück in dieses sagenhafte Welt.
Ich kann es nur jedem empfehlen der etwas wie Conan Exiles sucht, nur ohne das Housing und Fokus auf PVE und PvP.
Das Spiel ist Vollsynchronisiert und sieht immernoch top aus.(DX11)

edit: natürlich mittlerweile Free2Play

Captain Bimmelsack
1 Monat zuvor

Das Spiel ist Vollsynchronisiert

Das ist nicht korrekt, nur das Startergebiet Tortage ist voll synchronisiert.

SgtBallsdeep
1 Monat zuvor

bist du dir absolut sicher? denn ich habe das Spiel bei release 4 Jahre gespielt und da war alles synchronisiert, wenn man die Option des Clients aktiviert für die sprachfiles und HighEnd Daten wink

Captain Bimmelsack
1 Monat zuvor

Also dann muss Funcom das später nachgereicht haben, was ich mir nicht so richtig vorstellen kann, das hätte sich doch finanziell gar nicht gerechnet. Allerdings würd ich nicht drauf wetten wie es heute ist, ist schon ein paar Jahre her, dass ich es gespielt hab – damals gab es aber definitiv nach Tortage nur noch ganz ganz wenige gesprochene Quests, bei Release alles vollvertont kann also nicht sein – das war damals ja sogar einer der großen Kritikpunkte, dass die Atmosphäre und Qualität nach Level 20 deutlich nachlässt.

Aber ich kanns ja auch einfach mal installieren und selbst überprüfen. grin

Luripu
1 Monat zuvor

Ich habe es auch im EA+Release gespielt
und nach Tortage war Schluss mit der Sprachausgabe.
Das kann man auch im jedem Test zu dieser Zeit nachlesen,
da es jeden Spieler/Tester schon erschreckte,
wie stark die Qualität nach der Startinsel abnahm.
Von den verbugten Instanzen und Questlöchern rede ich da noch gar nicht.

Captain Bimmelsack
1 Monat zuvor

Tjaaaa, ich weiß ja nicht, was für einen „Spezialspielclient“ du hast, SgtBallsdeep , aber weder gibt es eine Option für Sprachfiles, noch für DirectX 11, nach wie vor gibt es mal hier und da einen gesprochenen Satz (soeben getestet), das wars aber auch, da wurde also keine Vollvertonung nachgereicht. Wie schon gesagt, das hätte mich angesichts der – speziell in den Jahren – finanziellen Lage von Funcom auch stark gewundert.

UxFuX
1 Monat zuvor

Herr der Ringe Online,Albion Online und Aion.

Steed
1 Monat zuvor

Archeage unchained macht verdammt viel spaß, ist für mich ne kleine perle hatte es nie aufm Schirm aber seit die Buy2play version raus ist spiele ich es regelmäßig hat mich irgendwie gefesselt.
Damals war Ragnarok online das Spiel zu dem ich immer wieder zurück gekehrt bin aber seit dem das von Fro gehostet wird hab ich auf grund von schlechten latenzen komplett aufgehört, da würde ich mir ein würdigen Nachfolger wünschen der dann auch möglichst schnell nach Europa kommt mit anständigen Servern.

Fabossa
1 Monat zuvor

The cycle. Ist zwar noch early acess baer ein hammer Spiel

Aeox
1 Monat zuvor

Ich bin wieder rückfällig geworden und spiele zur Zeit Dark Age of Camelot. Es ist (eingeschränkt) kostenlos bis ins Endgame spielbar und hat durchaus nette PVE Elemente neben dem PVP gezerge. Dazu kommen stimmige Sounds.

Leider ist das Spiel älter, macht dennoch Spaß, vor allem wegen der Free2Play Version.

Flamen hierauf verboten wink

Bodicore
1 Monat zuvor

Astellia natürlich.

abos
1 Monat zuvor

Flyff..

Jim
1 Monat zuvor

Tibia…..!!!
Ein sehr altes aber mega Spiel

zerial
1 Monat zuvor

Phantasy star Online 2 seit 5 jahren immer mal wieder lässt einen einfach nicht los smile

Daniel
1 Monat zuvor

Trove ist jetzt keine unbekannte Perle. Server sind immer voll.
Inferna ist jetzt neu, macht schon recht Spaß.

Nico
1 Monat zuvor

Soul Worker find ich klasse.

Ein Anime mmo mit einen tollen und nicht zu kindlichen Stil – wo jede Klasse seinen eigenen characterhintergrund hat. Ein wie ich finde gutes Kampfsystem. so ab lvl 45+ war es aber schon sehr Monoton da die Level sehr einseitig design waren. im Endgame wiederrum wars wieder ganz gut – und da ich es Kostenlos gespielt habe kann ich es nur Empfehlen wer den Style etc mag.

Ansonsten find ich Conquerers Blade wenn man die zeit dafür hat noch sehr gut.

ParaDox
1 Monat zuvor

MMORPG: das alte The Secret World

Ich fand das überraschend gut. Das Skillsystem das eher in die Breite ging als in die Tiefe und das eher erwachsene Setting hatte schon was für sich. Schade dass die nen Relaunch gemacht haben alles von Neuem ergrinden, vor allem die Augmentationen, war mir doch dann zu viel.

Online Multiplayer: Rouge Company

Obwohl es derzeit noch in der Alpha ist und man nur begrenzte Testzeiten hat, ist das was ich gesehen hab durchaus vielversprechend.
Ich bin seit 3.1. dabei und wenn HiRez da wirklich am Ball bleibt können die da durchaus was gutes und erfolgreiches entstehen lassen.

luriup
1 Monat zuvor

Da muss ich schon paar Jährchen zurück.
Tree of Savior war so ein Nichen MMO was ich recht gerne spielte.
Knuddel Grafik und unendliche Möglichkeiten bei der Klassenentwicklung faszinierten mich.
Gibs noch auf Steam.

N0ma
1 Monat zuvor

Aion 3

Benjamin
1 Monat zuvor

Ich würde WoW sagen… WoW P-Server genauer gesagt.
Ich spiele auf einem nicht, weil ich kein Geld ausgeben möchte, nein, ich spiele selbst ab und zu auch mal Retail und Classic.
Ich möchte allerdings nicht das gute, alte WOTLK Feeling Loslassen und die anderen Mitspieler des Servers sind toll…

N0ma
1 Monat zuvor

Ich finde auch WoW ist ne kleine MMO Perle. grin
Lass mich raten Rising-Gods?, ja der ist wirklich gut. Spiele auch gern PServer, man kann einfach auch mal ne Pause machen, und spielt dann an der selben Stelle weiter. Im Gegensatz zu – der aktuelle iLvl ist jetzt bei XXX und du must erst mal alle Twinks nachziehen.

Benjamin
1 Monat zuvor

Ja, Rising Gods xD

Alzucard
1 Monat zuvor

Battleforge, Nosgoth, Mortal Online

Nico
1 Monat zuvor

Nosgoth und Battleforge sind eigentlich keine mmo´s wink

Dann wären Starcraftund Counterstrike ja auch mmo´s :p

Kuba
1 Monat zuvor

Oh ja Nosgoth war ein sowas von stimmiges Game.
Ein der wenigen Games welches ich gerne im TS gespielt habe.
Schade dass es nicht mehr da ist sad

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.