Elder Scrolls Online: Der Nekromant – Alle Infos zur neuen ESO-Klasse

The Elder Scrolls Online bringt bald den Fan-Liebling Nekromant als neue Klasse. Doch was kann der Totenbeschwörer in ESO? Wir haben seine bisher bekannten Fähigkeiten hier zusammengetragen.

Was kann der Nekromant alles? In The Elder Scrolls Online sind Nekromanten Meister über den Tod und die Seelen von Sterblichen. Sie können massenweise Diener aus Leichen erschaffen. Doch die Wesenheiten, die sie erschaffen, sind unvollkommen und verfallen schnell wieder.

Daher setzt der Nekromant auf große Mengen entbehrlicher Kreaturen und unterscheidet sich so von den beiden „Pet-Klassen“ Zauberer und Hüter. Die setzen nämlich auf dauerhafte Begleiter, die ihnen stets zur Verfügung stehen.

ESO-Mannimarco-titel

Außerdem ist der Nekromant eine strategische Klasse. Wie im uns Creative Director Rich Lambert im Interview erklärt, benötigt der Nekro nämlich Leichen, um manche Skills mit voller Effizienz einzusetzen. Daher ist es wichtig, wo er steht und wie seine Gegner und Freunde positioniert werden. Außerdem hat er Skills, die Leichen erzeugen und welche, die sie wieder verwerten. Da heißt es clever mit Kadavern haushalten, wenn ihr die volle Effizienz haben wollt.

Die drei Rollen des Nekromanten

Wie alle Klassen in The Elder Scrolls Online hat auch der Nekromant die Möglichkeit, alle Rollen einzunehmen. Es gibt also je einen Skill-Baum für die Rolle als Tank, Heiler oder Schadensausteiler.

Der Schnitter – Nekromant als Schadensausteiler

eso-nekromant-titel-01

Dieser Skill-Baum setzt auf untote Wesen, die in Horden über eure Gegner herfallen. Außerdem nutzt der Nekromant hier Magie von Eis, Blitz und Feuer, die er teils über seine beschworenen Wesen kanalisiert. So gibt es neben Skelett-Magiern und Kämpfern auch „Bomber“, die in die Gegner rennen und explodieren.

Der Knochentyrann – So tankt der Nekro!

Der Tank-Nekro ist eine Kontroll-Klasse. Denn hier nutzt ihr Effekte wie Knochenmauern, um Gegner aufzuhalten oder in bestimmte Richtungen zu lenken. Dazu passen fiese Fähigkeiten, die Leichen zu tödlichen Fallen für eure Gegner machen. Mit dem Tank-Nekro könnt ihr bei cleverer Planung dem Gegner viel Ärger machen.

eso-drache-titel-01

Der lebende Tod – Ein Nekromant als Heiler?

Kaum zu glauben, aber es gibt auch eine Heiler-Rolle für den Nekromanten. Darin nutzt er seine Macht über Leben und Tod, um seine Verbündeten zu heilen. Außerdem kann er gefallene Verbündete wiederauferstehen lassen. Ihr spart euch also wohl Seelensteine mit dem Nekromanten.

ESO-Imperial-City-event-02

So passt der Nekromant zur Lore

Viele Spieler hatten im Vorfeld Bedenken, dass der Nekromant die Lore und Atmosphäre von ESO sprengt. Denn bisher sind Nekromanten in ESO schlimme Schurken gewesen, die unter anderem an den vielen aktuellen Problemen in Tamriel Schuld sind.

Kann man also einen solchen Charakter als Spielerheld darstellen, ohne damit das Spiel unglaubwürdig zu machen?

necromancer_eso_verhaftet

Zum Glück haben die Entwickler ebenfalls daran gedacht und dem Nekro ein paar Sonderregeln verpasst. So kann der Nekromant zwar jederzeit seine Künste anwenden, aber wenn er dabei von NSC-Zeugen beobachtet wird, werden die Strandwachen gerufen und ein Kopfgeld auf euch ausgesetzt.

Das macht Nekromanten zu coolen Antihelden, die ihre dunklen Künste gegen noch größere Übel anwenden, aber dafür nur Verachtung und Anfeindung als Lohn bekommen.

Mehr Infos zum Nekromanten

Weitere Infos und konkrete Skills vom Nekromanten kommen wohl in den nächsten Wochen. Sobald wir mehr wissen, werden wir diesen Artikel ergänzen.

Wann kommt der Nekromant ins Spiel? Ihr werdet den Nekromanten mit der neuen Erweiterung Elsweyr am 4. Juni 2019 spielen können.

5 Gründe, warum ESO: Elsweyr ein richtig gutes Addon wird
Autor(in)
Quelle(n): Zenimax
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DarkShadow
DarkShadow
10 Monate zuvor

Hat noch niemand gemerkt das der Nekromant schon im Cinematic Trailer von ESO damals 2014/2015 angekündigt wurde?
Bei 9:20 stirbt der bretonische Held und bei 12:20 taucht er als Nekromant mit einer Armee von Toten wieder auf:
https://youtu.be/uuHWWC9xxmk

doc
doc
10 Monate zuvor

Ich finde es schade das eine eigene Klasse und keine Skillinien hinzugefügt werden.

Den Nekro-Heiler stell ich mir irgendwie vor wie nen Dr Frankenstein, der seinen Mitstreitern einfach die verletzten Körperteile mit denen der Feinden ersetzt! grin

Quickmix
Quickmix
10 Monate zuvor

Wird gespielt smile

Ciguminati
Ciguminati
10 Monate zuvor

Bin mal gespannt wie man den Nekro dann als stam dd spielt, wahrscheinlich wird er aber genauso wie der Rest mit paar buffs aus dem nekro tree und sonst wie jeden andre stam dd klasse gespielt..

Lootziffer 666
Lootziffer 666
10 Monate zuvor

kommt drauf an wie stark die beschwörungen sind, und ob es auch stamina varianten gibt. beim hüter ging das ja eigentlich gut. Also bin ich mal für den Nekro auch optimistisch^^

Ciguminati
Ciguminati
10 Monate zuvor

Naja der nekro muss ja nicht nur mit summons spielen, ich stells mir halt so vor das er nen skill haben wird der den waffenschaden um mal x erhöht und so wird er dann eben gespielt denke ich. Und naja ne stam variante wird es 100% save geben. Aber ja optimistisch bin ich beim nekro alle male grin

Lootziffer 666
Lootziffer 666
10 Monate zuvor

buffs sind natürlich immer nett ja, aber ich würde mir natürlich wünschen, dass man auch auf stamina monster beschwören kann, sinnvoll^^
oder wenigstens anderweitig nekro-vibes hat…als stamina.

Ciguminati
Ciguminati
10 Monate zuvor

Ja stimmt wäre nice, und wäre sogar gut möglich da der Warden im stam build ja auch so gespielt wird.

Starthilfer
Starthilfer
10 Monate zuvor

Ich tipp eher auf ne Spielweise wie der Stamsorc. Mit starken passiven aber wenig aktiven.

Ciguminati
Ciguminati
10 Monate zuvor

ich eigentlich auch. Naja mal sehen spielen werde ich den stam necro sowieso egal wie gut oder schlecht er ist xD

Lestat
Lestat
10 Monate zuvor

Das eigentliche Problem mit der Lore ist eigentlich nicht die Legalität der Nekromantie, sondern die Tatsache, dass Meridia Nekromantie verabscheut, was zu großen Problemen mit der Hauptstory führt.

Starthilfer
Starthilfer
10 Monate zuvor

Ich denke im Falle unseres Charakters geht das unter „der Zweck heiligt die Mittel“
Ist bei den Vampiren ja auch so. haben sich sich doch von Molag Bal los gesagt und sogar mit uns gegen ihn verbündet. Sie beziehen klar Stellung in diesem Konflikt. Und wer die Entstehung der Vampire kenn weiss ja auch das Molag Bal, Lamae Bal geschändet, getötet und dann als Vampir wieder erweckt hat gegen ihren Willen. Und Arkay hat ihr trotz flehen nicht geholfen weshalb die Vampire jetzt da stehen wo sie sind.
Sie sind nicht gerne gesehen aber sie sind soweit geduldet.

Subjunkie
Subjunkie
10 Monate zuvor

Ja allerdings dürften die meisten Vampire gegen ihren Willen zum Vampir gemacht worden sein, was ein gutes Motiv für den Kampf gegen Molag Bal darstellt.
Bei Nekromanten funktioniert das so nicht wirklich, selbst Mannimarco wollte ja keinesfalls Molag Bals Pläne durchkreuzen, sondern lediglich seinen Platz einnehmen.
Aber was solls, ich übernehme einfach ne Hintergrundgeschichte die ich mir für nen anderen Chat ausgedruckt hatte (wollte sich Molag Bal & Mannimarco anschließen, wurde von diesen für unwürdig befunden und statt dessen der Seele wegen geopfert) und dann paßt das für mich.

Subjunkie
Subjunkie
10 Monate zuvor

„ausgedacht“ muss das natürlich heißen

Starthilfer
Starthilfer
10 Monate zuvor

Freu mich darauf. Werd mir dann wohl optional Tank/ stam dd und Heiler/ mag dd erstellen.
Wird bestimmt super Setups dafür geben. Mal sehen wie er sich dann im PvP macht, beim Hüter hats gedauert bis er seinen Weg nach Cyrodiil gefunden hat und er wird recht eintönig gespielt. Hoffe auch das er besser balanced ist als der Warden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.